Ausfall von Tacho, Blinker, Lüftung

  • Hallo liebe Explorer Gemeinde.
    Ich habe in der letzten Zeit schon so viele Beiträge gelesen, aber leider keinen Hinweis zu meinen Problemen gefunden.
    Eventuell habe ich auch nicht die richtigen Schlagworte bei der Suche eingegeben. Wenn es zu meinen Problemen schon
    ein Thema gibt, wäre es nett, wenn Ihr mir einen Link schicken könntet.


    Jetzt aber erst einmal zu den Problemen.
    Wenn ich den Wagen starte, funktioniert der Tacho, der Blinker und die Lüftung nicht. Die Kontrolllampen für ABS und Airbag bleiben an.
    Mach ich den Wagen wieder aus und starte neu, ist das Problem nicht mehr da.
    In den letzten 2 Monaten ist das 3 Mal passiert.


    Für ein paar Tipps wäre ich echt dankbar.


    Gruß Dirk

  • Ich tippe mal auf ein Masseproblem im / am Zündschloss, durch geschmorte Kabel die sich irgendwo berühren usw.


    oder lies mal hier Instrumentenbeleuchtung

    Und wenn das Licht hinter Dir dunkel wird, ist es nicht Dein Schatten ...
    - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
    Der beste Schutz gegen Haarausfall ist eine Glatze. (Telly Savalas alias Kojak)
    ==============================================
    Fragen Sie mich ob ich ein Killer bin ?
    Ja, dass bin ich.
    War nicht meine Absicht, hat sich nur so entwickelt. (Filmzitat)

  • Danke für deinen Tipp. Ich werde das mit dem Zündschloss noch einmal kontrollieren.
    Als das Problem da war, hatte ich schon an allen zugänglichen Kabelsträngen und Steckverbindungen gewackelt und gerüttelt.
    Ohne Erfolg. Ich dachte erst es wäre nur eine korrodierte Steckverbindung, oder so. Ein Ähnliches Problem hatte ich vor
    geraumer Zeit mit der Steckverbindung vom Gurtstraffer.

  • Fährst Du den Wagen alleine oder fährt auch jemand anderes damit ?
    Wenn die Lenkradhöhenverstellung öfter benutzt wird können sich Kabel lockern, die sind im Bereich Lenkrad ziemlich straff ab Werk.

    Und wenn das Licht hinter Dir dunkel wird, ist es nicht Dein Schatten ...
    - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
    Der beste Schutz gegen Haarausfall ist eine Glatze. (Telly Savalas alias Kojak)
    ==============================================
    Fragen Sie mich ob ich ein Killer bin ?
    Ja, dass bin ich.
    War nicht meine Absicht, hat sich nur so entwickelt. (Filmzitat)

  • Möglicherweise Unterspannung am Steuergerät, miss mal die Batteriespannung an den Polen bei stehendem Motor, am besten, wenn der Wagen ne Weile gestanden hat. Die Msssekontakte an Batterie, Karosse und Motor solltest du auch kontrollieren bzw. reinigen

    Gruß Winne


    Wenn die Sonne des Wissens tief steht, werfen auch geistige Zwerge lange Schatten


    99er XLT SOHC 2xx PS
    Prins VSI

  • Moin Winne,
    Habe die Spannung gerade gemessen ( 12,18V ). Kontakte sind sauber und fest. Ich habe beim Messen auch die Masse am Motor und der Karosserie abgenommen. Selbe Ergebnis.
    Gruß Dirk


    Der Wagen wurde seit 3 Tagen nicht gefahren.

  • Batterie ist ziemlich platt, versuche sie mal mit nem gescheiten Ladegerät zu beleben

    Gruß Winne


    Wenn die Sonne des Wissens tief steht, werfen auch geistige Zwerge lange Schatten


    99er XLT SOHC 2xx PS
    Prins VSI

  • Moin moin.
    Batterie ist noch in Ordnung, hat noch 67% Startleistung. Die Verkabelung vom Zündschloss ist auch in Ordnung. Ich werde jetzt noch die Anhängersteckdose austauschen. Soll ja auch für viele Probleme sogen. Wenn noch jemand eine Idee hat, ich bin für alles dankbar.
    Gruß Dirk

  • Wie Rene13051 schon schrieb, da wird es wahrscheinlich ein Masseproblem geben.
    Sind die Massebänder (geflochtenes Kupferband) unterm Wagen (Rahmen zur Karosse) und im Motorraum
    intakt/vorhanden?


    Wolle

    Außer Ford keine Vorbesitzer, Ford Explorer 4X4, 4.0 SOHC, Build Date 01/10/96, EZ97, 152 KW, dark lapis metallic KN/M6681,KM: 265ooo,
    VIN: 1FMDU34E8VUA67356, Prins Autogas

  • Am Unterboden, Höhe Fahrertür und Beifahrertür sollten je 1x vorhanden sein.
    Also so ca. A-Holm zu finden.
    Können aber auch je nach Baujahr an anderen Stellen angebracht sein.

    Gruß Schumi


    Denk immer daran - nach Fest kommt Lose. :D


    XP 4x4, EZ: 12/99; 4,0 l SOHC, 150 KW
    1FMDU34E2XUA43038
    Motorwechsel bei 336.500 km
    Allet schick, Dank der Helfer hier im Forum. :thumbsup:
    Aktuell: 430.000 km


    Veränderung am Fahrzeug: Rückfahrkamera im Kennzeichenhalter, CB-Funk

  • Moin moin Explorergemeinde,
    Ich habe noch einmal alle Massebänder kontrolliert. Alle in gutem Zustand. Das Problem scheint wie so oft die Anhängersteckdose gewesen zu sein. Die Kabel waren in einem Schutzschlauch verlegt und über diesen ist Wasser in die Dose gelaufen. Neue Dose angebaut und alles schön abgedichtet. Seit dem ist den Fehler noch nicht wieder aufgetreten. #jubel#
    Vielen Dank für die ganzen Tipp`s.
    Gruß Dirk