Hallo, Grüezi & Servus lieber Gast
Schön dass du hier bist!

Du findest hier viele Informationen zum Ford Explorer, dem Leben mit und für ihn sowie eine Community von Gleichgesinnten, die sich gerne untereinander hilft. Zu Themen von Achse bis Zylinder kannst du als Gast eine Menge mitlesen.

Wenn du dich registrierst, stehen dir noch mehr Wissenswertes,Tipps & Tricks oder Dokumentationen zur Verfügung und du kannst dich mit deinen Fragen direkt an unsere Experten wenden oder dein Wissen mit uns teilen. Die Registrierung & Nutzung ist kostenlos.

Wir freuen uns auf dich!
das EB-Team

Angepinnt 5R55E Valvebody aufrüsten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • wenn's Getriebe wieder richtig zupackt, dann noch die große DK drauf..... dann sehen wir Wolle auf der 1/4 Meile...... ;)
      Gruß Winne


      Wenn die Sonne des Wissens tief steht, werfen auch geistige Zwerge lange Schatten

      99er XLT SOHC 2xx PS
      Prins VSI
    • Naja, die 1/4 hat nichts mit zerschrotten zu tun!

      Ich hoffe nur und glaube an Dich! das da nicht irgendwo nen haken drin ist, denn wenn man den kleinen Teufel suchen muss, das kann schon mal dauern ;)
      Grüße

      Alterspinner

      *Explorer 2004, 4.6 Eddie Bauer :thumbup:
    • Schöne Arbeit die da gemacht wurde, aber:

      Bitte drückt den VB vorher erst ab, Ihr macht Euch ne rießen Arbeit und wisst nicht ob es anschließend den gewünschten Erfolg bringt.

      Hab jetzt nicht genau aufgepasst, aber die Solenoids nicht nur nach Ohm Prüfen, sonddrn die müssen auch "klacken" wenn man Saft drauf gibt. Einfach 12V Plus/Minus drauf und Ohren auf.

      Lasst die Niete aus dem Zip Kit weg und nehmt ein Stück Kupferdraht.
      Die Niete ist zu kurz und wenn die nicht sauber gesetzt wird fliegt die unter umständen nach ner Zeit wieder raus.

      Die Niete wird auf beiden Seiten nämlich gleichzeitig "angekörnt" und dadurch mittig (der Länge nach) zentriert bevor sie verklopft wird.

      Den Kupferdraht könnt Ihr etwas länger nehmen und so beidseitig schön verkloppen.

      Und überhaupt:
      Warum hat von Euch Zipfeln keiner Angerufen und gefragt ob Er sich das Werkzeug ausleihen kann???
      Gruß,
      Nene
      ----------------------------------------------------------------------
      Sich zu Tode arbeiten ist die einzige gesellschaftlich
      anerkannte Form des Selbstmordes.
      ----------------------------------------------------------------------
    • Nene schrieb:

      gefragt ob Er sich das Werkzeug ausleihen kann?
      Welches Werkzeug? Die Platte zum Abdrücken?

      Nicht gefragt, da plötzlich Sendepause bei dir war,
      was wohl auch seine Gründe hatte nehme ich an.
      Da hat man Respekt und geht demjenigen nicht mehr auf den Sack. :/

      Zum Ergebnis der VB Fummelei kann ich sagen, dass er sich zwar nicht
      so gut wie dein damals überarbeiteter VB verhält, aber für mich als
      Nicht-VB-Versteher hätte es schlechter kommen können.

      Er schaltet die Gänge zackig spürbar hoch, dreht die Gänge aber etwas weiter aus.
      Den "Klonck" beim Runterschalten 2 -> 1 gibt es immer noch, aber in abgemildeter Form.
      Immer noch keine Ahnung ob das vom VB oder anderen Komponenten kommt.
      Wandlerbrücke setzt jetzt öfters ein, soweit so gut denke ich.

      Wolle
      Außer Ford keine Vorbesitzer, Ford Explorer 4X4, 4.0 SOHC, Build Date 01/10/96, EZ97, 152 KW, dark lapis metallic KN/M6681,KM: 250ooo,
      VIN: 1FMDU34E8VUA67356, Prins Autogas
    • Ne Weile her seit der Frickelei mit dem VB,
      seitdem nichts mehr gemacht am Getriebe,
      weder Öl/Filter Wechsel noch VB Schrauben nachgezogen. X/

      Was hat sich nach Einbau des VB bis jetzt geändert?
      - Das Klonk beim Runterschalten in den 2. Gang bei geringer Geschwindigkeit ist wieder deutlicher,
      lauter geworden. Bei schneller Gangart tritt es garnicht auf, ebenso nicht wenn man in Gangstufe 2
      fährt.
      - Was mir eigentlich nur durch Zufall aufgefallen ist, ist die Tatsache, dass das Getriebe beim Kickdown
      alle Gänge zackig durchschaltet bis auf den 5. Gang, der kommt nicht solange der Fuß auf dem Pedal bleibt.
      Die 6000 U/min hören sich auch nicht gut an, erst wenn man den Fuß ein klein wenig lupft, dann
      gibt es schlagartig den 5ten.

      Gehe mal davon aus, dass dieses Verhalten mit dem modifiziertem VB zu tun hat.
      Der große Nachteil bei relativ vielen Einfgriffen/Änderungen am VB ist, dass man nicht
      100%tig weis was nun Sache ist und aus welcher VB-Ecke der Fehler kommt.

      Das überholte Getriebe+mod. VB drehten von Anfang an die Gänge weiter aus
      als das vorherige Getriebe mit dem VB von Nene.
      Das viel sofort auf, jedoch war der 5te auch bei Kickdown ganau so zackig da wie die anderen Gänge.

      Habe bisher keinen Hinweis auf dieses Kickdown Phänomen gefunden,
      keine Ahnung ob es evtl. auch noch aus anderer Richtung (Drosselklappe)
      kommen kann. Jemand einen Tipp?

      Wolle
      Außer Ford keine Vorbesitzer, Ford Explorer 4X4, 4.0 SOHC, Build Date 01/10/96, EZ97, 152 KW, dark lapis metallic KN/M6681,KM: 250ooo,
      VIN: 1FMDU34E8VUA67356, Prins Autogas
    • Du hast Recht, man müsste sich den VB mal direkt anschauen.
      Der Dicke müsste eh mal wieder auf die Rampe, ist so Einiges aufgelaufen,
      Motivation suche ich gerade noch. ||
      Außer Ford keine Vorbesitzer, Ford Explorer 4X4, 4.0 SOHC, Build Date 01/10/96, EZ97, 152 KW, dark lapis metallic KN/M6681,KM: 250ooo,
      VIN: 1FMDU34E8VUA67356, Prins Autogas
    • IndiaRomeo schrieb:

      Kann man die nicht irgendwo bestellen? So ne Motivation ist bestimmt lieferbar. Fracht wird teuer, weil Sperrgut.
      :thumbsup: auch will!
      Mein 1er bräucht auch ma wieder liebe.. vorne poltern, hinten poltern, scheibe aus tape, kosmetik... :love:

      Jaa er brauch mal.... und ich brauch motivation :P
      - 98' SOHC auf 265/75 R16 mit BL, Shackles, TT

      - 93' Limited :love:

      - 96' RAM 1500 5.9 4X4