Hallo, Grüezi & Servus lieber Gast
Schön dass du hier bist!

Du findest hier viele Informationen zum Ford Explorer, dem Leben mit und für ihn sowie eine Community von Gleichgesinnten, die sich gerne untereinander hilft. Zu Themen von Achse bis Zylinder kannst du als Gast eine Menge mitlesen.

Wenn du dich registrierst, stehen dir noch mehr Wissenswertes,Tipps & Tricks oder Dokumentationen zur Verfügung und du kannst dich mit deinen Fragen direkt an unsere Experten wenden oder dein Wissen mit uns teilen. Die Registrierung & Nutzung ist kostenlos.

Wir freuen uns auf dich!
das EB-Team

XP I Fernsteuerung universal für Zentralverriegelung nachrüsten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • XP I Fernsteuerung universal für Zentralverriegelung nachrüsten

      Die interne Schaltung ist etwas „tricki“. Der Hintergrundist dass die Stellmotoren umgepolt werden müssen und das über 2 Leitungen mitden Schaltern realisiert wurde um wahrscheinlich Kabel zu sparen.
      Mit zwei Doppelwechseltasternist das aber realisierbar. Näher möchte ich darauf jetzt nicht eingehen.

      Der erste Punkt ist die Universalfernsteuerung mit Dauerpluszu versorgen. Die Versorgungsspannung habe ich in der Beifahrertüre gefunden.Also auch dort das Ganze eingebaut.

      Ein Manko das mir nach einiger Zeit dann aufgefallen ist war,dass die Kontakte der Fernsteuerung, zerstörtwurden. Der Stromfluss ist zu hoch bei den Billigversionen. Durch Einsatz von 2KFZ-Wechselrelais ist dies aber zu vermeiden.

      Nun erst ein paar Bilder vom Einbau als Anhaltspunkt. DieBilder sind noch ohne Zusatzrelais. Nur damit man sieht wo das ganze angeklemmtwird.
      Hier der Ausbau des Bedienteils als Beispiel auf der Fahrerseite.Geht auf der Beifahrerseite genauso. Nurvergessen Bilder zu machen



      Das sieht dann so aus.



      Ich habe dann die zwei Kreuzschlitzschrauben entfernt umbesser messen zu können. Ist also nicht unbedingt erforderlich es weiter zuzerlegen.




      Nun die Bilder der Beifahrerseite mit dem Anschluss derLeitungen. Wie schon erwähnt noch ohne die zusätzlichen Relais.
      Die schwarze/weisse Leitung (weiss dünner Strich) ist Plus.An dieser Leitung wird das Plus abgegriffen. Hier mit einem 4 fach Verteiler. DieRosa Leitungen müssen aufgetrennt werden. Sonst bekommt am beim Betätigen derFernbedienung einen Kurzschluss.



      Minus habe ich mir über einen Schraube am Lautsprechergeholt.



      Hier noch der Plan der Fernbedienung



      Nun der eigentliche Schaltplan



      Das Ganze noch als PDF: Einbauanleitung.pdf
      Gruesse Uli
      ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Auto-Mobile Randgruppe ;(
      ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Sei schmerzfrei und traue keiner Reparatur die du nicht selbst verpfuscht hast :lol:
      Explorer geboren 16.12.1996, fast ein Weihnachtskind, EZ 1997, >265TKm, SOHC 4L
      Explorer geboren 1993, >180TKm, OHV 4L
      Explorer geboren 1998, >210TKm, SOHC
      powered by myself