OBD I auslesen an einer 93ziger Exe

  • Ich schau morgen mal beim 1er, Daniel hat im Mom. beide Schlüssel bei sich

    Gruß Winne


    Wenn die Sonne des Wissens tief steht, werfen auch geistige Zwerge lange Schatten


    Natürliche Blödheit schlägt künstliche Intelligenz....


    99er XLT SOHC 2xx PS
    Prins VSI

  • Hat einer ne Idee?

    Du hast da den falschen Stecker in der Hand.
    Schau mal auf die Kappe. Da steht irgendwas mit ABS. ^^


    Der Diagnosestecker (schwarze Kappe) befindet sich auf der anderen Seite im Motorraum.
    Direkt hinten am Sicherungskasten. Und da sollte auch das Selbsttestkabel zu finden sein. :)

    Viele Grüsse ... Falk

  • vielen Dank @Falk4x4


    Habs gefunden. Man sollte manchmal auch darüber nachdenken wo rechts und links am Auto ist.... :--: aber das rote Ding springt einen gleich an....


    20190606_202458.jpg20190606_202414.jpg


    Jetzt kann ich mal versuchen auszulesen.
    Exe stirbt nach dem Start nämlich immer wieder ab. Selbst wenn keine Fahrstufe eingelegt. Beim Fahren dann auch keine Leistung. Kommt dann plötzlich. Gas weg und Leistung bleibt unten. PS kein merklicher Wasserverlust.
    Auch springt die Drehzahl zwischen 500 und 1500.
    Hierzu auch noch jemand Ideen?

    Gruesse Uli

    Klar bist du schneller

    aber ich fahre vor dir :biggrins:

  • ein sterbender Kurbelwellensensor kann so Sachen machen.....

    Gruß Winne


    Wenn die Sonne des Wissens tief steht, werfen auch geistige Zwerge lange Schatten


    Natürliche Blödheit schlägt künstliche Intelligenz....


    99er XLT SOHC 2xx PS
    Prins VSI

  • Also Stecker vom MAF ist drauf. Das Teil mal gereinigt. Im Moment läuft Sie auch wieder. Ach schon vor dem reinigen.


    Hab versucht auszublinken...Ergebnise...
    1 11 21 23... oder vielleicht 11 12 12 3...
    Muss mir was überlegen.... klappt so nicht.


    Hab aber ein Kabel gefunden das auf dem Krümmer gescheuert hat. Jetzt wieder befestigt. Vielleicht war es das schon. Scheuerstelle konnte ich nicht näher betrachten.

    Gruesse Uli

    Klar bist du schneller

    aber ich fahre vor dir :biggrins:

  • Inzwischen ist der Einser nicht ein mal mehr angesprungen.
    Nun wurde es Zeit sich des Problems ernsthaft anzunehmen.


    Gesagt getan. In den Hof konnte ich jetzt wieder fahren. Was zum Teu…. hat sei denn nur????
    Erneut die Temperaturen der Krümmer gemessen. Diesmal läuft sie nur auf 4 Toppen. 1 und 6 sind tot. Es klackert leicht.
    OK 1 und 6 ist eine Zündspule der dreien. Also kein Problem die Zündspule sinnt vielleicht.
    Regal andere Spule geholt und Torx. Gewechselt und siehe da der Stecker geht nicht richtig drauf. Ging zuvor schon recht leicht runter.
    Genauer geschaut und im Stecker des Kabelbaums hängt ein orangenes Gummi. Das gehört normalerweise in den Stecker (Innenseite) der Zündspule. Hat sich als gelöst und ist in der falschen Seite hängen geblieben.


    So Testfahrt und sie läuft und schnurrt wieder wie ein Kätzchen #jubel# mein Liebling...


    Deshalb: traue keiner Reparatur die du nicht selbst vermurkst hast

    Gruesse Uli

    Klar bist du schneller

    aber ich fahre vor dir :biggrins: