Rip - 99er Ford Explorer SOHC

  • sollte man in jedem Fall die Ketten machen, wenn der Motor eh schon ausgebaut vor einem liegt

    Gruß Winne


    Wenn die Sonne des Wissens tief steht, werfen auch geistige Zwerge lange Schatten


    99er XLT SOHC 2xx PS
    Prins VSI

  • Habe aber schon Ausschau nach einem Motor gehalten und den Beschluß gefasst die Exe zu reparieren.

    Wenn dein Motor nicht gerade verbogene Pleule und die Reparatur keine Eile hat,
    dann spricht doch (eigentlich) Nichts dagegen deine Maschine zu reparieren, oder?
    Ein trockenes Plätzchen zum Ausbau/Lagerung/Einbau wäre schon vorteilhaft.
    Mit einem Motorheber und etwas Unterstützung könnte ich aushelfen.
    Wenn die Ersatzteile aber ein von dir gesetztes Budget übersteigen,
    (keine genaue Ahnung was der Kettenkram+Dichtungsätze+Bolzen zusammen kostet?
    habs nie zusammengerechnet -> schätze ca. 800€)
    dann wird's eh nicht leicht mit dem Ex.
    Einen AT Motor ohne "Katze im Sack" , wo gibt's den schon?


    Wolle

    Außer Ford keine Vorbesitzer, Ford Explorer 4X4, 4.0 SOHC, Build Date 01/10/96, EZ97, 152 KW, dark lapis metallic KN/M6681,KM: 265ooo,
    VIN: 1FMDU34E8VUA67356, Prins Autogas

  • Du hast schon Recht Wolle. Ich hätte da auch Bock drauf. Danke für das Angebot, hab aber selber alles hier, von Motorkran bis Motorhalter und Träger mit Kettenzug. Aber ich bin mir noch nicht sicher. Die Kosten lägen mit allem bei über 1.000,00 Euro wenn man es richtig macht. Habs schon mal ausgerechnet.

  • och... so teuer isses nich. Hab mein Kettenzeuch bei rockauto geholt. War
    Glaube All-In um die 500,-


    Das Werkzeug dazu hab ich da.


    Falls doch mehr an deinem Motor zu machen ist hätte ich noch ne Maschine inner Garage stehen.... da müssen aber definitiv die Ketten gemacht werden.