Hallo, Grüezi & Servus lieber Gast
Schön dass du hier bist!

Du findest hier viele Informationen zum Ford Explorer, dem Leben mit und für ihn sowie eine Community von Gleichgesinnten, die sich gerne untereinander hilft. Zu Themen von Achse bis Zylinder kannst du als Gast eine Menge mitlesen.

Wenn du dich registrierst, stehen dir noch mehr Wissenswertes,Tipps & Tricks oder Dokumentationen zur Verfügung und du kannst dich mit deinen Fragen direkt an unsere Experten wenden oder dein Wissen mit uns teilen. Die Registrierung & Nutzung ist kostenlos.

Wir freuen uns auf dich!
das EB-Team

Scheibenwischer Steht Vertikal statt Horizontal

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Scheibenwischer Steht Vertikal statt Horizontal

      Hallo Liebe Gemeinde !

      Hab ein komisches Malör!
      Meine Scheibenwischer bleiben neuerding immer an der Falschen stelle stehen.


      Früher wahren sie aber richtig!
      Zum Hergang!
      Also er war ja komplett Zerlegt.
      Ich hab auch alle Relais gezogen
      - Im motorraum die grossen sicherungen auch.
      - er war Über mehrere Monate ohne Strom
      Aber ich hab nichts Mechanisch vestellt oder so.
      Ich hab aich die Alte version mit den Nocken.


      Viel Spaß beim Grübeln ?(
      „Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln. Ein Auto braucht Liebe!“

      „Im Rallyesport wurde meine Vermutung bestätigt, dass ein Auto mit zwei angetriebenen Rädern nur eine Notlösung ist.“

      Walter Röhrl

      97er Explorer Sohc 207PS
      zZt "AFK"
      Berlin
    • Das liegt jetzt nicht am Scheibenwischer selber oder seiner Mechanik.

      Das ist ein elektrisches Problem.

      Entweder im Multifunktionsschalter. Defekt oder verschmutzt.
      Gibt m.E. hier auch eine Anleitung hier zum reinigen.

      Oder Relais Endstellung Scheibenwischer defekt.
      Im Motorraum. Gibt da m.E. 3-4 Stück, die man mal untereinander tauschen kann.
      Viele Grüsse ... Falk
    • Ich hab ja mit Forscan gecheckt.
      Scheint alles Normal.
      Erkennt jede Schalter stellung einwandfrei.
      Hab auch das Endstellung Relai getauscht sind ja die kleinen im motoraum.
      Selbe spiel.
      Manuelle auf Horizontaler stellung gebrach relai raus rein.
      Das Selbe
      Batterie ab
      Wieder Vertikal
      Ford gefragt? :deal:
      Nur so :eyes:
      Focus ???
      Mondeo???
      <X X( :cursing: :moser:
      „Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln. Ein Auto braucht Liebe!“

      „Im Rallyesport wurde meine Vermutung bestätigt, dass ein Auto mit zwei angetriebenen Rädern nur eine Notlösung ist.“

      Walter Röhrl

      97er Explorer Sohc 207PS
      zZt "AFK"
      Berlin
    • Entweder der Endschalter defekt, verbogen / verstellt. Oder der Hebel auf dem Wischermotor hat sich auf der Welle verdrehet.
      Gruesse Uli
      ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Auto-Mobile Randgruppe ;(
      ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Sei schmerzfrei und traue keiner Reparatur die du nicht selbst verpfuscht hast :lol:
      Explorer geboren 16.12.1996, fast ein Weihnachtskind, EZ 1997, >265TKm, SOHC 4L
      Explorer geboren 1993, >180TKm, OHV 4L
      Explorer geboren 1998, >210TKm, SOHC
      powered by myself
    • @Feldweg, letzteres würde ich vermuten. Denn wenn die Wischerarme von hand in die Nullstellung gebracht werden können, dann rutscht irgendwo was auf der jeweiligen Welle.
      Da die Wischer aber mit Nocke sind, kann also nur das Gestänge auf der Motorwelle rutschen.
      Gruß Schumi

      Denk immer daran - nach Fest kommt Lose. :D

      XP 4x4, EZ: 12/99; 4,0 l SOHC, 150 KW
      1FMDU34E2XUA43038
      Motorwechsel bei 336.500 km
      Allet schick, Dank der Helfer hier im Forum. :thumbsup:
      Aktuell: 352.000 km

      Veränderung am Fahrzeug: Rückfahrkamera im Kennzeichenhalter, CB-Funk
    • Ja, mit der Hand dreht man nicht das Wischergestänge. Also doch was mechanisches.

      Kermit schrieb:

      ... kann also nur das Gestänge auf der Motorwelle rutschen.
      Genau das wird es sein.
      Der Hebel sitzt mit einem Vierkant auf der Welle. Und das ist nur mit einer Mutter gesichert.
      Die Mutter wird etwas lose sein, und der Hebel + Gestänge rutscht über den Vierkant der Welle.

      Hier auf dem Foto etwas zu sehen.



      Sollte relativ einfach zu lösen sein. Wenn es das dann tatsächlich ist.
      (Mir aber immer noch lieber als irgendein Elektrokram. :/ )
      Viele Grüsse ... Falk
    • :--: Hoffe du hast jetzt nich das alles wegen mir abgebaut?

      Hab mich am WE auch noch mal ausgiebig damit beschäftigt.

      Ich hab ja nun schon viele schöne Stunden mit mein Ford verbracht und wie so oft und das Liebe ich an der riesen Klamotte so.
      Denkt man also ich zumindestens immer voll Kompliziert
      Dabei war es immer Recht Simpel wie auch hier.

      Ich hab nichts mechanisches verstellt deshalb hab ich mich geweigert es Mechanich zu begradiegen und zu Recht nach nochmaligen relais tauschen batterie abklemmen umklemmen usw
      Wenn man den stecker von Wischermotor zieht hat man 6 (97er) 5 (2001) Pin die Pins sind die schaltstufen (Richtig)
      also batterie ab bypass Kabel ran und damit die Wischer runter gestellt alles wieder ran.
      Zündung CHECK
      Scheiben wischer an CHECK
      Vertikal Stehen geblieben CHeck :moser:
      Doch hoppla Horizontal 8| #jubel#
      Vertikal :moser: :eyes:
      Kurz Überlegt dann habe ich die kleine Plastig abdeckung geöffnet wo der Stecker dran ist Simpel 5 nasen klept ein wenig fest das Ding



      Ich hoffe man sieht es.
      Auf den zahnrad sind ich nenn sie mal kanäle drauf.



      Im deckel ist eine Art schalter
      Also wieder Bypasskabelk ran und sie da dieses Ding schaltet den Motor.

      Nun zur Lösung
      Bremsen Reiniger rein Kontakt hinterher alles wieder zusammen !!!
      Zündung an CHECK
      Hebel auf Interwall CHECK
      Ho. Vert. Ho. Ver.
      Und er bleibt Ho. tal Stehen :D
      Ein Traum also schlussendlich hat der schalter vom langen stehen nicht mehr richtig Funktioniert.
      Ich hab mir schon ausreden einfallen lassen was ich wohl den Tüv erzähle.
      Stand schon ewig auf meiner Agenda die blöden dinger.
      An das gestänge zu kommen ist doch bestimmt ne schweine Arbeit.
      Was fürn Glück.

      Ich bedanke mich für die rege beteiligung ist mal wieder viel Hirnschmalz geflossen
      Ihr wart ein Tolles Publikum. :thumbsup:
      „Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln. Ein Auto braucht Liebe!“

      „Im Rallyesport wurde meine Vermutung bestätigt, dass ein Auto mit zwei angetriebenen Rädern nur eine Notlösung ist.“

      Walter Röhrl

      97er Explorer Sohc 207PS
      zZt "AFK"
      Berlin
    • Danke ! Man lernt immer was dazu. :thumbup:

      Und nein, ausgebaut habe ich das Gestänge nicht extra. Hatte mich nur letztens mal damit beschäftigen müssen. Da ist mir eine Strebe aus der Pfanne gehüpft.
      Und nebenbei dann Fotos gemacht.
      Viele Grüsse ... Falk