Hallo, Grüezi & Servus lieber Gast
Schön dass du hier bist!

Du findest hier viele Informationen zum Ford Explorer, dem Leben mit und für ihn sowie eine Community von Gleichgesinnten, die sich gerne untereinander hilft. Zu Themen von Achse bis Zylinder kannst du als Gast eine Menge mitlesen.

Wenn du dich registrierst, stehen dir noch mehr Wissenswertes,Tipps & Tricks oder Dokumentationen zur Verfügung und du kannst dich mit deinen Fragen direkt an unsere Experten wenden oder dein Wissen mit uns teilen. Die Registrierung & Nutzung ist kostenlos.

Wir freuen uns auf dich!
das EB-Team

Lenkung Ford Explorer II

    • Lenkung Ford Explorer II

      hi.
      die lenkung brummelt, grummelt, "knurrt" beim lenken, bei langsamer fahrt ....kennt das jemand (kann das geräusch leider nur schwer beschreiben).
      ist das etwa normal bei geländewagen ?
      gruß, jasmin.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von joe_dream ()

    • Es kommt darauf an, von wo genau das Geräusch kommt. Check einmal den Ölstand im Vorratsbehälter der Servopumpe. WEnn der zu niedrig ist, gibt's auf jeden Fall Geräusche.

      Is genug Hydrauliköl drin, kann's von der Pumpe, dem Lenkgetriebe oder auch dem Lenkgestänge kommen. Aber das ist aus der Ferne kaum zu diagnostizieren. Also zuerst ainmal den Ölstand prüfen und dann berichten... :)

      ...und er bewegt sich doch (immer wieder einmal ein Stück)...
      ...mit 15L/100km für € 0,49/L :pfeif:
    • öl ist geprüft, alles ok.

      muss/soll man reparieren ? ....wenn es das lenkgetriebe oder lenkgestänge wäre oder anders gefragt .....ist es gefährlich mit den geräuschen (defekt) zu fahren ?
      mfg, jasmin.
      p.s. es ist NICHT das geräusch wenn man die lenkung ganz einschlägt (servopumpe), sondern ein grummeln beim drehen des lenkrads, also der räder, so ähnlich als wenn man den gang einlegt (gang D) und die bremse noch etwas betätigt (wie gesagt: schwer zu beschreiben) .....
    • Fahr in eine Werkstatt und lass die Gelenke überprüfen. Wenn's an der Lenkung was hat, gehört's auch repariert - sonst biegt der Kleine einmal ab und du wunderst dich...

      Nach deiner Beschreibung könnten's sowieso auch einfach nur knarrende Bremsen sein. Das kann man provozieren, wenn man am Stand nur leicht auf der Bremse steht.

      ...und er bewegt sich doch (immer wieder einmal ein Stück)...
      ...mit 15L/100km für € 0,49/L :pfeif:
    • hi ihr lieben,
      war noch nicht in der werkstatt, wegen unserem Feiertag.
      möchte jetzt doch nochmal etwas genauer beschreiben, denn viell. hat ja jemand schonmal ähnliche geräusche gehört:

      der motor läuft, ich drehe ganz langsam im stand das lenkrad etwas hin und her und dann brummelt "es an den rädern".
      wenn ich dasselbe, ABER schneller mache = das lenkrad ganz schnell hin und her drehe gibt es diese geräusche NICHT.
      noch eine kleine anmerkung: die spurstangen und lenkköpfe SIND IN ORDNUNG !
      liebe grüße von jasmin.
    • Naja, wenn's von den Rädern kommt, dann sind's vielleicht auch nur die Räder.
      Aber unter den von dir genannten Umständen und ohne das Geräusch selbst gehört und selbst am Lenkrad gedreht zu haben, trau' ich mir keine Diagnose zu...

      ...und er bewegt sich doch (immer wieder einmal ein Stück)...
      ...mit 15L/100km für € 0,49/L :pfeif:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von homerbundy ()

    • Original von homerbundy
      ohne das Geräusch selbst gehört zu haben


      das geräusch aufnehmen und als mp3 hier reinstellen ;)

      nee, scherz beiseite - hast schon mal versucht, dich zur vorderachse zu legen, während ein anderer lenkt? dann könntest du das geräusch ev. besser lokalisieren.

      wenn du das schon gemacht hast, dann sorry, zieh ich meinen vorschlag zurück!

      oder schau mal zum adac und der soll ihn auf die rüttelplatte stellen und abhören!
    • Entweder du läßt mal in der Werkstatt hören was da so knackt,

      oder aber vielleich findet ja in den nächsten Wochen (an den nächsten WE) ein spontanes Kaffee-Schraub-Kennenlern-treffen stadt, zu dem du hin könntest.

      denn hier ins "Blaue" zu vermuten wird dir nicht viel bringen.

      (dennoch noch eine Vermutung ins Blaue) ;)

      Steht der Dicke beim drehen der Lenkung oder karrt er während der Fahrt?
      Wenn er im Stand "knarrt" auf welchen Untergund hast du das gestest?
    • Hallo,
      denke bei meinem ist es das gleiche Geräusch.

      Sobald der Wagen beim einlenken rollt ist es weg?

      Vermute das die Servopumpe mit den Kräften die im Stand aufgebracht werden müssen einfach überfordert ist.
      Habe das gleiche Geräusch bei meinem anderen Auto auch,aber erst seit wesentlich breitere Reifen montiert wurden.