Die Hürden beim Steuerketten kauf....

  • Hallo Zusammen,


    da ja schon fast der Sommer vor der Tür steht, kann man ja langsam wieder das Werkzeug auspacken:rolleyes:

    Als erstes stehen jetzt die Steuerketten an.


    Ich also mit der Bestellliste zu meinem Landrover Händler.

    Nachdem er 15min die verfügbarkeit gecheckt hatte, lehnte er mein Anliegen ab mit der Begründung das kein

    Teil im System angelegt wäre und das neuanlegen wohl zu Zeitintensiv wäre und ich mein Glück bei einem anderen

    Händler probieren solle.


    Folgende Teile sind wohl grundsätzlich nicht mehr lieferbar.

    1025421 Schraube Nockenwelle

    4615307 Schraube

    1031182 Schraube

    4345507 Schraube Zwischenwelle


    Bevor ich jetzt jeden Händler in der Umgebung abklappere, hat vieleicht einer hier eine Adresse wo man

    ggf auch online die Teile bei Landrover bestellen kann?


    Wie sieht es den mit den Kettensätzen bei Rockauto aus?

    Hat da schonmal jemand erfahrungen gesammelt, wie es mit der Qualität von zb. Cloyes aussieht?


    Ich hab mal versucht ein paar informationen auf US Seiten zu bekommen, teilweise wird da

    behauptet Cloyes wäre bei einigen Fabrikaten Erstausrüster...


    Gruß Frank

  • Hab einen Nachbau verarbeitete...

    Läuft auch noch. Muss mal schauen wie lange schon.

    Kermit hat den gleichen Hersteller gekauft und geht auch noch.

    Glaub der hat mehr KM schon runter.

    Gruesse Uli
    traue keiner Reparatur die du nicht selbst vermurkst hast :P
    Wenn der liebe Gott gewollt hätte dass ich laufe, hätte er mir 4 Fuße gegeben und nicht 2 Hände zum lenken. :D


    Ford Explorer XP I - Louisville Kentucky United States - 19.04.1993 - 4.0 V6 OHV 12V EFI - 188000 Km 09.2019
    Ford Explorer XP II - Louisville Kentucky United States - 16.12.1996 - Cologne V6 4.0 EFI (SOHC) - 290000 Km 09.2019
    Ford Explorer XP II - Louisville Kentucky United States - 13.05.1998 - Cologne V6 4.0 EFI (SOHC) - 230000 Km 09.2019

  • Ok, das beruhigt mich.

    Dann werde direkt alles bei Rockauto ordern.

    Es kommt dann ja eigendlich nur Cloyes oder Melling in frage, wobei

    laut US-Foren Cloyes die bessere Wahl sein soll.


    Die Schrauben für die Kettenräder scheinen aber nicht im Set enthalten zu sein,oder?

    Hab die zumindestens nirgens gefunden.


    Die werde ich dann direkt bei Ford ordern.

  • Das ist das Problem mit den Bolzen, die muss man sich mühsam hier und da zusammenkaufen.

    Die sind nie irgendwo mit dabei, schlimm war der lange Bolzen für die Kurbelwellenriemenscheibe.

    Hier ein Satz Motorkraft Teile.

    https://www.ebay.de/itm/TIMING…L2Z-6M290-AA/130787356357


    Hat man die OEM Nummern findet man die Bolzen

    https://www.explorerforum.com/…chain-related-pns.316665/


    Ford

    https://www.kimmerle-onlinesho…iginal_ersatzteile=26&p=2


    Wolle

    Außer Ford keine Vorbesitzer, Ford Explorer 4X4, 4.0 SOHC, Build Date 01/10/96, EZ97, 152 KW, dark lapis metallic KN/M6681,KM: 265ooo,
    VIN: 1FMDU34E8VUA67356, Prins Autogas

    Einmal editiert, zuletzt von wollimann ()

  • Ja, Dank Feldweg Unterstützung bei Beschaffung und Rep. läuft der Hobel noch. Jetzt mit knapp 420.000 km Gesamtleistung.

    Seit der Kettenrep. wurden jetzt knappe 100.000 km abgespult.

    Ich wusste auch nicht wo ich die Teile beschaffen sollte und hatte Uli gefragt.

    Der Satz bei RA ist aber (wie auch die Angebote über ebay oder Landrover) nicht vollständig.

    Benötigt werden noch einige Dichtungen und die 8 Schrauben der Schwungscheibe.

    Gruß Schumi


    Denk immer daran - nach Fest kommt Lose. :D


    XP 4x4, EZ: 12/99; 4,0 l SOHC, 150 KW
    1FMDU34E2XUA43038
    Motorwechsel bei 336.500 km
    Allet schick, Dank der Helfer hier im Forum. :thumbsup:
    Aktuell: 420.000 km


    Veränderung am Fahrzeug: Rückfahrkamera im Kennzeichenhalter, CB-Funk

  • Was nicht im Set ist gibt es meistens einzeln bei RA.;)

    Muss man manchmal etwas suchen weil die Übersetzung aus dem amerikanischen ins deutsche nicht immer unserem Sprachgebrauch entspricht, aber es geht.

    Ein Beispiel dazu: wir sagen "Verteilergetriebe" (und suchen danach), bei RA heisst das "Getriebeverlängerung".;)

    Gruß Schumi


    Denk immer daran - nach Fest kommt Lose. :D


    XP 4x4, EZ: 12/99; 4,0 l SOHC, 150 KW
    1FMDU34E2XUA43038
    Motorwechsel bei 336.500 km
    Allet schick, Dank der Helfer hier im Forum. :thumbsup:
    Aktuell: 420.000 km


    Veränderung am Fahrzeug: Rückfahrkamera im Kennzeichenhalter, CB-Funk

  • Bei seltsamen Übersetzungen von RA schaue ich im englischen Katalog nach oder ich telefoniere mit denen. Das ist allerdings sehr gewöhnungsbedürftig :biggrins:. Die sehen ja von wo der Anruf kommt und reden dann deutsch !

  • Wie gut, dass wir "nur" einen schnöden V6 haben.

    [


    Wolle

    Kann bmw auch... weiß von zwei 1sern nit Steuerkettenschaden. Hätten neue Motoren gebrauchte und das kurz nach der Garantie.

    Gruesse Uli
    traue keiner Reparatur die du nicht selbst vermurkst hast :P
    Wenn der liebe Gott gewollt hätte dass ich laufe, hätte er mir 4 Fuße gegeben und nicht 2 Hände zum lenken. :D


    Ford Explorer XP I - Louisville Kentucky United States - 19.04.1993 - 4.0 V6 OHV 12V EFI - 188000 Km 09.2019
    Ford Explorer XP II - Louisville Kentucky United States - 16.12.1996 - Cologne V6 4.0 EFI (SOHC) - 290000 Km 09.2019
    Ford Explorer XP II - Louisville Kentucky United States - 13.05.1998 - Cologne V6 4.0 EFI (SOHC) - 230000 Km 09.2019

  • Bei meinem 2000 Explorer läuft der Kettensatz von Cloyes seit ca. 40000 km ohne Probleme. Kein Kettenrasseln. Der Einbau ist mit dem Spezialwerkzeugsatz für einen halbwegs erfahrenen Mechaniker und mit Ford Werkstatthandbuch kein Problem. Ich habe das im Zuge einer kompletten Motorrevision gemacht (Kette übergesprungen, alle Auslaßventile krumm). Das war eine von meinen erfolgreichen Reparaturen von kapitalen Motorschäden mit "Hausmitteln". Davor gingen zwei schief, ist halt immer ein Pokerspiel so etwas.


    Gruß Henning