Hallo, Grüezi & Servus lieber Gast
Schön dass du hier bist!

Du findest hier viele Informationen zum Ford Explorer, dem Leben mit und für ihn sowie eine Community von Gleichgesinnten, die sich gerne untereinander hilft. Zu Themen von Achse bis Zylinder kannst du als Gast eine Menge mitlesen.

Wenn du dich registrierst, stehen dir noch mehr Wissenswertes,Tipps & Tricks oder Dokumentationen zur Verfügung und du kannst dich mit deinen Fragen direkt an unsere Experten wenden oder dein Wissen mit uns teilen. Die Registrierung & Nutzung ist kostenlos.

Wir freuen uns auf dich!
das EB-Team

Wuchtperlen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wuchtperlen

      Hallo Zusammen,
      Was halte ihr von Wuchtperlen....... und wer hat Erfahrung damit???
      Also über Geschwindigkeitsbegrenzung habe ich nichts gefunden .... war früher mal die rede von.


      Frage in die Runde....... :)

      Gruß
      Jürgen
      Explorer II Highclass EZ. 01/1998 SOHC 152/207kw-PS Rot Metallic
      Kauftag 10.2015 mit 178.000km und Getriebeschaden
      --Änderungen--
      KME-Gasanlage mit 105l Tank - Ford Trittbretter - Edelstahl-Sportauspuff 'by jojo10' - Tagfahrlichter - Getriebeöltemperatur Analog - Uhr Analog - Rammbügel - Räder mit 10 x15 Zoll Verchromten Stahlfelgen und einer 31x10,5x15 Bereifung - #jubel#
    • Was sind Wuchtperlen?
      Kommen die in den Reifen?
      Gruesse Uli
      ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Auto-Mobile Randgruppe ;(
      ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Sei schmerzfrei und traue keiner Reparatur die du nicht selbst verpfuscht hast :lol:
      Explorer geboren 16.12.1996, fast ein Weihnachtskind, EZ 1997, >265TKm, SOHC 4L
      Explorer geboren 1993, >180TKm, OHV 4L
      Explorer geboren 1998, >210TKm, SOHC
      powered by myself
    • Feldweg schrieb:

      Was sind Wuchtperlen?
      Kommen die in den Reifen?
      reifen-schoen.de/?q=node/22

      "Unser" Gas Christian hatte die damals mal ausprobiert

      "Christian" schrieb:



      Verfasst am: 10.01.2010 11:59
      Hallo
      Ich bin ja einer der „neue“ Technologien wie z.B. den Traboldfilter gerne ausprobiert.
      Nun habe ich was neues (altes):

      Wuchtperlen

      Habe die Perlen erstmals bei meinen Winterreifen (31x10,5x15) ausprobiert.
      Das Ergebnis ist phänomenal, wie in der Gebrauchsanweisung beschrieben wuchtet sich der Reifen während der fahrt selber, man hat richtig gemerkt wie die Perlen bei 80-100-120-140 km/h ihre Arbeit verrichteten.
      Während der Rotation des Reifens laden sich die Perlen statisch auf und hafte so im Reifen sodass sie bei Stillstand nicht nach unten fallen, den großen Vorteil den ich darin sehe ist das der Reifen immer wieder aufs neue gewuchtet wird sobald eine Unwucht auftritt.

      Für diejenigen die mehr Infos haben wollen:
      counteract-deutschland.de/
      Und wenn das Licht hinter Dir dunkel wird, ist es nicht Dein Schatten ...
      - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
      Der beste Schutz gegen Haarausfall ist eine Glatze. (Telly Savalas alias Kojak)
      ==============================================
      Fragen Sie mich ob ich ein Killer bin ?
      Ja, dass bin ich.
      War nicht meine Absicht, hat sich nur so entwickelt. (Filmzitat)
    • Und warum hört man nichts davon...
      kein Reifen Händler hat bis jetzt so was vorgeschlagen...
      Zu teuer oder zu billig?

      Klingt mal interessant
      Gruesse Uli
      ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Auto-Mobile Randgruppe ;(
      ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Sei schmerzfrei und traue keiner Reparatur die du nicht selbst verpfuscht hast :lol:
      Explorer geboren 16.12.1996, fast ein Weihnachtskind, EZ 1997, >265TKm, SOHC 4L
      Explorer geboren 1993, >180TKm, OHV 4L
      Explorer geboren 1998, >210TKm, SOHC
      powered by myself
    • Und wenn das Licht hinter Dir dunkel wird, ist es nicht Dein Schatten ...
      - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
      Der beste Schutz gegen Haarausfall ist eine Glatze. (Telly Savalas alias Kojak)
      ==============================================
      Fragen Sie mich ob ich ein Killer bin ?
      Ja, dass bin ich.
      War nicht meine Absicht, hat sich nur so entwickelt. (Filmzitat)
    • Klingt ja gut und logisch aber ich denke mal das es nicht so gut ankommt da man die Perlen nicht selber in den Reifen bekommt
      und für die meisten Selbstschrauber uninteressant.
      Die andere Hälfte des Volkes weiß meist gar nicht was eine Unwucht ist, hauptsache die Räder rollen ;)
      Gruß Jean Pierre
      Explorer II 4x4 - EZ.95
      4,0-Liter-V6-Motor mit 115 kW (156 PS)OHV.
      Icom JTG Gasanlage (95 l)
      [IMG:http://www.smilies.4-user.de/include/Fahrzeuge/smilie_car_019.gif]
    • straithead schrieb:

      da man die Perlen nicht selber in den Reifen bekommt
      Es gibt genug "Zubehör" das es auch Hobbybastler schaffen ;)
      Und wenn das Licht hinter Dir dunkel wird, ist es nicht Dein Schatten ...
      - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
      Der beste Schutz gegen Haarausfall ist eine Glatze. (Telly Savalas alias Kojak)
      ==============================================
      Fragen Sie mich ob ich ein Killer bin ?
      Ja, dass bin ich.
      War nicht meine Absicht, hat sich nur so entwickelt. (Filmzitat)
    • straithead schrieb:

      Klingt ja gut und logisch aber ich denke mal das es nicht so gut ankommt da man die Perlen nicht selber in den Reifen bekommt
      und für die meisten Selbstschrauber uninteressant.
      Die andere Hälfte des Volkes weiß meist gar nicht was eine Unwucht ist, hauptsache die Räder rollen ;)
      Hi,
      Man braucht nur das Ventil raus drehen und diese mit einem Trichter einfüllen...... dauert nur was ....und Ventil wieder rein Luft drauf ......Fertig.

      Für unsere Reifengröße werden pro Rad 113gr gebraucht.

      Also, da es keine Negative Resonanz gab, werde ich diese einmal ausprobieren und Berichten.

      Danke für das Feedback.

      Gruß
      Jürgen
      Explorer II Highclass EZ. 01/1998 SOHC 152/207kw-PS Rot Metallic
      Kauftag 10.2015 mit 178.000km und Getriebeschaden
      --Änderungen--
      KME-Gasanlage mit 105l Tank - Ford Trittbretter - Edelstahl-Sportauspuff 'by jojo10' - Tagfahrlichter - Getriebeöltemperatur Analog - Uhr Analog - Rammbügel - Räder mit 10 x15 Zoll Verchromten Stahlfelgen und einer 31x10,5x15 Bereifung - #jubel#
    • Ich gaube auch nicht, dass das funktioniert. Wie auch? Die sammeln sich ja nicht an der unwuchten Stelle, sondern werden durch die Rotation im Reifen gleichmäßig verteilt.
      Bleibt das Fahrzeug stehen sammeln sie sich an der tiefsten Stelle.
      Also meiner Meinung nach Nix Gutes. Eher das Gegenteil ist zu erwarten.
      Gruß Schumi

      Denk immer daran - nach Fest kommt Lose. :D

      XP 4x4, EZ: 12/99; 4,0 l SOHC, 150 KW
      1FMDU34E2XUA43038
      Motorwechsel bei 336.500 km
      Allet schick, Dank der Helfer hier im Forum. :thumbsup:
      Aktuell: 373.000 km

      Veränderung am Fahrzeug: Rückfahrkamera im Kennzeichenhalter, CB-Funk
    • so war's beim letzten Mal auch, bei den einen ging es gar nicht, die anderen waren hellauf begeistert.....


      Kermit schrieb:

      Also meiner Meinung nach Nix Gutes. Eher das Gegenteil ist zu erwarten.
      bei LKW sind sie wohl häufig im Einsatz, das machen die Spediteure auch nicht zum Spaß, das gibt mir ja auch zu denken....

      however, das "normale" wuchten funktioniert ja problemlos, wozu den Kopp zerbrechen? :)
      Gruß Winne


      Wenn die Sonne des Wissens tief steht, werfen auch geistige Zwerge lange Schatten

      99er XLT SOHC 2xx PS
      Prins VSI
    • Danke Jungs für die Info,
      habe ich auch noch nie von gehört, was man hier nicht alles lernt ;)
      Aber trotz allem für normalos die nix mit KFZ was an der Brille haben nicht machbar.

      Wie lange halten die denn so oder lösen die sich dann mal auf mit der Zeit?



      P.S Muss mal im Netz schauen ob es Motorperlen gibt, damit bei mir sich mal was wuchtet im Motor...... :S
      Gruß Jean Pierre
      Explorer II 4x4 - EZ.95
      4,0-Liter-V6-Motor mit 115 kW (156 PS)OHV.
      Icom JTG Gasanlage (95 l)
      [IMG:http://www.smilies.4-user.de/include/Fahrzeuge/smilie_car_019.gif]
    • Roter Getriebesand soll auch Wunder bewirken 8)

      etel-tuning.eu/leistungstuning/8-getriebesand.html
      Und wenn das Licht hinter Dir dunkel wird, ist es nicht Dein Schatten ...
      - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
      Der beste Schutz gegen Haarausfall ist eine Glatze. (Telly Savalas alias Kojak)
      ==============================================
      Fragen Sie mich ob ich ein Killer bin ?
      Ja, dass bin ich.
      War nicht meine Absicht, hat sich nur so entwickelt. (Filmzitat)
    • :D

      der rote ist aber für Kleinwagen..... besser der schwarze.

      Ausserdem wissen wir ja nicht genau, was da so hämmert. Vorsichtshalber noch die Ventilsitzpolster mitbestellen.....
      Gruß Winne


      Wenn die Sonne des Wissens tief steht, werfen auch geistige Zwerge lange Schatten

      99er XLT SOHC 2xx PS
      Prins VSI
    • jojo10 schrieb:

      straithead schrieb:

      Klingt ja gut und logisch aber ich denke mal das es nicht so gut ankommt da man die Perlen nicht selber in den Reifen bekommt
      und für die meisten Selbstschrauber uninteressant.
      Die andere Hälfte des Volkes weiß meist gar nicht was eine Unwucht ist, hauptsache die Räder rollen ;)
      Hi,Man braucht nur das Ventil raus drehen und diese mit einem Trichter einfüllen...... dauert nur was ....und Ventil wieder rein Luft drauf ......Fertig.

      Für unsere Reifengröße werden pro Rad 113gr gebraucht.

      Also, da es keine Negative Resonanz gab, werde ich diese einmal ausprobieren und Berichten.

      Danke für das Feedback.

      Gruß
      Jürgen
      Die Kugeln durch das Ventil einfüllen ist bestimmt eine gute meditative Aufgabe zur entspannung :)
      Lustig wirds nur die wieder raus zubekommen wenns nicht funktioniert. :D

      Ob es funktioniert oder nicht wird evtl. auch davon abhängen wie gut der Reifen vorgewuchtet ist und wie alt der Reifen/Gummi ist.
    • Wildcat schrieb:

      wie gut der Reifen vorgewuchtet ist
      Dachte eigentlich, dass die Gewichte dann wegfallen ?(

      Aber egal, bin der Meinung, dass ein Reifenspezi mit genügend Zeit und Lust
      die Reifen auch mit Gewichten genau wuchten kann.
      Sicherlich eine gute Erfindung (wer hats erfunden?) mit der ein paar Taler verdient werden.
      Genauso wie wie Reifendrucksensoren, Befüllen mit Stickstoff usw.

      Für mich persönlich sind die Wuchtperlen wie die Garten Rasen Vertikutierer,
      braucht man nicht wirklich.
      Hatte auf jeden Fall noch nie Probleme mit Unwucht der Reifen,
      denke eher, dass das auch ein wenig mit der Qualität/Art der Gummis
      zusammen hängt.

      Wolle
      Außer Ford keine Vorbesitzer, Ford Explorer 4X4, 4.0 SOHC, Build Date 01/10/96, EZ97, 152 KW, dark lapis metallic KN/M6681,KM: 250ooo,
      VIN: 1FMDU34E8VUA67356, Prins Autogas
    • Ich kann mir vorstellen das man die zum Feinwuchten bzw. nachwuchten gebrauchen kann da die sich ja viel besser verteilen können als einzelne Bleigewichte.
      Es macht ja auch nicht wirklich sinn, sich neue Reifen aufziehen zu lassen ohne wuchten nur mit einer Tüte Perlen drin.

      Vieleicht hat ja einer hier ne Reifenwuchtmaschine im Keller stehen und macht mal eine Versuchsreihe :D
    • Hab jetzt gelsen das es in erster Linie für LKW und Geländewagen erfunden wurde.
      LKW kann ich noch verstehen weil sie immer lange Strecken fahren ca.80-110 Km/h, da macht das vielleicht was aus.
      Aber Geländewagen??? Klar die fahren auch auf Straßen aber kaum Km wie LKW´s.
      Hab noch keinen Geländewagen gesehen der mit 120 km/h über Buckelpiste fährt und dann sagt ,, Oh, ich glaube ich habe da eine Unwucht bemerkt´´ :--:
      Und bei unter 10 km/h im Gelände wird wohl auch keiner eine Unwucht bemerken. ;)

      Ich hab erst mal Getriebesand und Ventilpolster bestellt, vielleicht geht auch noch Bauschaum..... :lol:
      Gruß Jean Pierre
      Explorer II 4x4 - EZ.95
      4,0-Liter-V6-Motor mit 115 kW (156 PS)OHV.
      Icom JTG Gasanlage (95 l)
      [IMG:http://www.smilies.4-user.de/include/Fahrzeuge/smilie_car_019.gif]
    • straithead schrieb:

      Hab noch keinen Geländewagen gesehen der mit 120 km/h über Buckelpiste fährt und dann sagt ,, Oh, ich glaube ich habe da eine Unwucht bemerkt´´
      Und bei unter 10 km/h im Gelände wird wohl auch keiner eine Unwucht bemerken.
      ...aber manchmal fahren die Geländewagen auf eigener Achse zum Gelände, das sind dann auch schon mal hundert und mehr km, meist über die Autobahn. ;)
      Gruß Winne


      Wenn die Sonne des Wissens tief steht, werfen auch geistige Zwerge lange Schatten

      99er XLT SOHC 2xx PS
      Prins VSI
    • Winne2 schrieb:

      straithead schrieb:

      Hab noch keinen Geländewagen gesehen der mit 120 km/h über Buckelpiste fährt und dann sagt ,, Oh, ich glaube ich habe da eine Unwucht bemerkt´´
      Und bei unter 10 km/h im Gelände wird wohl auch keiner eine Unwucht bemerken.
      ...aber manchmal fahren die Geländewagen auf eigener Achse zum Gelände, das sind dann auch schon mal hundert und mehr km, meist über die Autobahn. ;)
      Schon klar Winne, mir ging es er darum warum man nicht alle Autofahrer anspricht sondern explizit schreibt das es für LKW und SUV erfunden wurde.
      War ja nicht so ganz ernst gemeint meine Aussage oben ;)
      Gruß Jean Pierre
      Explorer II 4x4 - EZ.95
      4,0-Liter-V6-Motor mit 115 kW (156 PS)OHV.
      Icom JTG Gasanlage (95 l)
      [IMG:http://www.smilies.4-user.de/include/Fahrzeuge/smilie_car_019.gif]
    • Falk4x4 schrieb:

      Ich komme an das Zeug nicht ran.

      Habe was dagegen, das da irgendwas im Reifen unkontrolliert rumzentrifugiert. :/


      So´n halber Meter Blei ist doch dagegen was richtig solides ... ;)


      Bei einer gewissen Länge Blei fällts garnicht mehr auf........... ;)
      Gruß Jean Pierre
      Explorer II 4x4 - EZ.95
      4,0-Liter-V6-Motor mit 115 kW (156 PS)OHV.
      Icom JTG Gasanlage (95 l)
      [IMG:http://www.smilies.4-user.de/include/Fahrzeuge/smilie_car_019.gif]