Hallo, Grüezi & Servus lieber Gast
Schön dass du hier bist!

Du findest hier viele Informationen zum Ford Explorer, dem Leben mit und für ihn sowie eine Community von Gleichgesinnten, die sich gerne untereinander hilft. Zu Themen von Achse bis Zylinder kannst du als Gast eine Menge mitlesen.

Wenn du dich registrierst, stehen dir noch mehr Wissenswertes,Tipps & Tricks oder Dokumentationen zur Verfügung und du kannst dich mit deinen Fragen direkt an unsere Experten wenden oder dein Wissen mit uns teilen. Die Registrierung & Nutzung ist kostenlos.

Wir freuen uns auf dich!
das EB-Team

Rad gegen Stoßstange durch Spurverbreiterung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Rad gegen Stoßstange durch Spurverbreiterung

      Moin Zusammen,

      ich bin da mal auf ein blödes Problem gestoßen. Am Wochenende habe ich die vorderen Radlager und Bremsen bei meiner Exe neu gemacht. Dannach habe ich andere Räder (gleiche Größe und gleiche Felgen) mit fast neuem Profil draufgeschraubt. Beim rückwärts fahren mit voll eingeschöagener Lenkung rubbelte das Profil an der unteren Ecke der Stoßstange.
      Da ich Dienstag mit dem Auto in den Urlaub fahren möchte, habe ich als Lösung erst mal die 40er Spurplatten rausgeschmissen. Nun geht es wieder. Aber wenn ich meine Felgen aufgearbeitet habe, sollen die Teile wieder dran.

      Nun die Frage. Da ich die vordere Stoßstange noch nie ab hatte, kann man die eta 2 cm weiter nach forne bekommen? Also mit Distanzscheiben hinter den Schrauben oder so?
      ;( :D
    • Ja, sollte eigentlich möglich sein.
      Vielleicht aus 1/2" Wasserrohr die benötigte Anzahl an Buchsen schneiden, längere Schrauben durch und fertig.
      Gibt aber auch Exen Besitzer, die die Stoßstange durch Abtrennen der unteren Ecken umgeformt haben.
      Ist bei größeren Reifendimensionen durchaus üblich.

      @Falk4x4 kann dazu sicher besser Auskunft geben als ich. Ich hatte meine nämlich auch noch nicht ab und kenne die Befestigung somit auch nicht. :saint:
      Gruß Schumi

      Denk immer daran - nach Fest kommt Lose. :D

      XP 4x4, EZ: 12/99; 4,0 l SOHC, 150 KW
      1FMDU34E2XUA43038
      Motorwechsel bei 336.500 km
      Allet schick, Dank der Helfer hier im Forum. :thumbsup:
      Aktuell: 380.000 km

      Veränderung am Fahrzeug: Rückfahrkamera im Kennzeichenhalter, CB-Funk
    • Mike-Guitar schrieb:

      Finde ich aber irgendwie doof.
      Wäre auch meine Meinung, das rostet dann wie Hulle.
      Oder wäre an der Stelle nur Kunsstoff?
      Nehme an 255/70/16 ist montiert, da dürfte selbst mit Spurplatten
      eigentlich nichts schleifen.
      Entweder der Wagen ist vorne zu tief oder der Nachlauf stimmt nicht,
      was ich nicht denke.
      Rubbelts auf beiden Seiten?

      Wolle
      Außer Ford keine Vorbesitzer, Ford Explorer 4X4, 4.0 SOHC, Build Date 01/10/96, EZ97, 152 KW, dark lapis metallic KN/M6681,KM: 250ooo,
      VIN: 1FMDU34E8VUA67356, Prins Autogas
    • Dürfte Morgen meine sandgestrahlt Stoßstange zurück bekommen.
      Mach am Wochenende dann Bilder wie das Ganze befestigt ist und aussieht.
      Gruesse Uli
      ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Auto-Mobile Randgruppe ;(
      ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Sei schmerzfrei und traue keiner Reparatur die du nicht selbst verpfuscht hast :lol:
      Explorer geboren 16.12.1996, fast ein Weihnachtskind, EZ 1997, >265TKm, SOHC 4L
      Explorer geboren 1993, >180TKm, OHV 4L
      Explorer geboren 1998, >210TKm, SOHC
      powered by myself
    • wollimann schrieb:

      Wäre auch meine Meinung, das rostet dann wie Hulle.Oder wäre an der Stelle nur Kunsstoff?
      Nehme an 255/70/16 ist montiert, da dürfte selbst mit Spurplatten
      eigentlich nichts schleifen.
      Egal was da für eine Stoßstange montiert ist. Wenn was im Weg ist, ist das da immer aus Kunststoff.
      Ist aber auch durchaus üblich da mal kurz mit der Stichsäge die Stelle etwas nachzubearbeiten. Alles andere wäre für das Problem m.E. zu aufwendig.
      Maximal das Werksmaß der Vorderachse kann noch kontrolliert mal werden. Ggf. sind die Drehstäbe schon weit abgesackt und alleine durch das etwas stärkere Vorspannen derselben löst sich das Problem.


      Durch die 40er Spurplatten verändert sich halt der Lenkradius der Räder schon ziemlich.
      Reifen derselben Größe haben auch technisch abweichende Maße. Was mit alten Reifen noch gerade so ging, geht mit neuen/anderer Hersteller/anderen Profil manchmal halt nicht mehr. :|
      Viele Grüsse ... Falk
    • Hörte sich so an, dass der Reifen an der Metallstoßstange schleift, da würde ich nichts abflexen/absägen wollen.
      Wenn es nur die Plastikschürtze ist, da kann man evtl. was abschnippeln.
      Habe jetzt 30mm Platten drauf bei Standard Felgen und Reifen, da ist genug Platz bei voll eingeschlagener Lenkung.
      Höhe ist allerdings etwas höher als Standard und die Stäbe wurden mal getauscht.
      Bei den 8,5 X 17 Felgen mit 30mm Platten schleift der Reifen bei Volleinschlag leicht am Querstabi.
      Ohne Platten ist dann alles frei.
      Mit 40 mm Platten kann es aber evtl. schon wieder anders aussehen.
      Man bräuchte mal ein Bild des 99zigers.

      Wolle

      Außer Ford keine Vorbesitzer, Ford Explorer 4X4, 4.0 SOHC, Build Date 01/10/96, EZ97, 152 KW, dark lapis metallic KN/M6681,KM: 250ooo,
      VIN: 1FMDU34E8VUA67356, Prins Autogas
    • Ich werde mal ein Bild machen. Hab jetzt erst mal die älteren Reifen wieder drauf und doe Spurplatten raus genommen. Wenn ich die Felgen aufgearbeitet habe und neue Reifen drauf sind, sollen die Surplatten aber wieder drauf. Will die aber auch noch Sandstrahlen und lackieren. Die Stosstange ist Kunstsoff. Finde aber abschneiden doof.
    • frag mal @Kermit
      Und wenn das Licht hinter Dir dunkel wird, ist es nicht Dein Schatten ...
      - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
      Der beste Schutz gegen Haarausfall ist eine Glatze. (Telly Savalas alias Kojak)
      ==============================================
      Fragen Sie mich ob ich ein Killer bin ?
      Ja, dass bin ich.
      War nicht meine Absicht, hat sich nur so entwickelt. (Filmzitat)
    • So hier die Bilder der Stoßstangenbefestigung
      Bilder
      • 20180915_141935.jpg

        166,73 kB, 1.280×960, 0 mal angesehen
      • 20180915_141950.jpg

        148,6 kB, 1.280×960, 0 mal angesehen
      • 20180915_141939.jpg

        202,69 kB, 1.280×960, 0 mal angesehen
      • 20180915_142030.jpg

        243,01 kB, 1.280×960, 0 mal angesehen
      • 20180915_142024.jpg

        257,35 kB, 1.280×960, 0 mal angesehen
      Gruesse Uli
      ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Auto-Mobile Randgruppe ;(
      ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Sei schmerzfrei und traue keiner Reparatur die du nicht selbst verpfuscht hast :lol:
      Explorer geboren 16.12.1996, fast ein Weihnachtskind, EZ 1997, >265TKm, SOHC 4L
      Explorer geboren 1993, >180TKm, OHV 4L
      Explorer geboren 1998, >210TKm, SOHC
      powered by myself
    • So, hab heute noch mal geschaut. Dank deiner tollen Bilder Uli, habe ich beschlossen das ich die Stoßstange mit Abstandhaltern nach vorne setze. Werde über Winter meine Felgen aufarbeiten und neur Reifen aufziehen und dann im Frühkahr die Front zerlegen, alles aufarbeiten und dann sollte alles passen. Auch mit den Spurplatten.
      Er sieht jetzt so ohne die Spurplatten irgendwie komisch aus. <X