Hallo, Grüezi & Servus lieber Gast
Schön dass du hier bist!

Du findest hier viele Informationen zum Ford Explorer, dem Leben mit und für ihn sowie eine Community von Gleichgesinnten, die sich gerne untereinander hilft. Zu Themen von Achse bis Zylinder kannst du als Gast eine Menge mitlesen.

Wenn du dich registrierst, stehen dir noch mehr Wissenswertes,Tipps & Tricks oder Dokumentationen zur Verfügung und du kannst dich mit deinen Fragen direkt an unsere Experten wenden oder dein Wissen mit uns teilen. Die Registrierung & Nutzung ist kostenlos.

Wir freuen uns auf dich!
das EB-Team

Explorer Wegfahrsperre XP2

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Explorer Wegfahrsperre XP2

      moinsens,
      Mein Erzeuger hat nen 96er Ford Explorer (Ford USA).
      Krieg ich da die Wegfahrsperre irgendwie rausprogrammiert?
      Hintergrund: Frau vom Erzeuger hat Schlüssel verloren, nun will der Ford-Händler für 2 neue Schlüssel nebst diesem Ferndrückdingens incl. anlernen.... nen 4-stelligen Betrag :eyes:

      Das Fahrzeug ist ein absolutes Renterfahrzeug und wird etwa 1000KM/Jahr bewegt, ich will aber nicht den Wert verdoppeln wegen so einer Schlüsselgeschichte :moser:



      Danke+Grüße Hartwig
    • Beim 1ser gehts auf jeden fall und bis 98 eigentlich auch.
      Man muss halt die Drei Relais brücken.

      Bei ab 10/98 Pats gehts sicher auch mechanisch. Oder man Programmiert Pats einfach raus.

      Ich kanns zumindest für ACQ1 +2
      Grüße

      Alterspinner

      *Explorer 2004, 4.6 Eddie Bauer :thumbup:
    • Im Nachbarforum hatte es mal einen der das gemacht hat, der User hiess "Zanderkiller". Aber der Thread darüber wurde leider entfernt, wahrscheinlich weil man damit Geld verdienen kann... :whistling:
      Es tönte realtiv simpel, man musste aber einige Kabel z.Bsp. an der Benzinpumpe umlöten, etc...
      Machbar ist es aber auf alle Fälle.
      Beste Grüsse

      Dani
    • ich selber bin für offene informationen. so hab ich das immer gehalten.

      meine frage hatte den hintergrund:

      der neuerworbene Ford Explorer hat das potential, ein nahezu kompfortables fahrzeug zu werden. mir fehlen aber einige geile tools.

      1. multimedia mit navi und onboarddiagnose während der fahrt. später vielleicht abruf diverser eigener digitaler sensoren wie automatiköltemperatur etc. meine tochter wünschte sich gestern auch die möglichkeit, hinten in ruhe filme sehen zu können. sie ist nicht immer sonderlich fahrtauglich, nix schlimmes. dazu würde ich gern unbegrenzt, mindestens 2TB speicher zur verfügung haben, am besten über internen mediaserver.

      2. verbaute standheizung fernbedienen, mit der getrennten schaltmöglichkeit für standheizung und gebläse (nur motor wärmen oder auch fahrgastzelle)

      3. internes netzwerk von punkt1 fernbedienen, um dateien von der couch aus aufzuspielen (bin ja nicht blöd und frier mir im winter einen ab )

      4. integrieren der vorhandenen wegfahrsperre damit ich mit einem 4-kanal-handsender auskomme und zudem diesen reproduzierbar gestalte.

      falls generell das interesse an der wegfahrsperrenproblematik besteht, kann ich das gern bei wärmeren aussentemperaturen testen.
      in notfällen (ausfall fernbedienung oder verlust) sollte es ausreichen, die zündung 30minuten eingeschaltet zu lassen.

      roman
    • hab grad ne idee...

      wenn das wegfahrsperrenmodul nach 30min. eh freigiebt, reicht es wahrscheinlich auch aus, den zündungsplus zu kappen und über eine diode in flussrichtung dauerplus aufzulegen, damit sie dauerhaft zündung an erkennt. könnte der schnellste weg sein, im falle des verlustes der FB über tage das fahrzeug einsatzbereit zu halten. ist nur ne idee, die ich mal testen werde.
    • Ich bin kein E-Wurm.. aber bei der älteren Technik tendiere ich eher dazu.. hmm nicht möglich
      Was die Überbrückung der zeit angeht..

      Im Allgemeinen ist das System auf Masse aufgebaut!
      Sprich gibt man dem Benzinrelais Masse, dann schaltet dieses.. da das System aber dreifach gesichert ist...
      Sollte dies Dein Ansatzpunkt sein.

      Die Kabelpläne dazu hast du für die WFS?
      Grüße

      Alterspinner

      *Explorer 2004, 4.6 Eddie Bauer :thumbup:
    • ich teste erstmal nen anderen weg, der weniger aufwand im notfall verspricht. bin ja notorischer querdenker :)

      habt ihr nen gesicherten bereich für solche infos, um missbrauch - ob strafrechtlich oder kommerziell - auszuschliessen?

      bei systemen mit pats, also eec5-steuerung- kann die relaisbrückerei sinnlos werden, da das motorsteuergerät das pats enthält. so zumindest im scorpio.

      ja, ich hab die stromlaufpläne da, funktionsweise ist auch klar, aus der ansicht dieser unterlagen heraus kam mir ja die idee. am wochenende teste ich das mal...
    • wir haben einen Bereich der von Gästen nicht zugänglich ist... findet man hinter dem vorletzten rechten Button oben.

      Im prinzip kann jeder wenn er will aus dem Wissen Nutzen ziehen.

      So geschehen bei einem der alles Wissen angeeignet und dann seine Werkstatt nach ausgerichtet hat. Seinen Senf hat er nach und nach löschen lassen das andere KEINEN Nutzen draus ziehen konnten. Kann man unter dem Aspekt das große Mäuler zu stopfen sind geringfügig verstehen.@'Roman F' .. nicht das Du in die falsche Richtung rennst ... ?

      Ich habe mein Pats nach 10/98 letztendlich auch überlistet und hinausgeworfen.
      Grüße

      Alterspinner

      *Explorer 2004, 4.6 Eddie Bauer :thumbup:
    • Ich habe mich heute mal mit der WFS beschäftigt.
      Die oben erwähnte Anleitung vom Zanderkiller ist auf jeden Fall erst ab Bj. 97 zu verwenden, beim ´95 und frühen ´96 sind die Belegungen der beiden Stecker etwas anders.
      Fazit nach etwa 2,5 Stunden : Anlasser dreht, Zündung funkt. Morgen geht es auf die Bühne um noch an der Kraftstoffpumpe zu manipulieren, dann sollte der Kasten wieder laufen.
      Wenn man weiß, wie es funktionieren könnte und etwas Gehirnjoggig betreibt, ist es relativ einfach.
      Das Schlimmste, finde ich, ist der Ausbau der Seitenverkleidung :moser:
      lieber aufrecht sterben als kriechend leben
    • werners schrieb:

      Morgen geht es auf die Bühne um noch an der Kraftstoffpumpe zu manipulieren, dann sollte der Kasten wieder laufen.


      Wenn ich alle Infos zum brücken des Benzinpumpenmoduls mal zusammentrage, müssen wohl immer die beiden fetten Kabel am Modul gebrückt werden. So als Faustregel.
      Bei meinem 95er wäre das orange mit pink/schwarz ... bei anderen rot mit pink/schwarz ... und noch bei anderen (ab 97 ?) weiß/rot mit pink/schwarz.


      Details über das wie und wo am Bosch-WFS-Modul sind natürlich immer interessant. :) Habe das selbe demnächst auch vor.
      Viele Grüsse ... Falk
    • So, es ist vollbracht !
      Die WFS liegt auf meinem Schreibtisch und der Ford Explorer läuft, wie ein Ford Explorer laufen soll.

      Da man keine Anleitungen dazu in Foren posten sollte, verrate ich mein kleines Geheimnis demjenigen,
      der mich ganz nett per pn fragt.
      lieber aufrecht sterben als kriechend leben
    • Hallo
      Bin Neu hier hab mir vor2 wochen einen Explorer 4,0 L 115 KW U2 BJ. 95/96 geholt leider geht die WFS nicht LED leuchtet nicht Zentralverriegelungauch ohne Funktion hat eine vim 171 würde das Ding gerne rausschmeißen da scheinbar kaputt und unzuverlässig
      Leider sind die Kabel codiert das einfachste ist wahrscheinlich noch die Benzinpumpe über dem Tank zu brücken bin für jeden Rat und Hilfe dankbar
      Gruß T.Baschuritsch
      :) :) T.B.
    • thbaschur schrieb:

      geht die WFS nicht LED leuchtet nicht Zentralverriegelungauch ohne Funktion
      Verstehe ich nicht ganz.....

      Fährt / springt er noch an ????
      Es dürfte wohl eine 1 Knopf Fernbedienung sein?
      Gruesse Uli
      ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Auto-Mobile Randgruppe ;(
      ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Explorer geboren 16.12.1996, fast ein Weihnachtskind, EZ 1997, >230TKm, SOHC 4L
      Explorer geboren 1993, >180TKm, OHV 4L
      powered by myself
    • Hallo
      Bin Neu hier hab mir vor2 wochen einen Explorer 4,0 L 115 KW U2 BJ. 95/96 geholt leider geht die WFS nicht LED leuchtet nicht Zentralverriegelungauch ohne Funktion hat eine vim 171 würde das Ding gerne rausschmeißen da scheinbar kaputt und unzuverlässig
      Leider sind die Kabel codiert das einfachste ist wahrscheinlich noch die Benzinpumpe über dem Tank zu brücken bin für jeden rat dankbar
      Gruß T.Baschuritsch

      1 Knopf Bosch VIM 171 nein er springt nicht an er macht gar nichts nur die Relais Klacken Verriegelung macht auch nichts mehr
      :) :) T.B.
    • Zündung mal 35 Min. eingeschaltet lassen und dann starten. Darf aber nur ganz kurz auf OFF. Dann müsste er anspringen.
      Wenn die Zündung länger als 1 Min ausgeschaltet wird ist die WFS wieder aktiv.

      Fernbedienungsempfänger/WFS sollte links hinten hinter der Klappe sitzen. Da wo auch der Wagenheber drin ist.
      Modul ist eigentlich angenietet. Eventuell fehlt das...

      Vermutlich hast du den Wagen noch nie gestartet bekommen?
      Gruesse Uli
      ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Auto-Mobile Randgruppe ;(
      ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Explorer geboren 16.12.1996, fast ein Weihnachtskind, EZ 1997, >230TKm, SOHC 4L
      Explorer geboren 1993, >180TKm, OHV 4L
      powered by myself
    • thbaschur schrieb:

      Hallo
      leider geht die WFS nicht LED leuchtet nicht Zentralverriegelungauch ohne Funktion hat eine vim 171 würde das Ding gerne rausschmeißen da scheinbar kaputt und unzuverlässig
      Leider sind die Kabel codiert das einfachste ist wahrscheinlich noch die Benzinpumpe über dem Tank zu brücken bin für jeden rat dankbar
      Gruß T.Baschuritsch

      1 Knopf Bosch VIM 171 nein er springt nicht an er macht gar nichts nur die Relais Klacken Verriegelung macht auch nichts mehr
      Ich würde in diesem Fall zuerst einmal alle Sicherungen und Relais überprüfen. Gibt ja schließlich noch mehr Übeltäter die für Nichtfunktion einer Sache verantwortlich sein könnten.
      Wenn die Batterie zu schwach ist dürfte auch nicht funktionieren.
      Glühlampe in der Instrumententafel defekt?

      Dann den Versuch so wie @Feldweg geschrieben hat - 35min Zündung an, dann Startversuch.
      Gruß Schumi

      Denk immer daran - nach Fest kommt Lose. :D

      XP 4x4, EZ: 12/99; 4,0 l SOHC, 150 KW
      1FMDU34E2XUA43038
      Motorwechsel bei 336.500 km
      Allet schick, Dank der Helfer hier im Forum. :thumbsup:
    • @thbaschur

      Wurde an meine Pinnwand geschrieben von thbaschur: das mit den 35 min hab ich schon probiert WFS ist angeschlossen

      OK und geht die Lampe an der Fernbedienung an eine oder zwei Fernbedienungen ? Ist meine Letzte Frage....
      Gruesse Uli
      ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Auto-Mobile Randgruppe ;(
      ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Explorer geboren 16.12.1996, fast ein Weihnachtskind, EZ 1997, >230TKm, SOHC 4L
      Explorer geboren 1993, >180TKm, OHV 4L
      powered by myself
    • aus der Vorstellung:

      "hab mir den Explorer BJ 95/96 115 KW geholt"

      wie hast du den denn geholt und zu dir bekommen? Keine Probefahrt gemacht?
      Gruß Winne


      Wenn die Sonne des Wissens tief steht, werfen auch geistige Zwerge lange Schatten

      99er XLT SOHC 2xx PS
      Prins VSI
    • Lampe an Fernbedienung Geht war ein Pin vom Schalter ab wurde wider angelötet und Batterie hat kein Kontakt
      Probefahrt war nicht möglich da scheinbar Laut AD AC und Ford Händler Wegfahrsperre Aktiv KFZ Batterie wahr auch Tief entladen wurde Ersetzt
      LED im Armaturenbrett Leuchtet nicht ZV geht auch nicht Anlasser Dreht wen er Überbrückt wird
      Dachte nicht das die WFS So ein Problem Wird Zum Reparieren oder ausbauen
      Sicherungen alle ok

      Gruß Thomas
      :) :) T.B.
    • thbaschur schrieb:

      Die zweite also Neue FB ist nicht Programmiert Dazu brauch man 4 steligen Code
      Wer sagt denn so etwas??


      thbaschur schrieb:

      die LED Im Cockpit kein Lebenszeichen mehr von sich gibt
      Also zuerst mal die Instrumententafel auseinander nehmen und eine (am besten Alle) neue Glühlampe einsetzen.
      Ist die Anzeige wieder ok, dann versuchen die neue FB zu programmieren. Wie das geht findest Du im Inhaltverzeichnis. ;)
      Gruß Schumi

      Denk immer daran - nach Fest kommt Lose. :D

      XP 4x4, EZ: 12/99; 4,0 l SOHC, 150 KW
      1FMDU34E2XUA43038
      Motorwechsel bei 336.500 km
      Allet schick, Dank der Helfer hier im Forum. :thumbsup:
    • Die Anleitungen funktionieren nur für die Fernbedienungen mit => 2 Knöpfe
      Gruesse Uli
      ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Auto-Mobile Randgruppe ;(
      ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Explorer geboren 16.12.1996, fast ein Weihnachtskind, EZ 1997, >230TKm, SOHC 4L
      Explorer geboren 1993, >180TKm, OHV 4L
      powered by myself