Hallo, Grüezi & Servus lieber Gast
Schön dass du hier bist!

Du findest hier viele Informationen zum Ford Explorer, dem Leben mit und für ihn sowie eine Community von Gleichgesinnten, die sich gerne untereinander hilft. Zu Themen von Achse bis Zylinder kannst du als Gast eine Menge mitlesen.

Wenn du dich registrierst, stehen dir noch mehr Wissenswertes,Tipps & Tricks oder Dokumentationen zur Verfügung und du kannst dich mit deinen Fragen direkt an unsere Experten wenden oder dein Wissen mit uns teilen. Die Registrierung & Nutzung ist kostenlos.

Wir freuen uns auf dich!
das EB-Team

Reparatur Lüfterklappe - Heizung/Lüftung nur WARM

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Reparatur Lüfterklappe - Heizung/Lüftung nur WARM

      Ganz nach dem Motto "Gut Ding will Weile haben" kann ich euch nun eine kleine Dokumentation oben genannter Reparatur darlegen.

      Die Ausgangssituation: obere Aufnahme/Achse/Vierkant der Lüfterklappe gebrochen.



      1. Versuch: Die Achse des Stellmotors anhand der Bruchlinie der Lüfterklappe mittig eingesägt und eine Schaufel (Alublech 1mm) eingesteckt. Dies hat ca. 2-3 Verstellungen am Temperaturrädchen ausgehalten. (Ick habe die Schaufel nicht eingeklebt.) Ergebnis: Eine Hälfte ist abgebrochen und irrt nun im Gebläsekasten umher.



      2. Versuch: Stellmotor zerlegt, Achse entnommen.




      Man kann hier die abgebrochene Hälfte erkennen.


      Die Idee mit der Schaufel habe ick nochmals angewendet. NUR: Jetzt etwas stabiler, Löcher gebohrt und gesenkt, Schaufel ran und festgeschraubt.


      Anschließend die fehlende Hälfte mit 2K-Kleber (in diesem Fall Corian 2 Komponenten Kleber) aufmodelliert und die Schaufel und Schrauben mit eingeklebt. Nach 24 Stunden Aushärtung habe ick den Stellmotor wieder eingebaut und siehe da: Es funktioniert. Nun kann ich die Innenraumtemperatur wieder regulieren. Der Einbau ist nun ca. 2 Wochen her.


      Vielleicht hilft diese Doku den einen oder anderen ja etwas weiter. Ick wollte es unbedingt vermeiden, den Gebläsekasten auf der Unterseite aufzuscheiden, um an die Lüfterklappe zu kommen.

      Beste Grüße,
      Benni
      Ford Explorer U2

      Baujahr 96, EZ 12/97

      4.0 OHV 115 KW Automatik

      Sidepipes, Bullenfänger, 275/60/R17, Spurverbreiterung
    • Klasse Idee und prima Anleitung :thumbup:
      Ist bereits im Inhaltsverzeichnis
      Gruesse Uli
      ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Auto-Mobile Randgruppe ;(
      ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Sei schmerzfrei und traue keiner Reparatur die du nicht selbst verpfuscht hast :lol:
      Explorer geboren 16.12.1996, fast ein Weihnachtskind, EZ 1997, >265TKm, SOHC 4L
      Explorer geboren 1993, >180TKm, OHV 4L
      Explorer geboren 1998, >210TKm, SOHC
      powered by myself
    • Besten Dank für eure lobenden Worte und den Ehrenplatz im Inhaltsverzeichnis! Freut mich, dass es so gut ankommt. Macht Mut für weitere Dokus. :D
      Ford Explorer U2

      Baujahr 96, EZ 12/97

      4.0 OHV 115 KW Automatik

      Sidepipes, Bullenfänger, 275/60/R17, Spurverbreiterung