Hallo, Grüezi & Servus lieber Gast
Schön dass du hier bist!

Du findest hier viele Informationen zum Ford Explorer, dem Leben mit und für ihn sowie eine Community von Gleichgesinnten, die sich gerne untereinander hilft. Zu Themen von Achse bis Zylinder kannst du als Gast eine Menge mitlesen.

Wenn du dich registrierst, stehen dir noch mehr Wissenswertes,Tipps & Tricks oder Dokumentationen zur Verfügung und du kannst dich mit deinen Fragen direkt an unsere Experten wenden oder dein Wissen mit uns teilen. Die Registrierung & Nutzung ist kostenlos.

Wir freuen uns auf dich!
das EB-Team

Querlenker defekt wegen Traggelenketausch?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Querlenker defekt wegen Traggelenketausch?

    Hi Allerseits,

    hatte vor ein paar Monaten meine Traggelenke vorne gewechselt. Die alten wurden ausgeschlagen, die neuen eingeschlagen.
    Dafür verwendete ich eine Hülse eines alten Radlagers, welche genau auf den Wulst am Rand gepasst hatte!

    Jetzt ist es so, dass auf der rechten Seite das Traggelenk Spiel in der Höhe hat, aber nicht im Gelenk, sondern das komplette Gelenk im Querlenker!!!

    Wenn ich jetzt von einem Bordstein runter fahre, höre ich einen lauten Schlag! Währen der Fahrt ist alles ok, Seitenführung hat das Gelenk noch, das Spiel zeigt sich nur in der Höhe!

    Meine Frage hier ist nun:
    Ja, das muss repariert werden, nur wie? Kann man hier ein Traggelenk in "Übergröße" einbauen? Bei Rockauto gibt es ja welche, die etwas größer sind. Oder ist der Querlenker am Ar... und ich muss diesen wechseln? (Lustig, Ar... wurde vom Board zensiert! ?( ?( )

    Hier noch zwei Bilder, die das Problem (mit einem Wagenheber nachgestellt) zeigen:






    Gruß Bernd
    Bilder
    • IMG_20141107_161742.jpg

      297,89 kB, 955×1.273, 139 mal angesehen
    • IMG_20141107_161913.jpg

      256,76 kB, 955×1.273, 139 mal angesehen
    "42 - Antwort auf alle Fragen :D :D "

    Explorer 2
    BJ 1995
    156 PS (OHV Motor)
    185.000 KM
    Gas by Christian in Berlin
    (Prins VSI 2)
  • Häh? Kompletten Querlenker?
    Ist doch Unfug... Oder meinst Du die Traggelenke oben?
    Steht wohl im WHB als Baugruppe, geht aber problemlos nur das Kugelgelenk...

    Das Kugelgelenk am unteren Traggelenk sollte ohne Probleme zu wechseln sein. Man muss jedoch vorsichtig aus- und einpressen...

    Aber warum sollte das Spiel haben? Evtl. zu fest gedengelt beim "Einpressen"?

    Von wieviel Spiel reden wir hier?
    Beste Grüsse

    Dani
  • Das sind die unteren Querlenker.

    Anscheinend habe ich das ganze zu robust gehandhabt beim wechseln, grrrr.

    Wir reden von etwa 0,5 cm Spiel was man aber nur bei schnellem ausfedern bemerkt (z.B. beim schnellen runter fahren von hohen Bordsteinen)
    "42 - Antwort auf alle Fragen :D :D "

    Explorer 2
    BJ 1995
    156 PS (OHV Motor)
    185.000 KM
    Gas by Christian in Berlin
    (Prins VSI 2)
  • Ich habe schon viele Tragegelenke auf diese Weise gewechselt und noch nie Probleme bekommen. Entweder hast Du das was falsch gemacht oder der Querlenker hat sich Aufgrund der rohen Gewalt verändert.

    Den kompletten Querlenker tauschen sehe ich auch als überflüssig an selbst wenn die Buchsen ausgenudelt sind denn die kann man für kleines Geld erneuern.
    Gruss Olaf

    'The more I know about people, the better I like my dogs'

    Ehmals 01er EX ll SOHC 150KW, StarGas-LPG, Auburn Ected Max Locker mit LS,
    powered by Thomas, Golden Solution!
    72er Honda CB 350 K aus USA
    07er Suzuki GSF 1250 SA Bandit
    Member #65 of "Explorer 4x4 Offroadteam"
  • Neues Traggelenk besorgen und einbauen.
    Hat es nun wieder Spiel dann muss der untere Querlenker erneuert werden.
    Ich würde dann vermuten das nicht genügend Fleisch mehr im Querlenker vorhanden ist.

    Ist das Traggelenk durch einen Sprengring gesichert?

    Grundsätzlich würde ich mal aus der Ferne sagen "Bitte Wagen stehen lassen!! "
    Grüße

    Alterspinner

    *Explorer 2004, 4.6 Eddie Bauer :thumbup:
  • Das Problem ist bekannt, hatte mal Standard Ford Traggelenke besorgt
    die beim vorsichtigen Einpressen mit dem Schraubstock einfach so "reinflutschten".
    Das Material weitet sich bei öfterem Traggelenk Tausch, bzw. die Rändelung der neuen Traggelenke
    reicht nicht aus um das Gelenk stramm in seiner Buchse zu halten.

    Hier ein Link zum Thema "oversized balljoints"


    Dont worry, be happy!

    Wolle
    Außer Ford keine Vorbesitzer, Ford Explorer 4X4, 4.0 SOHC, Build Date 01/10/96, EZ97, 152 KW, dark lapis metallic KN/M6681,KM: 250ooo,
    VIN: 1FMDU34E8VUA67356, Prins Autogas
  • Danke für die Antworten!!!

    @Alterspinner
    Jupp, das Traggelenk ist durch einen Sprengring gesichert! Da kann erst mal nichts passieren. Aber es muss schnellstens gemacht werden!!!

    @wollimann
    Danke für den Hinweis und das PDF. Ich denke das ist genau das Problem und die Antwort die ich haben wollte!
    Werde mir dann erst mal ein "oversized" Traggelenk besorgen. Mal schauen ob das ausreicht! Wenn nicht, dann kommt eben ein neuer Querlenker rein!

    Gruß Bernd
    "42 - Antwort auf alle Fragen :D :D "

    Explorer 2
    BJ 1995
    156 PS (OHV Motor)
    185.000 KM
    Gas by Christian in Berlin
    (Prins VSI 2)
  • 0,15mm Übermaß ist aber auch nicht dolle.

    Kann mir vorstellen, das es da schon diverse Unterschiede der verschiedenen Anbieter gibt. Oder gar unter Serienstreuung fällt. Je nach dem mit was man gerade in China misst ...... :/
    Viele Grüsse ... Falk
  • Hi noch mal!

    Hier noch mal das Feedback:

    Hatte mir das Oversize Traggelenk von Rockauto bestellt. Am Samstag war dann die Reparatur dran.

    Das alte (ebenfalls noch neue - weil erst vor ein paar Monaten gewechselt!) Traggelenk konnte ich einfach so per Hand raus ziehen. Also war die Führung im Querlenker schon recht ausgelutscht!
    Das neue, Oversized Traggelenk konnte ich aber nicht einfach rein stecken, das musste gepresst werden! Nach Einbau und erneutem Abschmieren habe ich dann eine Probefahrt gemacht - siehe da, alles sitzt fest!

    Also von mir gibts für die Oversized Traggelenke auf jeden Fall eine Empfehlung! So erspart man sich dann doch noch einen neuen Querlenker!

    Gruß Bernd
    "42 - Antwort auf alle Fragen :D :D "

    Explorer 2
    BJ 1995
    156 PS (OHV Motor)
    185.000 KM
    Gas by Christian in Berlin
    (Prins VSI 2)