Explorer II Heizung bleibt kalt

  • Hallo,


    Motor kommt auf Betriebstemperatur (Temperatur Anzeigenadel in der Mitte), Gebläse läuft, aber Heizung bleibt kalt.
    Kühlwasser ist sauber, Heizungsschläuche werden warm.
    Was sind bei diesem Problem die "üblichen Verdächtigen"?
    Woran liegt es meistens?


    Hab im Forum gesucht, aber nichts "erhellendes" gefunden.
    Danke für eure Hilfe,


    Henning

  • Da gibt es ein Ventil, im Wasserschlauch zur Heizung, rechts vorne am Motorblock.
    Wird über Unterdruck gesteuert.

    Gruesse Uli
    traue keiner Reparatur die du nicht selbst vermurkst hast :P
    Wenn der liebe Gott gewollt hätte dass ich laufe, hätte er mir 4 Fuße gegeben und nicht 2 Hände zum lenken. :D


    Ford Explorer XP I - Louisville Kentucky United States - 19.04.1993 - 4.0 V6 OHV 12V EFI - 188000 Km 09.2019
    Ford Explorer XP II - Louisville Kentucky United States - 16.12.1996 - Cologne V6 4.0 EFI (SOHC) - 290000 Km 09.2019
    Ford Explorer XP II - Louisville Kentucky United States - 13.05.1998 - Cologne V6 4.0 EFI (SOHC) - 230000 Km 09.2019

  • Unter der Lima / hinter der Spannrolle für den Rippenriemen sitzt die Unterdruckdose. und da müßte ein kleiner Hebel dran sein der das Ventil betätigt.

    Und wenn das Licht hinter Dir dunkel wird, ist es nicht Dein Schatten ...
    - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
    Der beste Schutz gegen Haarausfall ist eine Glatze. (Telly Savalas alias Kojak)
    ==============================================
    Fragen Sie mich ob ich ein Killer bin ?
    Ja, dass bin ich.
    War nicht meine Absicht, hat sich nur so entwickelt. (Filmzitat)

  • Ja,
    das Teil ist mir bekannt.
    Aber die Schläuche zum Heizungswärmetauscher werden ja warm.
    Dann kann das Ventil ja nicht geschlossen sein, oder?
    Macht das Teil öfters Ärger?

  • Aber die Schläuche zum Heizungswärmetauscher werden ja warm.

    Warm oder heiß ?


    Wärmetauscher verstopft wenn nur warm werden oder Ventil öffnet nicht richtig.
    Gebläse geht.... Kommt auch kräftig Luft aus der Lüftung?

    Gruesse Uli
    traue keiner Reparatur die du nicht selbst vermurkst hast :P
    Wenn der liebe Gott gewollt hätte dass ich laufe, hätte er mir 4 Fuße gegeben und nicht 2 Hände zum lenken. :D


    Ford Explorer XP I - Louisville Kentucky United States - 19.04.1993 - 4.0 V6 OHV 12V EFI - 188000 Km 09.2019
    Ford Explorer XP II - Louisville Kentucky United States - 16.12.1996 - Cologne V6 4.0 EFI (SOHC) - 290000 Km 09.2019
    Ford Explorer XP II - Louisville Kentucky United States - 13.05.1998 - Cologne V6 4.0 EFI (SOHC) - 230000 Km 09.2019

  • Macht das Teil öfters Ärger?

    Nicht unbedingt nur das eine Teil es gibt öfter "kalte" Luft mit verschiedenen Ursachen und das vom Motorraum bis in den Innenraum, kommt auch immer auf die Symptome an wo dann zu erst gesucht werden sollte bevor alles aus einander genommen wird.

    Und wenn das Licht hinter Dir dunkel wird, ist es nicht Dein Schatten ...
    - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
    Der beste Schutz gegen Haarausfall ist eine Glatze. (Telly Savalas alias Kojak)
    ==============================================
    Fragen Sie mich ob ich ein Killer bin ?
    Ja, dass bin ich.
    War nicht meine Absicht, hat sich nur so entwickelt. (Filmzitat)

  • Gibt da, glaub ich noch ne Klappe im Innenraum. Wird über Unterdruck gesteuert...
    Hatte aber noch nie Probleme mit der Heizung. Von daher nur Theorie...

    Gruesse Uli
    traue keiner Reparatur die du nicht selbst vermurkst hast :P
    Wenn der liebe Gott gewollt hätte dass ich laufe, hätte er mir 4 Fuße gegeben und nicht 2 Hände zum lenken. :D


    Ford Explorer XP I - Louisville Kentucky United States - 19.04.1993 - 4.0 V6 OHV 12V EFI - 188000 Km 09.2019
    Ford Explorer XP II - Louisville Kentucky United States - 16.12.1996 - Cologne V6 4.0 EFI (SOHC) - 290000 Km 09.2019
    Ford Explorer XP II - Louisville Kentucky United States - 13.05.1998 - Cologne V6 4.0 EFI (SOHC) - 230000 Km 09.2019

  • Evtl. Thermostat?
    Die Symptome deuten darauf das es nicht schließt und nur der große Kühl- Kreislauf offen ist. Dann kommt auch nur kalte Luft.
    War bei mein alten Mal der Fall.

    mein ex. Explorer 2, 4x4, 152kw (SOHC), EZ11/ 1998, damals 150.000km, Standandheizung, ICOM- Gasanlage


    wieder EX 2, Limited, 4,0 SOHC, 150kw, Prins VSI-Gasanlage, AHK,
    Neue Zylinderköpfe bei 300.000km
    aktuell 305.000km


    Zur Zeit ohne ;(

  • Die Schläuche haben die gleiche Temperatur wie die vom Kühler oben. Gebläse läuft auf allen Stufen, da kommt also auch was raus.
    Bestimmt die blöde Klappe.
    Hat die schon mal jemand hier ausgebaut?


    Beim offenen Thermostat käme der Motor ja nicht auf Betriebstemperatur.


    Henning

  • Hat die schon mal jemand hier ausgebaut?

    Selbst ausgebaut noch nicht und in vager Erinnerung müsste die irgendwo eher auf der Beifahrerseite unterm Armaturenbrett sein irgendwo hinterm Radio.


    Auskunft ohne Gewähr.

    Und wenn das Licht hinter Dir dunkel wird, ist es nicht Dein Schatten ...
    - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
    Der beste Schutz gegen Haarausfall ist eine Glatze. (Telly Savalas alias Kojak)
    ==============================================
    Fragen Sie mich ob ich ein Killer bin ?
    Ja, dass bin ich.
    War nicht meine Absicht, hat sich nur so entwickelt. (Filmzitat)

  • such mal bei youtube nach "Blend door"

    Hallo Winne2,
    Danke für den Tip!
    Habe einige Videos gefunden.
    Die Amis können so etwas immer gut erklären.
    Ich werde nach dem Stellmotor sehen.
    Ein Loch werde ich aber nicht in das Gehäuse der Heizung schneiden, um an die Klappe (Blend Door) zu kommen.
    Einige Youtuber empfehlen das, man kann dann rein langen und die Klappe von Hand umstellen, je nach Sommer oder Winter...

  • Hab heute nach der Heizung geschaut, ich habe im Moment Urlaub.
    Es war denn doch der Wärmetauscher.
    Der Stellmotor für die Warm/Kalt Klappe ist in Ordnung.
    Da kommt man dran, wenn man die Handschuhfachklappe aushängt und nach unten klappt.
    In den YouTube Videos wird gezeigt, das der Stellmotor auf das Heizungsgehäuse aufgesteckt ist.
    Bei meinem 2000er ist das Ding mit drei Schrauben festgeschraubt und an die hintere kommt man nur ganz schlecht dran
    Mit einem gekröpften 8mm Ringschlüssel geht es.
    Man kann nach Ausbau die Funktion testen, indem man die Zündung einschaltet und dann am Temperaturregler dreht.
    Am Stellmotor ist ein Zapfen, der sich dann langsam dreht.
    Die Montage kann ein wenig fummelig werden, wenn der Stellmotor nicht mehr so steht, wie er beim Ausbau war oder wenn die Klappe sich gedreht hat.


    Bei meinem Exe war wie gesagt hier alles IO.


    Ich hab dann mal nach dem Wärmetauscher gesehen und der ließ gar kein Wasser durch.
    Ich hab ihn mit einem Gartenschlauch gespült, danach wurde die Heizung warm und die Heizungsschäuche auch richtig warm.


    Mal sehen, wie lange das hält. Eventuell ist dich noch ein neuer Wärmetauscher fällig.
    Das ist dann aber echt viel Arbeit.
    Komisch, ich hatte schon so viele Autos aber noch nie eins mit einem verstopften Wärmetauscher.
    Ist das eine Explorer "Krankheit"?


    Gruß
    Henning

  • eigentlich nicht.... eher machen die Klappen Theater. Du kannst ja einen Kühlerreiniger mal da durch jagen.

    Gruß Winne


    Wenn die Sonne des Wissens tief steht, werfen auch geistige Zwerge lange Schatten


    99er XLT SOHC 2xx PS
    Prins VSI

  • Nicht unbedingt Kabelbruch.
    Bei mir hatte ich diese Symptome auch.
    Lies sich öffnen aber nicht verriegeln.
    Ursache war die abgescherte Niete vom Halter des Stellmotors.

    Gruß Schumi


    Denk immer daran - nach Fest kommt Lose. :D


    XP 4x4, EZ: 12/99; 4,0 l SOHC, 150 KW
    1FMDU34E2XUA43038
    Motorwechsel bei 336.500 km
    Allet schick, Dank der Helfer hier im Forum. :thumbsup:
    Aktuell: 420.000 km


    Veränderung am Fahrzeug: Rückfahrkamera im Kennzeichenhalter, CB-Funk