Hallo, Grüezi & Servus lieber Gast
Schön dass du hier bist!

Du findest hier viele Informationen zum Ford Explorer, dem Leben mit und für ihn sowie eine Community von Gleichgesinnten, die sich gerne untereinander hilft. Zu Themen von Achse bis Zylinder kannst du als Gast eine Menge mitlesen.

Wenn du dich registrierst, stehen dir noch mehr Wissenswertes,Tipps & Tricks oder Dokumentationen zur Verfügung und du kannst dich mit deinen Fragen direkt an unsere Experten wenden oder dein Wissen mit uns teilen. Die Registrierung & Nutzung ist kostenlos.

Wir freuen uns auf dich!
das EB-Team

Wegfahrsperre Fehlfunktion

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • werners schrieb:

      So sieht es mit und ohne WFS aus.
      Das Modul hängt seit langem an meiner Bürowand und der XP läuft und läuft und ....
      WFS habe ich gefunden Kabel sind einige mit einem Verbinder neu gemacht, da die Kabel aber alle schwarz kann ich schwer nachvollziehen ob das nun Manipulation oder Reparatur, ich hätte die WFS auch lieber raus.
      Zündschloss ist schon neu bestellt, da ich eh etwas bei Rockaut bestellen musste bot sich das gleich an
    • Steffen schrieb:

      werners schrieb:

      So sieht es mit und ohne WFS aus.
      Das Modul hängt seit langem an meiner Bürowand und der XP läuft und läuft und ....
      WFS habe ich gefunden Kabel sind einige mit einem Verbinder neu gemacht, da die Kabel aber alle schwarz kann ich schwer nachvollziehen ob das nun Manipulation oder Reparatur, ich hätte die WFS auch lieber raus.Zündschloss ist schon neu bestellt, da ich eh etwas bei Rockaut bestellen musste bot sich das gleich an
      Moin, also wenn Verbinder dran an den Kabeln wurde da schon was gemacht,kannste auch daran erkennen ob du die jetzt ausbauen kannst ohne probleme wie Nieten aufbohren und so.
      Wie Werner schon im Bild 2 zeigt sind an den kabeln keine verbinder ;)
      Ist immer schlecht wenn voeher schon gebastelt wurden ist und man hat keine ahnung was genau........
      Gruß Jean Pierre
      Explorer II 4x4 - EZ.95
      4,0-Liter-V6-Motor mit 115 kW (156 PS)OHV.
      Icom JTG Gasanlage (95 l)
      [IMG:http://www.smilies.4-user.de/include/Fahrzeuge/smilie_car_019.gif]
    • Steffen schrieb:

      WFS habe ich gefunden Kabel sind einige mit einem Verbinder neu gemacht, da die Kabel aber alle schwarz kann ich schwer nachvollziehen ob das nun Manipulation oder Reparatur, ich hätte die WFS auch lieber raus.
      Dann würde ich jetzt noch gar nix dort machen. Der Wagen springt ja an und fährt ja wohl.

      Die WFS ist aber offensichtlich noch aktiv und kann normal entsperrt werden.
      Vermutlich kommt das Dauerblinken/leuchten von der ggf. unvollständigen "Lahmlegung". Und zeigt genau das an: Manipulation/Defekt am Stromkreis Zündung.

      Ich würde mal bei Gelegenheit nach dem Modul WFS/Benzinpumpe auf dem Tank schauen. Eventuell fehlt dort nur die eine Brücke.
      Wie das geht - steht irgendwo hier in der Support-Ecke. :)
      Viele Grüsse ... Falk
    • Falk4x4 schrieb:

      Steffen schrieb:

      WFS habe ich gefunden Kabel sind einige mit einem Verbinder neu gemacht, da die Kabel aber alle schwarz kann ich schwer nachvollziehen ob das nun Manipulation oder Reparatur, ich hätte die WFS auch lieber raus.
      Dann würde ich jetzt noch gar nix dort machen. Der Wagen springt ja an und fährt ja wohl.
      Die WFS ist aber offensichtlich noch aktiv und kann normal entsperrt werden.
      Vermutlich kommt das Dauerblinken/leuchten von der ggf. unvollständigen "Lahmlegung". Und zeigt genau das an: Manipulation/Defekt am Stromkreis Zündung.

      Ich würde mal bei Gelegenheit nach dem Modul WFS/Benzinpumpe auf dem Tank schauen. Eventuell fehlt dort nur die eine Brücke.
      Wie das geht - steht irgendwo hier in der Support-Ecke. :)
      also entweder bin ich blind oder zu alt, ich finde die Support-Ecke nicht, falls es die Filebase sein sollte da hab ich keinen Zugang
    • Steffen schrieb:

      also für mich noch nicht zugreifbar dauert mit Sicherheit auch noch
      Wenn noch nicht gesehen.:

      Könnte vielleicht mit dem Folgendem Link zusammen hängen. :lesen:

      explorer-board.de/support-eb/


      Supportmitglied werden
      Mehr Mitglied , mehr Einsicht.
      :thumbup:
      Gruß Jean Pierre
      Explorer II 4x4 - EZ.95
      4,0-Liter-V6-Motor mit 115 kW (156 PS)OHV.
      Icom JTG Gasanlage (95 l)
      [IMG:http://www.smilies.4-user.de/include/Fahrzeuge/smilie_car_019.gif]
    • schon klar nur stecke ich dafür gerade in ner leichten Krise, weil Auto gekauft, mehr basteln als fahren und die nötigen Finanzen sind leider gerade da dann nicht zur Verfügung, normal wollte ich den Explorer schon wieder abgeben aber irgendwie gefällt er mir doch deshalb schiebe ich solche Sachen auf, bis der Rest passt
    • Na ja, fluchen mit zerkratzen Händen und Armen haben wir alle schon durch.
      Manch einer war auch schon an dem Punkt, wo er sich gefragt hat: "weitermachen" oder "weg damit".
      Aber jede erfolgreiche Reparatur (und wenn sie noch so klein war) ist ein Stück weiter an die persönliche Einstellung: "ich schaffe das und die Exe bleibt". :top:

      Es zwingt Dich ja auch niemand zu spenden. Das ist freiwillig und so wird es bleiben.
      Hilfe wirst Du hier im Forum trotzdem bekommen. :thumbup:
      Gruß Schumi

      Denk immer daran - nach Fest kommt Lose. :D

      XP 4x4, EZ: 12/99; 4,0 l SOHC, 150 KW
      1FMDU34E2XUA43038
      Motorwechsel bei 336.500 km
      Allet schick, Dank der Helfer hier im Forum. :thumbsup:
      Aktuell: 380.000 km

      Veränderung am Fahrzeug: Rückfahrkamera im Kennzeichenhalter, CB-Funk
    • das Forum hat mir schon einiges geholfen und zur Zeit ist mir die WFS blinken erstmal egal, das Auto läuft halbwegs, wenn auch noch nicht richtig auf Gas nur da diesen Monat der TÜV abläuft und somit wichtiger ist dass der Rest in Ordnung ist, geb ich das wenige Geld was wir haben erstmal dafür aus (nur mal zur Erläuterung, wir sind seit 4 Monaten gerade eben aus dem begleitendem Harz 4 raus, Ämter arbeiten langsam, somit auch noch nicht alles Geld was uns zusteht, meinen Dodge will ich noch nicht verkaufen, solange der Explorer nicht vernünftig fertig, also erstmal immer auf Geld warten eh man wieder was am Explorer tun kann)
    • WFS ist hier sicher auch erst mal nebensächlich. Auch mit den Infos aus der Filebase würdest du nicht viel weiter kommen.
      Das ist sicher ein Problem was in Zukunft gelöst werden kann/sollte.
      Und für den TÜV kannst du ja zur Not das WFS-Lämpchen auch mal ausbauen. Wenn der Wert auf eine korrekte Tachoanzeigenoptik legt.

      Hier würde ich erstmal keine Energie/Zeit/Geld investieren.


      Schreib mal in dem anderen Thread, ob der Wagen nun tatsächlich auf Benzin richtig rund läuft. Steuergerät neu angelernt etc.. Und dann weiter mit dem Gasbetrieb. :)
      Viele Grüsse ... Falk
    • Und an Infos zu Themen aus der FB gibt's auch noch den Weg per PN.Sind ja nicht wirklich Geheimnisse. Wenn man Alles haben möchte geht halt am einfachsten Spende.
      Einzelne Infos werden auch so weitergeleitet. Irgendwer meldet sich bestimmt. Ich selbst bin noch nicht ganz fit. Sonst hättest du schon Post ;)
      Gruesse Uli
      ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Auto-Mobile Randgruppe ;(
      ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Sei schmerzfrei und traue keiner Reparatur die du nicht selbst verpfuscht hast :lol:
      Explorer geboren 16.12.1996, fast ein Weihnachtskind, EZ 1997, >265TKm, SOHC 4L
      Explorer geboren 1993, >180TKm, OHV 4L
      Explorer geboren 1998, >210TKm, SOHC
      powered by myself
    • Kermit schrieb:

      Na ja, fluchen mit zerkratzen Händen und Armen haben wir alle schon durch.

      Wie bei kaum einem anderem Auto......

      Manch einer war auch schon an dem Punkt, wo er sich gefragt hat: "weitermachen" oder "weg damit".

      Oh ja, mehr als ein mal.......

      Aber jede erfolgreiche Reparatur (und wenn sie noch so klein war) ist ein Stück weiter an die persönliche Einstellung: "ich schaffe das und die Exe bleibt". :top:
      Ganau das ist es. ^^

      Es zwingt Dich ja auch niemand zu spenden. Das ist freiwillig und so wird es bleiben.

      War ja mit dem Link von mir auch nicht so gemeint Infos gegen Spende.

      Wollte nur über die Vorteile des Supportmitglied informieren und werben. :thumbup:


      Hilfe wirst Du hier im Forum trotzdem bekommen. :thumbup:

      Und das in kurzer Zeit und bald 24h....... :deal:
      Gruß Jean Pierre
      Explorer II 4x4 - EZ.95
      4,0-Liter-V6-Motor mit 115 kW (156 PS)OHV.
      Icom JTG Gasanlage (95 l)
      [IMG:http://www.smilies.4-user.de/include/Fahrzeuge/smilie_car_019.gif]
    • Steffen schrieb:

      schon klar nur stecke ich dafür gerade in ner leichten Krise, weil Auto gekauft, mehr basteln als fahren und die nötigen Finanzen sind leider gerade da dann nicht zur Verfügung, normal wollte ich den Explorer schon wieder abgeben aber irgendwie gefällt er mir doch deshalb schiebe ich solche Sachen auf, bis der Rest passt
      Ich kann das schon sehr gut nachvollziehen. Mir gehts länger schon nicht anders finanziell und die Exe dürfte ich als normaler Mensch nicht mehr haben.
      Zum Glück habe ich hier im Board Gleichgesinnte nicht normale Menschen getroffen.... ;)
      Ich kann auch nicht viel Spenden darum habe ich einen Dauerautrag eingerichtet mit einem kleinen Betrag, den ich auch nicht wirklich merke.
      Ich denke mir Kleinvieh macht auch Mist.
      Denn wenn keiner mehr spendet hat das ganze Board eine Krise :/
      Gruß Jean Pierre
      Explorer II 4x4 - EZ.95
      4,0-Liter-V6-Motor mit 115 kW (156 PS)OHV.
      Icom JTG Gasanlage (95 l)
      [IMG:http://www.smilies.4-user.de/include/Fahrzeuge/smilie_car_019.gif]
    • explorer-board 24h ON AIR :thumbsup:

      So, die Nachtschicht hat Dienstbeginn

      Geht bei deiner WFS eigentlich auch der Alarm Blinker/Horn?

      Denn wenn die WFS blinkt ist das wie schon vom Uli beschrieben ein Hinweis das manipuliert worden ist.(auch wenn gewollt)
      Also ein Hinweis für den Fahrer, passieren tut da nichts erst mal.
      Sprich es ist ein Teil deaktiviert aber nicht alles. Welcher Teil das würde sich aus den überbrückten Kabeln erschließen (wenn man weiß welches Kabel welche Funktion hat). Aber das ist kein Hexenwerk.
      Hingegen wenn alles überbrückt ist hast du kein Blinken wenn der Motor an ist.
      Das Verhalten zeigt sich auch bei anderen Bosch WFS mit ein Knopf,egal welche VIM Nr,
      nicht nur beim Explorer sondern anderen PKW die nur teilweise gebrückt sind.
      Bosch war ja fleißig und hat so manchen Hersteller die Einknopf FB/WFS angedreht.

      Interessant wäre jetzt ein Bild vom Stecker und Kabeln die Gebrückt sind bzw. verbunden.
      Auch interessant wenn man alles zurück versetzten würde was dann passiert.(oder auch nicht mehr) Ich würde es aber nicht machen. :thumbdown:

      Das wars erst einmal.
      Allen eine gute Nacht und seien Sie wieder dabei wenn es heißt
      explorer-board 24h ON AIR :lol:
      Gruß Jean Pierre
      Explorer II 4x4 - EZ.95
      4,0-Liter-V6-Motor mit 115 kW (156 PS)OHV.
      Icom JTG Gasanlage (95 l)
      [IMG:http://www.smilies.4-user.de/include/Fahrzeuge/smilie_car_019.gif]
    • werners schrieb:

      Geld ausgeben fürs Deaktivieren der WFS ?
      Offiziell wird es niemand machen und unter der Hand ist bestimmt auch niemand bereit.
      Also selber machen.
      Doch Ford macht das für dich, alleine schon wegen der Tatsache das die Bosch Einknopf nicht mehr zu beschaffen ist.
      Aber mit dem Hinweis Versicherung melden und so........
      Ich hab nachgefragt bei Ford.
      Gruß Jean Pierre
      Explorer II 4x4 - EZ.95
      4,0-Liter-V6-Motor mit 115 kW (156 PS)OHV.
      Icom JTG Gasanlage (95 l)
      [IMG:http://www.smilies.4-user.de/include/Fahrzeuge/smilie_car_019.gif]
    • straithead schrieb:

      explorer-board 24h ON AIR :thumbsup:

      So, die Nachtschicht hat Dienstbeginn

      Geht bei deiner WFS eigentlich auch der Alarm Blinker/Horn?

      Denn wenn die WFS blinkt ist das wie schon vom Uli beschrieben ein Hinweis das manipuliert worden ist.(auch wenn gewollt)
      Also ein Hinweis für den Fahrer, passieren tut da nichts erst mal.
      Sprich es ist ein Teil deaktiviert aber nicht alles. Welcher Teil das würde sich aus den überbrückten Kabeln erschließen (wenn man weiß welches Kabel welche Funktion hat). Aber das ist kein Hexenwerk.
      Hingegen wenn alles überbrückt ist hast du kein Blinken wenn der Motor an ist.
      Das Verhalten zeigt sich auch bei anderen Bosch WFS mit ein Knopf,egal welche VIM Nr,
      nicht nur beim Explorer sondern anderen PKW die nur teilweise gebrückt sind.
      Bosch war ja fleißig und hat so manchen Hersteller die Einknopf FB/WFS angedreht.

      Interessant wäre jetzt ein Bild vom Stecker und Kabeln die Gebrückt sind bzw. verbunden.
      Auch interessant wenn man alles zurück versetzten würde was dann passiert.(oder auch nicht mehr) Ich würde es aber nicht machen. :thumbdown:

      Das wars erst einmal.
      Allen eine gute Nacht und seien Sie wieder dabei wenn es heißt
      explorer-board 24h ON AIR
      so sieht die Verkabelung aus
      Bilder
      • 15424531281243632761490463407391.jpg

        188,14 kB, 960×1.280, 4 mal angesehen
    • Danke,

      wenn ich das richtig sehe sind nicht alle Eingänge am Stecker mit schwarzen Kabeln belegt?

      Und von denen die verbunden sind ist der Kabelquerschnitt am Stecker etwas dicker als die Kabel die vom Auto kommen?

      Was aber nicht wirklich wichtig ist, es würde nur bestätigen das der Stecker von einem anderen Fahrzeug wäre. Aber ist Jacke wie Hose, egal.
      Gruß Jean Pierre
      Explorer II 4x4 - EZ.95
      4,0-Liter-V6-Motor mit 115 kW (156 PS)OHV.
      Icom JTG Gasanlage (95 l)
      [IMG:http://www.smilies.4-user.de/include/Fahrzeuge/smilie_car_019.gif]
    • Steffen schrieb:

      Alarmanlage geht, Foto von den Brücken oder Nichtbrücken kann ich machen, nur möchte ich nichts falsches machen, normal wäre mir komplett deaktivieren am liebsten, nur dafür jetzt auch noch Geld ausgeben wäre zuviel
      Also wenn die Arlamanlage und die Unterbrecher gehen der WFS verstehe ich den Sinn bzw. Unsinn nicht. aber egal.

      Da brauchste kein Geld für ausgeben. ;)
      Gruß Jean Pierre
      Explorer II 4x4 - EZ.95
      4,0-Liter-V6-Motor mit 115 kW (156 PS)OHV.
      Icom JTG Gasanlage (95 l)
      [IMG:http://www.smilies.4-user.de/include/Fahrzeuge/smilie_car_019.gif]
    • Das sieht fast so aus, als ob man da mal versucht hat was zu brücken. Und hat alles wieder original zusammen geknüppert.

      Interessant, das die Kabelkennzeichnungen auch schon beim OHV zu finden sind.
      Bei den ersten - meiner ist 95 - ist das noch nicht. Eventuell auch abhängig von dem WFS-Typ.
      Meine 95er OHV hier ist z.B. Typ VIM 171



      Die entsprechenden Kabel mehrheitlich schwarz.

      Hier die ausgebaute aus einem 97er SOHC - Typ VIM 179 :





      Eventuell ist es zielführender nach dem WFS-Typ zu gehen als nach dem Fahrzeugmodell/Baujahr ?

      Für die VIM 179 ist uns ja die Lösung quasi bekannt.
      Viele Grüsse ... Falk
    • Falk4x4 schrieb:

      Das sieht fast so aus, als ob man da mal versucht hat was zu brücken. Und hat alles wieder original zusammen geknüppert.

      Interessant, das die Kabelkennzeichnungen auch schon beim OHV zu finden sind.
      Welche Bezeichnung? Auf den Kabeln wo denn? Oder was meinst du?



      Bei den ersten - meiner ist 95 - ist das noch nicht. Eventuell auch abhängig von dem WFS-Typ.
      Meine 95er OHV hier ist z.B. Typ VIM 171

      Die entsprechenden Kabel mehrheitlich schwarz.

      Hier die ausgebaute aus einem 97er SOHC - Typ VIM 179 :


      Eventuell ist es zielführender nach dem WFS-Typ zu gehen als nach dem Fahrzeugmodell/Baujahr ?
      Ja ist es, vorallem müssen beide VIM Nr. auf der WFS übereinstimmen.
      Wenn man z.B. wie im Bild unten VIM 150 und 179 hat bringt ein Plan zum brücken der Kabel einer vim 150 /150 oder 179/150 nichts oder wie auch immer.
      Auch wenn man das Modul gegen ein gesundes mit funktionierender FB tauschen würde denke ich das es nicht geht.

      Also statt wie im Bild unten 150/179 gegen 150/150 oder 171/150 oder 179/179 oder u.s.w. geht alles nicht.

      Hab ich selber bei Zwei EXE schon getestet.

      Auch das einigen bekannte anlernen einer neues WFS Modul mit anderer VIM als die Verbaute wird nicht gehen.



      Das liegt in erster Linie an der verschiedenen Kabelbelegung jeder VIM NR. Kombination.

      Bosch hat ja nicht nur für die EXE die WFS hergestellt, die ist auch in X anderen Wagen/Modellen verbaut und es gibt X VIM Nr.

      Wobei man hat sich auf ein Paar VIM Nr. Pro Model beschrängt, wohl der Ornung halber.

      Auch innerhalb der Module untescheiden sie sich wohl kaum bis garnicht, denn eine KBA zu bekommen ist teuer daher hat man nur einfach die Kabelbelegung geändert, was natürlich biller ist. Ein Modul mit 16er und 20er Pinkastecker da kann man sich ausrechnen wie viele Möglichkeiten es gibt der Belegung :S



      Ob und in wie weit innerhalb des Moduls anders geschaltet wird oder andere Bauteile verbaut sind kann ich nicht sagen.

      Wäre aber auch egal wenn man wüsste bei jedem Modul welche Unterbrecher an welchem Kabel anliegen.

      Bedeutet das für jede WFS VIM Modul ein Belegungsplan erstellt werden müsste. X/




      Gruß Jean Pierre
      Explorer II 4x4 - EZ.95
      4,0-Liter-V6-Motor mit 115 kW (156 PS)OHV.
      Icom JTG Gasanlage (95 l)
      [IMG:http://www.smilies.4-user.de/include/Fahrzeuge/smilie_car_019.gif]
    • straithead schrieb:

      Falk4x4 schrieb:

      Interessant, das die Kabelkennzeichnungen auch schon beim OHV zu finden sind.
      Welche Bezeichnung? Auf den Kabeln wo denn? Oder was meinst du?



      Ob und in wie weit innerhalb des Moduls anders geschaltet wird oder andere Bauteile verbaut sind kann ich nicht sagen.

      Wäre aber auch egal wenn man wüsste bei jedem Modul welche Unterbrecher an welchem Kabel anliegen.

      Bedeutet das für jede WFS VIM Modul ein Belegungsplan erstellt werden müsste. X/

      Ich meine die kleinen Farbkennzeichnungen auf den Kabeln des einen Steckers.





      Die sind bei meinem 95er halt alle schwarz und ohne Kennzeichnung.

      Auf diesem Stecker liegt 2x Zündungs +.
      Diese beiden Kabel gilt es zu finden - trennen und zusammen verbinden.
      Die Belegung könnte allerdings bei jeder Version etwas anders sein. ^^ DAS ist was noch heraus zu finden ist.
      Alles andere ist m.E. bekannt.

      An dem anderen Stecker interessiert ja nur die Masse. Und die ist ja dort normal als schwarzes Kabel bei jeder Version zu finden.

      (Alle Angaben ohne Gewähr !! ^^ )
      Viele Grüsse ... Falk
    • Falk4x4 schrieb:

      Auf diesem Stecker liegt 2x Zündungs +.
      Diese beiden Kabel gilt es zu finden - trennen und zusammen verbinden.
      Die Belegung könnte allerdings bei jeder Version etwas anders sein. ^^ DAS ist was noch heraus zu finden ist.
      Alles andere ist m.E. bekannt.

      An dem anderen Stecker interessiert ja nur die Masse. Und die ist ja dort normal als schwarzes Kabel bei jeder Version zu finden.

      (Alle Angaben ohne Gewähr !! ^^ )
      für mich ist alles unbekannt weil erste Explorer
    • Mit - bekannt - meine ich, das wir schon wissen, wie man vorgehen muss.
      Es lässt sich aber i.M. noch nicht für jedes Modell / jede Variante verifizieren.

      Mit dem Thema hat man sich ja auch weitestgehend nur am Rande und geheimnisvoll beschäftigt.
      Ich selber musste das bis jetzt noch nicht. Bei mir funktioniert ja alles. Das kann sich aber auch schnell mal ändern. Und dann steht man irgendwo jwd. ;(
      Deswegen möchte ich das demnächst mal als erledigt abhaken. In Verbindung mit einem Tankausbau - um an das Benzinpumpenmodul zu kommen - z.b. wäre das ein Aufwasch. :)

      Wenn alle Infos zusammen getragen sind, und mal das eine und andere WFS-Modul durchgemessen ist, ist das sicher in Zukunft kein Thema mehr.
      Am Ende profitieren ja alle davon. :)
      Viele Grüsse ... Falk
    • Stimmt am Rande war das Thema immer aber denke das es in Zunkunft mehr Bedeuteung finden wird.
      Denn die FB hält nicht ewig.
      Dann lass uns mal am Ball bleideben Jungs.
      Infos zusammen tragen und im im Keller des Boards wieder treffen. :thumbup:
      Wie schon gesagt von Falk hat ja jeder was davon.
      Gruß Jean Pierre
      Explorer II 4x4 - EZ.95
      4,0-Liter-V6-Motor mit 115 kW (156 PS)OHV.
      Icom JTG Gasanlage (95 l)
      [IMG:http://www.smilies.4-user.de/include/Fahrzeuge/smilie_car_019.gif]