Hallo, Grüezi & Servus lieber Gast
Schön dass du hier bist!

Du findest hier viele Informationen zum Ford Explorer, dem Leben mit und für ihn sowie eine Community von Gleichgesinnten, die sich gerne untereinander hilft. Zu Themen von Achse bis Zylinder kannst du als Gast eine Menge mitlesen.

Wenn du dich registrierst, stehen dir noch mehr Wissenswertes,Tipps & Tricks oder Dokumentationen zur Verfügung und du kannst dich mit deinen Fragen direkt an unsere Experten wenden oder dein Wissen mit uns teilen. Die Registrierung & Nutzung ist kostenlos.

Wir freuen uns auf dich!
das EB-Team

Ford Ranger - Trommelbremsen 9" und 10" Durchmesser

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Eigentlich sollte das abhängig von 7.5er und 8.8er Achse sein.

    Update gefunden auf der TheRangerStation.com

    The Ranger uses a 9-inch rear drum. Limited slip rear axles and vehicles with a GVWR over 4580 pounds use a 10-inch drum.

    If your early Ranger
    Bronco II
    has 9-inch drums, upgrading to 10-inch drums is a surprisingly effective
    alternative. Search the junkyard for either a later Ranger, or even
    easier an Aerostar to serve as a donor.


    Grüße

    Alterspinner

    *Explorer 2004, 4.6 Eddie Bauer :thumbup:
  • o.k., Danke.
    Muss mal schauen, ob der 96er vom Bekannten ein LSD hat. Glaub ich aber nicht. Ich meine der hat eine 7.5er mit offenem Diff. und 10" Bremstrommeln.
    Aber über 2to zGG sollte so ein Extended Cab wohl haben. Denke mal deswegen dann die großen.

    Ford Ranger II ist eh ein wüster Mix alles Ford Bauteile/Baugruppen dieser Zeit.
    Habe manchmal das Gefühl, die haben verbaut, was gerade da war. :S
    Viele Grüsse ... Falk