Neue Horizontaldämpfer

  • Guten Morgen alle zusammen,


    ehrlich gesagt war ich am Samstag so aufgeregt wegen der Prüfungen aufm Hundeplatz dass ich gar nicht darauf geachtet habe wie sich der Explorer verhält.

    Und auf dem Rückweg ist meine Freundin zum ersten Mal mit meinen Wagen gefahren weil ich die bestandenen Prüfungen ausgiebig mit den Sportsfreunden gefeiert habe, da habe ich ebenfalls nicht auf das Fahrverhalten achten können 🤣.... Jedenfalls meint meine Freundin: Der Wagen fährt sich ja schei...ße, wie ein LKW... Und der bremst ja ganz anders als mein Mondeo...

  • weil ich die bestandenen Prüfungen ausgiebig mit den Sportsfreunden gefeiert habe,

    naja, die Wankbewegungen kamen da wohl woanders her..... :biggrins:

    Gruß Winne


    Wenn die Sonne des Wissens tief steht, werfen auch geistige Zwerge lange Schatten


    Natürliche Blödheit schlägt künstliche Intelligenz....


    99er XLT SOHC 2xx PS
    Prins VSI

  • Moin 😎


    vielen Dank für die Glückwünsche... Am 6.11. folgt die nächste Prüfung 😅


    So zurück zum Thema, also ich hätte im Leben nicht gedacht dass dieser kleine Dämpfer so eine große Auswirkung auf das Fahrverhalten hat. Selbst wenn beide Hunde hinten mal "ausnahmsweise" Theater machen ist das kaum noch zu spüren.

  • nicht gedacht dass dieser kleine Dämpfer so eine große Auswirkung auf das Fahrverhalten hat.

    In welchem Zustand war denn der alte Dämpfer? Im ausgebauten Zustand von Hand noch Dämpfwirkung vorhanden oder nur noch "Luftpumpe"?


    Grüße Jürgen

  • Im ausgebauten Zustand von Hand noch Dämpfwirkung vorhanden oder nur noch "Luftpumpe"?

    Luftpumpe wäre ja noch richtig gut... Da war nichts mehr😅

    Im ausgebauten Zustand bin ich echt froh dass er nicht komplett auseinander gerutscht ist... Hatte keine Sicherheitsschuhe beim Schrauben getragen😉

    Auch heute bei Sturm Ignaz, komplett entspanntes fahren👍😎

  • Wo ich den letzten getauscht habe, konnte ich zwischen neu und alt händisch keinen Unterschied feststellen.


    Wenn da kein Öl austritt, sind die doch recht einfach gestrickten Dämpfer m.E. immer noch o.k. Sehen halt nur oftmals recht rottig aus.

  • Schrauben und Quer Dämpfer bei Kimmerle nicht mehr verfügbar (Fehlbestand Datenbank).

    Sind eh nur noch Restbestände bei Kimmerle.


    Mein Querdämpfer ölt auch mal wieder :( .


    Wolle

    Außer Ford keine Vorbesitzer, Ford Explorer 4X4, 4.0 SOHC, Build Date 01/10/96, EZ97, 152 KW, dark lapis metallic KN/M6681,KM: 265ooo,
    VIN: 1FMDU34E8VUA67356, Prins Autogas

  • Luftpumpe wäre ja noch richtig gut... Da war nichts mehr😅

    Danke für die Info. Dann ist's aber auch nicht verwunderlich das Du einen heftigen Unterschied merkst. Die Blattfedern alleine werden die Seitenführungskräfte nicht aufnehmen können. Der Horizontaldämpfer ist ja quasi ein "flexibler" Panhardstab.


    Wo ich den letzten getauscht habe, konnte ich zwischen neu und alt händisch keinen Unterschied feststellen.

    Und beim Fahren hielt sich vermutlich der Unterschied auch in Grenzen?


    Mein Dämpfer ist gefühlt (ausgebaut) auch nicht kaputt.......sieht optisch aber furchtbar aus.


    Falk4x4, sehr gute Idee in Deinem Rancho Thread, die neuen Dämpfer mit Klarlack zu versiegeln. Wird sofort übernommen 👍 . Falls es noch wer tun möchte. Kleinste Sprühnebel auf der Kolbenstange können die Dichtheit der Dämpfer mit wenigen Hüben ruinieren. Unbedingt gut abdecken.


    Grüße Jürgen

  • Wo ich den letzten getauscht habe, konnte ich zwischen neu und alt händisch keinen Unterschied feststellen.


    Wenn da kein Öl austritt, sind die doch recht einfach gestrickten Dämpfer m.E. immer noch o.k. Sehen halt nur oftmals recht rottig aus.

    händisch kann man eigentlich nur feststellen, wenn sie total im Eimer sind. Ansonsten hast du gar nicht Kraft dazu.... auch nicht Arnold in seinen besseren Zeiten :biggrins:

    Gruß Winne


    Wenn die Sonne des Wissens tief steht, werfen auch geistige Zwerge lange Schatten


    Natürliche Blödheit schlägt künstliche Intelligenz....


    99er XLT SOHC 2xx PS
    Prins VSI

  • händisch kann man eigentlich nur feststellen, wenn sie total im Eimer sind. Ansonsten hast du gar nicht Kraft dazu....

    Da müsste ja der neue auch schon defekt sein.

    Die kann man (ich jedenfalls :biggrins: ) schon zusammendrücken und auch wieder auseinanderziehen. Sie bleiben halt in jeder Position stehen. Wie ein Lenkungsdämpfer halt.



    Stoßdämpfer vom Explorer und anderen konnte ich bis jetzt immer mit mehr oder weniger Kraftaufwand zusammendrücken.

    Eine Ausnahme: die ProComp Dämpfer vom Rallye-Explorer. Die sind tatsächlich so straff ... keine Chance mit der Hand.


    MX6.jpg

  • Die kann man (ich jedenfalls :biggrins: ) schon zusammendrücken und auch wieder auseinanderziehen. Sie bleiben halt in jeder Position stehen. Wie ein Lenkungsdämpfer halt.

    ja klar geht das, aber so kannst du eben nicht feststellen, ob er noch ausreichend dämpft..... ;)

    Gruß Winne


    Wenn die Sonne des Wissens tief steht, werfen auch geistige Zwerge lange Schatten


    Natürliche Blödheit schlägt künstliche Intelligenz....


    99er XLT SOHC 2xx PS
    Prins VSI