Hallo, Grüezi & Servus lieber Gast
Schön dass du hier bist!

Du findest hier viele Informationen zum Ford Explorer, dem Leben mit und für ihn sowie eine Community von Gleichgesinnten, die sich gerne untereinander hilft. Zu Themen von Achse bis Zylinder kannst du als Gast eine Menge mitlesen.

Wenn du dich registrierst, stehen dir noch mehr Wissenswertes,Tipps & Tricks oder Dokumentationen zur Verfügung und du kannst dich mit deinen Fragen direkt an unsere Experten wenden oder dein Wissen mit uns teilen. Die Registrierung & Nutzung ist kostenlos.

Wir freuen uns auf dich!
das EB-Team

AIRBAG FEHLERMELDUNG

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • NavigatorV8 schrieb:

      Bei mir leuchtet die Airbag Warnung und ich habe den Fehler B1407-Auslösesteuerung 0 - Seitenairbag - Beifahrer
      Weiss jemand, was da zu tun ist?
      Ich befürchte, dass bei deinem neuem Fahrzeug hier relativ wenig Hilfe geleistet werden kann. Anhand deiner PLZ entnehme ich, dass Hamburg nicht weit ist.
      Falls du nicht weiter kommst, kontaktiere Ford Krüll in Hamburg-Altona. Die kennen sie wirklich mit US-Fahrzeugen aus, sowohl alt als auch neu und die Preise sind wirklich im Rahmen für die gute Arbeit.
    • NavigatorV8 schrieb:

      schade. dachte, hier sind auch die neueren MOdelle vertreten
      Sind sie auch. :D
      Aber leider ist das Wissen über diese Modelle noch nicht sehr groß.
      Liegt zum einen daran, dass die Besitzer bei Problemen noch die Händlergarantie in Anspruch nehmen und die Rep. in der Werkstatt durchführen lassen.
      Zum anderen daran, dass es relativ wenig User mit Modellen ab BJ 2010 gibt.

      Die erwähnten Stecker findest Du unter den Sitzen.
      Durch verstellen der Sitzposition lösen sich schon mal die Kontakte, weil Ford mit den Kabellängen sehr sparsam umgeht.
      Gruß Schumi

      Denk immer daran - nach Fest kommt Lose. :D

      XP 4x4, EZ: 12/99; 4,0 l SOHC, 150 KW
      1FMDU34E2XUA43038
      Motorwechsel bei 336.500 km
      Allet schick, Dank der Helfer hier im Forum. :thumbsup:
      Aktuell: 380.000 km

      Veränderung am Fahrzeug: Rückfahrkamera im Kennzeichenhalter, CB-Funk
    • NavigatorV8 schrieb:

      schade. dachte, hier sind auch die neueren MOdelle vertreten
      wenn 3-5 Jahre alte Autos schon die gleiche Fehlerhäufigkeit hätten wie Kisten, die ca. 20 und mehr Jahre auf dem Buckel haben, wäre das ja echt traurig.... okay, nicht von der Hand zu weisen, aber in anderen Ländern gilt ne andere Herstellergarantie ;)


      Kermit schrieb:

      Durch verstellen der Sitzposition lösen sich schon mal die Kontakte, weil Ford mit den Kabellängen sehr sparsam umgeht.
      nö, die Federkontkte leiern aus und oxidieren....
      Gruß Winne


      Wenn die Sonne des Wissens tief steht, werfen auch geistige Zwerge lange Schatten

      99er XLT SOHC 2xx PS
      Prins VSI