Xenon wiring connector

  • Gestern ist mir der Wiring Connector vom Xenon durchgeschmort, bzw. ist es eigentlich nur der Stecker. Hab versucht es provisorisch zu reparieren, leider ist mir da der Stecker zerbröselt. Da das ganze Teil nur 7€ kostet, werde ich direkt den ganzen Kabelbaum tauschen, bzw. finde ich den Stecker einzeln nicht. Jetzt baue ich erstmal die H4 wieder ein, damit ich die nächsten Tage noch fahren kann.


    https://www.lichtex.de/xenon-h…lrelais-hid-kit/a-131235/




    Der Grund des Durchschmorens war, dass der Herr (ihr wisst wer) beim Einbau ein viel zu dickes Kabel in den Stecker geprügelt hat. Das das überhaupt solange gehalten hat, wundert mich. Bin nur froh, dass es nicht auf der Autobahn passiert ist.

  • Autsch....
    Und man kann froh sein dass nicht mehr verbrannt ist

    Gruesse Uli
    traue keiner Reparatur die du nicht selbst vermurkst hast :P
    Wenn der liebe Gott gewollt hätte dass ich laufe, hätte er mir 4 Fuße gegeben und nicht 2 Hände zum lenken. :D


    Ford Explorer XP I - Louisville Kentucky United States - 19.04.1993 - 4.0 V6 OHV 12V EFI - 188000 Km 09.2019
    Ford Explorer XP II - Louisville Kentucky United States - 16.12.1996 - Cologne V6 4.0 EFI (SOHC) - 290000 Km 09.2019
    Ford Explorer XP II - Louisville Kentucky United States - 13.05.1998 - Cologne V6 4.0 EFI (SOHC) - 230000 Km 09.2019

  • Es hat sogar noch funktioniert wenn man gegen den Stecker gedrückt hat....und die Sicherung hat’s auch nicht rausgehauen....mmmhhh


    Sollte sich vielleicht jeder der sowas verbaut hat zusätzlich zu einem Brenner und Vorschaltgerät ins Auto legen. Auch wenn die Ausfallrate zumindest bei mir sehr niedrig ist.

  • naja, die Sicherung haut's auch nur bei Kurzschluss bzw. Überstrom, nicht wenn es da wegen schlechtem Kontakt schmurgelt. Kannst froh sein, dass die Kiste nicht abgefackelt ist.


    Konfuzius sagt:


    Ein schlechter Automechaniker ist noch lange kein guter Elektriker.... :D

    Gruß Winne


    Wenn die Sonne des Wissens tief steht, werfen auch geistige Zwerge lange Schatten


    99er XLT SOHC 2xx PS
    Prins VSI

  • naja, die Sicherung haut's auch nur bei Kurzschluss bzw. Überstrom, nicht wenn es da wegen schlechtem Kontakt schmurgelt. Kannst froh sein, dass die Kiste nicht abgefackelt ist.


    Konfuzius sagt:


    Ein schlechter Automechaniker ist noch lange kein guter Elektriker.... :D

    das stimmt.... ;(
    Aber lange hätte es bis zum Kurzen auch nicht mehr gedauert......

  • Und? H4 ist doch toll oder? X/
    Vermisse mein Xenon Licht (TÜV Abnahme),
    Rückbau ist mir aber zu kalt momentan.
    Ein paar Ersatzteile sollte man aber parat haben,
    mir ist auch schon ein (wie heist das Ding?)
    Starterkästchen defekt gegangen.


    Wolle

    Außer Ford keine Vorbesitzer, Ford Explorer 4X4, 4.0 SOHC, Build Date 01/10/96, EZ97, 152 KW, dark lapis metallic KN/M6681,KM: 265ooo,
    VIN: 1FMDU34E8VUA67356, Prins Autogas

  • Ja die H4 sind in etwa so hell wie die LED-Standlichter....ich hätte auch ein paar Teelichter in die Scheinwerfer stellen können. Eigentlich ist das sehr schnell umgebaut. Batterie raus und Luftfilterkasten (wenn er denn rausgeht). Bei mir ist auch schonmal ein Vorschaltgerät und ein Brenner defekt gegangen. In 8 Jahren finde ich die Quote aber nicht schlecht. Vorher habe ich die Osram Nightbraker alle 6 Monate getauscht.
    Machen wir bei der nächsten Schrauberaktion bei deiner Kiste einfach zusammen.

  • wie hab ich das nur überlebt mit den normalen Bilux-Funzeln in Escort und Kadett.... h4 gab's gegen Aufpreis in der S-Klasse.... :D

    Gruß Winne


    Wenn die Sonne des Wissens tief steht, werfen auch geistige Zwerge lange Schatten


    99er XLT SOHC 2xx PS
    Prins VSI

  • Also habt ihr von H4 auf Xenon umgerüstet?
    Mit welchen Kit? Sehe da den Wald vor lauter Bäumen nicht. :S
    Und wenn ich das richtig gelesen habe bei der Tüvabnahme H4 zum vorzeigen wieder einbauen wegen fehlender E-Prüfzeichen ;)

    Gruß Jean Pierre
    Explorer II 4x4 - EZ.95
    4,0-Liter-V6-Motor mit 115 kW (156 PS)OHV.
    Icom JTG Gasanlage (95 l)

  • Ich habe das KIT drin https://www.lichtex.de/xenon-h…uergeraete-satz/a-102135/
    Seit 2011. Der TÜV hat nur einmal gemeckert. Wichtig ist; nicht zu kühle Brenner nehmen und die Standlichter auch umrüsten auf LED. Dann fällt das kaum auf. Scheinwerfer nach umbauen unbedingt einstellen. Damit niemand unnötig geblendet wird......und ja ich weiß das das nicht erlaubt ist. Ich kontrolliere die Schweinwerfereinstellung regelmäßig....:)

    Also das sind die Vorschaltgeräte
    und brenner sind die Birnen gemeit?


    nicht zu kühle Brenner nehmen? Bedeutet was? K-Wert
    Oder kurz um was bräuchte ich alles? ;)

    Gruß Jean Pierre
    Explorer II 4x4 - EZ.95
    4,0-Liter-V6-Motor mit 115 kW (156 PS)OHV.
    Icom JTG Gasanlage (95 l)

  • Also das sind die Vorschaltgeräteund brenner sind die Birnen gemeit?


    nicht zu kühle Brenner nehmen? Bedeutet was? K-Wert
    Oder kurz um was bräuchte ich alles? ;)

    Genau richtig!
    Ich würde Brenner zwischen 4000- 5000 k nehmen. Dazu passende LED Standlichtbirnen. Du benötigst zusätzlich noch diesen Kabelbaum: https://www.lichtex.de/xenon-h…lrelais-hid-kit/a-131235/
    Die Brenner finde ich irgendwie nicht auf der Seite....:( ich schaue später nochmal in Ruhe
    Eigentlich gab es auch mal ein komplettes Kit mit allem was man braucht. Eventuell den Laden mal anschreiben.

  • Danke, nun bin ich im Bilde. :thumbup:
    Lese da was von hohen Temp.
    Die Brenner/Birnen werden also in unseren Lampen/Träger eingebaut? Statt der üblichen H4.
    Wirds denen nicht zu warm oder meinen die damit nur die Temp. in den Brennern/Birnen also nicht die nach aussen abegebene Wärmeenergie.
    Frage nur weil ich so was schon mal gesehen habe mit Lüftern wie beim PC.Frag mich jetzt nicht wo......

    Gruß Jean Pierre
    Explorer II 4x4 - EZ.95
    4,0-Liter-V6-Motor mit 115 kW (156 PS)OHV.
    Icom JTG Gasanlage (95 l)

  • Also ich bin der Meinung, dass Xenon nicht wärmer wird als H4.
    Es gibt H4 Birnen mit LED Technik, die haben große Kühlkörper
    und teilweise Lüfter, das passt aber bei uns nicht rein -> zu ausladend.
    https://i.ebayimg.com/images/g/TgwAAOSwtjRbcnV2/s-l1600.jpg


    mit integriertem Lüfter
    https://images-na.ssl-images-a…/images/I/311ld4fJDOL.jpg


    Wolle

    Außer Ford keine Vorbesitzer, Ford Explorer 4X4, 4.0 SOHC, Build Date 01/10/96, EZ97, 152 KW, dark lapis metallic KN/M6681,KM: 265ooo,
    VIN: 1FMDU34E8VUA67356, Prins Autogas

  • Häää? Hab ich da was falsch in Erinnerung?
    LEDs mit Kühler oder gar Lüfter?
    Ist ja ganz was Neues (zumindest für mich).
    Ich habe mal gelernt - LEDs immitiern das Licht und bleiben kalt.
    Sie erzeugen keine Wärme und sind deshalb als Scheinwerferbeleuchtung nicht erlaubt.
    Beachte: da keine Wärme erzeugt wird, würden Scheinwerfer bei den jetzigen Temps, Schneetreiben oder Eisregen sehr schnell zufrieren. ;)
    Die Wärme der Glühlampen (H4, Xenon, usw) verhindert das.
    Deshalb sind LEDs nur an Rückleuchten oder Blinkern bzw. als Innen- und Kennzeichenbeleuchtung erlaubt.


    Xenon beim Ex finde ich etwas bedenklich wegen der fehlenden automatischen Regulierung des Lichtkegels.
    Für den Gegenverkehr fährt man ja immer mit "Fernlicht". ;):saint:

    Gruß Schumi


    Denk immer daran - nach Fest kommt Lose. :D


    XP 4x4, EZ: 12/99; 4,0 l SOHC, 150 KW
    1FMDU34E2XUA43038
    Motorwechsel bei 336.500 km
    Allet schick, Dank der Helfer hier im Forum. :thumbsup:
    Aktuell: 420.000 km


    Veränderung am Fahrzeug: Rückfahrkamera im Kennzeichenhalter, CB-Funk

  • Ich habe mal gelernt - LEDs immitiern das Licht und bleiben kalt.

    das ist bei LEDs als Kontrollfunzeln so, Hochleistungsteile werden sehr heiss.....



    Sie erzeugen keine Wärme und sind deshalb als Scheinwerferbeleuchtung nicht erlaubt.

    hab ich noch nie gehört..... dass das der Grund wäre....

    Gruß Winne


    Wenn die Sonne des Wissens tief steht, werfen auch geistige Zwerge lange Schatten


    99er XLT SOHC 2xx PS
    Prins VSI

  • Aus meiner damaligen BMW E34 Zeit weiß ich das der Umbau auf Xenon nur möglich war wenn eine Scheinwerferreinigungsanlage verbaut war.
    Da Xenon weniger Wärme erzeugt.
    Mein Arbeitskollege hat sich jetzt einen neuen Mercedes mit LED Scheinwerfern gekauft, ohne Scheinwerferreinigungsanlage und ist letztes Jahr im Blindflug unterwegs gewesen da die Scheinwerfer während der Fahrt zugeschneid sind....
    ....und bis jetzt gibt es noch keine Lösung für das Problem..

  • das ist bei LEDs als Kontrollfunzeln so, Hochleistungsteile werden sehr heiss.....
    Meine Led´s (Opel hinten) haben auf jeder Seite zwei eine Art Netzteile im Gehäuse mit verbaut und werden knalle heiß X/


    Aus meiner damaligen BMW E34 Zeit weiß ich das der Umbau auf Xenon nur möglich war wenn eine Scheinwerferreinigungsanlage verbaut war.
    Da Xenon weniger Wärme erzeugt.
    Mein Arbeitskollege hat sich jetzt einen neuen Mercedes mit LED Scheinwerfern gekauft, ohne Scheinwerferreinigungsanlage und ist letztes Jahr im Blindflug unterwegs gewesen da die Scheinwerfer während der Fahrt zugeschneid sind....
    ....und bis jetzt gibt es noch keine Lösung für das Problem..

    Die Lösung könnte so was sein in der Art.:
    https://www.ebay.de/itm/12V-Al…platte-/272949177771?var=

    Gruß Jean Pierre
    Explorer II 4x4 - EZ.95
    4,0-Liter-V6-Motor mit 115 kW (156 PS)OHV.
    Icom JTG Gasanlage (95 l)

  • ohne Scheinwerferreinigungsanlage und ist letztes Jahr im Blindflug unterwegs gewesen da die Scheinwerfer während der Fahrt zugeschneid sind....

    das passiert auch mit H4....

    Gruß Winne


    Wenn die Sonne des Wissens tief steht, werfen auch geistige Zwerge lange Schatten


    99er XLT SOHC 2xx PS
    Prins VSI

  • Technische Lösungen gäbe es ja einige.. aber ich finde es schon komisch das sowas überhaupt eine Betriebserlaubnis bekommt ?(


    Die sinnvollste Farbtemperatur für den illegalen Xenon Umbau wäre übrigens 4300K.
    Die Farbtemperatur hat noch einen leichten Gelbstich und fällt nicht so stark auf und das Licht hat auch die größte Reichweite.