Hallo, Grüezi & Servus lieber Gast
Schön dass du hier bist!

Du findest hier viele Informationen zum Ford Explorer, dem Leben mit und für ihn sowie eine Community von Gleichgesinnten, die sich gerne untereinander hilft. Zu Themen von Achse bis Zylinder kannst du als Gast eine Menge mitlesen.

Wenn du dich registrierst, stehen dir noch mehr Wissenswertes,Tipps & Tricks oder Dokumentationen zur Verfügung und du kannst dich mit deinen Fragen direkt an unsere Experten wenden oder dein Wissen mit uns teilen. Die Registrierung & Nutzung ist kostenlos.

Wir freuen uns auf dich!
das EB-Team

Angepinnt Ford Explorer 95 - 2001: Montage Body-Lift-Kit 883

    • Doku:

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Winne2 schrieb:

      bis zu welcher Geschwindigkeit ist es noch erträglich?


      Bis 110 Km/h geht das ganze ganz gut. Danach wird es unangenehm
      Gruss Olaf

      'The more I know about people, the better I like my dogs'

      Ehmals 01er EX ll SOHC 150KW, StarGas-LPG, Auburn Ected Max Locker mit LS,
      powered by Thomas, Golden Solution!
      72er Honda CB 350 K aus USA
      07er Suzuki GSF 1250 SA Bandit
      Member #65 of "Explorer 4x4 Offroadteam"
    • Alterspinner schrieb:

      Nee .. die Stoßstange muss hoch Olaf... sonst haste vorne oben und hinten unten.. das taugt nichts in der Optik


      Ich gebe Dir ja recht, die Adapter die bei dem 883 Kit dabei waren passen nicht wirklich auf den Ford Explorer. Muss da noch mal drüber schlafen.
      Gruss Olaf

      'The more I know about people, the better I like my dogs'

      Ehmals 01er EX ll SOHC 150KW, StarGas-LPG, Auburn Ected Max Locker mit LS,
      powered by Thomas, Golden Solution!
      72er Honda CB 350 K aus USA
      07er Suzuki GSF 1250 SA Bandit
      Member #65 of "Explorer 4x4 Offroadteam"
    • Das Wuchte war wohl kein Problem. Es wurde natürlich mehr Gewicht benötigt als bei einem Straßenreifen und die Reifen laufen bis 110 Km/h zwar schon recht laut aber wirklich rund.
      Ab 110 Km/h ändert sich das dann aber, ab 120 Km/h wird es dann echt anstrengend. Die Exe hat dann Fahrwerksmäßig damit zu kämpfen das Walgen der dicken Gummiblöcke abzufangen.
      Stört mich aber nicht da meine Exe ja zum Spaß haben im Gelände gebaut wurde und nicht um die 1/4 Meile in 4 Sekunden zu fahren.
      Gruss Olaf

      'The more I know about people, the better I like my dogs'

      Ehmals 01er EX ll SOHC 150KW, StarGas-LPG, Auburn Ected Max Locker mit LS,
      powered by Thomas, Golden Solution!
      72er Honda CB 350 K aus USA
      07er Suzuki GSF 1250 SA Bandit
      Member #65 of "Explorer 4x4 Offroadteam"
    • Hey ich habe das selbe Kit bestellt und werde die selbe prozedur durchziehen. Ich habe allerdings noch ein paar sachen die unklar sind.
      Das mit dem Kühler hat ja alles gepasst mit den haltern oder?
      Massebänder musstest du nirgends verlängern?
      Tankeinfüllrohr hat gereicht?
      Du hast jetzt eine steering shaft extension verbaut oder? hast du extra bestellt?
      Du sagtest ihr habt an den Stoßstangenhaltern etwas ändern müssen damit die Stoßstange grade sitzt. Was war das? Hab ich nicht kapiert..


      Danke schonmal!
    • Hallo André,
      Von den, den Du hier anschreibst und fragst, wirst Du keine Antwort mehr erhalten.
      @rommelino ist schon seit ca. 2 Jahren hier nicht mehr aktiv.
      Aber vielleicht liest er als Gast mit.
      Hättest dann zumindest die kleine Chance, dass er sich mal wieder einloggt und antwortet. :thumbup:
      Gruß Schumi

      Denk immer daran - nach Fest kommt Lose. :D

      XP 4x4, EZ: 12/99; 4,0 l SOHC, 150 KW
      1FMDU34E2XUA43038
      Motorwechsel bei 336.500 km
      Allet schick, Dank der Helfer hier im Forum. :thumbsup:
      • Hi
        Ich hab ja jetzt den schlachter da stehen, ich werd jetzt ein 883 bodylift zuerst machen, dann muss ich mal schauen wegen der add-a-leaf... Ich hab hinten schon shackles drin, vorne TT. das bodylift wird mich insgesamt weiter hoch bringen, aber bevor ich hinten add-a-leaf mache muss ich mir überlegen wie ich vorne noch hoch komme sonst wird der hinten um einiges höher sein als vorne.... diff ablassen? ich weiß es nicht. ich denke ich kann nicht viel höher drehen bis es mir die wellengelenke schrottet...deshalb erstmal 883 lift und danach schauen wie es weiter in die höhe geht.


      Moin,

      das Bodyliftkit ist zwar die günstigere Alternative um an Höhe zu gewinnen, hat aber ein relativ hohes Anpassungspotential.
      Habe Rommelinos Geschichte nicht mehr so richtig vor dem geistigen Auge, doch gibt es Einiges zu bewältigen.
      Bolzen für Karosse lösen, 4 Stoßstangenhalter anfertigen,
      Lenksäulenverlängerung (trotzdem ist die Lenkung dann schwergängiger aufgrund von Verspannungen) usw.

      Man ist zwangsläufig durch die Torsionsdrehstäbe vorne in der Höhe eingeschränkt. Sie sind nicht dafür gedacht um 5 cm
      an Höhe zu gewinnen, eher für eine minimale Anpassung. Die oberen Querlenker schlagen schnell am Rahmen an,
      spätestens beim Ausfedern, der Sturz verändert sich sofort, aber das größere Problem sind die Antriebswellen.
      Die machen bei dem dann vorliegenden Knickwinkel nicht mehr mit, die inneren Tripoden Gelenke
      zerlegt es dann.

      Das Diff ablassen (Adapterhalterungen schweißen/anfertigen) würde unter anderem dazu führen, dass
      die Kardan zu kurz werden könnte. Sollte die Länge dennoch passen, stimmt aber der Knickwinkel zum
      VTG nicht mehr. Dem kann man dann nur mit einer anderen Kardan (sogar dringlichst von Superlift empfohlen)
      entgegenwirken.


      Das komplette Superlift Fahrwerk (Kardan icht enthalten) bietet da
      die eindeutig besseren Varianten. Das wichtigste sind die verlängerten Achsschenkel,
      die kann man ja auch nicht selbst anfertigen.
      Klar, der Preis ist leider heftig.

      Mit dem Bodyliftkit hat man bestimmt gut zu fummeln,
      gutes Gelingen dabei. Würde selbst nichts an der vorderen
      Achsgeometrie ändern, es wird nichts besser dadurch.

      LG Wolle
      Außer Ford keine Vorbesitzer, Ford Explorer 4X4, 4.0 SOHC, Build Date 01/10/96, EZ97, 152 KW, dark lapis metallic KN/M6681,KM: 238ooo,
      VIN: 1FMDU34E8VUA67356, Prins Autogas, zensiert by Alterspinner
    • Ja ich habe das mit den wellen auch schon durchgekaut. denke im endeffekt muss ich mir die anpassungen eines BL geben und so erstmal an höhe gewinnen. mit der vorderachse hoch zu kommen wird wohl im endeffekt nicht an einem Kit vorbei führen. ob ich das allerdings unbedingt machen muss werd ich mir überlegen. ist schon recht teuer das ganze und ich denk durch TT, shackles und BL wird die kiste schon ganz gut da stehen. Mit reifen in Passender größe wirds so erstmal gehen. Immoment fahre ich mit TT und Shackles auf original Felgen 265/75 R16. Die sehen schon recht mächtig aus und würden mit dem BL noch ein wenig platz bekommen.
      soweit erstmal der Plan. Add-a-leaf wäre cool zu machen, aber wie gesagt, ich komm vorne nicht bei...

      André
    • Hi Andre,

      denke der Plan sollte sein entweder Bodylift Kit oder Fahrwerk von Superlift.
      Beides zusammen wird nicht gehen und zuviel "Eigenkreation" wird der TÜV
      auch nicht akzeptieren.
      Add A Leaf würde auch nur bedingt was bringen, hauptsächlich um die vorhandenen
      müden Federn zu stützen. Ist eben nur günstiger als neue Pakete.

      Schleifen die 265/75 R16 eigentlich momentan?
      Was ist mit TT gemeint ?( ?

      Wolle
      Außer Ford keine Vorbesitzer, Ford Explorer 4X4, 4.0 SOHC, Build Date 01/10/96, EZ97, 152 KW, dark lapis metallic KN/M6681,KM: 238ooo,
      VIN: 1FMDU34E8VUA67356, Prins Autogas, zensiert by Alterspinner
    • Ja mit TT ist der Torsion Twist gemeint :D
      Die Reifen schleifen ganz leicht bei vollem einschlag an der biegung des Stabis vorne. Ich hatte vorher Recip Trial 4X4 Drauf mit Grobem MT profil, die haben richtig gerattert am Stabi. Mit den "strassenreifen" gehts um einiges besser. Wenn der BL drin ist werde ich mal schauen wie ich die frei bekomme. Vielleicht anschlag ändern oder ein paar mm spurplatten...

      Gruß
      André
    • tja, der liebe Zoll..... zumindest der hiesige ist ne Zeitmaschine: wenn du rein gehst, bist du zurück in den Fünfzigern, von der Einrichtung, der Ausstattung, der Öffnungszeiten....

      lediglich Heinz Erhardt als Zollinspektor Winzig habe ich vermisst..... :D
      Gruß Winne


      Wenn die Sonne des Wissens tief steht, werfen auch geistige Zwerge lange Schatten

      99er XLT SOHC 2xx PS
      Prins VSI
    • Und Bilder nicht vergessen ... ^^
      Und wenn das Licht hinter Dir dunkel wird, ist es nicht Dein Schatten ...
      - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
      Der beste Schutz gegen Haarausfall ist eine Glatze. (Telly Savalas alias Kojak)
      ==============================================
      Fragen Sie mich ob ich ein Killer bin ?
      Ja, dass bin ich.
      War nicht meine Absicht, hat sich nur so entwickelt. (Filmzitat)
    • Uups, das Thema ist an mir vorbei gegangen.

      Hast Du schon mit dem Einbau begonnen.
      Wenn nich dann würde ich warten und mit den Teilen vor dem Einbau mal beim TÜV vorstellig werden.
      Olaf ist damals so vorgegangen.
      Er hat einen Tüvprüfer mal darauf angesprochen ob es nicht möglich wäre einen Bodylift vom Ranger in den Explorer einzubauen da dies ja die gleiche Plattform ist.
      Der Prüfer hat dann gemeint er solle die Sachen mal besorgen und damit nochmal vorstellig werden.
      Das hat er dann auch so gemacht und dann hat der Prüfer im gesagt das dies alles stimmig aussieht und das man sich jetzt nur noch eine schlaue Nummer überlegen müsste mit der man die Teile markiert damit man später was zum eintragen hat.
      Das Olaf auch so gemacht und hat dann alles eingebaut und eingetragen bekommen.
      Gruß Frank


      Bei Autos gibt es kein Alt und Neu, es gibt nur Gut und Schlecht.
      -------------------------------------------------------------------------------

      99er EX ll SOHC 4.0 V6 150KW, LPG Prins VSI
      01er EX ll SOHC 4.0 V6 150KW, LPG, Auburn Ected Max Locker Specified by Rommelino
    • Hey
      Ich habs letztes wochenende nicht geschafft zu starten, dieses wochenende wirds los gehen! ich versuch noch davor beim tüv vorstellig zu werden, die idee ist gar nicht schlecht. danach ist immer doof.
      Ich hab nur so viel anderes zeugs an dem karren was nicht in ordnung ist, der tüv wird die hände überm kopf zusammenschlagen... Shackles hinten, cherrybombs drunter, usw....
      der wird mich verprügeln :D

      aber bodylift ohne eintragung ist halt auch extrem auffällig, das sieht ja n blinder dass die karre mit shackles, TT und BL nich die original höhe hat, also irgendwie muss ich am ende den krempel ja doch eintragen..

      ich fahr mal hin und klopf mal kleinlaut an..
    • AP700 schrieb:

      Hey
      aber bodylift ohne eintragung ist halt auch extrem auffällig, das sieht ja n blinder dass die karre mit shackles, TT und BL nich die original höhe hat, also irgendwie muss ich am ende den krempel ja doch eintragen..
      ich fahr mal hin und klopf mal kleinlaut an..
      Ich drück Dir die Daumen. :thumbup:
      Gruß Schumi

      Denk immer daran - nach Fest kommt Lose. :D

      XP 4x4, EZ: 12/99; 4,0 l SOHC, 150 KW
      1FMDU34E2XUA43038
      Motorwechsel bei 336.500 km
      Allet schick, Dank der Helfer hier im Forum. :thumbsup:
    • -wie erwartet konnte ich mit dem Prüfer stunden lang um den brei reden, aber ein richtiges "machs genau SO und dann bekommstes eingetragen" gabs natürlich irgendwie nicht...
      -wie erwartet hab ichs trotzdem eingebaut :D
      sieht soweit gut aus... mit meiner halben stoßstange wirkts schon etwas brutal :D
      Bilder
      • IMG_0188.JPG

        188,8 kB, 960×1.280, 8 mal angesehen
      • IMG_0192.JPG

        155,07 kB, 960×1.280, 6 mal angesehen
      • IMG_0193.JPG

        156,72 kB, 960×1.280, 7 mal angesehen
    • Ich muss dazu sagen, Die schrauben waren fast allesamt zu lang, bzw die schäfte waren zu lang, das gewinde auf den Schrauben war nicht weit genug geschnitten. Eisenwarenladen hilft. Die Stoßstangenadapter Passen nicht wirklich wie von rommelino schon beschrieben. Vorne muss man bisschen was umbasteln, da hab ich noch keine perfekte Lösung gefunden, wenn ich das soweit habe werd ichs nochmal Posten. Hinten ist auch meine Stoßstange noch auf originalhöhe, weil ich da noch gar keine Idee habe wie ich die hoch bekommen soll..
      Da steht noch etwas schönheits-OP an. Ansonstzen gings ganz gut, die Steering Shaft extension passt gut. Das lenken ist nicht wirklich unangenehm, man merkt halt dass es anders ist, aber nicht schlimm.
      Der beiliegende Aufkleber mit warnung dass das Fahrzeug durch ein Daystar kit höhergelegt wurde war ziemlich verranzt als er ankam. Ich habe bei daystar angefragt und habe gerade eben einen neuen Aufkleber frei haus gesendet bekommen! Find ich eigendlich super!


      Grüße
      André
    • Hier mal links der neue aufkleber, rechts der alte. war innerhalb von ca 5 arbeitstagen da! cool.
      wo kleb ich den denn jetzt am besten hin? :D der tüv freut sich bestimm tüber einen aufkleber auf dem steht "high rollover risk" :D :D
      da kommt ja kaum das gefühl auf der junge fuzzy mit dem komisch umgebauten explorer hat das fahrverhalten absolut zum schlechteren verändert und will jetzt ne eintragung obwohl er sogar nen aufkleber hat der sagt dass die karre sich in jeder kurve einfach überschlägt :D na geil

      Grüße
      André
      Bilder
      • IMG_0197.JPG

        182,78 kB, 960×1.280, 7 mal angesehen
    • Aufkleber würd ich ja dezent weglassen,
      der Ex kippt auch ohne Höherlegung.


      Aber erst einmal Glückwunsch für die 3".
      Kann es sein, dass zusätzlich noch an den Drehstäben gekurbelt
      wurde?
      Der Sturz scheint mir ein wenig zu negativ zu sein.
      Oder das täuscht nur auf dem Photo.


      Der Blendbalken ist optisch auch gewagt =O

      Die Anpassung der hinteren Stoßstangenhalterung dürfte nicht allzu schwer sein.
      Es sind nur die je 2 Bohrungen die es gilt nach oben zu bekommen.
      Per neu gebohrtem Flacheisen z.B.
      Die vorhandenen Bolzen sind lang genug und die vorhandenen Stoßstangenhalterungen
      haben Langlöcher.



      Viel Spass noch.

      Wolle
      Außer Ford keine Vorbesitzer, Ford Explorer 4X4, 4.0 SOHC, Build Date 01/10/96, EZ97, 152 KW, dark lapis metallic KN/M6681,KM: 238ooo,
      VIN: 1FMDU34E8VUA67356, Prins Autogas, zensiert by Alterspinner
    • wollimann schrieb:

      Der Blendbalken ist optisch auch gewagt
      find ich auch, der gehört aufs Dach wo er hin gehört ...
      Und wenn das Licht hinter Dir dunkel wird, ist es nicht Dein Schatten ...
      - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
      Der beste Schutz gegen Haarausfall ist eine Glatze. (Telly Savalas alias Kojak)
      ==============================================
      Fragen Sie mich ob ich ein Killer bin ?
      Ja, dass bin ich.
      War nicht meine Absicht, hat sich nur so entwickelt. (Filmzitat)
    • Hi
      Ja die drehstäbe sind hochgedreht und hinten sind shackles verbaut. Das mit der Lichtleiste hat sich ergeben weil die ziemlich breit ist und auf dem dach nur schwer anzubringen gewesen wäre, bzw nur dann wenn ich das ganze Dach total perforiert hätte. Hat sich aber sowieso erledigt da ich mit dem neuen Setup direkt erstmal nen Laternenpfeiler umgenietet habe. das nächste mal schmeiss ich die Kohle einfach direkt in die Tonne.
    • AP700 schrieb:

      Hat sich aber sowieso erledigt da ich mit dem neuen Setup direkt
      =O
      Gruesse Uli
      ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Auto-Mobile Randgruppe ;(
      ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Explorer geboren 16.12.1996, fast ein Weihnachtskind, EZ 1997, >230TKm, SOHC 4L
      Explorer geboren 1993, >180TKm, OHV 4L
      powered by myself
    • jetz muss ich von meinem schlachter (zum glück gleiche farbe) halt kotflügel, schwinwerfer etc rüber bauen. die Adapter der Stoßstange vom lift kit haben ganz gut gehalten, die "ohren" am Rahmen sind gleichermaßen verbogen wie die halter vom Lift kit. abgerissen sind lediglich die schrauben auf einer seite. Kabelbinder an bord hats geregelt, jetzt muss ich halt nochmal richten, und hin und her bauen. allerdings wird das wohl diese woche nix, hab auf meiner baustelle stress, es wird kalt.

      grüße
      André