Hallo, Grüezi & Servus lieber Gast
Schön dass du hier bist!

Du findest hier viele Informationen zum Ford Explorer, dem Leben mit und für ihn sowie eine Community von Gleichgesinnten, die sich gerne untereinander hilft. Zu Themen von Achse bis Zylinder kannst du als Gast eine Menge mitlesen.

Wenn du dich registrierst, stehen dir noch mehr Wissenswertes,Tipps & Tricks oder Dokumentationen zur Verfügung und du kannst dich mit deinen Fragen direkt an unsere Experten wenden oder dein Wissen mit uns teilen. Die Registrierung & Nutzung ist kostenlos.

Wir freuen uns auf dich!
das EB-Team

Frontscheibe dauernd beschlagen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Frontscheibe dauernd beschlagen

      Nun ist es wieder soweit, dauernd Beschlagen. Da Hilft kein Mittel, alles Probiert. :thumbdown:
      Explorer fahren ist ein Versuch,die Fortschritte der Zivilisation körperlich zu Erleben und sich gleichzeitig einen Teil der Wildnis zurückzuerobern.
    • das ist soweit normal, Seitenscheibe ein Stück runter, Lüftung auf Defrost (Scheibe) drehen, ist in ein paar Sekunden wieder freie Sicht.
      Gruß Winne


      Wenn die Sonne des Wissens tief steht, werfen auch geistige Zwerge lange Schatten

      99er XLT SOHC 2xx PS
      Prins VSI
    • Scheibe ist immer ein Stück unten, habe ja Clim Air dran und Klima dieses Jahr Neu Befüllt :!:
      Explorer fahren ist ein Versuch,die Fortschritte der Zivilisation körperlich zu Erleben und sich gleichzeitig einen Teil der Wildnis zurückzuerobern.
    • Das find ich nicht normal.
      Restfeuchtigkeit in der Lüftung bei Betreib mit der Klimaanlage kann ein Grund dafür sein.
      Ein nasser Hund und somiit Restfeuchtigkeit im Auto ein anderer...

      GGf. einen Luftentfeuchter aus dem Wohnwagenbereich in's Auto stellen kann helfen...
      Beste Grüsse

      Dani
    • hast Recht, hatte das erst so verstanden, dass beim starten erst mal die Scheibe beschlägt.... dauernd ist natürlich nicht normal.
      Gruß Winne


      Wenn die Sonne des Wissens tief steht, werfen auch geistige Zwerge lange Schatten

      99er XLT SOHC 2xx PS
      Prins VSI
    • Beim Letzten Sturm ist mir da im Wald mal ein kleiner Ast vorne Recht draufgeknallt, bei der Durchfahrt. Ist wohl ein Fall für Car Glas, einfach Scheibe raus und Neu Abdichten sollte helfen. Habe ja Teilkasko drauf.
      Explorer fahren ist ein Versuch,die Fortschritte der Zivilisation körperlich zu Erleben und sich gleichzeitig einen Teil der Wildnis zurückzuerobern.
    • dass beim starten erst mal die Scheibe beschlägt, genau so ist es auch. Jedoch die untere Rechte Ecke der Scheibe gleich bei der Lüftung ist immer Feucht !
      Explorer fahren ist ein Versuch,die Fortschritte der Zivilisation körperlich zu Erleben und sich gleichzeitig einen Teil der Wildnis zurückzuerobern.
    • Der einzige Moment wo mir die Scheibe kurz beschlägt, ist im Sommer, wenn ich länger mit Klimaanlage fahre, das Auto abstelle und dann nach ca. 1 Stunde wieder weiterfahre...
      Ansonsten kenn ich das Problem wirklich nicht...
      Beste Grüsse

      Dani
    • Die Windschutzscheibe sollte eigentlich nicht undicht sein nur weil ein kleiner Ast ran knallt.
      Da kannst eigentlich mit nem Hammer ran und der Kleber hält die Scheibe sicher.

      Ich vermute Du hast Restfeuchte im Wagen. Stell mal ne Schüssel/Teller mit Salz rein dann siehst es nach ner Nacht.
      Kaffe geht auch, duftet dann auch mal wieder frisch drin.
      Gruß,
      Nene
      ----------------------------------------------------------------------
      Sich zu Tode arbeiten ist die einzige gesellschaftlich
      anerkannte Form des Selbstmordes.
      ----------------------------------------------------------------------
    • Teneristi CH schrieb:

      dass beim starten erst mal die Scheibe beschlägt, genau so ist es auch. Jedoch die untere Rechte Ecke der Scheibe gleich bei der Lüftung ist immer Feucht !


      Hehe, das hab ich auch öfters!
      Nur habe ich einen Hund, und der bringt ne Menge Feuchtigkeit ins Auto, wenn ich zurzeit mit Ihm gassi gehe. Fahren immer ins Feld oder in den Wald! Da bleibt kein Fell trocken.....
      Lustig ist nur das "untere rechte Eck". Das ist bei mir auch immer "mehr" beschlagen als der Rest der Scheibe.

      Gruß Bernd
      "42 - Antwort auf alle Fragen :D :D "

      Explorer 2
      BJ 1995
      156 PS (OHV Motor)
      185.000 KM
      Gas by Christian in Berlin
      (Prins VSI 2)
    • Wärmetauscher ist sicher naheliegend. Beim Ford Explorer aber bis jetzt relativ selten defekt.
      Er hat aber - im Gegensatz zu vielen anderen Ford-Modellen - einen Entwässerungsausgang in den Motorraum.
      Den würde ich mal auf Durchgängigkeit überprüfen. Eventuell ist der dicht und es sammelt sich Kondenswasser im Wärmetauscherbehälter.

      Sieht man hier am blauem Pfeil:



      Muss man jetzt nur noch an der Stirnwand im Motorraum finden ... :P
      Viele Grüsse ... Falk