Hallo, Grüezi & Servus lieber Gast
Schön dass du hier bist!

Du findest hier viele Informationen zum Ford Explorer, dem Leben mit und für ihn sowie eine Community von Gleichgesinnten, die sich gerne untereinander hilft. Zu Themen von Achse bis Zylinder kannst du als Gast eine Menge mitlesen.

Wenn du dich registrierst, stehen dir noch mehr Wissenswertes,Tipps & Tricks oder Dokumentationen zur Verfügung und du kannst dich mit deinen Fragen direkt an unsere Experten wenden oder dein Wissen mit uns teilen. Die Registrierung & Nutzung ist kostenlos.

Wir freuen uns auf dich!
das EB-Team

Motor läuft nicht mehr richtig - Gasanlagenwartung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Motor läuft nicht mehr richtig - Gasanlagenwartung

      Moin zusammen,

      wie immer, wenns garnicht passt dann kommts dicke. X( Freitag hat mein Dicker auf einmal gemeint er läuft mal wie ein Sack Nüsse. Ich hab auf Benzin umgestellt und trotzdem lief er Sch... und stank pervers nach Gas und Sprit. Heute hatte ich dann endlich mal Zeit zu schauen. Ich habe bislang noch nichts im Motorraum gemacht außer mal einen Ölwechsel. Nun war dann heute Finger brechen angesagt. Bin zur Zeit extrem unfit (hab ne doofe kronische Krankheit), somit wars nicht einfach... Außerdem hat der Vorgänger eine Vogels Autogasanlage ziemlich caotisch verbaut (siehe Fotos). Nun habe ich diverses bereits ausgebaut und komme immer noch nicht an die Zündkerzen, da mein Zündkerzenschlüssel zu dick ist! :_/:
      Hab aber schon gesehen das eine Wartung mehr als notwendig ist. Ich werde also im Laufe der Woche mal Zündkerzen, neue Zündkabel (Stecker sind stark porös), neue Filter, frisches Öl besorgen. Ölfilter und neue Kettenspanner habe ich schon da.
      Leute mir war bewusst, dass die Kiste verbaut ist... Aber nicht wie schlimm es ist!!! Wie bitte kommt man an der linken Bank an die Kerzen?!?!?

      So, ich werde endlich mal versuchen das hier zu dokumentieren um auch mal einen sinnvollen Beitrag zu leisten. Ich will bei der Gelegenheit nämlich gleich mal den ganzen Vorderwagen zerlegen und alles sauber und rostfrei zu machen.
      Einige Fragen habe ich noch in die Runde bevor ich richtig loslege:

      1. Hat jemand einen Kotflügel ausbau hier mal dokumentiert? Weiss noch nicht wo alle Schrauben sind.
      2. Weiss jemand was an einer Vogels Gasanlage gewartet werden muss?
      3. Wieviel Wiederstand hat eine heile Lambdasonde? Hab den Verdacht das sich eine verabschiedet hat, deswegen so viel Sprit rein.

      So, hier nun mein caotischer Motorraum, Drosselklappe ist schon ausgebaut.


    • Hast du die Kerzen schon raus?
      Wegen dem Kerzenbild.
      Oft sind die Zündkabel platt.
      Kommt zumindest häufiger vor wie die Lambda.
      Würde da ansetzen.
      Kotflügel muss ich bald auch. Werde dann sehen wie ^^
      Ich vermute du meinst die rechte Bank die Kerzen. In Fahrtrichtung. Gibt ne Anleitung im Inhaltsverzeichnis. Geht aber durch den Radkasten.
      Widerstand weiß ich leider nicht.
      Gruesse Uli
      In Mutterschutz (M 12 ;) ) bis auf weiteres
    • Rechte Seite Zündkerzen durch den Kotflügel, Rad ab macht die Sache einfacher.
      Links geht auch so ohne größere Probleme.
      Würde aber einen Kerzenzange benutzen um die Kerzenstecker runter zu bekommen, meine Kerzenstecker habe ich dadurch abgerissen und musste neue besorgen.
      mein ex. Explorer 2, 4x4, 152kw (SOHC), EZ11/ 1998, damals 150.000km, Standandheizung, ICOM- Gasanlage
      wieder EX 2, Limited, 4,0 SOHC, 150kw, Prins VSI-Gasanlage, AHK,
      Neue Zylinderköpfe bei 300.000km
      aktuell 305.000km
    • In Fahrtrichtung die linke ist kein drann kommen. Aber durch die Radhäuser hab ich mir schon gedacht. Noch habe ich keine raus, da mein Schlüssel zu dickwandig ist, bekomme ihn nicht richtig drauf. Muss morgen Abend mal in meiner Werkzeugrumpelkiste schauen, da müssen ich noch einen alten dünnen haben. Bin auch auf die Kerzenbilder gespannt. Denke aber das es nix schlimmes ist. Muss mir auch die Kabel genauer ansehen, da wir hier schon öfter ein Maderproblem hatten.
      Bin gespannt. Hoffentlich ist im Büro nicht so vile los das ich Zeit finde.
    • Normalerweise müsste ein Standart-Kerzenschlüssel passen.
      Habe da auch den aus dem Ratschenkasten genommen.
      mein ex. Explorer 2, 4x4, 152kw (SOHC), EZ11/ 1998, damals 150.000km, Standandheizung, ICOM- Gasanlage
      wieder EX 2, Limited, 4,0 SOHC, 150kw, Prins VSI-Gasanlage, AHK,
      Neue Zylinderköpfe bei 300.000km
      aktuell 305.000km
    • Mike-Guitar schrieb:

      Ich hab auf Benzin umgestellt und trotzdem lief er Sch... und stank pervers nach Gas und Sprit.
      er stinkt nach Gas, wenn du auf Benzin umgestellt hast???

      Wenn das so stimmt, ist da was heftig fritte.... mach mal am Tank das Multiventil zu und schau bzw. riech noch mal. Möglicherweise ein el. Problem und es wird Benzin und Gas gleichzeitig eingespritzt.

      Zur Gasanlage kannst du auch hier mal schauen:

      vogelsautogas.nl/de/page.html die können dir wahrscheinlich auch Fachwerkstätten nennen, da gibt es auch einen Button zur Online-Hilfe -aber Achtung, damit lädst du dir das Tool "Teamviewer" auf den Rechner, ist per se nicht automatisch böse, aber du gibst externen Zugriff auf deinen Rechner.

      Fehler auslesen wäre auch nicht schlecht..... Forscan, ELM (die alte Leier) ;)
      Gruß Winne


      Wenn die Sonne des Wissens tief steht, werfen auch geistige Zwerge lange Schatten

      99er XLT SOHC 2xx PS
      Prins VSI
    • Moin Winne,

      das muss ich noch mal klarstellen. Ich bin auf Gas gefahren und er fing an nach unverbranntem Gas zu riechen und dann habe ich auf Benzin umgestellt, dann roch er nach Benzin. Also klares Anzeichen von zündet nicht richtig, bzw. verbrennt nicht alles. Hab jetzt neue Zündkabel und einiges an Material zusammengesammelt. Werde spätestens am Wochenende weiter schrauben.
    • Also eigentlich wollte ich Samstag den Vorderwagen zerlegen und die Zündkerzen, Kabel und Kettenspanner tauschen.
      Dann kam das Wetter:
      :moser:


      Also hat am Samstag nix stattgefunden, denn wie man sieht, ist mein Carport noch nicht fertig und die Garage ist voll. ;(
    • Also ging es heute weiter. Zündkerzen und Kabel sind neu.
      Nur um mal zu sehen in was für einem Zustand die Kerzen waren...
      Komplett fertig der Kram, Kabel waren auch nicht besser.

      Drosselklappe war auch nicht besser, war total verkokt und nach einem Versuch mit Bremsenreiniger sah sie so aus::


      Also bin ich noch mal mit Vergaserreiniger ran gegangen.



      So und dann habe ich noch den rechten Kotflügel und Bullenfänger und Stoßstange abgebaut.


      Nun ist der Dicke ziemlich nackig. Dienstag geht es weiter...
      Bilder
      • 20190409_160739.jpg

        91,9 kB, 720×1.280, 2 mal angesehen
      • 20190409_155721.jpg

        70,89 kB, 1.280×720, 2 mal angesehen
    • naja, die Kerzen waren wohl schon länger drin..... ;)

      zum reinigen der DK ist Backofenspray gut und günstig.....
      Gruß Winne


      Wenn die Sonne des Wissens tief steht, werfen auch geistige Zwerge lange Schatten

      99er XLT SOHC 2xx PS
      Prins VSI
    • Also bei uns auch nur 10 Grad gestern und heute. Heute Mittag kam die Sonne etwas raus und dann hab ich schnell mal die nachgerüstete ZV am Einser repariert.

      Übrigens einen kleiner Hinweis @Mike-Guitar
      Man kann die Kerzen auch wechseln ohne die Front ab zu bauen #jubel#
      Sorry den konnte ich mir nicht verkneifen... weiterhin noch gutes Gelingen :top:
      Gruesse Uli
      In Mutterschutz (M 12 ;) ) bis auf weiteres
    • Also ich mach sowas ziemlich "kopflos" durch den Radkasten. :lol:
      Klappt auch bei solchem Wetter, macht aber bei Sonnenschein mehr Spaß. ;)
      Gruß Schumi

      Denk immer daran - nach Fest kommt Lose. :D

      XP 4x4, EZ: 12/99; 4,0 l SOHC, 150 KW
      1FMDU34E2XUA43038
      Motorwechsel bei 336.500 km
      Allet schick, Dank der Helfer hier im Forum. :thumbsup:
      Aktuell: 380.000 km

      Veränderung am Fahrzeug: Rückfahrkamera im Kennzeichenhalter, CB-Funk
    • :D :D :P :P :thumbsup:
      Is klar...
      Also mal ehrlich, ich habe ja schon bei vielen Autos Zündkerzen getauscht aber bei der Exe ist das ja mal echt ätzend. 3. und 4. Zylinder sind Kathastrophe. Durch die Gasanlage ist die Kiste total verbaut.
      Aber der Tipp mit dem Backofenreiniger finde ich klasse! macht Sinn.
      Dienstag werde ich die angegemmelten Teile entrossten und lackieren und alles etwas aufhüpschen.

      Hat noch jemand eine E-Antenne liegen? Oder gibt es den Stab einzeln? das Teil ist hinnüber :(
    • So noch mal ein kleines Zwischefazit. Der Dicke ist zwar noch total zerlegt vornerum aber der Motor schnurrt wieder wie ein wildes Kätzchen. Über Ostern werd ich dann mal die Nase etwas verschönern. Noch mal die Frage nach einer Antenne. Bei meiner ist der Stab (Zahnstanke) gebrochen. Finde aber keine passende für die Exe...
    • Außer Ford keine Vorbesitzer, Ford Explorer 4X4, 4.0 SOHC, Build Date 01/10/96, EZ97, 152 KW, dark lapis metallic KN/M6681,KM: 250ooo,
      VIN: 1FMDU34E8VUA67356, Prins Autogas
    • Also den Link zu Us-Allparts kannste knicken.
      Die Fa. existiert anscheinend nicht mehr.
      Da haben in den letzen Jahren mehrere User aus den unterschiedlichsten Foren nur schlechte Erfahrungen gemacht. ;)

      Wegen der Antenne frag doch mal bei @emf24405 nach.
      Wenn Du zum Treffen kommen würdest, könnte die sogar kostenlos dort geliefert werden. ;) :D
      Gruß Schumi

      Denk immer daran - nach Fest kommt Lose. :D

      XP 4x4, EZ: 12/99; 4,0 l SOHC, 150 KW
      1FMDU34E2XUA43038
      Motorwechsel bei 336.500 km
      Allet schick, Dank der Helfer hier im Forum. :thumbsup:
      Aktuell: 380.000 km

      Veränderung am Fahrzeug: Rückfahrkamera im Kennzeichenhalter, CB-Funk
    • Erst mal danke Wolle!!!
      Würde ja gerne zum Treffen kommen! Aber meine Liebste fährt mit mir zu ihrem 50sten in den Urlaub. Wenn ich da sage auf zum Treffen muss ich mich wohl von einem Schatz trennen... ;( :D
      Hab heute die eine Spritzwand rechts lackiert und die Front zum entrosten weiter zerlegt. Bilder und mehr Details später hier.
    • Neu

      So nun wirds doof. Auto fast wieder zusammen gebaut und angeschmissen. 1. Zylinder ist tod. Läuft immer noch wie ein Sack Nüsse und auf der rechten Bank kommt unverbrannter Sprit aus dem Rohr. Also ELM 327 rein und Forscan an. Und was passiert. Er sagt er kann nicht mit dem Auto kommunizieren!!! Sch...
      Kann mir jemand sagen wie man einen Zündblock messen kann? Hab mir zwar schon einen bestellt aber das dauert ja noch bis der hier ist. Ich wüsste aber nicht was es sonst noch sein kann wenn die Kerze auf dem 1. Zyl nass ist. Kabe und Kerzen sind ja neu.
    • Neu

      sicher die richtige Zündreihenfolge?firing order.jpg


      Mike-Guitar schrieb:

      Ich wüsste aber nicht was es sonst noch sein kann wenn die Kerze auf dem 1. Zyl nass ist. Kabe und Kerzen sind ja neu.
      was nicht zwingend bedeutet, das das es in Ordnung ist..... z.B. kann eine Kerze schon irgendwo unterwegs vom Regal gefallen sein, man kann auch prima selber beim wechseln die Kerze schrotten, wie den Keramikkörper brechen (woher ich das wohl weiß ;) ?)
      Gruß Winne


      Wenn die Sonne des Wissens tief steht, werfen auch geistige Zwerge lange Schatten

      99er XLT SOHC 2xx PS
      Prins VSI
    • Neu

      Verdammt Winni, wie oft? :P Ist mir aber auch schon passiert, nur nicht in diesem Fall
      Die Kerze hab ich rausgenommen und geprüft. Und auch vor der Wartung war es der 1. Zylinder. Deshalb denke ich das der Zündblock kaputt ist. Aber ich frage mich ob und wie man den messen kann? Theoretisch muss das Teil ja gleichzeitig zünden auf 1 und 5, 2 und 6 sowie 3 und 4. Denn diese Anschlüsse sind verbunden. Also müsste 5 auch ausfallen...denke ich zumindest.
      Da der Block nur 4 Pins als Eingang hat, denke ich das vom Steuergerät auch nur 3 Signale für eben diese Kombinationen kommen. ODER?!?!?!?
      Kann mir da jemand helfen?
      Also welches Signal kommt wo aus dem Steuergerät und wie wird der Zündblock angesteuert?
    • Neu

      vom Steuergerät werden grundsätzlich zwei Spulen gleichzeitig angesteuert. Allerdings kann es passieren wenn eine Spule einen windungsschluss hat eine der zwei Spulen keine vollständiger Hochspannung mehr erzeugt . Die zweite Spule die parallel geschaltet ist kann in diesem Fall immer noch die komplette Hochspannung erzeugen. Somit ist es nicht ausgeschlossen dass tatsächlich die Zündspule defekt ist.
      Durch die entsprechende Anordnung zündet eine der Spulen immer ins Leere und die andere zündet dann allerdings in den Arbeitstakt.
      Gruesse Uli
      In Mutterschutz (M 12 ;) ) bis auf weiteres
    • Neu

      ja, ist ein Doppelzünder......

      Mike-Guitar schrieb:

      Und auch vor der Wartung war es der 1. Zylinder.
      okay, wusste ich nicht oder hab's nicht gelesen....

      ist jetzt die Frage, wie die Spule aufgebaut ist, es ist u.U. auch bei nem Doppelfunker möglich, dass nur 1 Kerze ausfällt, weiß ich aber hier nicht.


      Mike-Guitar schrieb:

      Ach ja, ich habe dieses Interface und die Kommunikation mit ForScan klappt super. Nur das Auto antwortet nicht. Kennt das jeman?
      beantwortet aber Uli's Frage nicht.... Steuergeräte gehen höchst selten kaputt, ELM-Probleme gibt es häufiger
      Gruß Winne


      Wenn die Sonne des Wissens tief steht, werfen auch geistige Zwerge lange Schatten

      99er XLT SOHC 2xx PS
      Prins VSI