Hallo, Grüezi & Servus lieber Gast
Schön dass du hier bist!

Du findest hier viele Informationen zum Ford Explorer, dem Leben mit und für ihn sowie eine Community von Gleichgesinnten, die sich gerne untereinander hilft. Zu Themen von Achse bis Zylinder kannst du als Gast eine Menge mitlesen.

Wenn du dich registrierst, stehen dir noch mehr Wissenswertes,Tipps & Tricks oder Dokumentationen zur Verfügung und du kannst dich mit deinen Fragen direkt an unsere Experten wenden oder dein Wissen mit uns teilen. Die Registrierung & Nutzung ist kostenlos.

Wir freuen uns auf dich!
das EB-Team

Angepinnt Ford Explorer 95 - 2001: Frontgrill / Blinkereinheit demontieren

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ford Explorer 95 - 2001: Frontgrill / Blinkereinheit demontieren

      Der Frontgrill des Explorer II ist ja nur aus Plastik und speziell an den Scheinwerfer-/Blinkereinfassungen recht grazil ausgeführt. Ein falscher Handgriff und schon ist´ne Ecke abgebrochen.

      Vor einiger Zeit habe ich mal ein paar Fotos von so einer Aktion geschossen. Eventuell hilft es ja den einen oder anderen seinen Frontgrill heil zu demontieren.

      Also zuerst oben die Abdeckung runter. Die Seiten sind ja nur eingehängt.




      In der Mitte geschraubt.




      Die Plastedübel sind doppelt gemoppelt.
      Das Innenteil mit einem kleinen Schraubenzieher o.ä. nach oben rausziehen. Erst dann kann der ganze Dübel komplett herausgenommen werden.




      Runter damit.




      Jetzt zu den Blinkereinheiten.
      Die sind mit zwei Schrauben oben befestigt. Diese herausdrehen.




      Anschließend mit einem längeren Schraubenzieher diese Einheit vorsichtig nach vorne heraushebeln. Seitlich ist diese Baugruppe noch mit einem Dübel in die Karosse gesteckt. Beim ersten Mal sitzt die noch relativ fest da drin.
      Vorsichtig hebeln, da mal schnell die oberen Laschen - wo die Schrauben saßen - brechen können. Das Plastik ist da etwas spröde.




      Jetzt die Blinker- und Standlichtfassungen ausdrehen.




      Das ist erst mal geschafft.




      Jetzt geht es an den eigendlichen Grill.
      Oben die Schrauben ausdrehen.




      Die seitlichen Befestigungsschrauben ausdrehen.




      Jetzt am besten erst einmal die in Klammern sitzenden Scheinwerferrahmen aushebeln. Vorsicht, dass die Klammern nicht nach innen rutschen. Dann kommt man nur noch relativ schlecht wieder an sie heran.

      Und nicht zu weit hebeln/ziehen ..... sonst bricht der Rahmen ab ! :(




      Beide Seiten bitte heraus hebeln !

      Der Grill selber ist unten auch noch in zwei von diesen Klammern gesteckt.
      Mal kräftig unten am Grill gezogen und schon ist dieser komplett gelöst.




      Grill entfernen ...




      ... und ablegen




      Fast geschafft.
      Jetzt noch die in der Karosserie befindlichen Halteklammern am besten vorne zusammendrücken und nach hinten (manchmal geht es auch nach vorne) herausschieben/ziehen.
      Unten geht es ja relativ einfach. Die an der Seite sind etwas fummelig.






      Zum Schluss die Klammern wieder dort an den Grill stecken wo sie auch hingehören.
      Jetzt kann der Grill bei der Montage einfach wieder aufgesteckt werden.




      Viel Spass beim selber machen. :)


      Copyright-Hinweis:
      Es freut uns, wenn Dir unsere Anleitungen helfen können. Bedenke jedoch, dass das Kopieren/Speichern und besonders das Weiterverbreiten der bereitgestellten Informationen vom Explorer-Board nur mit eindeutiger Quellenangabe - www.Explorer-Board.ch - gestattet ist.



      Viele Grüsse ... Falk