Hallo, Grüezi & Servus lieber Gast
Schön dass du hier bist!

Du findest hier viele Informationen zum Ford Explorer, dem Leben mit und für ihn sowie eine Community von Gleichgesinnten, die sich gerne untereinander hilft. Zu Themen von Achse bis Zylinder kannst du als Gast eine Menge mitlesen.

Wenn du dich registrierst, stehen dir noch mehr Wissenswertes,Tipps & Tricks oder Dokumentationen zur Verfügung und du kannst dich mit deinen Fragen direkt an unsere Experten wenden oder dein Wissen mit uns teilen. Die Registrierung & Nutzung ist kostenlos.

Wir freuen uns auf dich!
das EB-Team

Angepinnt Radioausbau Ford Explorer 2002-2005

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Radioausbau Ford Explorer 2002-2005

      Kurze Übersicht zum Ausbau des Radios im Explorer 3.Gen Bj 2004



      Zunächst muss man an 4 Stellen (siehe Pfeile) vorsichtig mit einem Kunsstoffhebelwerkzeug unter die Mittelblende und diese zu sich ziehen.
      Die Blende ist geklipst - keine Schrauben.


      Wenn man nun die gelöste Blende in den Händen hält, oben rechts und links jeweils die Stecker zu den Schalter abziehen. Dazu die Nase eindrücken und am Stecker -* nicht Kabel - ziehen.



      Nun kann man die Blende nach unten legen. Möchte man die Blende ganz entfernen, so muss man noch die 2 Stecker zum Klimabedienteil lösen.



      Nun hat man das Radio vor sich. Unterhalb des Radios sind 2 8mm Schrauben die man herausschrauben muss.




      Sind die Schrauben los, dann einfach das Radio nach vorn ziehen und nach unten Kippen. Jetzt kann man noch die Antenne und die Stecker hinten lösen.
      Achtung für den Wiedereinbau das Radio ist auf einer Schiene mit einem Plastikschlitten aufgesetzt.


      Nun hat man die leere "Radiohöhle" vor sich!



      Der Umbau geschieht in umgekehrter Reihenfolge.
      Darauf Achten das die Kabel hinten nicht eingeklemmt werden und alle Stecker richtig einrasten
      Das Radio wie gesagt auf die Schiene setzen.
      Am Ende mit der Faust leicht auf die Ecken schlagen, dann rastet die Blende wieder ein.

      Natürlich ohne Gewähr und über ein Feedback würde ich mich freuen.
      Grüße

      Alterspinner

      *Explorer 2004, 4.6 Eddie Bauer :thumbup: