Hallo, Grüezi & Servus lieber Gast
Schön dass du hier bist!

Du findest hier viele Informationen zum Ford Explorer, dem Leben mit und für ihn sowie eine Community von Gleichgesinnten, die sich gerne untereinander hilft. Zu Themen von Achse bis Zylinder kannst du als Gast eine Menge mitlesen.

Wenn du dich registrierst, stehen dir noch mehr Wissenswertes,Tipps & Tricks oder Dokumentationen zur Verfügung und du kannst dich mit deinen Fragen direkt an unsere Experten wenden oder dein Wissen mit uns teilen. Die Registrierung & Nutzung ist kostenlos.

Wir freuen uns auf dich!
das EB-Team

Tempomat Tasten tauschen am Lenkrad XPII

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Tempomat Tasten tauschen am Lenkrad XPII

      Hier ein Bild von den neuen Tasten. Ich habe die Tasten über eBay im Internet bestellt. Kosten ca 25 €. Eine weitere Möglichkeit ist das bestellen über Wish.
      Die Qualität ist etwas zweifelhaft aber sie funktionieren und sind beleuchtet. Allerdings ist die Beleuchtung weiß.

      Suchbegriffe:

      - Ersatz für OE: SW5928 F87Z-9C888-BBF87A9D809BA
      - Cruise Control Switch
      - Für 1998-2002 Ford Explorer
      - Für 2001-2003 Ford Explorer Sport
      - Für 2001-2005 Ford Explorer Sport Trac
      - Für 2004-2004 Ford F150 Heritage Truck Lightning
      - Für 2001-2003 Ford F150 Truck
      - Für 1999-2004 Ford F150 Truck Lightning
      - Für 1998-2003 Ford Ranger
      - Für 1998-2001 Mercury Mountaineer





      Als erstes die Batterie abklemmen. Dann ca eine halbe Stunde warten. Dies dient zur Sicherheit da der Airbag abgenommen werden muss. Achtung der Airbag enthält Sprengstoff. Das demontieren sollte nur von entsprechendem Fachpersonal oder mit entsprechenden Fachkenntnissen vorgenommen werden zur Sicherheit.




      Am Lenkrad die Abdeckkappen seitlich entfernen. Darunter befinden sich die Halteschrauben. Auf jeder Seite eine.







      Airbag nach vorne entnehmen.



      Bevor ich den Stecker aufgetrennt habe, rot markiert, habe ich zur Sicherheit das Metall am Lenkrad angefasst um eventuelle statische Entladungen zu vermeiden. Ist wahrscheinlich übervorsichtig.



      Nun den Stecker trennen und den Airbag zur Seite legen.



      Die zwei Schrauben der Tempomat Tasten entfernen.



      Tempomat Taste nach oben abnehmen. Darauf achten dass das Kabel nicht herausgerissen wird. Ich habe die Kabel nicht mit ausgetauscht. Dazu habe ich einfach den Stecker an den Tempomat Tasten abgezogen. Nicht am Kabel ziehen. Wenn der Stecker nicht heraus geht mit einem Schraubenzieher etwas nachhelfen.





      Den Stecker wieder auf die neuen Tempomat Tasten stecken und die Tasten wieder am Lenkrad festschrauben. Dabei bitte nicht das Kabel verdrehen. Das gleiche auf der zweiten Seite durchführen. Airbag wieder aufsetzen und zuvor den Stecker verbinden.

      Hier neue Taste noch mit neuem Kabel



      Neue Taste am alten Kabel.





      Beim Aufsetzen darauf achten dass das Anschlusskabel des Airbags sauber verlegt ist und nicht verklemmt wird. Rechts und links die Schrauben wieder eindrehen und die Kappen aufsetzen. Schon ist das Ganze erledigt.




      Hier noch ein paar Bilder von einer Reparatur der rechten Seite als die Halter gebrochen waren. Ich habe zwei Metallwinkel angefertigt. Diese angeschraubt und dann mit Zweikomponentenkleber den Tastenblock angeklebt. Bis der Kleber ausgehärtet war habe ich den Tastaturblock mit Klebeband befestigt. Hat jetzt locker 4 Jahre gehalten. Allerdings ist nun das Gummi, wie man auf den Bildern sieht, gerissen gewesen.



      Gruesse Uli
      ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Auto-Mobile Randgruppe ;(
      ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Sei schmerzfrei und traue keiner Reparatur die du nicht selbst verpfuscht hast :lol:
      Explorer geboren 16.12.1996, fast ein Weihnachtskind, EZ 1997, >265TKm, SOHC 4L
      Explorer geboren 1993, >180TKm, OHV 4L
      Explorer geboren 1998, >210TKm, SOHC
      powered by myself
    • Muss jetzt mal den @Feldweg berichtigen. :saint:
      Der Airbag enthält kein Sprengstoff!
      Der hat eine Kartusche die mit Gas (vermutlich CO2) gefüllt ist.
      Diese werden mittels Sensor in den Stoßstangen und Strom ausgelöst.
      Bei unsachgemäßer Handhabung reicht auch schon der elektrostatische Funke beim bloßem Anfassen des Moduls. ;)
      Gruß Schumi

      Denk immer daran - nach Fest kommt Lose. :D

      XP 4x4, EZ: 12/99; 4,0 l SOHC, 150 KW
      1FMDU34E2XUA43038
      Motorwechsel bei 336.500 km
      Allet schick, Dank der Helfer hier im Forum. :thumbsup:
      Aktuell: 352.000 km

      Veränderung am Fahrzeug: Rückfahrkamera im Kennzeichenhalter, CB-Funk
    • Für alle die mal einen gefahrlosen Blick auf ein Airbag-Modul werfen wollen.
      Lehrmaterial der Berliner Feuerwehr.
      Bei dem Lenkrad-Airbag ist nur die Treibgas-Kartusche etwas kleiner. ;)

      Dieser Airbag gehört in einen Sitz, wie ihr ja lesen könnt auch aus einem Ford. :D :saint:
      Gruß Schumi

      Denk immer daran - nach Fest kommt Lose. :D

      XP 4x4, EZ: 12/99; 4,0 l SOHC, 150 KW
      1FMDU34E2XUA43038
      Motorwechsel bei 336.500 km
      Allet schick, Dank der Helfer hier im Forum. :thumbsup:
      Aktuell: 352.000 km

      Veränderung am Fahrzeug: Rückfahrkamera im Kennzeichenhalter, CB-Funk