Hallo, Grüezi & Servus lieber Gast
Schön dass du hier bist!

Du findest hier viele Informationen zum Ford Explorer, dem Leben mit und für ihn sowie eine Community von Gleichgesinnten, die sich gerne untereinander hilft. Zu Themen von Achse bis Zylinder kannst du als Gast eine Menge mitlesen.

Wenn du dich registrierst, stehen dir noch mehr Wissenswertes,Tipps & Tricks oder Dokumentationen zur Verfügung und du kannst dich mit deinen Fragen direkt an unsere Experten wenden oder dein Wissen mit uns teilen. Die Registrierung & Nutzung ist kostenlos.

Wir freuen uns auf dich!
das EB-Team

Anhängerkupplung eingebaut, Blinker und Bremslicht gehen geichzeitig

    • Anhängerkupplung eingebaut, Blinker und Bremslicht gehen geichzeitig

      Hallo Feldweg ja das Stimmt aber alles wird gut .

      Mich nervt die AHK habe Kabel alle richtig geklemmt noch extra nee Masse gelegt ;) aber immer geht es nicht das einige Problem ist wenn ich bremse gehen Blinker als Bremslicht an (umgeklemmt das gleiche :((( ) Blinker Rechts/ Links ok ,normal licht auch . llg
    • Verstehe ich jetzt nicht. ?(
      Meinst Du die Rückleuchten vom Fahrzeug mit diesem Verhalten oder die Leuchten vom Anhänger?
      Möglicher Weise hat die Steckdose innen einen Masseschluss oder wurde mit falschen Farben verkabelt.
      Gruß Schumi

      Denk immer daran - nach Fest kommt Lose. :D

      XP 4x4, EZ: 12/99; 4,0 l SOHC, 150 KW
      1FMDU34E2XUA43038
      Motorwechsel bei 336.500 km
      Allet schick, Dank der Helfer hier im Forum. :thumbsup:
      Aktuell: 352.000 km

      Veränderung am Fahrzeug: Rückfahrkamera im Kennzeichenhalter, CB-Funk
    • Anhängerkupplung eingegaut , Blinker und Bremslicht geht geichzeitig

      Maya2010 schrieb:

      Hallo Feldweg ja das Stimmt aber alles wird gut .

      Mich nervt die AHK habe Kabel alle richtig geklemmt noch extra nee Masse gelegt aber immer geht es nicht das einige Problem ist wenn ich bremse gehen Blinker als Bremslicht an (umgeklemmt das gleiche :((( ) Blinker Rechts/ Links ok ,normal licht auch . llg
      @Maya2010

      Ist schon eine Weile her, aber ich hatte mal ein Problem mit der Anhängerkupplung und den Bremsleuchten.
      Hab dazumal einiges demontiert und getestet.
      In meinem Explorer ist ein doppelter Kabelbaum. Hab zwei Stecker bei den Rücklichtern. Der eine ist für "Rücklicht Deutschland" der andere für "USA".
      In den USA gibt es ja keine gelben Blinker. Als fangen die Bremsleuchten an zu blicken. Wenn ich mich noch richtig erinnere geht das Kabel vom Stecker auf die AHK und von dort wieder zum Rücklicht. Vielleicht hast du den falschen Stecker erwischt oder den falschen Kabelbaum angezapft. Ich weiß ja nicht ob du eine originale AHK hast.
      Zum Nachschauen ist es mir im Moment zu dunkel und zu nass.
      Wenn es, die Tage besser aussieht, schau ich mal rein und mach Fotos.
      Gruesse Uli
      ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Auto-Mobile Randgruppe ;(
      ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Sei schmerzfrei und traue keiner Reparatur die du nicht selbst verpfuscht hast :lol:
      Explorer geboren 16.12.1996, fast ein Weihnachtskind, EZ 1997, >265TKm, SOHC 4L
      Explorer geboren 1993, >180TKm, OHV 4L
      Explorer geboren 1998, >210TKm, SOHC
      powered by myself
    • Kermit schrieb:

      Verstehe ich jetzt nicht.
      Meinst Du die Rückleuchten vom Fahrzeug mit diesem Verhalten oder die Leuchten vom Anhänger?
      Möglicher Weise hat die Steckdose innen einen Masseschluss oder wurde mit falschen Farben verkabelt.
      Ich vermute er meint beide....?
      Das mit fem Schluss in der AHK-Steckdose ist auch nicht von der Hand zu weisen.......
      Kommt ja öfter mal vor. X(
      Gruesse Uli
      ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Auto-Mobile Randgruppe ;(
      ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Sei schmerzfrei und traue keiner Reparatur die du nicht selbst verpfuscht hast :lol:
      Explorer geboren 16.12.1996, fast ein Weihnachtskind, EZ 1997, >265TKm, SOHC 4L
      Explorer geboren 1993, >180TKm, OHV 4L
      Explorer geboren 1998, >210TKm, SOHC
      powered by myself
    • Feldweg schrieb:

      Maya2010 schrieb:

      Hallo Feldweg ja das Stimmt aber alles wird gut .

      Mich nervt die AHK habe Kabel alle richtig geklemmt noch extra nee Masse gelegt aber immer geht es nicht das einige Problem ist wenn ich bremse gehen Blinker als Bremslicht an (umgeklemmt das gleiche :((( ) Blinker Rechts/ Links ok ,normal licht auch . llg
      @Maya2010
      Ist schon eine Weile her, aber ich hatte mal ein Problem mit der Anhängerkupplung und den Bremsleuchten.
      Hab dazumal einiges demontiert und getestet.
      In meinem Explorer ist ein doppelter Kabelbaum. Hab zwei Stecker bei den Rücklichtern. Der eine ist für "Rücklicht Deutschland" der andere für "USA".
      In den USA gibt es ja keine gelben Blinker. Als fangen die Bremsleuchten an zu blicken. Wenn ich mich noch richtig erinnere geht das Kabel vom Stecker auf die AHK und von dort wieder zum Rücklicht. Vielleicht hast du den falschen Stecker erwischt oder den falschen Kabelbaum angezapft. Ich weiß ja nicht ob du eine originale AHK hast.
      Zum Nachschauen ist es mir im Moment zu dunkel und zu nass.
      Wenn es, die Tage besser aussieht, schau ich mal rein und mach Fotos.
      Genauso war es bei meiner Kiste. Wollimann und ich haben uns nen Wolf gesucht....:)
      Am Ende war es genauso wie hier beschrieben. Die Dose war an den US-Steckern verkabelt.
    • Die Amerikaner haben durchaus Gelbe (eurostyle und Japan Export!!!) Blinker

      Das Problem klingt auch nach US Style ;)
      Daher mal nach den richtigen abgreifpunkten schauen und @Maya2010 mal drüber nachdenken Probleme im richtigen Problembereich zu Posten oder Neues Thema zu eröffnen. man findet es schneller und nicht Jeder vermutet in einer Vorstellung Probleme ;)
      Grüße

      Alterspinner

      *Explorer 2004, 4.6 Eddie Bauer :thumbup:
    • ich hab da nee Orginale von Ford Explorer dran mit Orginalem Stecker der von der rechten seite hinten Runter kommt ,Am Auto geht licht alles Korekt nur am Anhänger gehen blinker an (nicht Stopplicht)

      Ich muss mir mal Zeit nehmen und schauen das ich richtig hier klarkomme mir reinstellen

      Ich schau morgen mal nach den anderen stecker ob ich noch ein finde


      LLG Maya2010
    • Also das Signal wird ja am linken Rücklicht abgegriffen (zumindest bei mir). Also einfach das Rücklicht ausbauen und schauen was wo verdrahtet ist. Du müsstest neben den Steckern die an deinen Rück/Bremslicht angeschlossen sind noch weitere Stecker finden. Das sind die für die US-Lichter.
      Bei mir wurde dort fälschlicherweise das Signal abgenommen für die Anhängerdose. Richtig wäre, dass das Signal von der EU-Belechtung genommen wird.
      Besorgt dir vorher einen Plan für die Anhängerdose und dann wird durchgemessen......:)
    • Und was war das Problem ?
      Gruesse Uli
      ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Auto-Mobile Randgruppe ;(
      ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Sei schmerzfrei und traue keiner Reparatur die du nicht selbst verpfuscht hast :lol:
      Explorer geboren 16.12.1996, fast ein Weihnachtskind, EZ 1997, >265TKm, SOHC 4L
      Explorer geboren 1993, >180TKm, OHV 4L
      Explorer geboren 1998, >210TKm, SOHC
      powered by myself
    • Maya2010 schrieb:

      So nu hab ich es auch hinbekommen mit der AHK geht alles wie es soll :)

      Feldweg schrieb:

      Und was war das Problem ?


      Ja das würde ich auch gerne Wissen....

      @Maya2010 ... nur schreiben nun gehts, ist absolut nicht zielführend! Der Nächste der an dem Problem strandet, fragt dann in einem Halben Jahr an dieser Stelle nach. Aber ne Antwort wird er nicht bekommen, weil Du vermutlich dann schon was anderes fährst. Deswegen sollte man schon auch ne Lösung präsentieren, allein schon als Dank für die anderen die versucht haben Dir zu helfen.
      Das gilt mal allgemein erwähnt und nicht nur an Dich (in diesem Falle ;) )
      Grüße

      Alterspinner

      *Explorer 2004, 4.6 Eddie Bauer :thumbup:
    • soulpatrol schrieb:

      Also das Signal wird ja am linken Rücklicht abgegriffen (zumindest bei mir). Also einfach das Rücklicht ausbauen und schauen was wo verdrahtet ist. Du müsstest neben den Steckern die an deinen Rück/Bremslicht angeschlossen sind noch weitere Stecker finden. Das sind die für die US-Lichter.
      Bei mir wurde dort fälschlicherweise das Signal abgenommen für die Anhängerdose. Richtig wäre, dass das Signal von der EU-Belechtung genommen wird.
      Besorgt dir vorher einen Plan für die Anhängerdose und dann wird durchgemessen......:)
      Maya2010 hat zwar geschrieben "Thema erledigt" aber für alle die zukünftig mit ähnlich gelagertem Problem in Berührung kommen sollten hier mal ein Link zu Wikipedia wie die Steckdose (13-polig) belegt sein muss.
      Belegung Anhängersteckdose
      Sehr gut auch der Hinweis, dass die Masseleitung vom Anhänger nicht zur Masseleitung Fahrzeug durchgereicht werden darf.
      Hier werden alle Dosen und Stecker gezeigt, Farben und Pin-Belegung genannt und tabellarisch dargestellt.
      Gruß Schumi

      Denk immer daran - nach Fest kommt Lose. :D

      XP 4x4, EZ: 12/99; 4,0 l SOHC, 150 KW
      1FMDU34E2XUA43038
      Motorwechsel bei 336.500 km
      Allet schick, Dank der Helfer hier im Forum. :thumbsup:
      Aktuell: 352.000 km

      Veränderung am Fahrzeug: Rückfahrkamera im Kennzeichenhalter, CB-Funk
    • ich habe es mir einfach gemacht ,den Orginalen kabel baum habe ich unten liegen gelassen bin ganz normal von der 13 Poligen Steckdose jedes einzelne Kabel an das jeweilige kabel des Verbrauchen alles verlötet und schrumpfband drum nu geht alles .