Hallo, Grüezi & Servus lieber Gast
Schön dass du hier bist!

Du findest hier viele Informationen zum Ford Explorer, dem Leben mit und für ihn sowie eine Community von Gleichgesinnten, die sich gerne untereinander hilft. Zu Themen von Achse bis Zylinder kannst du als Gast eine Menge mitlesen.

Wenn du dich registrierst, stehen dir noch mehr Wissenswertes,Tipps & Tricks oder Dokumentationen zur Verfügung und du kannst dich mit deinen Fragen direkt an unsere Experten wenden oder dein Wissen mit uns teilen. Die Registrierung & Nutzung ist kostenlos.

Wir freuen uns auf dich!
das EB-Team

Thermostatanzeige bis zum Anschlag

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Thermostatanzeige bis zum Anschlag

      Hallo,
      wenn ich meinen EX starte schnellt die Themostatanzeige bis zum Anschlag und kommt auch nicht mehr runter.
      Die Heitzung funktioniert aber ganz normal beim regeln.
      Kann das jetzt trotzdem das Thermostat sein oder liegt der Fehler er Elek.natur?
      Hab im hier und im Netz nix vergleichbares gefunden.
      Gruß Jean Pierre
      Explorer II 4x4 - EZ.95
      4,0-Liter-V6-Motor mit 115 kW (156 PS)OHV.
      Icom JTG Gasanlage (95 l)
    • Hab doch was gefunden hier.
      Ich werde das Thermostat und den Temperaturfühler tauschen kostet ja nicht die Hölle.
      Frage ist nu noch wo liegt der Temeraturfühler? Hat da jemand ne Anleitung oder nen Bild zu?
      Und was ist ein Visco-Kupplung???
      Gruß Jean Pierre
      Explorer II 4x4 - EZ.95
      4,0-Liter-V6-Motor mit 115 kW (156 PS)OHV.
      Icom JTG Gasanlage (95 l)
    • straithead schrieb:

      Hallo,
      wenn ich meinen EX starte schnellt die Themostatanzeige bis zum Anschlag und kommt auch nicht mehr runter.
      Die Heitzung funktioniert aber ganz normal beim regeln.
      Kann das jetzt trotzdem das Thermostat sein oder liegt der Fehler er Elek.natur?
      Hab im hier und im Netz nix vergleichbares gefunden.


      wenn die Anzeige direkt beim Starten (Motor noch kalt? Was passiert, wenn du nur Zündung anmachst?) hochschnellt, sollte das elektrischer Narur sein. Gehe mal in dich, wo du zuletzt herumgefummelt hast.....

      Visco-Kupplung: dient zur temperaturabhängigen Motorkühlung und sitzt am Ventilator, enthält eine Flüssigkeit, die bei steigender Temperatur zäher wird und den Ventilator mehr und mehr "mitnimmt".
      Gruß Winne


      Wenn die Sonne des Wissens tief steht, werfen auch geistige Zwerge lange Schatten

      99er XLT SOHC 2xx PS
      Prins VSI
    • Dani schrieb:

      Winne2 schrieb:

      enthält eine Flüssigkeit, die bei steigender Temperatur zäher wird und den Ventilator mehr und mehr "mitnimmt".


      Nein, das stimmt nicht.
      Die die Mitnahme des Lüfterrades erfolgt über "Mehr" oder "Weniger" Flüssigkeit in der Visco-Kupplung.
      Die Temperatur regelt die Menge des Silikonöls.


      Und wie macht die Temp. das? ;) Zu sehr in's Detail gehen bringt manchmal nix....
      Gruß Winne


      Wenn die Sonne des Wissens tief steht, werfen auch geistige Zwerge lange Schatten

      99er XLT SOHC 2xx PS
      Prins VSI
    • Entweder wird durch ein Bimetallplättchen oder ein Sensor ein Stift bewegt, der mehr oder weniger Silikonöl in die Kupplung lässt.
      Wir hatten in einem Betrieb wo ich gearbeitet habe die Visco-Lüfter der Armeefahrzeuge revidiert, daher weiss ich es ganz gut.

      Wenig in's Detail ist das Eine, falsche Details das Andere :)

      Als Hinweis: es gibt revidierbare und geschlossene, also nicht revidierbare Visco-Kupplungen.
      Beste Grüsse

      Dani
    • straithead schrieb:

      Hallo,
      wenn ich meinen EX starte schnellt die Themostatanzeige bis zum Anschlag und kommt auch nicht mehr runter.
      Die Heitzung funktioniert aber ganz normal beim regeln.
      Kann das jetzt trotzdem das Thermostat sein oder liegt der Fehler er Elek.natur?
      Hab im hier und im Netz nix vergleichbares gefunden.


      Einfach mal vorne am Motor schauen ob der einzelne Stecker noch auf dem Sensor sitzt.
      Wenn man den Stecker abzieht und gegen Masse hält sollte der Vollausschlag Effekt eintreten, daher vermute ich das Kabel oder Stecker ist defekt gegen Masse oder aber der Sensor an sich.


      Quelle: Skizze WHB Ford Explorer1 05/94 Seite 03-01D19
      Grüße

      Alterspinner

      *Explorer 2004, 4.6 Eddie Bauer :thumbup:
    • So hab jetzt mal nachgesehen, der Zeiger steht für immer oben. Auch wenn ich die Garage verlasse.
      Bei Zündung und Motor an tut sich da garnix. Hab auch den Kühlmitteltemp.geber mal raus und rein gemacht , nix.
      Die Nadel steht wie festgeklebt.
      Gruß Jean Pierre
      Explorer II 4x4 - EZ.95
      4,0-Liter-V6-Motor mit 115 kW (156 PS)OHV.
      Icom JTG Gasanlage (95 l)
    • Abend Maik,

      ne an der elek war ich noch nie dran. Mir ist aber aufgefallen das jemand schon mal dranne war, sieht etwas wüst aus unter der lenksäule die Kabel da.
      Auch hat jemand mal eine grüne Led links neben dem Lenkrad eingebaut,ich dachte erst wäre für die Gasanlage aber wohl für was anderes.
      Die Led blinkt beim Blinken immer ein mal mit, keine Ahnung was das soll?
      Gruß Jean Pierre
      Explorer II 4x4 - EZ.95
      4,0-Liter-V6-Motor mit 115 kW (156 PS)OHV.
      Icom JTG Gasanlage (95 l)
    • Das ist die Kontrollanzeige für den Blinker eines Anhängers.
      wenn Du nen Anhänger dran hast und den Blinker setzt, dann blinkt das ganz normal mit.
      Gruß,
      Nene
      ----------------------------------------------------------------------
      Sich zu Tode arbeiten ist die einzige gesellschaftlich
      anerkannte Form des Selbstmordes.
      ----------------------------------------------------------------------
    • Das kenne ich auch aber eine Lampe im Tachobereich. Mein grünes Lämpchen (LED) wurde aber nachträglich eingebaut,links.
      So sieht doch nix vom Werk aus.
      Aber wens funzt dann is ja gut ;)
      Bilder
      • 20140209_212846.jpg

        638,57 kB, 1.200×1.600, 7 mal angesehen
      Gruß Jean Pierre
      Explorer II 4x4 - EZ.95
      4,0-Liter-V6-Motor mit 115 kW (156 PS)OHV.
      Icom JTG Gasanlage (95 l)
    • So, Spass genug gehabt.
      Jetzt ist das We gerettet,werde jetzt wo sich auch die Tachobirnchen in Schwarzlicht umwandeln
      den Tacho mal demontieren und mal schauen ob ein mechanischen Problem vorliegt.(duchmessen).
      Dank Winne hab ich ja jetzt den.: Ich finde den Fehler Plan. ;)
      Da nach Bremsen entlüften und dann hoffe ich kann der Dicker entlich zum Schweißer,hoffe ich :eyes:

      Ach ja zwischendurch noch mal danke an alle und das Boardteam für die Tips . :thumbsup:
      Gruß Jean Pierre
      Explorer II 4x4 - EZ.95
      4,0-Liter-V6-Motor mit 115 kW (156 PS)OHV.
      Icom JTG Gasanlage (95 l)