Hallo, Grüezi & Servus lieber Gast
Schön dass du hier bist!

Du findest hier viele Informationen zum Ford Explorer, dem Leben mit und für ihn sowie eine Community von Gleichgesinnten, die sich gerne untereinander hilft. Zu Themen von Achse bis Zylinder kannst du als Gast eine Menge mitlesen.

Wenn du dich registrierst, stehen dir noch mehr Wissenswertes,Tipps & Tricks oder Dokumentationen zur Verfügung und du kannst dich mit deinen Fragen direkt an unsere Experten wenden oder dein Wissen mit uns teilen. Die Registrierung & Nutzung ist kostenlos.

Wir freuen uns auf dich!
das EB-Team

Exe95 ist nun auch dabei!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Exe95 ist nun auch dabei!

      Wir freuen uns, euch ein neues Mitglied vorstellen zu können.
      Exe95 hat sich soeben neu in unserem Board registriert und wird sich anschliessend hier vorstellen.
      Profil: @Exe95

      Willkommen im Forum Exe95 :welcome:

      Das Explorer-Board Team.
      ______________________
      Euer Explorer Board Team
      ______________________
    • Hallo liebe Forum-Mitglieder,

      herzliche Grüße aus Südamerika/Paraguay. Kleine Vorstellung meinerseits: Mein Name ist Werner, 69 Jahre alt oder jung, wie man´s nimmt, Rentner uuund, jetzt kommt der Hammer: eigentlich Cherokee XJ-Fan und Fahrer. Ich hoffe, ich werde jetzt nicht ausgebuhhht. :saint:
      Trotz alledem, hab ich mir kürzlich noch einen Explorer XLT Bj. 95 zu gelegt. Leider in absolut schlechtem Zustand(der Preis hats gemacht). Eine einfache Gas-Anlage war/ist verbaut und er läuft auch damit, allerdings wie´n Sack Nüsse. Nur, in meiner Gegend gibt´s kein Gas. Der Vorbesitzer(Paraguayo) hat ihn Jahre lang nur auf Gas gefahren, dementsprechend sieht das Spritsystem aus. Ich bin nun dabei, wieder auf Benzin umzurüsten. Neue Spritpumpe, Filter, Einspritzdüsen, usw. sind bestellt. Rail ist auch schon gereinigt. Ich habe in jungen Jahren KFZ-Mechaniker gelernt und schraube halt noch immer gerne. Hier in Paraguay schimpft sich jeder "Mecanico", wenn er Draht, Kabelbinder und Spaxschrauben zur Hand hat, da ist man manchmal am verzweifeln. :moser: :--:

      Kurz und gut, an dem Auto stimmt nichts mehr(Unterdrucksystem, Elektrik usw.). Ich hoffe, man ist hier im Forum genau so nett und hilfsbereit, wenn ich mal mit Fragen löschere, wie im Jeep-Forum.

      Also dann, bis demnächst.
      Gruß
      Werner
      ?( Geht nicht, gibt´s nicht. ?(

      Fahrzeuge:
      Ford Explorer XLT 1995 4.0 OHV
      Jeep Cherokee XJ 1990 4.0 Non-Ho
    • Hallo Werner

      "Herzlich Willkommen !" :)

      Ein Jeep Cherokee XJ ist an vielen Stellen technisch gar nicht sooo weit weg von einem 95er Ford Explorer.

      Wenn Fragen ... dann fragen.
      Geholfen wird einem hier immer. ^^
      Viele Grüsse ... Falk
    • Und wenn das Licht hinter Dir dunkel wird, ist es nicht Dein Schatten ...
      - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
      Der beste Schutz gegen Haarausfall ist eine Glatze. (Telly Savalas alias Kojak)
      ==============================================
      Fragen Sie mich ob ich ein Killer bin ?
      Ja, dass bin ich.
      War nicht meine Absicht, hat sich nur so entwickelt. (Filmzitat)
    • Herzlich Willkommen
      :deal:
      wir versuchen eigentlich immer zu helfen, warum sollten wir bei dir eine Ausnahme machen
      :)
      Gruesse Uli
      ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Auto-Mobile Randgruppe ;(
      ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Sei schmerzfrei und traue keiner Reparatur die du nicht selbst verpfuscht hast :lol:
      Explorer geboren 16.12.1996, fast ein Weihnachtskind, EZ 1997, >265TKm, SOHC 4L
      Explorer geboren 1993, >180TKm, OHV 4L
      Explorer geboren 1998, >210TKm, SOHC
      powered by myself
    • Exe95 schrieb:

      Hallo liebe Forum-Mitglieder,

      eigentlich Cherokee XJ-Fan und Fahrer. Ich hoffe, ich werde jetzt nicht ausgebuhhht. :saint:


      Ich hoffe, man ist hier im Forum genau so nett und hilfsbereit, wenn ich mal mit Fragen löschere, wie im Jeep-Forum.

      Also dann, bis demnächst.
      Gruß
      Werner
      Herzlich Willkommen im / an Board. :deal:
      Warum sollten wir Dich ausbuhen, Werner???? Cherokee ist doch Verwandtschaft. :D :saint:
      Ja, und als Automechaniker ist der Dicke dann bei Dir doch in gute Hände geraten. :thumbup:
      Klar helfen wir hier im Forum, aber Du solltest Dir schon bewusst sein, dass es Unterschiede zwischen der Version "Ami-Land" und Version "Europa" gibt.
      Nicht alles was wir hier beschreiben wird auf Deinen zutreffen. ;) Selbst die europäischen Exen haben untereinander gesehen Unterschiede.
      Aber Gas raus ist eine gute Entscheidung. Auch wenn hierzulande die Gaspreise nicht zu toppen sind, Exen mit Gasanlagen haben scheinbar mehr Probleme als die, die ohne Gas fahren. ^^
      Gruß Schumi

      Denk immer daran - nach Fest kommt Lose. :D

      XP 4x4, EZ: 12/99; 4,0 l SOHC, 150 KW
      1FMDU34E2XUA43038
      Motorwechsel bei 336.500 km
      Allet schick, Dank der Helfer hier im Forum. :thumbsup:
      Aktuell: 352.000 km

      Veränderung am Fahrzeug: Rückfahrkamera im Kennzeichenhalter, CB-Funk
    • Hallo an alle,

      erstmal herzlichen Dank für das nette Willkommen. :thumbup:


      Winne2 schrieb:

      Exe95 schrieb:

      Ich habe in jungen Jahren KFZ-Mechaniker gelernt
      dann wohl auch mehr gelernt als die heutigen stöpselnden Meckitroniker..... :D
      Hi Winne, dass kann ich so nicht stehen lassen. Zu meiner Zeit(70er-80er Jahre) gab es noch keine Elektronic, dieses Abgasgedöns und die ganzen Helferlein im Auto. Ob ich mehr gelernt habe, großes ?. Damals waren die Autos relativ einfach gestrickt. Die Mechatroniker heutzutage haben schon ihre Daseinsberechtigung. Ich persönlich fahre jedoch lieber ein etwas älteres Auto, da kann ich wenigstens noch drann rum schrauben und selbst reparieren. Wobei die "Exe" und der "Indianer" doch schon einiges an Elektronic drinn haben. Beim Indianer(fahre ihn schon 9 Jahre) hab ich mir doch schon einige E-Kenntnisse aneignen können und er "läuft und läuft". Ich denke mal, dass ich die jetzt bei der Exe gut gebrauchen kann.

      Gruß
      Werner
      ?( Geht nicht, gibt´s nicht. ?(

      Fahrzeuge:
      Ford Explorer XLT 1995 4.0 OHV
      Jeep Cherokee XJ 1990 4.0 Non-Ho