Hallo, Grüezi & Servus lieber Gast
Schön dass du hier bist!

Du findest hier viele Informationen zum Ford Explorer, dem Leben mit und für ihn sowie eine Community von Gleichgesinnten, die sich gerne untereinander hilft. Zu Themen von Achse bis Zylinder kannst du als Gast eine Menge mitlesen.

Wenn du dich registrierst, stehen dir noch mehr Wissenswertes,Tipps & Tricks oder Dokumentationen zur Verfügung und du kannst dich mit deinen Fragen direkt an unsere Experten wenden oder dein Wissen mit uns teilen. Die Registrierung & Nutzung ist kostenlos.

Wir freuen uns auf dich!
das EB-Team

Armlehne gebrochen XP1

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Armlehne gebrochen XP1

      Meine Armlehne hing herunter. Also das ganze mal zerlegt und repariert.

      Erste Frage wie abbauen, war aber schnell gefunden.

      Rechts und links an der Mittelkonsole die Abdeckungen abnehmen.



      Dann die 4 Schrauben heraus. Denn kann die Armlehne nach oben abgezogen werden.



      So sieht die leere Aufnahme der Armlehne aus.



      Das Gelenk der Armlehne von vorne. Die Risse im Plastik sind schon vorne zu erkennen.



      Richtig gebrochen ist sie auf der Rückseite. Vorab den Riss mit Plastik Kleber provisorisch zusammengeklebt.


      Danach innen mit 2 Komponenten-Kleber und Glasfasermatten verklebt. 3 Langen Glasfaser. Wahrscheinlich hätte eine schon gereicht.
      Vor dem Kleben Oberfläche gut anrauen mit groben Schmirgelpapier und entfetten.



      Da ich nun schon dabei war den Rest ausgebaut und zerlegt, sowie gereinigt.

      Diese 4 Schrauben entferne, dann kann das schwarze Konsolenstück abgenommen werden.



      Die markierten Schrauben herausdrehen und der Rest kann nach oben abgenommen werden.



      Sieht dann so aus



      Um das Unterteil zu zerlegen einfach alle Schrauben entfernen.



      Diese Schraube ist natürlich auf beiden Seiten




      Da eine Schraube seitlich gefehlt hat, stellte ich fest der Halter ist weg.....
      Ein Stück Alublech, leicht gebogen und vorgebohrt, mit 2 K-Kleber angeklebt. Hält.
      PS Schraube vorab in das lose Blech eingedreht damit schon ein Gewinde da ist.



      Zum Abbau der Klappe die 3 Schrauben entfernt.



      Die Klappe auch zerlegt und gereinigt. 5 Schrauben



      Der umgedrehte Deckel. Innen mit Schaumstoff und Klebeband. Ist so original.



      Beim Ausbau des Griffes, auf die Lage achten. Kann auch falsch rum eingesetzt werden. Den Federbügel nicht verlieren.... meine lag unten... suchen...





      Den Riegel auch wieder richtig rum einsetzen.



      Die wieder zusammengebaut Klappe mit den 3 Schrauben leicht fixieren und prüfen ob sie richtig schließt. Man kann die Klappe verschieben bis es richtig passt.
      Danach erst anziehen.



      Alles in umgekehrter Reihenfolge zusammen bauen. Dann sieht es wieder so aus.

      Gruesse Uli
      ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Auto-Mobile Randgruppe ;(
      ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Sei schmerzfrei und traue keiner Reparatur die du nicht selbst verpfuscht hast :lol:
      Explorer geboren 16.12.1996, fast ein Weihnachtskind, EZ 1997, >265TKm, SOHC 4L
      Explorer geboren 1993, >180TKm, OHV 4L
      Explorer geboren 1998, >210TKm, SOHC
      powered by myself
    • Tip:

      Lampe.jpg sowas in die Tasche an der Unterseite der Lehne, ist ne passende Stütze (dann bricht's auch nicht) und auch so zu gebrauchen..... gibt's für kleines Geld im Bauhaus.... ;)
      Gruß Winne


      Wenn die Sonne des Wissens tief steht, werfen auch geistige Zwerge lange Schatten

      99er XLT SOHC 2xx PS
      Prins VSI
    • Ich hab aber meine Exe so gekauft ??? ;( :D :lol:
      Gruesse Uli
      ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Auto-Mobile Randgruppe ;(
      ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Sei schmerzfrei und traue keiner Reparatur die du nicht selbst verpfuscht hast :lol:
      Explorer geboren 16.12.1996, fast ein Weihnachtskind, EZ 1997, >265TKm, SOHC 4L
      Explorer geboren 1993, >180TKm, OHV 4L
      Explorer geboren 1998, >210TKm, SOHC
      powered by myself
    • der Verkäufer hat mir erzählt, der Fahrer hat sich auf der Rückfahrt drauf gestützt und später den Enkel drauf tanzen lassen...... :D
      Gruß Winne


      Wenn die Sonne des Wissens tief steht, werfen auch geistige Zwerge lange Schatten

      99er XLT SOHC 2xx PS
      Prins VSI
    • Immer diese Fahrer :D
      Jetzt weiß ich wenigstens wie das Teil zerlegt und geflickt werden kann :thumbsup:
      Gruesse Uli
      ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Auto-Mobile Randgruppe ;(
      ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Sei schmerzfrei und traue keiner Reparatur die du nicht selbst verpfuscht hast :lol:
      Explorer geboren 16.12.1996, fast ein Weihnachtskind, EZ 1997, >265TKm, SOHC 4L
      Explorer geboren 1993, >180TKm, OHV 4L
      Explorer geboren 1998, >210TKm, SOHC
      powered by myself