Hallo, Grüezi & Servus lieber Gast
Schön dass du hier bist!

Du findest hier viele Informationen zum Ford Explorer, dem Leben mit und für ihn sowie eine Community von Gleichgesinnten, die sich gerne untereinander hilft. Zu Themen von Achse bis Zylinder kannst du als Gast eine Menge mitlesen.

Wenn du dich registrierst, stehen dir noch mehr Wissenswertes,Tipps & Tricks oder Dokumentationen zur Verfügung und du kannst dich mit deinen Fragen direkt an unsere Experten wenden oder dein Wissen mit uns teilen. Die Registrierung & Nutzung ist kostenlos.

Wir freuen uns auf dich!
das EB-Team

Fahrzeug startet nicht, kein Standgas - Benzinzufuhr ?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Fahrzeug startet nicht, kein Standgas - Benzinzufuhr ?

      Hallo Leute,

      bin seit gestern Zwangsfußgänger da mein Dicker wohl bei Amazon angestellt ist (die streiken doch gerade wieder) und seit gestern Morgen seinen Dienst verweigert.
      Da mit diesem Thread gleich mehrere verschiedene Themen bearbeitet werden, habe ich es vorerst in der Laberkiste gestellt.
      Ich weiß - die Schilderung haben einige schon oft gelesen, aber ohne die keine Fehlersuche. :D

      Also los geht's.
      Seit einigen Tagen zuckte mein Dicker bei jedem Starvorgang. Musste meistens 2 bis 3 Mal den Anlasser nuckeln lassen bis der Dicke ansprang.
      Ob Motor warm oder kalt spielte keine Rolle, Startverhalten war immer gleich. Lief er dann, war alles bestens. Drehzahl für ca. 1 min so um die 1200 U/min, dann auf 600 U/min normaler Leerlauf.
      Gestern früh Außentemperatur -12°C (zeigte der Dicke an) und ich nuckelte beim Starten fast die Batterie leer. Er wollte einfach nicht. X(
      Fuß auf´s Gas und Starten - er sprang an. Ich hielt ihn für ca. 5 min bei 1500 U/min damit der Motor etwas warm wird.
      Gas weg - der Motor ging sofort wieder aus.
      Bei der Wetterlage wollte ich nicht unbedingt gleich auf Fehlersuche gehen und habe ihn erstmal stehen gelassen.
      Heute, Wetter ist etwas milder, wieder ran und Startversuch - keine Änderung zu gestern. Er will einfach nicht ohne Gas geben anspringen.
      Meine Vermutung - die Kraftstoffpumpe hat wohl ihren Geist aufgegeben, Filter könnte fast dicht sein.

      Also Fehlercodes auslesen und die sind alles andere, haben nur nichts mit der Kraftstoffzufuhr zu tun.

      Fehler: P0500 = verschlissener / defekter Geschwindigkeitssensor ?( Wie kann der verschleißen? ?(
      Fehler: B1352 = Störung Kabel am Zündschloss Stellung 0
      Aber keine Fehler zur Kraftstoffpumpe oder deren Relais. X( ?(
      Bei diesem Wetter wird es mit gaaaaanz großer Sicherheit auch kein Zuckerschlecken die Pumpe zu wechseln, denn mein Dicker steht im Freien (und damit im Matsch vom tauenden Schnee).
      Richtig Zeit (und Tageslicht) habe ich erst am Wochenende um Fehlersuche zu betreiben. Sollte es wirklich die Benzinpumpe sein, habe ich das Problem keine auf Lager zu haben und erst eine bestellen zu müssen.
      Genau wie den Geschwindigkeitssensor und Kraftstofffilter. ;(

      Hat von Euch jemand nen Tipp, wie man dabei effektiv vorgehen kann?
      Ich habe keine Ahnung wo ich mit der Suche am besten anfangen soll. Wollte erstmal versuchen das Filter mit Druckluft zu reinigen, damit die Kiste überhaupt wieder läuft.
      Ja und dabei kann ich gleich schauen, ob Sprit ankommt. :D :saint:
      Ich bin euch für jeden noch so kleinen Tipp dankbar.
      Gruß Schumi

      Denk immer daran - nach Fest kommt Lose. :D

      XP 4x4, EZ: 12/99; 4,0 l SOHC, 150 KW
      1FMDU34E2XUA43038
      Motorwechsel bei 336.500 km
      Allet schick, Dank der Helfer hier im Forum. :thumbsup:
      Aktuell: 352.000 km

      Veränderung am Fahrzeug: Rückfahrkamera im Kennzeichenhalter, CB-Funk
    • aaaalso, den Filter kannst du wohl so ziemlich ausschließen, wenn er läuft, rennt er ja auch mit erhöhter Drehzahl, wenn der zu wäre, hättest du da Probleme.

      Spritpumpe: bevor du startest, so 3-5 mal nur die Zündung anmachen, dann sollte die Spritpumpe (kannst du die hören?) genug Druck aufgebaut haben. Besser wäre natürlich, den Benzindruck zu messen, einfachen Druckprüfer solltest du im Autozubehör bekommen.

      Der Speedsensor sollte mit deinem Problem nix zu tun haben.

      Kermit schrieb:

      Gas weg - der Motor ging sofort wieder aus.
      das gibt zu denken...... evtl. ist der Temperatursensor hin. Als erstes würde ich aber mal den TPS messen, einmal Standgas (ca. 0,9V), einmal Vollgas (knapp 5V) und dabei schauen, ob der Spannungswert ruckfrei hochläuft.

      Motortemp. per Forscan Livedaten auslesen.

      Das geht erst mal, ohne sich in den Matsch zu werfen. Good Luck!
      Gruß Winne


      Wenn die Sonne des Wissens tief steht, werfen auch geistige Zwerge lange Schatten

      99er XLT SOHC 2xx PS
      Prins VSI
    • Kermit schrieb:

      Aber keine Fehler zur Kraftstoffpumpe oder deren Relais.
      Wenn die Spule des Pumpenrelais elektrisch in Ordnung ist, wird kein Fehler angezeigt, auch wenn es durch def. Kontakt nicht richtig schaltet. Tausch es mal gegen ein passendes anderes.

      Da fällt mir ein: du hast doch letztens einen Sprint durch Schnne(matsch?) getätigt ;)

      Zieh' mal nacheinander jede Sicherung, sprüh etwas WD40 o.ä. auf die Kontakte und wieder rein, das gleiche mit den Relais (Kasten Motorraum) und sprüh auch die Unterseite ab.
      Gruß Winne


      Wenn die Sonne des Wissens tief steht, werfen auch geistige Zwerge lange Schatten

      99er XLT SOHC 2xx PS
      Prins VSI
    • Danke Winne, also Kontakte usw. kann ich erst am Samstag angehen.
      Nur mit ner Taschenfunzel im Dunkeln wird das nichts.
      Filter könntest Du auch recht haben. Wenn zu, dann auch kein Lauf mit erhöhter DZ.
      Fällt mir jetzt noch ein: Thermostat und Lambdasonde.
      Wie beeinflussen die das Startverhalten?
      Gruß Schumi

      Denk immer daran - nach Fest kommt Lose. :D

      XP 4x4, EZ: 12/99; 4,0 l SOHC, 150 KW
      1FMDU34E2XUA43038
      Motorwechsel bei 336.500 km
      Allet schick, Dank der Helfer hier im Forum. :thumbsup:
      Aktuell: 352.000 km

      Veränderung am Fahrzeug: Rückfahrkamera im Kennzeichenhalter, CB-Funk
    • Lambdasonde gar nicht, bei Kaltstart ist das Steuergerät im "open loop", d.h. die Regelsonde ist nicht eingebunden, geht nur nach Kennfeld.

      Meinst du das Kühlwasserthermostat? Hat auch nix mit dem Startverhalten zu tun......

      Kermit schrieb:

      Nur mit ner Taschenfunzel im Dunkeln wird das nichts.
      hmm, mit 2. Mann/Frau zum leuchten und ner Spitzzange ist das eigentlich kein Problem......
      Gruß Winne


      Wenn die Sonne des Wissens tief steht, werfen auch geistige Zwerge lange Schatten

      99er XLT SOHC 2xx PS
      Prins VSI
    • Gas weg = Motor aus :

      - Leerlaufsensor ?
      - Drosselklappe ?
      - Lamdasonde ?
      - Zündspule (Finger abgeranzt) ? oder hat der Marder zugeschlagen ?
      - Luftmassenmesser ?
      - Luftfilter ?
      Und wenn das Licht hinter Dir dunkel wird, ist es nicht Dein Schatten ...
      - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
      Der beste Schutz gegen Haarausfall ist eine Glatze. (Telly Savalas alias Kojak)
      ==============================================
      Fragen Sie mich ob ich ein Killer bin ?
      Ja, dass bin ich.
      War nicht meine Absicht, hat sich nur so entwickelt. (Filmzitat)
    • So Jungs, weiter geht´s im Text. Der Dicke läuft wieder. #jubel# #jubel#
      Nichts von dem Vermuteten war die Ursache.

      Kleine Ursache große Wirkung, sagt man. :saint: In meinem Fall kommt das vollkommen hin. :--:
      Als ich die LiMa getauscht habe, habe ich auch die Zündkerzen der Zylinder 4, 5 und 6 getauscht. Also die linke Bank (Fahrerseite). Da kommt man recht gut ran und somit war das schnell erledigt.
      Die Zylinder 1, 2 und 3 (Beifahrerseite) wollte ich ein paar Tage später in der Halle bei mir auf Arbeit erledigen.
      Etwas schusselig von mir, ich habe zu den Zeiten stets die neuen Zündkerzen vergessen mitzunehmen und die irgendwann beim Aufräumen in ne Kiste gepackt und fertig. :--: :--:

      Heute also die Fehlersuche und beim Sichten der Ersatzteile die Kerzen gefunden. :D ?( Nanu ?( Da war doch was ?( ?(
      Also den Dicken hochgestemmt, Rad runter, Verkleidung ab und bei der rechten Bank die Kerzen gewechselt. Leider noch nicht komplett, denn aus einer der Verpackungen ist mir letztens eine zweiteilige Kerze entgegen gekommen. Gewindeteil und Isolator getrennt. X( ;( Muss ich also noch einmal ran, da ich heute ja nur zwei Kerzen hatte.
      Vergleich alt zu neu: und meine Frau hat mich erwischt :D


      Probestart --> und sprang sofort an.
      Trotzdem danke ich allen, die hier wieder mit gerätselt haben und wertvolle Tipps zu den möglichen Ursachen gegeben haben.
      Danke Jungs. :thumbsup: :thumbsup:
      Gruß Schumi

      Denk immer daran - nach Fest kommt Lose. :D

      XP 4x4, EZ: 12/99; 4,0 l SOHC, 150 KW
      1FMDU34E2XUA43038
      Motorwechsel bei 336.500 km
      Allet schick, Dank der Helfer hier im Forum. :thumbsup:
      Aktuell: 352.000 km

      Veränderung am Fahrzeug: Rückfahrkamera im Kennzeichenhalter, CB-Funk
    • @Kermit

      Coole Sache, im wahrsten Sinne des Wortes....
      Super dass er wieder läuft :thumbsup:
      Gruesse Uli
      ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Auto-Mobile Randgruppe ;(
      ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Sei schmerzfrei und traue keiner Reparatur die du nicht selbst verpfuscht hast :lol:
      Explorer geboren 16.12.1996, fast ein Weihnachtskind, EZ 1997, >265TKm, SOHC 4L
      Explorer geboren 1993, >180TKm, OHV 4L
      Explorer geboren 1998, >210TKm, SOHC
      powered by myself
    • och, Bullimann hatte doch festgestellt, dass ne Exe auch auf 3 Pötten anspringt und fährt..... nut nicht ganz so flott..... :D
      Gruß Winne


      Wenn die Sonne des Wissens tief steht, werfen auch geistige Zwerge lange Schatten

      99er XLT SOHC 2xx PS
      Prins VSI
    • Und es geht weiter............... Never Ending Story. :D

      Heute auf dem Heimweg. MKL kommt.???
      Geht auch nicht nach Motor aus und Neustart aus - leuchtet permanent.
      Also wieder Forscan ran und Fehler auslesen. (Bekomme langsam Übung mit dem Tool. :D )
      Was glaubt ihr, was da ausgespuckt wurde?



      Gut dass ich morgen Frei habe. Wenn die Handwerker aus dem Haus sind, kann ich wieder auf Fehlersuche gehen. X( Und das bei den Temps. X( X/
      Ach ja, hab ich fast vergessen - der Fehler unter dem markierten ist der Gleiche - nur für Bank 2.
      Also Undichtigkeit oder Kraftstofffilter würde ich jetzt tippen.
      Wo finde ich das überhaupt?
      Gruß Schumi

      Denk immer daran - nach Fest kommt Lose. :D

      XP 4x4, EZ: 12/99; 4,0 l SOHC, 150 KW
      1FMDU34E2XUA43038
      Motorwechsel bei 336.500 km
      Allet schick, Dank der Helfer hier im Forum. :thumbsup:
      Aktuell: 352.000 km

      Veränderung am Fahrzeug: Rückfahrkamera im Kennzeichenhalter, CB-Funk
    • Nee @Winne2 die sind alle drin. 5 neue Bosch Iridium und eine alte Motorcraft. Die auf Zylinder 3 (Beifahrerseite hinten an der Spritzwand) konnte ich nicht wechseln weil ich eine neue in zwei Teile hatte.
      Kommt aber die Tage noch raus und ebenfalls eine Bosch rein.
      Warte gerade auf die Handwerker und wenn die weg sind, geht's an die Exe.
      Gruß Schumi

      Denk immer daran - nach Fest kommt Lose. :D

      XP 4x4, EZ: 12/99; 4,0 l SOHC, 150 KW
      1FMDU34E2XUA43038
      Motorwechsel bei 336.500 km
      Allet schick, Dank der Helfer hier im Forum. :thumbsup:
      Aktuell: 352.000 km

      Veränderung am Fahrzeug: Rückfahrkamera im Kennzeichenhalter, CB-Funk
    • Kermit schrieb:

      Die auf Zylinder 3 (Beifahrerseite hinten an der Spritzwand) konnte ich nicht wechseln weil ich eine neue in zwei Teile hatte.
      Kommt aber die Tage noch raus und ebenfalls eine Bosch rein.
      und dann ist die MKL wieder aus....
      Gruß Winne


      Wenn die Sonne des Wissens tief steht, werfen auch geistige Zwerge lange Schatten

      99er XLT SOHC 2xx PS
      Prins VSI
    • @Winne2 Deine Worte in Gottes Gehörgang (oder so). :D
      Habe jetzt undichte Stellen gesucht - Nichts, Nichts, Nichts. :_/: Marderbiss gesucht - Nichts.
      Forscan sagt mir: auf beiden Bänken Gemisch zu mager. Heißt (Vermutung) Benzinpumpe verabschiedet sich, oder LMM macht nicht mehr was er soll.
      Da war ich aber vorhin nicht mehr dran - muss erstmal wieder auftauen (ich :D ).
      Vielleicht hat die letzte Kerze ihr Leben ausgehaucht und das PCM hat über die Lambdas Meldung bekommen: "zu fette Abgase" und hat deshalb runtergeregelt.
      Na, mal sehen wann die Kerzen hier eintrudeln. Dann bin ich schlauer :saint: und weiß ob Du recht hattest, @Winne2 .
      Gruß Schumi

      Denk immer daran - nach Fest kommt Lose. :D

      XP 4x4, EZ: 12/99; 4,0 l SOHC, 150 KW
      1FMDU34E2XUA43038
      Motorwechsel bei 336.500 km
      Allet schick, Dank der Helfer hier im Forum. :thumbsup:
      Aktuell: 352.000 km

      Veränderung am Fahrzeug: Rückfahrkamera im Kennzeichenhalter, CB-Funk
    • hoffe ich für dich.... mit der platten 6. Kerze hat es aber auch keinen Zweck, groß nach anderen Fehlern zu suchen.....

      Wegen des Problems, das du im Moment mit den Kerzen hast, mache ich es so:

      beim 1. Mal bestelle ich 7, sind alle in Ordnung, habe ich 1 in Reserve und bestelle das nächste Mal nur noch 6.

      Ist 1 defekte dabei, habe ich gleich Ersatz und tausche in Ruhe die defekte um....... :)
      Gruß Winne


      Wenn die Sonne des Wissens tief steht, werfen auch geistige Zwerge lange Schatten

      99er XLT SOHC 2xx PS
      Prins VSI
    • Winne2 schrieb:

      hoffe ich für dich.... mit der platten 6. Kerze hat es aber auch keinen Zweck, groß nach anderen Fehlern zu suchen.....

      Wegen des Problems, das du im Moment mit den Kerzen hast, mache ich es so:

      beim 1. Mal bestelle ich 7, sind alle in Ordnung, habe ich 1 in Reserve und bestelle das nächste Mal nur noch 6.

      Ist 1 defekte dabei, habe ich gleich Ersatz und tausche in Ruhe die defekte um....... :)
      :D Genauso habe ich das jetzt auch gemacht. Neuen Satz Kerzen bestellt. :D
      Gruß Schumi

      Denk immer daran - nach Fest kommt Lose. :D

      XP 4x4, EZ: 12/99; 4,0 l SOHC, 150 KW
      1FMDU34E2XUA43038
      Motorwechsel bei 336.500 km
      Allet schick, Dank der Helfer hier im Forum. :thumbsup:
      Aktuell: 352.000 km

      Veränderung am Fahrzeug: Rückfahrkamera im Kennzeichenhalter, CB-Funk
    • Winne2 schrieb:

      und dann ist die MKL wieder aus....
      @Winne2 wie wahr das doch ist. :D Hab langsam den Verdacht Du kennst meinen Kermit. :D :D

      Also, ich habe heute die letzte Kerze wechseln können. Während dieser Zeit die Batterie ab und als Profilaxe an die Ladestation gehangen.
      Kerze drin, alles wieder an Ort und Stelle - Batterie ran und Motor starten.
      Motor lief und MKL war aus und blieb auch während der Probefahrt aus.
      Nun kann ich an die TÜV-Vorbereitung gehen :) und bin gespannt, was mich als nächstes erwartet / überrascht.
      Danke Jungs. :thumbsup:
      Gruß Schumi

      Denk immer daran - nach Fest kommt Lose. :D

      XP 4x4, EZ: 12/99; 4,0 l SOHC, 150 KW
      1FMDU34E2XUA43038
      Motorwechsel bei 336.500 km
      Allet schick, Dank der Helfer hier im Forum. :thumbsup:
      Aktuell: 352.000 km

      Veränderung am Fahrzeug: Rückfahrkamera im Kennzeichenhalter, CB-Funk
    • :thumbup:

      naja, wenn auf 1 Zylinder nicht oder kaum Sprit verbrannt wird, reagiert ja die Sonde und das Steuergerät versucht treudoofbrav diesen Signalen entgegen zu steuern.....

      noch spannender wird so was, wenn die Lambdas schon alt sind, nicht mehr schnell genug reagieren und nicht mehr den vollen Signalpegel liefern..... :D da wird auch kein Fehler im Steuergerät abgelegt die Sonden betreffend.....
      Gruß Winne


      Wenn die Sonne des Wissens tief steht, werfen auch geistige Zwerge lange Schatten

      99er XLT SOHC 2xx PS
      Prins VSI
    • Richtig Winne, die Leuchte ist mir auch aufgegangen (siehe weiter oben). :D

      TÜV- Vorbereitung:
      Koppelstangen Vorderachse - ich hab Stangen aber kein Koppel. ;( Obere Verbindung zum Drehstab beidseitig weg. ?(
      Doglegs und Schwellerbleche - wird wohl bei Nico gemacht, muss ich nächste Woche sehen.
      Gruß Schumi

      Denk immer daran - nach Fest kommt Lose. :D

      XP 4x4, EZ: 12/99; 4,0 l SOHC, 150 KW
      1FMDU34E2XUA43038
      Motorwechsel bei 336.500 km
      Allet schick, Dank der Helfer hier im Forum. :thumbsup:
      Aktuell: 352.000 km

      Veränderung am Fahrzeug: Rückfahrkamera im Kennzeichenhalter, CB-Funk
    • Bekommt man auch bei Kimmerle und nicht mal so teuer. :D
      Hab schon geschaut, Stange ca. 9, Stabi knapp 14 Euro.

      Ich frage mich jetzt nur, wieso mir das letztens nicht aufgefallen ist :--: ?( ?(
      Gruß Schumi

      Denk immer daran - nach Fest kommt Lose. :D

      XP 4x4, EZ: 12/99; 4,0 l SOHC, 150 KW
      1FMDU34E2XUA43038
      Motorwechsel bei 336.500 km
      Allet schick, Dank der Helfer hier im Forum. :thumbsup:
      Aktuell: 352.000 km

      Veränderung am Fahrzeug: Rückfahrkamera im Kennzeichenhalter, CB-Funk
    • Da ist ja was :D die Stabis stehen ja auf den unteren Querlenkern. Nur die Drehstäbe haben nur noch die Aufnahmebohrung ohne Inhalt.
      Ich mach morgen davon mal nen Foto, dann habt ihr was zum Wundern und Lachen.
      Gruß Schumi

      Denk immer daran - nach Fest kommt Lose. :D

      XP 4x4, EZ: 12/99; 4,0 l SOHC, 150 KW
      1FMDU34E2XUA43038
      Motorwechsel bei 336.500 km
      Allet schick, Dank der Helfer hier im Forum. :thumbsup:
      Aktuell: 352.000 km

      Veränderung am Fahrzeug: Rückfahrkamera im Kennzeichenhalter, CB-Funk
    • Tja Leute, die TÜV-Vorbereitung muss noch etwas warten.
      Das Problem mit dem Ausgehen des Motors besteht leider immer noch. ;(
      Startet, dreht bei ca. 1.300 - 1.400 U/min, fällt auf Leerlaufdrehzahl, fängt an zu stottern und geht aus.
      Ich habe am Wochenende versucht das Kraftstofffilter zu wechseln, aber bis auf "Klimmzüge" an der Leitung und Filter konnte ich nichts bewegen.
      Wie bekomme ich das Teil getauscht??
      Flexschlauch - Filter - Flexschlauch sieht aus wie eingepresst. Ich bekomme das Filter einfach nicht raus. X(
      Wird dazu ein Spezialtool benötigt? Wer von Euch kann mir dazu behilflich sein?
      Danke schon mal im Voraus.
      Gruß Schumi

      Denk immer daran - nach Fest kommt Lose. :D

      XP 4x4, EZ: 12/99; 4,0 l SOHC, 150 KW
      1FMDU34E2XUA43038
      Motorwechsel bei 336.500 km
      Allet schick, Dank der Helfer hier im Forum. :thumbsup:
      Aktuell: 352.000 km

      Veränderung am Fahrzeug: Rückfahrkamera im Kennzeichenhalter, CB-Funk
    • Nur eine Vermutung, ein Schlauch, Entlüftung, Bremskraftverstärker u.s.w.
      defekt oder lose. So geht es mir meistens nach den Reps.
      Schlauch oder Stecker vergessen.
      Die Kiste verhält sich dann auch so.
      Gruesse Uli
      ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Auto-Mobile Randgruppe ;(
      ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Sei schmerzfrei und traue keiner Reparatur die du nicht selbst verpfuscht hast :lol:
      Explorer geboren 16.12.1996, fast ein Weihnachtskind, EZ 1997, >265TKm, SOHC 4L
      Explorer geboren 1993, >180TKm, OHV 4L
      Explorer geboren 1998, >210TKm, SOHC
      powered by myself
    • ich glaube auch nicht an den Filter, du kannst doch damit fahren? Beschleunigen? Kein Magerruckeln, begleitet von der MKL?

      Dann ist es bestimmt nicht der Filter.... da wird Uli schon Recht haben
      Gruß Winne


      Wenn die Sonne des Wissens tief steht, werfen auch geistige Zwerge lange Schatten

      99er XLT SOHC 2xx PS
      Prins VSI
    • Winne2 schrieb:

      schaue er hier, Frosch:

      ebay.de/itm/Leitungsverbinder-…bcebf8:g:HF8AAOxyQfJTgvwz

      :D

      wenn nicht irgend was bei dir geprutscht ist....
      Danke Winne, da kann ich ziehen und drücken bis ich schwarz werde. :--: Auf die Idee hätte ich auch allein kommen können. :--:
      Brauche ich nicht in der Bucht kaufen, kann ich mir morgen in der Firma abholen. (ist ja fast um die Ecke :D ).
      Spielzeugladen für Männer. :D Seit ich meinen Kermit habe, war ich dort schon mehrmals. Jedes Mal mit Stiehlaugen wieder raus gekommen.
      Ich denke, wenn ihr dort reingehen würdet, müsste der Tag 26 Stunden haben, solch eine Wahnsinns Auswahl haben die.


      Feldweg schrieb:

      Nur eine Vermutung, ein Schlauch, Entlüftung, Bremskraftverstärker u.s.w.
      defekt oder lose. So geht es mir meistens nach den Reps.
      Schlauch oder Stecker vergessen.
      Die Kiste verhält sich dann auch so.
      Mach mir keine Angst.
      Bremskraftverstärker könnte mit schuld sein?? Wie das denn?
      Ich bin immer noch in der gedanklichen Richtung, dass die Spritzufuhr nicht richtig klappt.
      Gruß Schumi

      Denk immer daran - nach Fest kommt Lose. :D

      XP 4x4, EZ: 12/99; 4,0 l SOHC, 150 KW
      1FMDU34E2XUA43038
      Motorwechsel bei 336.500 km
      Allet schick, Dank der Helfer hier im Forum. :thumbsup:
      Aktuell: 352.000 km

      Veränderung am Fahrzeug: Rückfahrkamera im Kennzeichenhalter, CB-Funk