Hallo, Grüezi & Servus lieber Gast
Schön dass du hier bist!

Du findest hier viele Informationen zum Ford Explorer, dem Leben mit und für ihn sowie eine Community von Gleichgesinnten, die sich gerne untereinander hilft. Zu Themen von Achse bis Zylinder kannst du als Gast eine Menge mitlesen.

Wenn du dich registrierst, stehen dir noch mehr Wissenswertes,Tipps & Tricks oder Dokumentationen zur Verfügung und du kannst dich mit deinen Fragen direkt an unsere Experten wenden oder dein Wissen mit uns teilen. Die Registrierung & Nutzung ist kostenlos.

Wir freuen uns auf dich!
das EB-Team

Wegfahrsperre Fehlfunktion

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ich verfolge den Thread am Rande.
      Dazu beitragen kann ich eh nichts :S .
      Aber mal eine Verständnis-Frage, ist das FB-Problem bei allen FB vorhanden (früher oder später).
      Oder sind davon nur die Ein-Knopf-FB betroffen?
      Ich habe ja die 2-Knopf-FB

      muß da auch irgendwann was gemacht werden?
      Oder sind die da etwas unempfindlicher/ robuster?

      Mfg Kay
      mein ex. Explorer 2, 4x4, 152kw (SOHC), EZ11/ 1998, damals 150.000km, Standandheizung, ICOM- Gasanlage
      wieder EX 2, Limited, 4,0 SOHC, Prins VSI-Gasanlage, AHK, 270.000km
    • ich bin immer der Meinung, das Leute die Autos gleichen Typs fahren , meist immer dieselben Problem und Fehler haben und ich persönlich fahre ein Auto jetzt nicht um herausgefundene Sachen für mich zu behalten, sondern um Erfahrungen und Lösungen zu teilen, so zumindest hatten wir das bei Chrysler bzw Dodge gehandhabt, zusammen ist ne Gemeinschaft stark
    • @Kay72, bei den 2-Knopf ist das Problem der WSF nicht so gravierend ausgeprägt.
      Da ist der Chip für die WSF im Schlüssel. Nur wenn der Schlüssel versagt/defekt ist haben wir ein Problem.
      Bei den 1-Knopf sitzt der Chip in der FB, da ist es schwierig weil es die nicht mehr gibt.
      Gruß Schumi

      Denk immer daran - nach Fest kommt Lose. :D

      XP 4x4, EZ: 12/99; 4,0 l SOHC, 150 KW
      1FMDU34E2XUA43038
      Motorwechsel bei 336.500 km
      Allet schick, Dank der Helfer hier im Forum. :thumbsup:
      Aktuell: 380.000 km

      Veränderung am Fahrzeug: Rückfahrkamera im Kennzeichenhalter, CB-Funk
    • Kay72 schrieb:

      Ich verfolge den Thread am Rande.
      Dazu beitragen kann ich eh nichts :S .
      Aber mal eine Verständnis-Frage, ist das FB-Problem bei allen FB vorhanden (früher oder später).
      Oder sind davon nur die Ein-Knopf-FB betroffen?
      Ich habe ja die 2-Knopf-FB

      muß da auch irgendwann was gemacht werden?
      Oder sind die da etwas unempfindlicher/ robuster?

      Mfg Kay
      Hallo Kay ,
      wie das mit den Zweiknopf geht siehe hier.:
      ZV-Zweiknopf-Fernbedienung defekt
      Gruß Jean Pierre
      Explorer II 4x4 - EZ.95
      4,0-Liter-V6-Motor mit 115 kW (156 PS)OHV.
      Icom JTG Gasanlage (95 l)
    • Steffen schrieb:

      ich bin immer der Meinung, das Leute die Autos gleichen Typs fahren , meist immer dieselben Problem und Fehler haben und ich persönlich fahre ein Auto jetzt nicht um herausgefundene Sachen für mich zu behalten, sondern um Erfahrungen und Lösungen zu teilen, so zumindest hatten wir das bei Chrysler bzw Dodge gehandhabt, zusammen ist ne Gemeinschaft stark
      So, schauts aus :thumbsup:
      Hier spielts auch kene Rolle ob, wann, wie viele Exen man hat oder hatte.
      Jeder hier gibt nach Wissen was er kann, der eine mehr der andere weniger.
      Das Wissen aller ergibt das Gesamte.
      Und wenn wir nix Wissen ist jedenfalls die moralische Unterstützung gegeben. :D
      Gruß Jean Pierre
      Explorer II 4x4 - EZ.95
      4,0-Liter-V6-Motor mit 115 kW (156 PS)OHV.
      Icom JTG Gasanlage (95 l)
    • Kay72 schrieb:



      Aber mal eine Verständnis-Frage, ist das FB-Problem bei allen FB vorhanden (früher oder später).
      Oder sind davon nur die Ein-Knopf-FB betroffen?
      Hier geht es ja nur um die Bosch-WFS. Erkennbar an der 1-Knopf Fernbedienung.
      (Sollte man ggf. im Threadtitel mit anführen)

      Die ist ja für die Exportmodelle "nur" dem vorhandenem elektrischem System dazu gebastelt/eingeschleift worden.
      Deswegen kann man die "relativ einfach" auch wieder entfernen.

      Die nachfolgenden Versionen wurden mit einem neuen System versehen. PATS nenn sich das, und wurde ab Werk bei allen Modellen gleich mit in die Steuergeräte integriert.
      Hier ist ein Transponder im Schlüssel integriert. Die 2-/3-Knopf Fernbedienung ist m.E. hier nur noch für die ZV (ggf. noch Alarm) zuständig. Könnte ggf. mal ein extra Thema werden. ^^

      Aber richtig, das Hauptproblem bei der Bosch-WFS ist ja nicht das System selber. Dessen Komponenten gehen relativ selten kaputt und verursachen kaum Ärger.
      Die Fernbedienung, die hier alles steuert ist die Schwachstelle. Schon mit einer schlappen Batterie da drin bekommt man das Fahrzeug nicht mehr gestartet. Mir schon mehrmals passiert <X . Ganz zu schweigen von dem Verschleiß der Fernbedienung. Und Ersatz ist - wie schon angesprochen - immer schwieriger zu bekommen.

      Also - raus damit. Braucht kein Explorer-Mensch 8)
      Viele Grüsse ... Falk
    • Falk4x4 schrieb:

      Kay72 schrieb:

      Aber mal eine Verständnis-Frage, ist das FB-Problem bei allen FB vorhanden (früher oder später).
      Oder sind davon nur die Ein-Knopf-FB betroffen?
      Hier ist ein Transponder im Schlüssel integriert. Die 2-/3-Knopf Fernbedienung ist m.E. hier nur noch für die ZV (ggf. noch Alarm) zuständig. Könnte ggf. mal ein extra Thema werden. ^^
      Das Thema gibts hier schon siehe oben oder hier .:
      ZV-Zweiknopf-Fernbedienung defekt
      ;)
      Gruß Jean Pierre
      Explorer II 4x4 - EZ.95
      4,0-Liter-V6-Motor mit 115 kW (156 PS)OHV.
      Icom JTG Gasanlage (95 l)
    • straithead schrieb:

      Steffen schrieb:

      ich bin immer der Meinung, das Leute die Autos gleichen Typs fahren , meist immer dieselben Problem und Fehler haben und ich persönlich fahre ein Auto jetzt nicht um herausgefundene Sachen für mich zu behalten, sondern um Erfahrungen und Lösungen zu teilen, so zumindest hatten wir das bei Chrysler bzw Dodge gehandhabt, zusammen ist ne Gemeinschaft stark
      So, schauts aus :thumbsup: Hier spielts auch kene Rolle ob, wann, wie viele Exen man hat oder hatte.
      Jeder hier gibt nach Wissen was er kann, der eine mehr der andere weniger.
      Das Wissen aller ergibt das Gesamte.
      Und wenn wir nix Wissen ist jedenfalls die moralische Unterstützung gegeben. :D
      PN/Email geschrieben :)
      Ford Explorer UN46/XP1

      1993er

      General Grabber / Dezenter Lift
    • ich mag das immer mit den PN geschrieben, und das genau unter einen Beitrag, wo steht, es sollten doch alles was von haben
      im übrigem ist es mein Beitrag und ich hab keine PN bekommen, auch wenn ich in der Richtung auch noch nicht weitergekommen bin, was aber bei meinen jetzigen Sachen auch noch nicht ganz so wichtig ist
    • Warum @NetDiver
      ne WFS in einem 93ziger Einser haben soll ist mir ein Rätsel
      Meiner hat keine.
      @Steffen
      Wollen mal sehen was da sich ergiebt.
      Kommt übrigens öfter vor dass sich andere an einem gestarteten Trade dran hängen mit den gleichen Problemen.
      Moderiert wird später wenn es auseinander läuft. Und Steffen wenn deiner erst mal richtig läuft kann man sich noch um die WFS kümmern.
      Gruesse Uli
      In Mutterschutz (M 12 ;) ) bis auf weiteres
    • Zum Thema PN und WFS
      Der eine User hat geschrieben schick mir ne PN und du bekommst die Anleitung....
      Der andere weiß ich nicht...
      Aber da man WFS nicht öffentlich brücken darf ist in dem Fall PN ok.
      Gruesse Uli
      In Mutterschutz (M 12 ;) ) bis auf weiteres
    • aber um etwas mehr Licht in den Mythos WFS zu bringen

      @straithead hat einen Test mit einer VIM 150, VIM 170 und VIM 179 oder wie auch immer durchgeführt.
      Alle 3 in ein und die selbe Exe eingebaut und läuft. Ohne Änderung des Kabelbaums.
      Wenn mehr bekannt schreieben wir mehr dazu.
      Achtung wir haben nicht die Fernbedienung angelernt und auch nicht die WFS gebrückt. Nur funktionsfähige Anlagen in eine andere Exe eingebaut und gekoppelt. 30 Min warten mit eingeschalteter Zündung. Das war alles.
      Also nützt zur Zeit die Anfrage zum Brücken oder anlernen der Fernbedienung nichts.
      Gruesse Uli
      In Mutterschutz (M 12 ;) ) bis auf weiteres
    • Feldweg schrieb:

      Warum @NetDiver
      ne WFS in einem 93ziger Einser haben soll ist mir ein Rätsel
      Meiner hat keine.
      Ab Werk hatte der Ier keine WFS.
      Bei einem damaligen Neupreis von um die 55000,- DM haben Ford-Händler entweder von sich aus WFS installiert bzw. der eine oder andere Neuwagenbesitzer die nachgerüstet. Und sei es auch nur um bei einer Versicherung bessere Konditionen zu bekommen.
      Vermutlich wird heute wohl nur noch selten ein Ier mit so´nem Teil rumfahren. Wie auch viele andere Fahrzeuge aus dieser Zeit.
      (Mein 92er Vitara hat noch eine mit so einem Transponder. Funktioniert sogar noch. ^^ )

      Feldweg schrieb:

      aber um etwas mehr Licht in den Mythos WFS zu bringen

      @straithead hat einen Test mit einer VIM 150, VIM 170 und VIM 179 oder wie auch immer durchgeführt.
      Alle 3 in ein und die selbe Exe eingebaut und läuft. Ohne Änderung des Kabelbaums.
      Gute Info ! :thumbup:
      Dann dürfte die Steckerbelegung bei allen Varianten dieselbe sein.

      VIM-Versionen unterscheiden sich ggf., weil die Explorer erst später (ab 96/97-) mit vollwertiger OBD2 Schnittstelle ausgerüstet worden sind.
      Andere Unterschiede bei Alarmsignalgebern, ZV, Fernbedienung und alles was damit zusammenhängt sind mir i.M. von 95-97 (d.h. alle mit Bosch-WFS) nicht bekannt.
      Viele Grüsse ... Falk
    • Es tut mir leid, dass ich nicht einen extra Threat aufgemacht habe und lediglich werners und straithead zitiert habe, damit die beiden einen highlight bekommen, da ich bereits gestern die PN geschrieben habe.

      Jo mein 1ser hat keine WFS und in meiner PN/Email habe ich auch geschrieben, dass es um nen 95er OHV geht mit ner VIM 150 / VIM 179 ...

      Es geht um die Kiste von nem Kumpel, wo die FB versagt hat, es liegt nicht an der Batterie, die ist neu ... und die zweite FB kommuniziert nicht mit der Anlage und lässt sich auch mit den verschiedensten Versuchen nicht anlernen. Daher der Wunsch das Ding komplett raus.

      Greetz
      Ford Explorer UN46/XP1

      1993er

      General Grabber / Dezenter Lift
    • Feldweg schrieb:

      aber um etwas mehr Licht in den Mythos WFS zu bringen

      @straithead hat einen Test mit einer VIM 150, VIM 170 und VIM 179 oder wie auch immer durchgeführt.
      Alle 3 in ein und die selbe Exe eingebaut und läuft. Ohne Änderung des Kabelbaums.
      Wenn mehr bekannt schreieben wir mehr dazu.
      Achtung wir haben nicht die Fernbedienung angelernt und auch nicht die WFS gebrückt. Nur funktionsfähige Anlagen in eine andere Exe eingebaut und gekoppelt. 30 Min warten mit eingeschalteter Zündung. Das war alles.
      Also nützt zur Zeit die Anfrage zum Brücken oder anlernen der Fernbedienung nichts.
      @werners hat aber scheinbar eine Lösung, da sein Modul an der Wand im Büro hängt.

      Egal ich habe ein neues Thema geöffnet, damit Steffen hier seine Ruhe hat.
      Ford Explorer UN46/XP1

      1993er

      General Grabber / Dezenter Lift
    • NetDiver schrieb:

      Feldweg schrieb:

      Egal ich habe ein neues Thema geöffnet, damit Steffen hier seine Ruhe hat.
      es geht mir nicht um meine Ruhe haben ich kämpfe seit dem ich den Explorer habe darum den ans laufen zu bekommen inklusive TÜV mit Wegfahrsperrenfehler und bin der Meinung, dass wie schonmal geschrieben, in einer Community mit gleichen Interessen, es nicht per PN geregelt werden sollte sondern so dass es auch die schon ne Weile suchen und Zeit und Geld investieren auch einbegriffen werden sollten, für mich ist das der Sinn von so einem Forum
    • das wird hier auch so gehandhabt, aber du hast verstanden, dass es ein wenig problematisch ist, in einem Forum öffentlich eine Anleitung zum deaktivieren der Wegfahrsperre einzustellen?
      Gruß Winne


      Wenn die Sonne des Wissens tief steht, werfen auch geistige Zwerge lange Schatten

      99er XLT SOHC 2xx PS
      Prins VSI
    • Unterm Strich sehe ich das so das ich ntürlich helfe wo ich kann und kein Geheimnis mache aus meinen Forschungen
      aber ich habe 3 WFS (Verschiedene Vim Nr ) und mir stehen 2 Exen BJ 95 OHV für Versuche zur Seite.
      Meine Versuche beschränken sich auf meine 95er Exen.
      Ich gebe gerne auch per PN wie es geht/ging bei meinen Exen aber ich werde den Teufel tun das öffentlich zu machen
      denn.:
      1. Kann ich keine Garantie geben das es auch auf andere BJ geht.
      2.Ist das immer noch auch eine versicherungstechnische Sache.
      3.Wäre das eine Üble Werbung für das Board wenn es bei einem nicht geht der sich daran versucht und nachher hier rumheult :/
      Gruß Jean Pierre
      Explorer II 4x4 - EZ.95
      4,0-Liter-V6-Motor mit 115 kW (156 PS)OHV.
      Icom JTG Gasanlage (95 l)