Hallo, Grüezi & Servus lieber Gast
Schön dass du hier bist!

Du findest hier viele Informationen zum Ford Explorer, dem Leben mit und für ihn sowie eine Community von Gleichgesinnten, die sich gerne untereinander hilft. Zu Themen von Achse bis Zylinder kannst du als Gast eine Menge mitlesen.

Wenn du dich registrierst, stehen dir noch mehr Wissenswertes,Tipps & Tricks oder Dokumentationen zur Verfügung und du kannst dich mit deinen Fragen direkt an unsere Experten wenden oder dein Wissen mit uns teilen. Die Registrierung & Nutzung ist kostenlos.

Wir freuen uns auf dich!
das EB-Team

Dichtung Frontscheibe undicht

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Dichtung Frontscheibe undicht

      Hallo, hab an der Dichtung von der Frontscheibe zum Dach rumgefummelt. Waren Algen dran. Jetzt ist er undicht. Mist ;(
      Hat jemand eine Idee. Silikon?
      Gruesse Uli
      ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Auto-Mobile Randgruppe ;(
      ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Sei schmerzfrei und traue keiner Reparatur die du nicht selbst verpfuscht hast :lol:
      Explorer geboren 16.12.1996, fast ein Weihnachtskind, EZ 1997, >265TKm, SOHC 4L
      Explorer geboren 1993, >180TKm, OHV 4L
      Explorer geboren 1998, >210TKm, SOHC
      powered by myself
    • Feldweg schrieb:

      Hallo, hab an der Dichtung von der Frontscheibe zum Dach rumgefummelt. Waren Algen dran. Jetzt ist er undicht. Mist ;(
      Hat jemand eine Idee. Silikon?
      Biste sicher das es die Frontscheibendichtung ist? Ich hätte bei mir auch schwören können, dass es die Frontscheibe ist. Am Ende war es ein Ablauf vom Schiebedach.
      Wenn es wirklich die Dichtung der Frontscheibe ist, dann hilft nur sauberes wieder einsetzten.....
    • soulpatrol schrieb:

      Biste sicher das es die Frontscheibendichtung ist? Ich hätte bei mir auch schwören können, dass es die Frontscheibe ist. Am Ende war es ein Ablauf vom Schiebedach.
      Wenn es wirklich die Dichtung der Frontscheibe ist, dann hilft nur sauberes wieder einsetzten.....
      wo kein Schiebedach ist.... ;) :D
      Gruß Winne


      Wenn die Sonne des Wissens tief steht, werfen auch geistige Zwerge lange Schatten

      99er XLT SOHC 2xx PS
      Prins VSI
    • @soulpatrol sorry hab ich vergessen, hat wirklich kein Schiebedach..
      Das Ausbauen und neu Einsetzen der Scheibe kann ich leider nicht.
      Muss ich dann machen lassen.
      Danke erstmal für die Info
      Gruesse Uli
      ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Auto-Mobile Randgruppe ;(
      ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Sei schmerzfrei und traue keiner Reparatur die du nicht selbst verpfuscht hast :lol:
      Explorer geboren 16.12.1996, fast ein Weihnachtskind, EZ 1997, >265TKm, SOHC 4L
      Explorer geboren 1993, >180TKm, OHV 4L
      Explorer geboren 1998, >210TKm, SOHC
      powered by myself
    • Wie haste denn festgestellt dass es die Fensterdichtung zum Dach ist ?
      Gartenschlauch und es läuft innen Wasser runter oder Waschanlage ? Und wo genau wird es denn nass (feucht).
      Auch ohne Schiebe-/Hubdach kann das Wasser von anderer Stelle kommen, Dachreling etc.
      Und wenn das Licht hinter Dir dunkel wird, ist es nicht Dein Schatten ...
      - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
      Der beste Schutz gegen Haarausfall ist eine Glatze. (Telly Savalas alias Kojak)
      ==============================================
      Fragen Sie mich ob ich ein Killer bin ?
      Ja, dass bin ich.
      War nicht meine Absicht, hat sich nur so entwickelt. (Filmzitat)
    • Als Übergangslösung bis zum Winter würde ich es mit Silikon probieren. Warum nicht, wenn es erstmal hilft und allemal besser als Wasser im Innenraum. Einschlägige KFZ-Händler bieten da ja einiges.

      Und ... besser als so, bekommst Du es sowieso hin. :)

      sonnigen Gruss
      Bernd

      XP II Limeted, '99 SOHC, allet chic
      revived/maintained by Christian, Nene & me

      Wer anderen die Freiheit vorenthält, hat sie selber nicht verdient. A.Lincoln
    • begab schrieb:

      würde ich es mit Silikon probieren
      genau das würde ich nicht, zumindest nicht dieses Allerweltssilikon aus dem Baumarkt. Da ist Essigsäure drin, greift Lack an und fördert Korrosion
      Gruß Winne


      Wenn die Sonne des Wissens tief steht, werfen auch geistige Zwerge lange Schatten

      99er XLT SOHC 2xx PS
      Prins VSI
    • Winne2 schrieb:

      ... zumindest nicht dieses Allerweltssilikon aus dem Baumarkt. Da ist Essigsäure drin, greift Lack an und fördert Korrosion
      Die meinte ich auch nicht. Es gibt da einige speziell für das Problem. Tante G. liefert da viele Angebote.
      Ob's taugt, kann ich nicht beurteilen ... habe es noch nicht benötigt ... daher keine Namensnennung meinserseits.
      Derowegen > nur als Zwischenlösung.

      PS: Ich kenne aber auch eine Menge Provisorien, die auf Dauer eine langfristige & akzeptable Lösung waren. ;)
      sonnigen Gruss
      Bernd

      XP II Limeted, '99 SOHC, allet chic
      revived/maintained by Christian, Nene & me

      Wer anderen die Freiheit vorenthält, hat sie selber nicht verdient. A.Lincoln
    • begab schrieb:

      PS: Ich kenne aber auch eine Menge Provisorien, die auf Dauer eine langfristige & akzeptable Lösung waren.
      Das kenne ich auch, mit den Provisorien... :D

      Da ich aber für den Lack kein Risiko eingehen will, gehe ich erstmal zum Glaser....
      Danke für die Info nicht das Bauhauszeug zu nehmen. War natürlich auch mein erster Gedanke.
      Hab bei Tante-G etwas gesucht und bin auf den Namen sikafelx gestoßen. Das Zeug scheint aber richtig hart zu werden und wenn
      dann eventuell die Dichtung doch getauscht werden muss, mehr Ärger für den Glaser.

      Berichte was der Spricht / empfiehlt .....
      Gruesse Uli
      ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Auto-Mobile Randgruppe ;(
      ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Sei schmerzfrei und traue keiner Reparatur die du nicht selbst verpfuscht hast :lol:
      Explorer geboren 16.12.1996, fast ein Weihnachtskind, EZ 1997, >265TKm, SOHC 4L
      Explorer geboren 1993, >180TKm, OHV 4L
      Explorer geboren 1998, >210TKm, SOHC
      powered by myself
    • War inzwischen beim Glaser.....

      Seine Aussage, die Dichtung an der ich gebastelt habe, ist nur um Windgeräusche zu vermeiden.
      Das wirkliche Abdichten erfolgt über die Verklebung der Scheibe darunter.

      Als bin ich mir jetzt wirklich nicht mehr sicher, wo das Wasser hergekommen ist. In den letzten Tagen hat es auch einige mal geregnet und es war kein Wasser mehr zu sehen.
      Mysteriös..., mal abwarten.

      Verraten hat er mir auch nicht womit man versuchen könnte es abzudichten.

      Wenn wieder Wasser eindringt, teste ich erstmal wo und dann zu einem anderen Glaser...
      Gruesse Uli
      ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Auto-Mobile Randgruppe ;(
      ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Sei schmerzfrei und traue keiner Reparatur die du nicht selbst verpfuscht hast :lol:
      Explorer geboren 16.12.1996, fast ein Weihnachtskind, EZ 1997, >265TKm, SOHC 4L
      Explorer geboren 1993, >180TKm, OHV 4L
      Explorer geboren 1998, >210TKm, SOHC
      powered by myself
    • Da hilft wohl erstmal nur die Waschanlage so auf die Schnelle. :lol:
      Gruß Schumi

      Denk immer daran - nach Fest kommt Lose. :D

      XP 4x4, EZ: 12/99; 4,0 l SOHC, 150 KW
      1FMDU34E2XUA43038
      Motorwechsel bei 336.500 km
      Allet schick, Dank der Helfer hier im Forum. :thumbsup:
      Aktuell: 380.000 km

      Veränderung am Fahrzeug: Rückfahrkamera im Kennzeichenhalter, CB-Funk
    • Feldweg schrieb:

      Verraten hat er mir auch nicht womit man versuchen könnte es abzudichten.
      Der will ja Geld verdienen 8)
      Und wenn das Licht hinter Dir dunkel wird, ist es nicht Dein Schatten ...
      - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
      Der beste Schutz gegen Haarausfall ist eine Glatze. (Telly Savalas alias Kojak)
      ==============================================
      Fragen Sie mich ob ich ein Killer bin ?
      Ja, dass bin ich.
      War nicht meine Absicht, hat sich nur so entwickelt. (Filmzitat)