Hallo, Grüezi & Servus lieber Gast
Schön dass du hier bist!

Du findest hier viele Informationen zum Ford Explorer, dem Leben mit und für ihn sowie eine Community von Gleichgesinnten, die sich gerne untereinander hilft. Zu Themen von Achse bis Zylinder kannst du als Gast eine Menge mitlesen.

Wenn du dich registrierst, stehen dir noch mehr Wissenswertes,Tipps & Tricks oder Dokumentationen zur Verfügung und du kannst dich mit deinen Fragen direkt an unsere Experten wenden oder dein Wissen mit uns teilen. Die Registrierung & Nutzung ist kostenlos.

Wir freuen uns auf dich!
das EB-Team

Einspritzdüsen Adapter Dichtungen Schutzringe

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Einspritzdüsen Adapter Dichtungen Schutzringe

      Hallöchen,

      habe jetzt lange genug gesucht, doch leider nichts Aussagekräftiges gefunden.
      Es geht um die "fuel injection adapter seals", die Kunsstoffringe die in den
      Köpfen verbaut sind um Temperatur von den Einspritzdüsen fernzuhalten.

      Irgendwo im WHB steht nur, dass sie eingepresst sind.
      Nichts davon ob noch ein Dichtmittel zum Einsatz kommt oder ob es ein Tool
      zum Einpressen gibt.
      In einem Tube Video schlägt jemand die Ringe bis zum Anschlag mit einer passenden Nuss
      in die Köpfe.

      Normalerweise kommt man wohl eher selten in die Verlegenheit sich darüber Gedanken machen zu müssen,
      bei meinem Ersatzmotor sind jedoch 2 der Ringe beim Ziehen der Düsen mit rausgeflogen und dabei
      zerbröselt. Evtl. ein Anzeichen, dass diese Ringe auch nicht ewig halten.
      Daraufhin habe ich natürlich die restlichen Ringe mühsehlig entfernt und Ersatz geordert.
      Neue Düsen sind jetzt mittlerweile auch am Start und könnten eingebaut werden.

      Hat jemand evtl. Erfahrungen oder weitere Literatur über das kleine Detail?




      Wolle
      Außer Ford keine Vorbesitzer, Ford Explorer 4X4, 4.0 SOHC, Build Date 01/10/96, EZ97, 152 KW, dark lapis metallic KN/M6681,KM: 250ooo,
      VIN: 1FMDU34E8VUA67356, Prins Autogas
    • Hallo Wolle,

      denke Du meinst das Video.:


      Im Video sieht das ja ganz entspannt aus und wenn im WHB nix steht von wegen Dichtmittel o.ä würde ich mir da keinen Kopf machen.
      Tool zum einpressen wofür wenns mit ner Nuss geht, muß ja nicht immer für alles ein Spezialwerkzeug sein.
      Wenn Du nicht zu brutal bist passiert den Ringen auch nichts ;)
      Gruß Jean Pierre
      Explorer II 4x4 - EZ.95
      4,0-Liter-V6-Motor mit 115 kW (156 PS)OHV.
      Icom JTG Gasanlage (95 l)
      [IMG:http://www.smilies.4-user.de/include/Fahrzeuge/smilie_car_019.gif]
    • Genau das Video, sieht aber eher semiprofessionell aus.
      Würde nur gerne wissen wie es richtig geht.
      Wie man dann später macht ist erst einmal egal.
      Außer Ford keine Vorbesitzer, Ford Explorer 4X4, 4.0 SOHC, Build Date 01/10/96, EZ97, 152 KW, dark lapis metallic KN/M6681,KM: 250ooo,
      VIN: 1FMDU34E8VUA67356, Prins Autogas
    • Einschlagen und gut.
      "Angespitzte" Seite in den Kopf.
      Passende Nuss verwenden.
      Sanft einschlagen bis zum Anschlag. Hört man wenn unten.

      Ringe zerfallen durch Alterung und die Hitze.
      Gruesse Uli
      ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Auto-Mobile Randgruppe ;(
      ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Sei schmerzfrei und traue keiner Reparatur die du nicht selbst verpfuscht hast :lol:
      Explorer geboren 16.12.1996, fast ein Weihnachtskind, EZ 1997, >265TKm, SOHC 4L
      Explorer geboren 1993, >180TKm, OHV 4L
      Explorer geboren 1998, >210TKm, SOHC
      powered by myself
    • Hab das schon 3 mal gemacht und hat prima geklappt...
      Gruesse Uli
      ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Auto-Mobile Randgruppe ;(
      ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Sei schmerzfrei und traue keiner Reparatur die du nicht selbst verpfuscht hast :lol:
      Explorer geboren 16.12.1996, fast ein Weihnachtskind, EZ 1997, >265TKm, SOHC 4L
      Explorer geboren 1993, >180TKm, OHV 4L
      Explorer geboren 1998, >210TKm, SOHC
      powered by myself