Hallo, Grüezi & Servus lieber Gast
Schön dass du hier bist!

Du findest hier viele Informationen zum Ford Explorer, dem Leben mit und für ihn sowie eine Community von Gleichgesinnten, die sich gerne untereinander hilft. Zu Themen von Achse bis Zylinder kannst du als Gast eine Menge mitlesen.

Wenn du dich registrierst, stehen dir noch mehr Wissenswertes,Tipps & Tricks oder Dokumentationen zur Verfügung und du kannst dich mit deinen Fragen direkt an unsere Experten wenden oder dein Wissen mit uns teilen. Die Registrierung & Nutzung ist kostenlos.

Wir freuen uns auf dich!
das EB-Team

Kein Gas Tanken möglich

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ich habe mich vom Gastank an den Steckern nach vorne gemessen,
      Also immer an Masse und Plus gesucht. Die Kabelfarben blauschwarz musste Plus haben
      Wie gesagt die Sicherung ist Augenscheinlich ganz, aber es ging kein Strom durch.
      Ich habe Sie einfach mal ausgetauscht und schon hatte ich wieder Saft, wo er gebraucht wurde.
      Grüße

      Alterspinner

      *Explorer 2004, 4.6 Eddie Bauer :thumbup:
    • Ach so, also war sie augenscheinlich ganz. Den Durchgang hast du also nicht gemessen. Mit der Frage nach den Messpunkten meinte ich eigentlich, wo die Prüfspitzen angesetzt wurden. Insofern ist es momentan wahrscheinlich dass es die "ganze" Sicherung war, aber auch möglich dass es sich um einen Zufall handelt. Ähnlich den sporadisch nicht funktionierenden Fensterhebern, die mal nicht gehen und dann plötzlich wieder. Es ist aber auch möglich, dass es garnicht die Sicherung war, nur der Messpunkt ungeeignet. Woher hast du zum Beispiel die Masse genommen? Klingt jetzt für dich sicher provokant und der ein oder andere wird sich fragen, was das damit zu tun haben soll, aber es ist schon wichtig. Wenn zum Beispiel Fehler an einzelnen Masseverbindungen vorliegen, dann spinnt die Zentralverriegelung, dann gehtdas Licht aus wenn der Scheibenwischer eingeschalten wird, dann blinkt das Rücklicht oder spinnt sogar der Motor. Alles Fälle aus meiner Praxis, nicht erlesenes Wissen, wie gern behauptet. Und nichts, was im Werkstatthandbuch steht. Ich vermute, die Massekreise hast du nicht durchgemessen?
    • Alterspinner schrieb:

      Ich habe mich vom Gastank an den Steckern nach vorne gemessen,
      Also immer an Masse und Plus gesucht.
      Also wurden die Stecker dabei getrennt? Kontaktprobleme im Stecker bleiben also bei der Messmethode unbeachtet und können jederzeit wieder auftreten. Eine Messung, ob überhaupt Masse auf der Masseleitung anliegt wurde nicht durchgeführt, also ist es nicht nachvollziehbar und messbar, ob überhaupt Spannung auf der Plusleitung anlag.

      Aus meiner laienhaften Sicht wäre es zur Fehlereingrenzung besser gewesen,folgenden Ablauf durchzuführen:

      - Messung am Verbraucher - hier Ventil- , liegt keine Spannung an, dann Spannungsmessung nach der Sicherung, manchmal ist es auch möglich, in der Sicherung zu messen (grosse Bauart), gegen eine garantiert funktionierende Masse, notfalls gegen den Minuspol der Batterie (Messleitung verlängern), liegt Spannung an, Messung an der Pluskontaktstelle des Verbrauchers wiederholen. Liegt dort ebenfalls Spannung an, dann liegt ein Fehler im Massekreis vor. Liegt keine Spannung an, ist der Fehler im positiven Stromkreis zu suchen.

      Ich selber bevorzuge es, meine Messungen immer am gesteckten Kontakt durchzuführen. Hierbei sollte das berühmte "Kabelanpieksen" tabu sein. Nur so kann ich Kontaktprobleme im Leitungsverlauf sicher diagnostizieren, was mir bei allen ausserhalb der Fahrgastzelle verlegten Leitungen als wichtig erscheint. Aber das weisst du ja sicher selber oder von Freunden... will dich ja nicht belehren :)

      Was ich damit sagen will ist:

      Aufgrund falscher Messmethoden können die eigentlichen Fehler oft nicht richtig und umfassend diagnostiziert werden. Die Folge ist dann ein Wechsel der Sensoren oder Aktoren, zielloses Suchen Ärger etc. und nur scheinbar gefundene Fehler.
    • Danke die Ausführung Roman.
      Ich habe schon für mich richtig gemessen.
      Angesteckt von hinten im Stecker und ohne.
      An Masse Karosse und an Kabel.

      DIE Sicherung ist defekt obwohl sie augenscheinlich ganz ausschaut.

      Mir aber egal Problem behoben und auch sinnig weil ne Woche vorher die 2tr Sicherung im Kabelbaum Hoppes hing.
      Grüße

      Alterspinner

      *Explorer 2004, 4.6 Eddie Bauer :thumbup: