Mein neuer? (erster)

  • Hallo ihr,


    was den Gebrauchtkauf von Explorern angeht bin ich neu (bisher nur alte Armeekarren gekauft Puch,Wolf etc) und halt normale gebrauchte.


    Hab direkt mal eure Liste ausgedruckt. und mal schauen was es gibt.


    Budget war mal 5k der am Samstag kost nur 3.5k wäre also noch Luft da was zu Fummeln.


    Den Bildern nach ist aber nicht mehr alles Orginal (Heckschürze hat Riffelblech, Radio is auch neu) aber hat nichmal 130k km gelaufen was ich einerseit gut , andererseitz echt wenig finde für BJH 1995. das sind nichmal 6000km pro Jahr.


    Wagen steht in Recklinghausen (evtl wohnt ja einer ums Eck und mag mitkommen , oder es ist sein Alter )


    https://mobile.de/24GFT8 der hier solls werden. was sagt ihr so als Ferndiagnose. Lohnt das sollte alles so sein wie beschrieben?



    Lg


    Stefan

  • Auf der linke Seite hängt er.
    Evtl Drehstab und hintere Dämper "müde"
    Schweller kann man nicht sehen, aber bei Glasschiebedach ist es wahrscheinlich das diese mehr oder weniger von der "braunen Pest" haben.
    Der OHV-Motor hat zumindest nicht das Problem mit den Steuerketten.
    Bei den Felgen mal schauen ob es die mit der Chrom-Blende sind. Ist schon vorgekommen, das die Stahlfelge dahinter Risse hatte.
    Bei den Kilometern würde ich mir das Belegen lassen, durch TÜV-Berichte.
    Schein zeigen lassen und evtl. den Vorbesitzer mal kontaktieren sofern der ausfindig gemacht werden kann.
    Ansonsten vor Ort anschauen.
    Preislich finde ich den hoch angesetzt.
    Wenn aber ein komisches Gefühl bleibt, würde ich nicht sofort den erst besten kaufen.
    Das du ein paar (viele) € in der Hinterhand behalten willst für unvorhergesehenes ist gut, den das Unvorhergesehene kommt definitiv :D .

    mein ex. Explorer 2, 4x4, 152kw (SOHC), EZ11/ 1998, damals 150.000km, Standandheizung, ICOM- Gasanlage


    wieder EX 2, Limited, 4,0 SOHC, 150kw, Prins VSI-Gasanlage, AHK,
    Neue Zylinderköpfe bei 300.000km
    aktuell 305.000km


    Zur Zeit ohne ;(

  • Ok, der sieht gut aufgehübscht aus. ;)
    Bei dem tatsächlich die Checkliste mitnehmen und alles kontrollieren.


    ;):saint:
    Aber eine Vorstellung im betreffenden Thema wäre von Vorteil.

    Gruß Schumi


    Denk immer daran - nach Fest kommt Lose. :D


    XP 4x4, EZ: 12/99; 4,0 l SOHC, 150 KW
    1FMDU34E2XUA43038
    Motorwechsel bei 336.500 km
    Allet schick, Dank der Helfer hier im Forum. :thumbsup:
    Aktuell: 400.000 km


    Veränderung am Fahrzeug: Rückfahrkamera im Kennzeichenhalter, CB-Funk

  • Hey danke für die Rückmeldung, ich werde Samstag mal drauf achten.
    Das mit den Kilometern werd ich mir zeigen lassen (soll ja n Scheckheft haben), is für ne Manipulation aber auch n komischer wert, der schreit gradezu nach Kontrolle


    Preislich muss ich sagen fand ich den sogar günstig (verglichen mit dem was hier sonst so zu finden ist ^^) aber nur weil er 3500 will, muss er die ja nicht bekommen, vor allem wenn da wirklich was drann sein sollte.

  • Manipulation würde ich nicht sagen, vielleicht hat der nur ein anderes Kombielement (Tacho) bekommen.

    Gruß Schumi


    Denk immer daran - nach Fest kommt Lose. :D


    XP 4x4, EZ: 12/99; 4,0 l SOHC, 150 KW
    1FMDU34E2XUA43038
    Motorwechsel bei 336.500 km
    Allet schick, Dank der Helfer hier im Forum. :thumbsup:
    Aktuell: 400.000 km


    Veränderung am Fahrzeug: Rückfahrkamera im Kennzeichenhalter, CB-Funk

  • Dass Radio nicht orginal ist normal. Wer will denn den original Haufen ;)
    Schau dir die Innenseite der Stoßstange, hinter dem Riffelblech an. Fürchte die ist dahinter komplett weggegammelt.
    Wird nicht einfach eine gut erhaltene verchromte zu bekommen. Eventuell muss man eine aufbereiten und neu verchromen lassen wenn es original werden soll.

    Gruesse Uli
    traue keiner Reparatur die du nicht selbst vermurkst hast :P
    Wenn der liebe Gott gewollt hätte dass ich laufe, hätte er mir 4 Fuße gegeben und nicht 2 Hände zum lenken. :D


    Ford Explorer XP I - Louisville Kentucky United States - 19.04.1993 - 4.0 V6 OHV 12V EFI - 188000 Km 09.2019
    Ford Explorer XP II - Louisville Kentucky United States - 16.12.1996 - Cologne V6 4.0 EFI (SOHC) - 290000 Km 09.2019
    Ford Explorer XP II - Louisville Kentucky United States - 13.05.1998 - Cologne V6 4.0 EFI (SOHC) - 230000 Km 09.2019

  • Hallo Stefan,
    die gute Nachricht vorweg,die Chromfelgen sind die Originalen.Ansonsten:
    Die Beifahrertür ist unten eingedrückt
    Die Heckklappe ist auch unten eingedrückt,bzw.sieht mitgenommen aus
    Der Kotflügel vorne rechts ist durchgerostet
    Der linke Fernscheinwerfer in der Frontschürze fehlt
    Die Scheiben im Innenraum sind beschlagen
    Auf einem Bild ist erkennbar,daß die Motorkontrollleuchte noch an ist,aber der Wagen läuft
    Der Innenhimmel sieht zerrupft aus
    Die hintere Stoßstange ist durchgerostet(altes Leiden),und deshalb kam dort Riffelblech drauf
    Die Drehstäbe vorne wurden hochgedreht-beim Fahren wird der sehr hart sein,außer der Luftdruck in den Reifen beträgt nur 2 Bar,oder auch weniger
    Das war es erstmal von mir.....


    Gruß Reiner

  • Für den Preis sollte ein serienmäßiger 95er schon noch in einem optisch fast sehr gutem Zustand sein.


    Wenn die Heckstoßstange schon durchgerostet ist, wie sieht es da dann an den anderen kritischen Stellen aus ?
    Schweller, Frontblech/Kühlerhalter, Kotflügel Fahrerseite blüht auch schon, die Beifahrertür hat einen Ditsch weg.


    Würde mich schon alles abschrecken.
    Es sei denn, der Tachostand ist nachvollziehbar und der Preis geht auf (weit) unter 2000,- €. Und - man kann/möchte die Mängel selber beheben. Neue/andere Tür, Heckstoßstange etc.


    Mein Eindruck - eine aufgehübschte Baustelle.

  • Zu der Liste von @Reiner kommt dann wohl noch die ZV-FB dazu.
    Ist eine 1-Knopf und die bekommt man nicht mehr.
    Daraus schließt man, dass die WFS demnächst raus muss (oder schon entfernt wurde).

    Gruß Schumi


    Denk immer daran - nach Fest kommt Lose. :D


    XP 4x4, EZ: 12/99; 4,0 l SOHC, 150 KW
    1FMDU34E2XUA43038
    Motorwechsel bei 336.500 km
    Allet schick, Dank der Helfer hier im Forum. :thumbsup:
    Aktuell: 400.000 km


    Veränderung am Fahrzeug: Rückfahrkamera im Kennzeichenhalter, CB-Funk

  • Danke an euch alle, meine Checkliste wird immer länger. Ihr macht mir ja nicht grade Hoffnungen. Aber ne Bastelbude soll ja auch nicht werden (auch wenn mich basteln jetzt nicht stört). Ich wohne anscheind Falsch die auswahl is hier nicht so gestreut (uns fehlen wohl die Berge), mit Freelandern kann ich euch allerdings totschmeissen XD aber will die schon.



    Sollte jemand mal einen sehen gebt bescheid. N Einser geht auch nur halt Benziner und Schwedenurlaube überleben XD

  • Ich finde den garnicht so schlecht !
    Vorausgesetzt die "Köpfe" sind ok .


    Einen "95 finden ohne Rost und Beulen ist nicht leicht .
    Von innen , auch gerade der Fahrersitz , sieht der gut aus .


    Grün ist ne super Farbe , da gibts Ersatzteile reichlich .

  • Preislich muss ich sagen fand ich den sogar günstig

    Der ist keinesfalls günstig. Möglicherweise hat der Händler auch schon zuviel gegeben.



    Aber ne Bastelbude soll es ja auch nicht werden

    Und das würde sie werden, und zwar eine teure Baustelle.
    Der Rost wird dem Fahrzeug schwer zugesetzt haben,
    da reicht ein Blick unter den Wagen.
    Das Material ist schon nicht dünn, wenn aber die Stoßstange schon durch ist
    dann sind es die Schweller bestimmt/sicher auch und das wird/ist TÜV relevant.
    Genauso die Blattfeder Aufnahmen (Schäkel) und die unteren Formbleche der Stoßdämpfer
    Befestigung, die bröseln auch gerne mal weg.
    Dass die Blattfedern selbst müde sind, davon ist auszugehen.
    Die Anhängerkupplung wurde bestimmt auch genutzt (aber nicht gepflegt),
    somit wird das Getriebe auch etwas mehr zu tun gehabt haben (wie ist die Getriebeölfarbe -> rot oder eher grau).
    Mal abgesehen vom KM Stand, sehr viele OHV's haben Risse in den Zylinderköpfen,
    sogar manchmal im Motorblock selbst.
    Schweissarbeiten an Karosserie, Tür/Kotflügel wechseln, Getriebe+VTG Revision,
    Motor Probleme (Motoröl/CO2 im Kühlwasser, oder unerklärlicher Kühlwasserverbrauch)
    machen dann den Kohl richtig fett.


    Denke der Wagen ist nur benutzt worden und der Vorbesitzer wusste genau
    was auf ihn zukommt.
    Reparabel ist Alles, nur mehr als 1500€ würde ich für das Exemplar
    nicht ausgeben wollen.


    Wolle

    Außer Ford keine Vorbesitzer, Ford Explorer 4X4, 4.0 SOHC, Build Date 01/10/96, EZ97, 152 KW, dark lapis metallic KN/M6681,KM: 250ooo,
    VIN: 1FMDU34E8VUA67356, Prins Autogas

  • lasst ihn sich doch erst mal in Ruhe anschauen.... die Punkte, worauf zu achten ist, hat er ja jetzt. Sinnlos wird die Besichtigung auf keinen Fall, man lernt dabei..... ;)

    Gruß Winne


    Wenn die Sonne des Wissens tief steht, werfen auch geistige Zwerge lange Schatten


    99er XLT SOHC 2xx PS
    Prins VSI

  • Sinnlos wird die Besichtigung auf keinen Fall, man lernt dabei..... ;)

    Sehe ich auch so.
    Auch wenn dieser Explorer eher nicht gekauft werden sollte, … und ggf. die nächsten auch nicht, bekommt man aber ein Gefühl dafür, was den guten von den schlechten unterscheidet.


    Bei der Auswahl kommt es sicher auch darauf an, ob da nur eine Kurzzeitbeziehung geplant ist - z.B. nur den TÜV runter fahren / Winterauto o.ä., oder eine langfristige Bindung eingegangen werden soll. Für letzteres lohnt auf alle Fälle eine längere Suche. Gute und gepflegte Exemplare gibt es durchaus noch.

  • Also Langzeit schon, aber obs der letzte sein wird sich zeigen. Evtl mal was größeres oder jenachdem wös hingeht Geländegänigeres. Aber ansich soll der schon bleiben. Halt was kleines als Daily driver. Werd mir den Morgen mal anschauen. Wenn der Kurs echt gut is nehm ich den evtl auch als Studienobjekt mit. Dann kann man nicht groß was kaputt machen.

  • hängt ja auch immer mit den Möglichkeiten zusammen, die du hast, Platz, Werkzeug, Grube / Bühne.... machen musste selber, Rat & Hilfestellung gibt's hier....


    Dann berichte morgen mal....


    Und wenn die MKL leuchtet, kannst du den Fehler ausblinken:

    Gruß Winne


    Wenn die Sonne des Wissens tief steht, werfen auch geistige Zwerge lange Schatten


    99er XLT SOHC 2xx PS
    Prins VSI

  • Als Studienobjekt bestimmt nicht schlecht, man lernt mit seinen Aufgaben, aber zu dem Preis?

    mein ex. Explorer 2, 4x4, 152kw (SOHC), EZ11/ 1998, damals 150.000km, Standandheizung, ICOM- Gasanlage


    wieder EX 2, Limited, 4,0 SOHC, 150kw, Prins VSI-Gasanlage, AHK,
    Neue Zylinderköpfe bei 300.000km
    aktuell 305.000km


    Zur Zeit ohne ;(

  • Entwarnung wurde nicht gekauft ^^ und als hätte man es bemerkt sind direkt mal drei neue es aufgetaucht in den Plattformen. wobei einer gleich raus ist der is zu klein die anderen zwei sind beim gleichen Händler 5 min von der Arbeit entfernt also werd ich da Montag mal aufschlagen .


    tendenz geht zum Highclass xlt von 98 auch wenn der limited von 2000 farblich schoner is . Schwarz und ohne Chrom der Kleine is n Venturi der is raus.


    Nochmal danke an euch alle

  • Schwarz und ohne Chrom der Kleine is n Venturi der is raus.

    Der Venturi ist wirklich ein klein bißchen kleiner als ein Explorer, aber nur wenig.


    Und wenn das Licht hinter Dir dunkel wird, ist es nicht Dein Schatten ...
    - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
    Der beste Schutz gegen Haarausfall ist eine Glatze. (Telly Savalas alias Kojak)
    ==============================================
    Fragen Sie mich ob ich ein Killer bin ?
    Ja, dass bin ich.
    War nicht meine Absicht, hat sich nur so entwickelt. (Filmzitat)

  • :lol: Ja, steht "Venturi" in der Anzeige - bezieht sich aber nur auf die Gasanlage.
    Das ist ein Einser-Sport. Hier in D wohl sowas wie ein Exot.
    Ich würde grundsätzlich immer zuerst auf das jüngere BJ gehen.
    98 und 2000 haben beide den SOHC Motor, wenn die nicht direkt aus den Staaten selbst importiert wurden.
    Bei den beiden würde ich besonders (mit offener Motorhaube) auf die Startgeräusche hören.
    Klappert/rasselt es beim Starten sind die Steuerketten fällig.
    Kann teuer werden, muss aber nicht. ;)

    Gruß Schumi


    Denk immer daran - nach Fest kommt Lose. :D


    XP 4x4, EZ: 12/99; 4,0 l SOHC, 150 KW
    1FMDU34E2XUA43038
    Motorwechsel bei 336.500 km
    Allet schick, Dank der Helfer hier im Forum. :thumbsup:
    Aktuell: 400.000 km


    Veränderung am Fahrzeug: Rückfahrkamera im Kennzeichenhalter, CB-Funk

  • Der obere ist um die Ecke aber schweißen, neues Radio (kleinster posten) ,Gasanlage eintragen lassen (was wenns nicht klappt), zerkrazt, abgemeldet isser auch somit keine probefahrt ausser ich besorg schilder, is von einem ausm 4x4 ex forum. Da zahl ich dann lieber n paar Mark mehr. Das is mir jetzt schon zu teuer.


    und der andere is in hamburg das sind 4 stunden fahrt in etwa, aber der is nice. Evtl wohnt ja einer von euch da oben und kann sich den anschauen, dann würd ich sogar hinfahren.


    aber lieb das du geschaut hast

  • m.ebay-kleinanzeigen.de/s-anze…arage/1096307140-216-9439


    Würde ich mal anschauen.

    Haste gesehen wer der Verkäufer ist ?

    Und wenn das Licht hinter Dir dunkel wird, ist es nicht Dein Schatten ...
    - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
    Der beste Schutz gegen Haarausfall ist eine Glatze. (Telly Savalas alias Kojak)
    ==============================================
    Fragen Sie mich ob ich ein Killer bin ?
    Ja, dass bin ich.
    War nicht meine Absicht, hat sich nur so entwickelt. (Filmzitat)

  • Haste gesehen wer der Verkäufer ist ?

    Ne, nur kurz drüber geflogen.

    mein ex. Explorer 2, 4x4, 152kw (SOHC), EZ11/ 1998, damals 150.000km, Standandheizung, ICOM- Gasanlage


    wieder EX 2, Limited, 4,0 SOHC, 150kw, Prins VSI-Gasanlage, AHK,
    Neue Zylinderköpfe bei 300.000km
    aktuell 305.000km


    Zur Zeit ohne ;(

  • Also wenn das Budget es hergibt, ist das Fahrzeug von der Autoranch das beste Angebot. Kann man fast blind kaufen (sollte man trotzdem nicht ;) )
    Garantie etc. .. und wenn tatsächlich das Getriebe oder der Motor oder sonst was im nächsten halben Jahr abraucht, haut der dir ruck zuck was funktionierendes rein.
    Hat ja genug von dem Zeugs rumstehen/liegen.



    Der kurze Einser wäre was für ein H-Kennzeichen Projekt. 8)

  • Budget war doch was von 5k angegeben.
    Weniger ist aber bestimmt auch nicht schlimm :D .

    mein ex. Explorer 2, 4x4, 152kw (SOHC), EZ11/ 1998, damals 150.000km, Standandheizung, ICOM- Gasanlage


    wieder EX 2, Limited, 4,0 SOHC, 150kw, Prins VSI-Gasanlage, AHK,
    Neue Zylinderköpfe bei 300.000km
    aktuell 305.000km


    Zur Zeit ohne ;(

  • Also Erfahrungen zur Ranch.... gelesene die machen das mit der Garatie wahr.
    Eigene Erfahrungen mit gebrauchten Ersatzteilen super.

    Gruesse Uli
    traue keiner Reparatur die du nicht selbst vermurkst hast :P
    Wenn der liebe Gott gewollt hätte dass ich laufe, hätte er mir 4 Fuße gegeben und nicht 2 Hände zum lenken. :D


    Ford Explorer XP I - Louisville Kentucky United States - 19.04.1993 - 4.0 V6 OHV 12V EFI - 188000 Km 09.2019
    Ford Explorer XP II - Louisville Kentucky United States - 16.12.1996 - Cologne V6 4.0 EFI (SOHC) - 290000 Km 09.2019
    Ford Explorer XP II - Louisville Kentucky United States - 13.05.1998 - Cologne V6 4.0 EFI (SOHC) - 230000 Km 09.2019