Hallo, Grüezi & Servus lieber Gast
Schön dass du hier bist!

Du findest hier viele Informationen zum Ford Explorer, dem Leben mit und für ihn sowie eine Community von Gleichgesinnten, die sich gerne untereinander hilft. Zu Themen von Achse bis Zylinder kannst du als Gast eine Menge mitlesen.

Wenn du dich registrierst, stehen dir noch mehr Wissenswertes,Tipps & Tricks oder Dokumentationen zur Verfügung und du kannst dich mit deinen Fragen direkt an unsere Experten wenden oder dein Wissen mit uns teilen. Die Registrierung & Nutzung ist kostenlos.

Wir freuen uns auf dich!
das EB-Team

Wasserkühler undicht Austausch

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wasserkühler undicht Austausch

      Vor Kurzem hat der Wagen Kühlwasser verloren, ganz pötzlich und eine große Menge.
      Soweit ja nicht weiter tragisch, man hat ja gebrauchten Ersatz
      (hab ich nach Erwerb auf Dichtigkeit mit Wasser getestet, hat 2 Tage den Druck gehalten).

      Alter Kühler raus,dazu
      -restliches Wasser ablassen,
      -Kühlerschläuche lösen/abziehen,
      -2 Schrauben des Luftleitrahmens (Shroud) herausdrehen ,
      -2 Schrauben des Kühlers herausdrehen,
      -1 Schraube der Ölleitungsbefestigung zum Kühler (Ölleitungen lassen sich auch ausclipsen) herausdrehen
      -die 2 Verschraubungen (SW16) des integrierten Ölvorwärmers abschrauben (kommt/kam kein Öl).
      -Überlaufschlauch vom Kühlerverschluss trennen

      Luftleitrahmen kurz nach oben ziehen und in Richtung Motor schieben/ablegen.
      Kühler jetzt nach oben herausziehen, hängt hier und da mal.
      (Möglicherweise ist noch ein Kühlwasserschlauch vom Gas-Verdampfer im Wege,
      den auch beiseite legen oder demontieren)
      Kühler unten auseinander geplatzt


      Gebrauchten Kühler wieder eingefädelt, Schläuche ran und Wasser drauf
      -> wieder undicht -> kleines Loch im oberen Bereich innen


      Neuen Kühler bestellt für 153,37€ über Daparto, Lieferzeit 1 Woche
      daparto.de/Teilenummernsuche/T…6?kbaTypeId=&ref=fulltext
      Bei Parts2go 199,55 €
      parts2go.de/catalogsearch/result/?sc=a&q=18002026 , Eben ausgepackt und dann DAS!
      Hersteller Van Wezel, Aufkleber International Radiators....
      Es sieht nicht aus als ob er defekt sei, überlege gerade ihn abzudrücken bevor er verbaut wird, oder gleich zurückschicken?

      Außer Ford keine Vorbesitzer, Ford Explorer 4X4, 4.0 SOHC, Build Date 01/10/96, EZ97, 152 KW, dark lapis metallic KN/M6681,KM: 250ooo,
      VIN: 1FMDU34E8VUA67356, Prins Autogas
    • Sicher brauche ich meinen Ex gerade nicht (zwischendurch doch manchmal),
      aber es nervt einfach nur.
      Auch für den günstigen Preis dürfte man doch etwas verlangen, oder?
      Sind doch eh alles die gleichen Hersteller nur unter anderer Flagge.
      Bin dann auch nicht bereit dafür
      - 512,65€ shop3.kts.de/default.asp?site=katalog&art=cat&cook=newC#
      oder 329,50€ im Speedshop zu legen!

      Wolle
      Außer Ford keine Vorbesitzer, Ford Explorer 4X4, 4.0 SOHC, Build Date 01/10/96, EZ97, 152 KW, dark lapis metallic KN/M6681,KM: 250ooo,
      VIN: 1FMDU34E8VUA67356, Prins Autogas
    • Reklamier-Mail war schon auf dem Weg.
      Laut Verkäufer kann der Kühler so wie er ist eingebaut werden.
      Hab ihn abgedrückt, keine Undichtigkeit.
      Die Moog Koppelstangen Gummibuchsen passen perfekt in die
      Wasseranschlüsse, vorsichtig zusammenziehen, mit Gefühl Luft draufgeben
      und mit Spüliwasser abspritzen.


      Außer Ford keine Vorbesitzer, Ford Explorer 4X4, 4.0 SOHC, Build Date 01/10/96, EZ97, 152 KW, dark lapis metallic KN/M6681,KM: 250ooo,
      VIN: 1FMDU34E8VUA67356, Prins Autogas