Hallo, Grüezi & Servus lieber Gast
Schön dass du hier bist!

Du findest hier viele Informationen zum Ford Explorer, dem Leben mit und für ihn sowie eine Community von Gleichgesinnten, die sich gerne untereinander hilft. Zu Themen von Achse bis Zylinder kannst du als Gast eine Menge mitlesen.

Wenn du dich registrierst, stehen dir noch mehr Wissenswertes,Tipps & Tricks oder Dokumentationen zur Verfügung und du kannst dich mit deinen Fragen direkt an unsere Experten wenden oder dein Wissen mit uns teilen. Die Registrierung & Nutzung ist kostenlos.

Wir freuen uns auf dich!
das EB-Team

Angepinnt Ford Explorer 2003 V8 hat auch Steuerketten, Mist behoben, was sonst ;)

    • Ford Explorer 2003 V8 hat auch Steuerketten, Mist behoben, was sonst ;)

      Tja wie es so ist.



      Leise Vorahnung, die Kette zu machen, etwas klacka klacka hören wenn der Motor kalt ist und am besten einfach mal reingeschaut.

      Ja auch der V8 Motor hat 2 Steuerketten, vorn (wie geil) aber auch diese brauchen Zuwendung.
      Hat etwa gemütliche 4 Stunden 3 von oben und 1 von unten gedauert bis die Ventildeckel ab sind und der Steuergehäusedeckel ab ist.






      Morgen geht es dann weiter
      Grüße

      Alterspinner

      *Explorer 2004, 4.6 Eddie Bauer :thumbup:
    • Irgendwie eigentlich nicht ;) aber ist doch auch kein Problem für uns!

      ob nun die läppischen 4 oder die langweiligen 2 Ketten ;)

      Aber auch hier gilt, wenn man nicht weiss, oder drauf achtet, dass im kalten ein leichtes klappern oder rrrr etwas bedeuten kann.
      Dann kann auch mal hops was gehen.

      Bekommt der halt nen tune up .. und alles was drumherum ist wird auch grad gewartet oder gereinigt... Spannrollen usw..
      Grüße

      Alterspinner

      *Explorer 2004, 4.6 Eddie Bauer :thumbup:
    • Die Symptome sind wie beim 4.0 gleich rappel rattern wenn kalt.
      Der eine 230.000 der andere 160.000
      Das Fordracing Kit kostet etwa 500€ ich würde kein anderes nehmen da Original.
      Dazu auch gleich ein Ventildeckeldichtsatz
      Grüße

      Alterspinner

      *Explorer 2004, 4.6 Eddie Bauer :thumbup:
    • Weiteres Sympton kann sein
      ===PCM DTC P0420-FF===
      Code: P0420 - Wirkungsgrad des Katalysators unterhalb Grenzwert (Zylinderreihe 1).


      --Mögliche Ursachen--
      - verbleiter Kraftstoff
      - Zündung zu spät
      - Ölverdünnung
      - Fehlzündungen
      - beschädigte HO2S
      - beschädigter ECT-Sensor
      - Kabel von HO2S nach Katalysator falsch angeschlossen
      - Kraftstoffdruck zu hoch
      - Abgasrohr beschädigt
      - Abgaskrümmer beschädigt
      - Schalldämpfer/Endrohr beschädigt
      - Katalysator beschädigt


      Beachte: Das Antriebsstrangsteuergerät (PCM) prüft den Wirkungsgrad des Katalysators durch die Überwachung der hinteren beheizten Lambdasonde. Wenn der Wirkungsgrad unter einen Mindestwert sinkt, wird ein Fehlercode (DTC) erzeugt.


      Modul: Motorregelungs-Modul


      Diagnose Fehler Code Details


      Wirkungsgrad des Katalysators unterhalb Grenzwert (Zylinderreihe 1).


      --Mögliche Ursachen--
      - verbleiter Kraftstoff
      - Zündung zu spät
      - Ölverdünnung
      - Fehlzündungen
      - beschädigte HO2S
      - beschädigter ECT-Sensor
      - Kabel von HO2S nach Katalysator falsch angeschlossen
      - Kraftstoffdruck zu hoch
      - Abgasrohr beschädigt
      - Abgaskrümmer beschädigt
      - Schalldämpfer/Endrohr beschädigt
      - Katalysator beschädigt


      Beachte: Das Antriebsstrangsteuergerät (PCM) prüft den Wirkungsgrad des Katalysators durch die Überwachung der hinteren beheizten Lambdasonde. Wenn der Wirkungsgrad unter einen Mindestwert sinkt, wird ein Fehlercode (DTC) erzeugt.



      ===END PCM DTC===


      ===PCM DTC P0430-FF===
      Code: P0430 - Katalysator-Wirkungsgrad unter dem Schwellenwert (Reihe 2)


      Modul: Motorregelungs-Modul


      Diagnose Fehler Code Details


      Wirkungsgrad des Katalysators unterhalb Grenzwert (Zylinderreihe 2).


      --Mögliche Ursachen--
      - verbleiter Kraftstoff
      - Spätzündung
      - Ölverdünnung
      - Fehlzündungen
      - beschädigte HO2S
      - beschädigter ECT-Sensor
      - Kabel von HO2S nach Katalysator falsch angeschlossen
      - Kraftstoffdruck zu hoch
      - Abgasrohr beschädigt
      - Abgaskrümmer beschädigt
      - Schalldämpfer/Endrohr beschädigt
      - Katalysator beschädigt


      Beachte: Das Antriebsstrangsteuergerät (PCM) prüft den Wirkungsgrad des Katalysators durch die Überwachung der hinteren beheizten Lambdasonde. Wenn der Wirkungsgrad unter einen Mindestwert sinkt, wird ein Fehlercode (DTC) erzeugt.



      ===END PCM DTC===


      ===OBDII DTC P0420-C===
      Code: P0420 - Wirkungsgrad des Katalysators unterhalb Grenzwert (Zylinderreihe 1).


      --Mögliche Ursachen--
      - verbleiter Kraftstoff
      - Zündung zu spät
      - Ölverdünnung
      - Fehlzündungen
      - beschädigte HO2S
      - beschädigter ECT-Sensor
      - Kabel von HO2S nach Katalysator falsch angeschlossen
      - Kraftstoffdruck zu hoch
      - Abgasrohr beschädigt
      - Abgaskrümmer beschädigt
      - Schalldämpfer/Endrohr beschädigt
      - Katalysator beschädigt


      Beachte: Das Antriebsstrangsteuergerät (PCM) prüft den Wirkungsgrad des Katalysators durch die Überwachung der hinteren beheizten Lambdasonde. Wenn der Wirkungsgrad unter einen Mindestwert sinkt, wird ein Fehlercode (DTC) erzeugt.


      Status:
      - Bestätigt - Fehlfunktion wurde Bestätigt


      Modul: On Board Diagnose II


      Diagnose Fehler Code Details


      Wirkungsgrad des Katalysators unterhalb Grenzwert (Zylinderreihe 1).


      --Mögliche Ursachen--
      - verbleiter Kraftstoff
      - Zündung zu spät
      - Ölverdünnung
      - Fehlzündungen
      - beschädigte HO2S
      - beschädigter ECT-Sensor
      - Kabel von HO2S nach Katalysator falsch angeschlossen
      - Kraftstoffdruck zu hoch
      - Abgasrohr beschädigt
      - Abgaskrümmer beschädigt
      - Schalldämpfer/Endrohr beschädigt
      - Katalysator beschädigt


      Beachte: Das Antriebsstrangsteuergerät (PCM) prüft den Wirkungsgrad des Katalysators durch die Überwachung der hinteren beheizten Lambdasonde. Wenn der Wirkungsgrad unter einen Mindestwert sinkt, wird ein Fehlercode (DTC) erzeugt.
      Grüße

      Alterspinner

      *Explorer 2004, 4.6 Eddie Bauer :thumbup:
    • Der erste Start ist nichts für Herzkandidaten, obwohl paar mal durchgedreht usw, klappert es in dem Motor, da denkste verdammter Mist da ist was falsch.
      Als dann alle Lifter wieder versorgt waren mit frischem Öl und nach einigen bangen Minuten schnurrt der wieder wie Katze.
      Läuft sauber und nimmt auch besser "Gas" an.

      Nebenbei habe ich noch den Ölfilter Adapter gereinigt und mit einer neuen Dichtung versehen. Die alte wurde in roter Dichtmasse getaucht, statt neu.
      Grüße

      Alterspinner

      *Explorer 2004, 4.6 Eddie Bauer :thumbup:
    • Wie meinst Du das "keine Pause" ?

      Ich habe jetzt 3 Tage gebraucht a etwa 5h.
      Das ist lang. Wobei ich ja gemütlich und gründlich gearbeitet habe. 2 Nockenwellen getauscht und diverse Probleme behoben und Teile gereinigt habe.
      Es ist eine "in Auto" rep aber muss halt auch Alles vorne am Motor ab. Spezislwerkzeug muss man nicht zwingend haben, Lenkpumpe geht auch so ab. Ein Riemenscheiben abzieher brauch man, sowie um die wieder draufzu bekommen.
      Halteerkzeuge für die Nockenwellen ist sinnvoll, ne Grippzange tut es auch.

      Alles in allem, ist es aber viel einfacher als die vier Ketten...
      Grüße

      Alterspinner

      *Explorer 2004, 4.6 Eddie Bauer :thumbup:
    • Läuft....




      So ne Schejsse habe ich auch gleich entfernt, ölkanal zu und undicht. Machen nur Kurpfuscher so was. Dichtung muss man nicht beschmieren, die können das alleine ohne Hilfe, denn dazu sind die da!
      Bilder
      • image.jpeg

        206,27 kB, 1.280×960, 5 mal angesehen
      Grüße

      Alterspinner

      *Explorer 2004, 4.6 Eddie Bauer :thumbup:
    • Schicke Aktion.
      Gibt es eigentlich eine Alternative zu den Gleitschienen? Anderes Material oder Beschichtung?
      Dank 3D Drucker könnte man so ein Teil doch nachbauen.
      Dann mal weiterhin gute Fahrt.
      Schicker Wagen übrigens.
      97er mit SOHC/Prins VSI/GTO Bugshield/Flowmaster/Schäkel lang/Niveau gekürzt/US Blinker/Cobra Schwellerrohre/BWM/Mirror-Pilot/Lund Sun Visor (verkauft)
      Nun W210 T 320 CDI
    • Ob es was anderes gibt habe ich nicht weiter verfolgt, mir reicht das so.
      Ob so 3D Drucker Materialien das halten?
      Die sehen schon ziemlich ausgelutscht aus die Schienen.

      Dank gebe ich an die Herrin weiter ;) Ja das dunkle Grün/Gold hat was.
      Grüße

      Alterspinner

      *Explorer 2004, 4.6 Eddie Bauer :thumbup:
    • @Iggy1 war so nett mir heute spontan zu helfen die Achse auszubauen und die Ölwanne runter zu nehmen

      Gefunden habe ich das....


      Ansonsten sieht es in der Wanne :top: aus von unten ;)
      Die Dichtung habe ich dann gereinigt und ohne Dichtmasse wieder verwendet ;)
      Nur 2 Tupper am Übergang zum Stirndeckel
      Grüße

      Alterspinner

      *Explorer 2004, 4.6 Eddie Bauer :thumbup:
    • Ich vermute mal bei anderen Herstellern mit Steuerketten sieht es genauso aus. Nur merkt das keiner weil die Wagen wahrscheinlich gefahren werden bis der Motor defekt ist.
      Kaum jemand macht sich ja so viel Aufwand wie die hier anwesenden User mit ihren Fahrzeugen. :thumbup:
      Wir leiben halt unsere Exen. Könnt meine Frau fragen......... :P
      Gruesse Uli
      ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Auto-Mobile Randgruppe ;(
      ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Explorer geboren 16.12.1996, fast ein Weihnachtskind, EZ 1997, >230TKm, SOHC 4L
      Explorer geboren 1993, >180TKm, OHV 4L
      powered by myself