Hallo, Grüezi & Servus lieber Gast
Schön dass du hier bist!

Du findest hier viele Informationen zum Ford Explorer, dem Leben mit und für ihn sowie eine Community von Gleichgesinnten, die sich gerne untereinander hilft. Zu Themen von Achse bis Zylinder kannst du als Gast eine Menge mitlesen.

Wenn du dich registrierst, stehen dir noch mehr Wissenswertes,Tipps & Tricks oder Dokumentationen zur Verfügung und du kannst dich mit deinen Fragen direkt an unsere Experten wenden oder dein Wissen mit uns teilen. Die Registrierung & Nutzung ist kostenlos.

Wir freuen uns auf dich!
das EB-Team

Dichtung Ölwanne Getriebe

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Dichtung Ölwanne Getriebe

      Hallo Gemeinde,

      welche Dichtung würdet ihr kaufen bzw habt ihr drin Kork oder Gummi?
      XP Bj 03/1998 SOHC, mit LPG vom Freundlichen Gasmann Christian
      Wiederbelebung durch neuen Motor Dez. 2015
      Ehm. XP 2 OHV Bj 01/1996 4#4 Highglass

      Für die einen die Signatur - für die anderen der sinnloseste Satz der Welt.
    • Wenn dann nur Kork (die von Ford mit den Metallplättchen, damit sie nur bis zu einem bestimmten Grad zusammengedrückt wird)
      oder eine aus Fiber Material,
      automatic-berger.de/Ford-4R44E…riebe-Filter-Satz-95-up_3

      mit Gummidichtungen habe ich schlechte Erfahrungen (immer leicht undicht) gemacht.
      Was wichtig ist, dass die Ölwanne richtig plan ist und nicht an den Schraublöchern nach innen
      gezogen ist.
      Mal auf eine ebene Fläche legen oder ein Stahl Lineal drüber legen und schauen,
      ob zwischen den Löchern ein Luftspalt ist.
      Wenn der Lochbereich nach innen gezogen ist, dann muss man versuchen
      die Dichtfläche wieder plan zu bekommen.
      Und die Schrauben mit Drehmoment anziehen, war glaube ich garnicht
      so viel (13NM?).

      Wolle
      Außer Ford keine Vorbesitzer, Ford Explorer 4X4, 4.0 SOHC, Build Date 01/10/96, EZ97, 152 KW, dark lapis metallic KN/M6681,KM: 250ooo,
      VIN: 1FMDU34E8VUA67356, Prins Autogas
    • Wenn Du Dir das Filter bei Kilanshop holst, ist eine Korkdichtung dabei. ;) :thumbup:
      Anzugsdrehmoment - 14 nm
      Alle Schrauben vom VB mit 12 nm nachziehen - macht Sinn. ;)
      Gruß Schumi

      Denk immer daran - nach Fest kommt Lose. :D

      XP 4x4, EZ: 12/99; 4,0 l SOHC, 150 KW
      1FMDU34E2XUA43038
      Motorwechsel bei 336.500 km
      Allet schick, Dank der Helfer hier im Forum. :thumbsup:
      Aktuell: 400.000 km

      Veränderung am Fahrzeug: Rückfahrkamera im Kennzeichenhalter, CB-Funk