Hallo, Grüezi & Servus lieber Gast
Schön dass du hier bist!

Du findest hier viele Informationen zum Ford Explorer, dem Leben mit und für ihn sowie eine Community von Gleichgesinnten, die sich gerne untereinander hilft. Zu Themen von Achse bis Zylinder kannst du als Gast eine Menge mitlesen.

Wenn du dich registrierst, stehen dir noch mehr Wissenswertes,Tipps & Tricks oder Dokumentationen zur Verfügung und du kannst dich mit deinen Fragen direkt an unsere Experten wenden oder dein Wissen mit uns teilen. Die Registrierung & Nutzung ist kostenlos.

Wir freuen uns auf dich!
das EB-Team

Getriebewechsel Ausbau/Einbau

    • Neu

      Ok, wenn alles schon komplett zusammen gebaut ist, dann bleibt ja nur die Methode 1000. ;)
      Also auffüllen, 1000 km fahren und wieder Ölwechsel. ^^

      Hatte es so verstanden, dass Du jetzt noch keine Leitungen angeschlossen hast.
      Gruß Schumi

      Denk immer daran - nach Fest kommt Lose. :D

      XP 4x4, EZ: 12/99; 4,0 l SOHC, 150 KW
      1FMDU34E2XUA43038
      Motorwechsel bei 336.500 km
      Allet schick, Dank der Helfer hier im Forum. :thumbsup:
      Aktuell: 352.000 km

      Veränderung am Fahrzeug: Rückfahrkamera im Kennzeichenhalter, CB-Funk
    • Neu

      Inline Filter noch nie was von gehört aber scheint Sinnvoll zu sein.

      Winne die Flasche würde ich dann rein kippen wenn ich den nächsten Öl Wechsel dann mache.
      XP Bj 03/1998 SOHC, mit LPG vom Freundlichen Gasmann Christian
      Wiederbelebung durch neuen Motor Dez. 2015
      Ehm. XP 2 OHV Bj 01/1996 4#4 Highglass

      Für die einen die Signatur - für die anderen der sinnloseste Satz der Welt.
    • Neu

      wenn da so ein Restgeschmodder drin ist, würde ich keine 1000 km damit fahren..... direkt den Flush rein, piano ein paar mal um den Pudding und dann den kleinen Ölwechsel (Wanneninhalt, entweder ablassen oder absaugen a la Uli), der Reiniger darf auch nicht zu lange drin sein
      Gruß Winne


      Wenn die Sonne des Wissens tief steht, werfen auch geistige Zwerge lange Schatten

      99er XLT SOHC 2xx PS
      Prins VSI
    • Neu

      Die 1000 war ja auch nur ein ca Wert wenn es am Ende 200 sind ist das halt so. Mir ist erstmal wichtig

      A ob er anspringt
      B ob alles dicht ist
      C ich ihn aus der Garage herausfahren kann

      Für neuen TÜV muss ich eh noch ein bisschen was tun. Die lange Standzeit hat unten rum ihre Braunen Spuren hinterlassen
      XP Bj 03/1998 SOHC, mit LPG vom Freundlichen Gasmann Christian
      Wiederbelebung durch neuen Motor Dez. 2015
      Ehm. XP 2 OHV Bj 01/1996 4#4 Highglass

      Für die einen die Signatur - für die anderen der sinnloseste Satz der Welt.
    • Neu

      Wenn es das mal wäre., :P Würde vieles einfacher machen aber Nö aber danke für diesen Kreativen Einwand :thumbup:
      XP Bj 03/1998 SOHC, mit LPG vom Freundlichen Gasmann Christian
      Wiederbelebung durch neuen Motor Dez. 2015
      Ehm. XP 2 OHV Bj 01/1996 4#4 Highglass

      Für die einen die Signatur - für die anderen der sinnloseste Satz der Welt.
    • Neu

      Hab da mal ne Anleitung zum befüllen bei leerem Getriebe bekommen.
      5l rein und dann starten. Im Laufen 4l nachgießen uns dann beginnen zu messen.
      Hab gedacht schadet nicht wenn ich gleich 9 rein kippe... ist dann bei ca. 7l aus der Entlüftung wieder rausgelaufen...
      Also wären 5l OK.
      Gruesse Uli
      ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Auto-Mobile Randgruppe ;(
      ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Sei schmerzfrei und traue keiner Reparatur die du nicht selbst verpfuscht hast :lol:
      Explorer geboren 16.12.1996, fast ein Weihnachtskind, EZ 1997, >265TKm, SOHC 4L
      Explorer geboren 1993, >180TKm, OHV 4L
      Explorer geboren 1998, >210TKm, SOHC
      powered by myself
    • Neu

      PS wenn du den Thermostat im VB nicht gebrückt hast wird der Sabber erst bei heißem Getriebe durchgespült
      Gruesse Uli
      ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Auto-Mobile Randgruppe ;(
      ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Sei schmerzfrei und traue keiner Reparatur die du nicht selbst verpfuscht hast :lol:
      Explorer geboren 16.12.1996, fast ein Weihnachtskind, EZ 1997, >265TKm, SOHC 4L
      Explorer geboren 1993, >180TKm, OHV 4L
      Explorer geboren 1998, >210TKm, SOHC
      powered by myself
    • Neu

      soulpatrol schrieb:

      von Ford vorgeschrieben
      TSB
      Ford Inline Filter Kit.pdf

      Den Inlinefilter kann man ja noch nachrüsten, bevor das Öl a. 70°C erreicht hat,
      da macht das Thermoelement normalerweise auf.


      War erstaunt/entsetzt was beim Flushen aus dem Kühler kam.




      Möchte man nicht in frischem Getriebe haben.

      Wolle
      Außer Ford keine Vorbesitzer, Ford Explorer 4X4, 4.0 SOHC, Build Date 01/10/96, EZ97, 152 KW, dark lapis metallic KN/M6681,KM: 250ooo,
      VIN: 1FMDU34E8VUA67356, Prins Autogas
    • Neu

      @Feldweg Das Thermostat ist gebrückt. Gut also 5 Liter rein starten und dann nach kippen.

      @soulpatrol Da ich mich mit Ford direkt nicht auseinander gesetzt habe und auch keine Werkstatt Handbücher besitze ist diese Information nie bei mir angekommen.

      Da dies mein erster Getriebewechsel ist passieren da auch Fehler.

      Denke diesen Filter werde ich noch nachrüsten. Auf die paar Tage mehr kommt es nicht mehr an
      XP Bj 03/1998 SOHC, mit LPG vom Freundlichen Gasmann Christian
      Wiederbelebung durch neuen Motor Dez. 2015
      Ehm. XP 2 OHV Bj 01/1996 4#4 Highglass

      Für die einen die Signatur - für die anderen der sinnloseste Satz der Welt.
    • Neu

      Brummel schrieb:

      Gut also 5 Liter rein starten und dann nach kippen.
      Nicht wundern, nach 5 Litern und starten leuchtet's im Cockpit,
      war bei mir so.
      Erst kurz vor max. Ölstand war das Lämpchen aus,
      hatte mir etwas Schweiss auf die Stirn getrieben.

      Wolle

      (Thermostat gebrückt ist gut :thumbup: )
      Außer Ford keine Vorbesitzer, Ford Explorer 4X4, 4.0 SOHC, Build Date 01/10/96, EZ97, 152 KW, dark lapis metallic KN/M6681,KM: 250ooo,
      VIN: 1FMDU34E8VUA67356, Prins Autogas
    • Neu

      @wollimann Hatte ja ein Steuerblock zum üben und dieser läuft jetzt seit ein paar hundert Kilometern. Da war es selbstredend diesen auch zu überarbeiten
      XP Bj 03/1998 SOHC, mit LPG vom Freundlichen Gasmann Christian
      Wiederbelebung durch neuen Motor Dez. 2015
      Ehm. XP 2 OHV Bj 01/1996 4#4 Highglass

      Für die einen die Signatur - für die anderen der sinnloseste Satz der Welt.
    • Neu

      Brummel schrieb:

      Denke diesen Filter werde ich noch nachrüsten.
      laut Nene ist das eigentlich nicht erforderlich (schadet aber auch ganz sicher nicht), 10 kleine Neodym-Magneten in der Wanne verteilt lassen auch nix mehr entkommen.... an dem schwachbrüstigen Serien-Magnetstreifen bleibt schon ne Menge haften, Neodyme sind da noch mal eine ganz andere Hausnummer...


      Feldweg schrieb:

      5l rein und dann starten. Im Laufen 4l nachgießen uns dann beginnen zu messen.
      das Nachfüllen geht ziemlich tröpfelig langsam, obendrein ist der Wandler noch leer..... hätte kein gutes Gefühl dabei
      Gruß Winne


      Wenn die Sonne des Wissens tief steht, werfen auch geistige Zwerge lange Schatten

      99er XLT SOHC 2xx PS
      Prins VSI
    • Neu

      @Winne2 Gut welche Option hab ich. Anmachen muss ich die Karre ja. 5-6 Liter vorab rein und dann zügig nachkippen. Der Wandler ist ja nicht trocken poliert denke innerhalb von 2min wird er nicht abrauchen.
      XP Bj 03/1998 SOHC, mit LPG vom Freundlichen Gasmann Christian
      Wiederbelebung durch neuen Motor Dez. 2015
      Ehm. XP 2 OHV Bj 01/1996 4#4 Highglass

      Für die einen die Signatur - für die anderen der sinnloseste Satz der Welt.
    • Neu

      der Wandler eher nicht, die Ölpumpe ist recht empfindlich, was trockenlaufen angeht. Wenn's bei Uli bei 7 L rausgesuppt ist, kipp 6 rein, starte einmal kurz ca. 5 s. und schau, wie der Stand ist, entsprechend nachkippen und noch einmal, dann sollte es auch mit Nachfüllen während des Laufens gehen....
      Gruß Winne


      Wenn die Sonne des Wissens tief steht, werfen auch geistige Zwerge lange Schatten

      99er XLT SOHC 2xx PS
      Prins VSI
    • Neu

      Ist auf jedenfall eine spannende Angelegenheit.
      Werde soweit wie jetzt noch möglich Vorkehrungen treffen. Wanne jetzt nochmal runter nehmen und Magnete rein ist aber keine Option dann eher der Filter und beim montieren werde ich gleich den Kühler von innen reinigen.
      XP Bj 03/1998 SOHC, mit LPG vom Freundlichen Gasmann Christian
      Wiederbelebung durch neuen Motor Dez. 2015
      Ehm. XP 2 OHV Bj 01/1996 4#4 Highglass

      Für die einen die Signatur - für die anderen der sinnloseste Satz der Welt.
    • Neu

      Jetzt mal eine ganz blöde Frage auf dem Foto ist der Öl kühler zu sehen. Nur sieht der irgendwie anders aus als ich ihn kenne müsste der nicht größer sein?
      XP Bj 03/1998 SOHC, mit LPG vom Freundlichen Gasmann Christian
      Wiederbelebung durch neuen Motor Dez. 2015
      Ehm. XP 2 OHV Bj 01/1996 4#4 Highglass

      Für die einen die Signatur - für die anderen der sinnloseste Satz der Welt.
    • Neu

      Geh mal den Leitungen von dem Kühler nach.
      Von der Optik her ist der ist von der Servolenkung.
      Bekomme irgendwie nicht den Montageort auf die Reihe - über der Vorderachse ? Würde auch für Servolenkung sprechen.


      Schade, das du schon alle Getriebeölleitungen angeschlossen hast.
      Soviel Öl ist mit Sicherheit nicht mehr in den Leitungen + Kühler. Einmal mit Druckluft durchgeblasen hätte gereicht.

      Egal - wie Uli schrieb. 4-5 Liter oben reinkippen. Motor kurz an, dann wieder aus. Die nächsten zwei Liter Öl nachkippen und dann bei laufendem Motor messen und nachfüllen. So würde ich es machen.
      Viele Grüsse ... Falk
    • Neu

      Bei den Ölleitung habe ich einfach nicht mitgedacht. Asche auf mein Haupt.

      Denke auch nicht das da jetzt noch soviel drin hängt, werde berichten
      XP Bj 03/1998 SOHC, mit LPG vom Freundlichen Gasmann Christian
      Wiederbelebung durch neuen Motor Dez. 2015
      Ehm. XP 2 OHV Bj 01/1996 4#4 Highglass

      Für die einen die Signatur - für die anderen der sinnloseste Satz der Welt.
    • Neu

      Das auf dem Bild ist der Kühler für das Servoöl.
      Getriebe Ölkühler sitzt vor dem Wasserkühler und dem Klimakühler.

      Links von außen zu sehen wenn du durch den Kühlergrill schaust. Wenn überhaupt verbaut. Nicht alle Exen haben einen. Ist ein kleinerer Kühler wie die dahinter liegenden. Ca. 1/8 so groß.
      Das Getriebe Öl wird erst durch den im Wasserkühler liegenden Ölkühler gedrückt und von dort durch den Zusatzlühler der vorne angebracht ist.
      Gruesse Uli
      ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Auto-Mobile Randgruppe ;(
      ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Sei schmerzfrei und traue keiner Reparatur die du nicht selbst verpfuscht hast :lol:
      Explorer geboren 16.12.1996, fast ein Weihnachtskind, EZ 1997, >265TKm, SOHC 4L
      Explorer geboren 1993, >180TKm, OHV 4L
      Explorer geboren 1998, >210TKm, SOHC
      powered by myself
    • Neu

      @Feldweg Hab ihn gefunden, konnte ihn vorhin nicht gleich sehen weil das ganze alte gerafel von der Standheizung im weg war.

      Die Leitungen sind jetzt ab,so ca 300 ml sind aus dem kühler noch mal rausgekommen.
      XP Bj 03/1998 SOHC, mit LPG vom Freundlichen Gasmann Christian
      Wiederbelebung durch neuen Motor Dez. 2015
      Ehm. XP 2 OHV Bj 01/1996 4#4 Highglass

      Für die einen die Signatur - für die anderen der sinnloseste Satz der Welt.
    • Neu

      Leitung der Servolenkung dürfte etwas Zuwendung gebrauchen,
      da schlummert sonst die nächste Baustelle.
      Ist entweder die Verbindungsleitung zwischen den Gummi Faltenbälgen
      oder sogar die Druckleitung.


      Könnten im Idealfall so aussehen.



      Brummel schrieb:

      300 ml sind aus dem kühler noch mal rausgekommen
      Leckere Soße nehme ich an ;)

      Wolle
      Außer Ford keine Vorbesitzer, Ford Explorer 4X4, 4.0 SOHC, Build Date 01/10/96, EZ97, 152 KW, dark lapis metallic KN/M6681,KM: 250ooo,
      VIN: 1FMDU34E8VUA67356, Prins Autogas
    • Neu

      @wollimann es war so schwarz wie die Soße ausm Getriebe. Jetzt stinkt die ganze Garage wieder :S .

      Ja das mit dem Rost ist ein Problem und die nächste Baustelle. 2 Jahre Stillstand hinterlassen deutlich Spuren
      XP Bj 03/1998 SOHC, mit LPG vom Freundlichen Gasmann Christian
      Wiederbelebung durch neuen Motor Dez. 2015
      Ehm. XP 2 OHV Bj 01/1996 4#4 Highglass

      Für die einen die Signatur - für die anderen der sinnloseste Satz der Welt.