Hallo, Grüezi & Servus lieber Gast
Schön dass du hier bist!

Du findest hier viele Informationen zum Ford Explorer, dem Leben mit und für ihn sowie eine Community von Gleichgesinnten, die sich gerne untereinander hilft. Zu Themen von Achse bis Zylinder kannst du als Gast eine Menge mitlesen.

Wenn du dich registrierst, stehen dir noch mehr Wissenswertes,Tipps & Tricks oder Dokumentationen zur Verfügung und du kannst dich mit deinen Fragen direkt an unsere Experten wenden oder dein Wissen mit uns teilen. Die Registrierung & Nutzung ist kostenlos.

Wir freuen uns auf dich!
das EB-Team

"Moonroof" undicht?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • "Moonroof" undicht?

      Hallo liebe Leute.

      Heute hat es ja nur einmal geregnet und das den ganzen verdammten Tag. Das hat sich leider auch IM Explorer bemerkbar gemacht, denn als ich losfahren wollte, hab ich bemerkt, dass der Becherhalter in der Mittelkonsole inklusive Bordcomputer in Wasser ersoffen waren. :( ... Hab vorhin den Dachhimmel komplett entfernt und das Dach abgesprüht. Es kommt definitiv durch das Schiebedach, aber weiß nicht, ob das nicht sogar normal ist, dass eine gewisse Menge durch die Dichtung läuft, denn es sind ja auch Abläufe vorhanden. Diese waren vorne beide komplett mit Dreck verstopft. Hab diese gesäubert und durchgespült. Ablaufen kann das Wasser nun also wieder. Meine Frage ist nun also, ob das schon mal einer von euch so ähnlich hatte oder ob es mit dem Reinigen der Abläufe gut ist??? ... Der Dachhimmel ist nun noch draußen, daher wollte ich euch nochmal fragen, ob ihr noch andere Ursachen für einen nassen Dachhimmel kennt.

      Liebe Grüße, Sebastian :)
    • Nasser bzw. feuchter Dachhimmel hat beim Explorer viele Ursachen.

      Angefangen von undichten bzw. nicht gut verklebten Frontscheiben über Schiebedach und verdreckten bzw. irgendwo gebrochenen Abläufen bis hin zu den Schrauben von der Dachreling (Gepäckträger)

      Und da Wasser sich seinen Weg sucht und nicht unbedingt in unmittelbarer Nähe der feuchtesten Stelle auch eindringen muss sondern sich dort nur sammelt, kann es überall rein kommen.
      Und wenn das Licht hinter Dir dunkel wird, ist es nicht Dein Schatten ...
      - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
      Der beste Schutz gegen Haarausfall ist eine Glatze. (Telly Savalas alias Kojak)
      ==============================================
      Fragen Sie mich ob ich ein Killer bin ?
      Ja, dass bin ich.
      War nicht meine Absicht, hat sich nur so entwickelt. (Filmzitat)
    • Muss man Rene zu 100% Recht geben.
      Abläufe sind aber ein bekanntes Problem.
      Würde ohne Himmel mal in die Waschbahn gehen und schauen.
      Gibt etwas Sicherheit, aber keine 100%
      Gruesse Uli
      ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Auto-Mobile Randgruppe ;(
      ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Sei schmerzfrei und traue keiner Reparatur die du nicht selbst verpfuscht hast :lol:
      Explorer geboren 16.12.1996, fast ein Weihnachtskind, EZ 1997, >265TKm, SOHC 4L
      Explorer geboren 1993, >180TKm, OHV 4L
      Explorer geboren 1998, >210TKm, SOHC
      powered by myself
    • Hallo,
      da muß ich auch Rene Recht geben, Wasser sucht sich seinen Weg.
      Hatte damals auch gesucht, den Himmel komplett ausgebaut und eimerweise Wasser über das Dach verteilt.
      Schrauben von der Dachreling und Forntscheibe neu abgedichtet.
      Kein Wassereinbruch mehr.Himmel

      Undichte Frontscheibe


      Gruß Micha



      Fährt Super Tanke Gas
    • Hallo ihr lieben Leute!

      Erstmal danke für eure schnellen Antworten und Hilfestellungen! :)

      Hatte den XP vorhin nochmal im Regen stehen lassen und ich kann nun sagen, dass es NICHT an den Abläufen lag oder nicht nur. Die Frontscheibe scheint undicht zu sein, kommt zumindest an der Kante rausgetropft und sonst ist nichts zu sehen.

      Micha71Berlin, wie hattest du die Scheibe abgedichtet? Scheibenkleber reingeknürrt oder muss das Teil ganz raus? :(
    • Five_Oh schrieb:

      Scheibenkleber reingeknürrt oder muss das Teil ganz raus?
      ich würde lieber zum Scheibenmann, wenn die noch okay ist, wird er (aber ohne Garantie) versuchen, sie heraus zu nehmen und wieder einzukleben. Da Sikaflex o. ä. reinzuschmieren, bringt's eher nicht....
      Gruß Winne


      Wenn die Sonne des Wissens tief steht, werfen auch geistige Zwerge lange Schatten

      99er XLT SOHC 2xx PS
      Prins VSI
    • Als ich mit dem EX damals zum Scheibenmann mit dem "großem" Namen gefahren bin haben die sich geweigert etwas zu versuchen, statt dessen kam nur das Angebot für eine neue Scheibe (um die 500,- Euro) aber auch nur wenn die alte Steinschlag aufweist der nicht rep. werden kann.

      Also Scheibenmann mit "großem" Namen würde ich nie wieder anfahren ...
      Und wenn das Licht hinter Dir dunkel wird, ist es nicht Dein Schatten ...
      - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
      Der beste Schutz gegen Haarausfall ist eine Glatze. (Telly Savalas alias Kojak)
      ==============================================
      Fragen Sie mich ob ich ein Killer bin ?
      Ja, dass bin ich.
      War nicht meine Absicht, hat sich nur so entwickelt. (Filmzitat)
    • Rene13051 schrieb:

      Also Scheibenmann mit "großem" Namen würde ich nie wieder anfahren ...
      meiner hat nen kleinen..... ist aber gut (konnte mir auch die Seitenscheibe innerhalb 2 Tagen besorgen, was die anderen nicht konnten).

      Aber logisch ist auch, dass er nicht garantieren kann, das die Scheibe beim rausnehmen heil bleibt.....
      Gruß Winne


      Wenn die Sonne des Wissens tief steht, werfen auch geistige Zwerge lange Schatten

      99er XLT SOHC 2xx PS
      Prins VSI
    • Meine Scheibe war da auch undicht (bzw. rechts an der gleichen Stelle) und nach einigem Testen war die Undichtigkeit zwischen Glas und Dichtung, nicht zwischen Dichtung und Blech.

      Von außen dünn Terodicht abtupfbar drüber, (bzw. leicht in den Spalt gedrückt, wo es ging), überstehendes Material weggeglättet und seitdem ist es dicht. Ich vermute mal, das Gummi ist da einfach geschrumpft und hat dann Wasser durchgelassen.

      gruß
    • Ich war heute bei meinem Scheibenmann ohne "großen Namen" und er hat mir angeboten erstmal zu versuchen die Scheibe von innen abzudichten. Die Scheibe kam schon mal neu und dabei wurde offensichtlich gefuscht. Nichts desto trotz probieren wir es nun erstmal auf die günstige Tour. :) Danke nochmals für eure Tipps!