Wer fährt meinen Dicken mal Probe

  • Hi Ihr

    ist hier zufällig jemand aus der nähe Gelsenkirchen der meinen Dicken mal ne runde um Block fahren kann. Is mein erster , ich kenn die normalen Kleinwagen bis 2 Liter und weis wie alte V8 klingen .

    Mein Explorer klingt "komisch/anders" (beim Gasgeben Blechern (als wäre n Blech lose) , das durchschalten hört man, und die Gummis Quitschen und all sowas) und ich bin mir halt nicht sicher ob das so muss oder ob das eher nicht so muss (im Stand hörste ihn quasie gar nicht da war mein Kadett lauter). Bevor ich da jetzt wild drauf los schraube und tausche wäre es mir lieb wenn ein geschultes Ohr mal reinhören kann ,was normal ist und was nicht ^^


    is n 96er OHV


    LG

    Stefan

  • beim Gasgeben Blechern, als wäre ein Blech lose

    Da gibt es zahlreiche Hitzeschutzbleche an der Auspuffanlage, sowie ein Hitzeschutzblech am Getriebe.

    Drunterlegen und schauen ob Befestigungen abgegammelt sind.

    Die Kat's sind auch von Hitzeschutzblechen umgeben, ein sich im Inneren auflösender Kat rasselt auch ganz ordentlich.

    das durchschalten hört man,

    Wie soll man das verstehen? Man spührt zwar das Schalten, aber hören sollte man es nicht.


    die Gummis Quitschen und all sowas

    Meist sind es die Querlenker Gummibuchsen die ein Quietschen verursachen. Auch können die Querstabilisatorbuchsen am Rahmen Geräusche machen. Blattfederschäkelbuchsen und Blattfedern (wenn die Reibscheiben weg sind) selbst quietschen ebenfalls. Stoßdämperaufnahmen auch manchmal.

    nicht sicher ob das so muss oder ob das eher nicht

    Muss nicht unbedingt so sein würde ich sagen, kann man aber Alles selbst ergründen, dazu braucht's eher keinen Probefahrer.


    Wolle

    Außer Ford keine Vorbesitzer, Ford Explorer 4X4, 4.0 SOHC, Build Date 01/10/96, EZ97, 152 KW, dark lapis metallic KN/M6681,KM: 250ooo,
    VIN: 1FMDU34E8VUA67356, Prins Autogas

  • Wie soll man das verstehen? Man spührt zwar das Schalten, aber hören sollte man es nicht.

    nunja während des fahrens in D R 1 und 2 hört man das schalten nicht, beim einlegen des ganges wird jeder Modus mit einem fröhlichen Krachen bestätigt, beiom wechsel von Vorwärts zu rückwärts oder andersherum , krachts dann nochmal beim ersten Gas geben.

    Der alte Puch den ich mal hatte, klangt auch immer als wäre er kaputt. waren aber normale Betriebsgeräusche.


    Vieleicht fällt ja auch irgendwas anders auf was so nicht sein sollte. Wenn ich den in ne Werkstatt stell und sag klingt komisch muss das so haben die sicher noch weniger Ahung als ich ^^. Is halt kein Golf

  • Hörbare Gangwechsel, wie Du sie beschreibst, können verursacht werden wenn

    - falsches Getrieböl drin ist

    - zu wenig Getriebeöl

    - Bremsbänder verschlissen

    - Kolben der Bremsbänder verschlissen

    - VB-Dichtungen hinüber sind

    Alles Fehler im Getriebe, die tatsächlich nicht von jeder Werkstatt erkannt werden.


    Nun kann ich Deine Eingangsfrage auch besser verstehen. Da wäre mir an Deiner Stelle auch eine Probefahrt von Jemanden der die Exe kennt lieber.

    Drück Dir die Daumen dass sich jemand findet.:thumbup:

    Gruß Schumi


    Denk immer daran - nach Fest kommt Lose. :D


    XP 4x4, EZ: 12/99; 4,0 l SOHC, 150 KW
    1FMDU34E2XUA43038
    Motorwechsel bei 336.500 km
    Allet schick, Dank der Helfer hier im Forum. :thumbsup:
    Aktuell: 400.000 km


    Veränderung am Fahrzeug: Rückfahrkamera im Kennzeichenhalter, CB-Funk

  • nunja während des fahrens in D R 1 und 2 hört man das schalten nicht, beim einlegen des ganges wird jeder Modus mit einem fröhlichen Krachen bestätigt, beiom wechsel von Vorwärts zu rückwärts oder andersherum , krachts dann nochmal beim ersten Gas geben.

    Der alte Puch den ich mal hatte, klangt auch immer als wäre er kaputt. waren aber normale Betriebsgeräusche.


    Vieleicht fällt ja auch irgendwas anders auf was so nicht sein sollte. Wenn ich den in ne Werkstatt stell und sag klingt komisch muss das so haben die sicher noch weniger Ahung als ich ^^. Is halt kein Golf

    Bei der Beschreibung würde ich eher Richtung Kreuzgelenke gehen, oder großes Spiel im Differenzial/VTG.
    Das kann man aber sehr schnell herausfinden.