Hallo, Grüezi & Servus lieber Gast
Schön dass du hier bist!

Du findest hier viele Informationen zum Ford Explorer, dem Leben mit und für ihn sowie eine Community von Gleichgesinnten, die sich gerne untereinander hilft. Zu Themen von Achse bis Zylinder kannst du als Gast eine Menge mitlesen.

Wenn du dich registrierst, stehen dir noch mehr Wissenswertes,Tipps & Tricks oder Dokumentationen zur Verfügung und du kannst dich mit deinen Fragen direkt an unsere Experten wenden oder dein Wissen mit uns teilen. Die Registrierung & Nutzung ist kostenlos.

Wir freuen uns auf dich!
das EB-Team

Voisin ist nun auch dabei!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Voisin ist nun auch dabei!

      Wir freuen uns, euch ein neues Mitglied vorstellen zu können.
      Voisin hat sich soeben neu in unserem Board registriert und wird sich anschliessend hier vorstellen.
      Profil: @Voisin

      Willkommen im Forum Voisin :welcome:

      Das Explorer-Board Team.
      ______________________
      Euer Explorer Board Team
      ______________________
    • Nun vorab, herzlich Willkommen :deal:
      Gruesse Uli
      ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Auto-Mobile Randgruppe ;(
      ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Sei schmerzfrei und traue keiner Reparatur die du nicht selbst verpfuscht hast :lol:
      Explorer geboren 16.12.1996, fast ein Weihnachtskind, EZ 1997, >265TKm, SOHC 4L
      Explorer geboren 1993, >180TKm, OHV 4L
      Explorer geboren 1998, >210TKm, SOHC
      powered by myself
    • Einen schönen guten Abend!
      Seien Sie aufs Herzlichste gedankt, dass Sie mich nun freischalten konnten.
      Da ich seit über 20 Jahren kein KFZ mehr benötigte und dieses nun nolens volens in meinem Besitz gelandet ist, ist mir vieles noch fremd. Absurd, geradezu, scheinen mir die Vorgänge zu sein, die vonnöten sind, eine neue Autonummer zu erhalten. Diese konnte ich früher an einem Tag gegen eine geringe Verwaltungsgebühr selbst besorgen. Heute unterstützt die Behörde wohl absichtlich kostenpflichtige Dienstleister, die sie terminlich bevorzugt. Eine Unverschämtheit! Wenn es nicht diese prekäre Eile für die Umschreibung gäbe, ich würde die Praxis wohl nur aus Freude daran einmal gerichtlich prüfen lassen. Was hält mich eigentlich davon ab?
      Bei dieser Gelegenheit habe ich nun meinen Keller von alten Kohlen und sonstigem Plunder befreit und bei IKEA und POCO auch Möbel gekauft. Meinen französichen Nachbarn, von dem mein Schutzname abgeleitet ist, hat es auch gefreut. Ich bin gefahren, er hat geschleppt, das ist schon fair (wenn man nicht länger darüber nachdenkt). Es ist erstaunlich, was da hineinpasst. 3x haben wir Kisten eingeladen, für mich wie für ihn. Aber dann, wenn etwas Schweres im Kofferraum ist, erscheint ein Licht im Armaturenbrett. Aber nur, wenn ich den Transport nicht in ca. einer halben Stunde schaffe. Ist das eine Verbrauchswarnung? Denn ich finde das Tanken für über 70 Euro erstaunlich teuer. Bzw., es hält nicht lange vor. Da lohnt sich so ein KFZ wirklich kaum. Nur meine Knie danken es. Sollte ich den Wagen evtl. einmal einstellen lassen?
      Auf Wiedersehen, bis bald. E.S.
    • Download.png

      Zu den angesprochenen Problemen wie ich diese herraus lesen konnte.


      Voisin schrieb:

      Aber dann, wenn etwas Schweres im Kofferraum ist, erscheint ein Licht im Armaturenbrett.
      Eine Beschreibung was auf der Kontrolllampe abgebildet ist wäre hilfreich, da es viele Warnlampen gibt. Evtl. ist auch nur die Niveauregulierung ausgeschaltet. Dazu müßte man aber wissen welchen Explorer Du fährst.


      Voisin schrieb:

      Ist das eine Verbrauchswarnung? Denn ich finde das Tanken für über 70 Euro erstaunlich teuer.
      Also Tank fast leer dürfte jeder erkennen, Eine Verbrauchswarnanzeige gibt es nicht. Und bei einem durchschnittlichem Stadtverbrauch (leeres Fahrzeug) von 19 - 22 Liter ist normal, wenn der Wagen beladen ist kommen auch schnell mal 25 Liter auf 100 km zusammen.


      Voisin schrieb:

      Heute unterstützt die Behörde wohl absichtlich kostenpflichtige Dienstleister, die sie terminlich bevorzugt. Eine Unverschämtheit! Wenn es nicht diese prekäre Eile für die Umschreibung gäbe, ich würde die Praxis wohl nur aus Freude daran einmal gerichtlich prüfen lassen.
      Es dürfte in Berlin allgemein bekannt sein das es für Privatpersonen eine Terminvergabe via Internet gibt die bis zu zwei Wochen und länger sein kann, selbst Autohäuser haben Probleme ein Neufahrzeug anzumelden. Oder man hat viel Zeit und geht weit vor Öffnungszeit zur Zulassungsstelle (Kreuzberg oder Hohenschönhausen) zieht eine Wartenummer und kommt am selben Tag noch dran.
      Und was diese Dienstleister (zualssungsservice) angeht, die haben tägliche Termin im vor raus gebucht, weil die eben jeden Tag vor Ort sind, die werden nicht bevorzugt.



      PS: Ein kleiner Tipp am Rande, da es sich hier um ein privates Forum handelt und sich viele User auch persönlich schon das eine oder andere mal über den Weg gelaufen sind, wird die förmliche Anrede "SIE" gerne weg gelassen und es geht per "DU" weiter.
      Und wenn das Licht hinter Dir dunkel wird, ist es nicht Dein Schatten ...
      - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
      Der beste Schutz gegen Haarausfall ist eine Glatze. (Telly Savalas alias Kojak)
      ==============================================
      Fragen Sie mich ob ich ein Killer bin ?
      Ja, dass bin ich.
      War nicht meine Absicht, hat sich nur so entwickelt. (Filmzitat)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Rene13051 ()

    • Herzlich willkommen hier im Board.

      Rene hat schon alles gesagt.
      Würde auch auf Niveau tippen.
      Die Bezeichnung 4,0 Liter bezieht sich nicht auf den Verbrauch ( :D ) sondern auf den Hubraum, somit würde ich nicht davon ausgehen daß er sparsam mit den Fossilien-Brennstoff umgeht ;) .

      Es gibt die Anzeige "Check gauge" leuchtet bei zu geringer Kraftstofffüllmenge. Bei der EXe dann fast immer :D

      Ansonsten viel Spaß hier.
      mein ex. Explorer 2, 4x4, 152kw (SOHC), EZ11/ 1998, damals 150.000km, Standandheizung, ICOM- Gasanlage
      wieder EX 2, Limited, 4,0 SOHC, Prins VSI-Gasanlage, AHK, 270.000km
    • Herzlich Willkommen an Board. :deal:
      Tja, zuviel Zuladung, altersschwache Niveauregulierung, da kommt dann schon die Warnlampe für die Niveau.
      Ist aber nicht tragisch, kann man selbst reparieren. ;)
      Gruß Schumi

      Denk immer daran - nach Fest kommt Lose. :D

      XP 4x4, EZ: 12/99; 4,0 l SOHC, 150 KW
      1FMDU34E2XUA43038
      Motorwechsel bei 336.500 km
      Allet schick, Dank der Helfer hier im Forum. :thumbsup:
      Aktuell: 352.000 km

      Veränderung am Fahrzeug: Rückfahrkamera im Kennzeichenhalter, CB-Funk
    • Kay72 schrieb:

      Es gibt die Anzeige "Check gauge" leuchtet bei zu geringer Kraftstofffüllmenge
      das ist so nicht ganz richtig, die leuchtet, sobald irgend eine der Anzeigen aus dem Normalbereich heraus ist. Soll darauf hinweisen, die Anzeigen zu checken, was da nicht in Ordnung ist. Kann auch Öldruck, Temp. usw. sein
      Gruß Winne


      Wenn die Sonne des Wissens tief steht, werfen auch geistige Zwerge lange Schatten

      99er XLT SOHC 2xx PS
      Prins VSI