Hallo, Grüezi & Servus lieber Gast
Schön dass du hier bist!

Du findest hier viele Informationen zum Ford Explorer, dem Leben mit und für ihn sowie eine Community von Gleichgesinnten, die sich gerne untereinander hilft. Zu Themen von Achse bis Zylinder kannst du als Gast eine Menge mitlesen.

Wenn du dich registrierst, stehen dir noch mehr Wissenswertes,Tipps & Tricks oder Dokumentationen zur Verfügung und du kannst dich mit deinen Fragen direkt an unsere Experten wenden oder dein Wissen mit uns teilen. Die Registrierung & Nutzung ist kostenlos.

Wir freuen uns auf dich!
das EB-Team

Dichtung Ölwanne Getriebe

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Dichtung Ölwanne Getriebe

      Hallo Gemeinde,

      welche Dichtung würdet ihr kaufen bzw habt ihr drin Kork oder Gummi?
      XP Bj 03/1998 SOHC, mit LPG vom Freundlichen Gasmann Christian
      Wiederbelebung durch neuen Motor Dez. 2015
      Ehm. XP 2 OHV Bj 01/1996 4#4 Highglass

      Für die einen die Signatur - für die anderen der sinnloseste Satz der Welt.
    • Wenn dann nur Kork (die von Ford mit den Metallplättchen, damit sie nur bis zu einem bestimmten Grad zusammengedrückt wird)
      oder eine aus Fiber Material,
      automatic-berger.de/Ford-4R44E…riebe-Filter-Satz-95-up_3

      mit Gummidichtungen habe ich schlechte Erfahrungen (immer leicht undicht) gemacht.
      Was wichtig ist, dass die Ölwanne richtig plan ist und nicht an den Schraublöchern nach innen
      gezogen ist.
      Mal auf eine ebene Fläche legen oder ein Stahl Lineal drüber legen und schauen,
      ob zwischen den Löchern ein Luftspalt ist.
      Wenn der Lochbereich nach innen gezogen ist, dann muss man versuchen
      die Dichtfläche wieder plan zu bekommen.
      Und die Schrauben mit Drehmoment anziehen, war glaube ich garnicht
      so viel (13NM?).

      Wolle
      Außer Ford keine Vorbesitzer, Ford Explorer 4X4, 4.0 SOHC, Build Date 01/10/96, EZ97, 152 KW, dark lapis metallic KN/M6681,KM: 250ooo,
      VIN: 1FMDU34E8VUA67356, Prins Autogas
    • Wenn Du Dir das Filter bei Kilanshop holst, ist eine Korkdichtung dabei. ;) :thumbup:
      Anzugsdrehmoment - 14 nm
      Alle Schrauben vom VB mit 12 nm nachziehen - macht Sinn. ;)
      Gruß Schumi

      Denk immer daran - nach Fest kommt Lose. :D

      XP 4x4, EZ: 12/99; 4,0 l SOHC, 150 KW
      1FMDU34E2XUA43038
      Motorwechsel bei 336.500 km
      Allet schick, Dank der Helfer hier im Forum. :thumbsup:
      Aktuell: 400.000 km

      Veränderung am Fahrzeug: Rückfahrkamera im Kennzeichenhalter, CB-Funk
    • Ich habe jetzt eine Kork Dichtung verbaut aber er sifft immernoch, ich weiß ums verrecken nicht wo es herkommt... Die Dichtung ist neu, Der Wannendeckel ist getauscht, ich weiß echt nicht weiter.. Ich vermute das er unter Last durch die Schrauben sifft eine andere Möglichkeit gibt es ja schon fast nicht mehr.. Oder hat noch jemand ne Idee.. Es tropft dann direkt auf den Kat was dementsprechend zur Rauchentwicklung führt.. Macht mich wahnsinnig :S
      XP Bj 03/1998 SOHC, mit LPG vom Freundlichen Gasmann Christian
      Wiederbelebung durch neuen Motor Dez. 2015
      Ehm. XP 2 OHV Bj 01/1996 4#4 Highglass

      Für die einen die Signatur - für die anderen der sinnloseste Satz der Welt.
    • O-Ring vom Ölmesstabs-Rohr.
      War es bei mir. Mangels Ring eingeklebt mit Silikondichtmittel.
      Gruesse Uli
      traue keiner Reparatur die du nicht selbst vermurkst hast :P
      Wenn der liebe Gott gewollt hätte dass ich laufe, hätte er mir 4 Fuße gegeben und nicht 2 Hände zum lenken. :D

      Ford Explorer XP I - Louisville Kentucky United States - 19.04.1993 - 4.0 V6 OHV 12V EFI - 188000 Km 09.2019
      Ford Explorer XP II - Louisville Kentucky United States - 16.12.1996 - Cologne V6 4.0 EFI (SOHC) - 290000 Km 09.2019
      Ford Explorer XP II - Louisville Kentucky United States - 13.05.1998 - Cologne V6 4.0 EFI (SOHC) - 230000 Km 09.2019
    • PS hat ne Werkstatt auch nicht gefunden sonder an der Ölwanne gebastel und behauptet ich hätte Mist gebaut. Ist aber ne andere Baustelle ;)
      Gruesse Uli
      traue keiner Reparatur die du nicht selbst vermurkst hast :P
      Wenn der liebe Gott gewollt hätte dass ich laufe, hätte er mir 4 Fuße gegeben und nicht 2 Hände zum lenken. :D

      Ford Explorer XP I - Louisville Kentucky United States - 19.04.1993 - 4.0 V6 OHV 12V EFI - 188000 Km 09.2019
      Ford Explorer XP II - Louisville Kentucky United States - 16.12.1996 - Cologne V6 4.0 EFI (SOHC) - 290000 Km 09.2019
      Ford Explorer XP II - Louisville Kentucky United States - 13.05.1998 - Cologne V6 4.0 EFI (SOHC) - 230000 Km 09.2019
    • Mh .. Aber dann müsste man ne Laufspur sehen oder... Du meinst das kurze silberne Rohr...
      XP Bj 03/1998 SOHC, mit LPG vom Freundlichen Gasmann Christian
      Wiederbelebung durch neuen Motor Dez. 2015
      Ehm. XP 2 OHV Bj 01/1996 4#4 Highglass

      Für die einen die Signatur - für die anderen der sinnloseste Satz der Welt.
    • Das Rohr das vom Moor in das Getriebe geht, in das der Messtab für das Getriebeöl gesteckt wird.
      O-Ring sitz am Rohrende im Getriebe. Würde beim herausziehen mitkommen.

      Hat im Gefälle in ner Tiefgarage ca. 1/2qm Öl-Pfütze produziert nach ca.1 Std. :cursing:
      Gruesse Uli
      traue keiner Reparatur die du nicht selbst vermurkst hast :P
      Wenn der liebe Gott gewollt hätte dass ich laufe, hätte er mir 4 Fuße gegeben und nicht 2 Hände zum lenken. :D

      Ford Explorer XP I - Louisville Kentucky United States - 19.04.1993 - 4.0 V6 OHV 12V EFI - 188000 Km 09.2019
      Ford Explorer XP II - Louisville Kentucky United States - 16.12.1996 - Cologne V6 4.0 EFI (SOHC) - 290000 Km 09.2019
      Ford Explorer XP II - Louisville Kentucky United States - 13.05.1998 - Cologne V6 4.0 EFI (SOHC) - 230000 Km 09.2019
    • Im Stand Sifft nix, nur bei der Fahrt... Auch im Leerlauf ist nicht zu erkennen wo es herkommt.. Wie hast du es dicht bekommen..
      XP Bj 03/1998 SOHC, mit LPG vom Freundlichen Gasmann Christian
      Wiederbelebung durch neuen Motor Dez. 2015
      Ehm. XP 2 OHV Bj 01/1996 4#4 Highglass

      Für die einen die Signatur - für die anderen der sinnloseste Satz der Welt.
    • oben wo das Rohr in das Getriebe geht alles sauber gemacht.
      Damit kein Schmutz ins Getriebe fällt.
      Das Rohr oben am Motorblock los geschraubt und komplett aus dem Getriebe gezogen.
      Um das Rohr Ende in dem Bereich wo der Ohrring sitzt Silikon Dichtmasse angebracht und wieder eingesetzt.

      Meiner hat ihm stand auch nicht gesifft.
      Nur als sehr abschüssig in der Tiefgarage stand mit der Nase nach unten.
      Gruesse Uli
      traue keiner Reparatur die du nicht selbst vermurkst hast :P
      Wenn der liebe Gott gewollt hätte dass ich laufe, hätte er mir 4 Fuße gegeben und nicht 2 Hände zum lenken. :D

      Ford Explorer XP I - Louisville Kentucky United States - 19.04.1993 - 4.0 V6 OHV 12V EFI - 188000 Km 09.2019
      Ford Explorer XP II - Louisville Kentucky United States - 16.12.1996 - Cologne V6 4.0 EFI (SOHC) - 290000 Km 09.2019
      Ford Explorer XP II - Louisville Kentucky United States - 13.05.1998 - Cologne V6 4.0 EFI (SOHC) - 230000 Km 09.2019
    • Nicht nur der O-Ring Übergang vom Einfüllrohr, auch der Stutzen,
      der normalerweise im Getriebe eingeklebt ist,
      kann undicht sein.


      Wenn man alles sauber macht müsste die undichte Stelle eigentlich
      zu lokalisieren sein.
      Wenn es auf den KAT tropft dürfte es eher mittig sein.
      Öl ist rot?

      Brummel schrieb:

      Oder hat noch jemand ne Idee.
      Die willst du erst einmal nicht hören, Kurbelwellendichtring
      oder Dichtring in der Glocke zum Getriebe.
      Da die Glocke unten offen ist könnte dort auch Öl austreten.
      Aber nicht den Teufel an die Wand malen.

      Hast du eine Ford Korkdichtung mit den Metallplättchen
      benutzt?

      Wenn die Undichtigkeit von der Wanne kommt,
      evtl. nochmal mit dünn aufgetragenem Dichtmittel
      probieren.

      Wolle
      Außer Ford keine Vorbesitzer, Ford Explorer 4X4, 4.0 SOHC, Build Date 01/10/96, EZ97, 152 KW, dark lapis metallic KN/M6681,KM: 250ooo,
      VIN: 1FMDU34E8VUA67356, Prins Autogas
    • Der Kurbelwellendichtring ist neu genauso wie die Dichtung Glocke zu Getriebe.. Wenn es da sifft habe ich bei der Montage ein Fehler gemacht und das wäre richtig Übel und verdammt ärgerlich....

      Es ist nicht mittig sondern eher rechts in Fahrtrichtung da die Schrauben etwas feucht waren lag meine Vermutung, das es da durchdrückt.. Werde erstmal das Rohr demontieren und abdichten. Wenn es dann immer noch sifft geht die Suche weiter.
      XP Bj 03/1998 SOHC, mit LPG vom Freundlichen Gasmann Christian
      Wiederbelebung durch neuen Motor Dez. 2015
      Ehm. XP 2 OHV Bj 01/1996 4#4 Highglass

      Für die einen die Signatur - für die anderen der sinnloseste Satz der Welt.
    • Ich habe mal drei Bilder gemacht vlt läßt sich daraus was schließen
      XP Bj 03/1998 SOHC, mit LPG vom Freundlichen Gasmann Christian
      Wiederbelebung durch neuen Motor Dez. 2015
      Ehm. XP 2 OHV Bj 01/1996 4#4 Highglass

      Für die einen die Signatur - für die anderen der sinnloseste Satz der Welt.
    • Da kann man schlecht was sehen,
      sind die Überwürfe für die Ölkühlerrohre am Getriebe
      fest genug?
      Ist auch nicht zu sehen ob das Öl rot ist.
      Ford Korkdichtung mit Metallplättchen?

      Wolle
      Außer Ford keine Vorbesitzer, Ford Explorer 4X4, 4.0 SOHC, Build Date 01/10/96, EZ97, 152 KW, dark lapis metallic KN/M6681,KM: 250ooo,
      VIN: 1FMDU34E8VUA67356, Prins Autogas
    • Hast Du eventuell die Überwurfmuttern der Leitungen (Vor- und Rücklauf zum Kühler) nicht richtig fest oder verkantet eingeschraubt?
      Oder die Ölwanne ist an den Schraublöchern schon durchgebogen?
      Das Führungsrohr vom Messstab sieht eigentlich dicht aus. Kein Ölfilm zu erkennen.
      Gruß Schumi

      Denk immer daran - nach Fest kommt Lose. :D

      XP 4x4, EZ: 12/99; 4,0 l SOHC, 150 KW
      1FMDU34E2XUA43038
      Motorwechsel bei 336.500 km
      Allet schick, Dank der Helfer hier im Forum. :thumbsup:
      Aktuell: 400.000 km

      Veränderung am Fahrzeug: Rückfahrkamera im Kennzeichenhalter, CB-Funk
    • Dichtung ist von Ford, die Überwurfmuttern sind ordentlich drauf und fest... Das mit der Ölwanne hab ich auch gedacht deswegen habe ich sie ausgetauscht, Situation jedoch unverändert.

      Öl ist definitiv Rot...
      XP Bj 03/1998 SOHC, mit LPG vom Freundlichen Gasmann Christian
      Wiederbelebung durch neuen Motor Dez. 2015
      Ehm. XP 2 OHV Bj 01/1996 4#4 Highglass

      Für die einen die Signatur - für die anderen der sinnloseste Satz der Welt.
    • Ja alles richtig gemacht, dachte ich zumindest ...

      Ich würde jetzt noch die Schrauben tauschen vlt bringt das ja was...
      XP Bj 03/1998 SOHC, mit LPG vom Freundlichen Gasmann Christian
      Wiederbelebung durch neuen Motor Dez. 2015
      Ehm. XP 2 OHV Bj 01/1996 4#4 Highglass

      Für die einen die Signatur - für die anderen der sinnloseste Satz der Welt.
    • Ja sieht man aufm Bild schlecht.. Ist beides gleich.. Frage ist eher ob die Gummidichtung was bringt
      XP Bj 03/1998 SOHC, mit LPG vom Freundlichen Gasmann Christian
      Wiederbelebung durch neuen Motor Dez. 2015
      Ehm. XP 2 OHV Bj 01/1996 4#4 Highglass

      Für die einen die Signatur - für die anderen der sinnloseste Satz der Welt.
    • Sieht aus wie ein O-Ring, flache Dichtung wäre evtl. besser.
      Bolzen mit 15NM anziehen, kreuzweise.

      Warum der Rand der Wanne auch nur so dünn sein muss -> Kosten?
      Sowas wäre schon besser, passt aber nicht wegen KAT.
      bigger oil pan.jpg


      Man müsste so ein lasergeschnittenes dickes Zusatzblech
      in den Wannenrand zur gleichmäßigeren Druckverteilung
      einlegen.

      Wolle
      Außer Ford keine Vorbesitzer, Ford Explorer 4X4, 4.0 SOHC, Build Date 01/10/96, EZ97, 152 KW, dark lapis metallic KN/M6681,KM: 250ooo,
      VIN: 1FMDU34E8VUA67356, Prins Autogas

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von wollimann ()

    • Mach doch einfach mal das Rohr des Ölmesstabs. Wenn nicht dicht,
      dann würde ich die alten Schrauben das Gewindeende vor dem Kopf gut mit Silikondichtpaste einschmieren und testen.
      Gruesse Uli
      traue keiner Reparatur die du nicht selbst vermurkst hast :P
      Wenn der liebe Gott gewollt hätte dass ich laufe, hätte er mir 4 Fuße gegeben und nicht 2 Hände zum lenken. :D

      Ford Explorer XP I - Louisville Kentucky United States - 19.04.1993 - 4.0 V6 OHV 12V EFI - 188000 Km 09.2019
      Ford Explorer XP II - Louisville Kentucky United States - 16.12.1996 - Cologne V6 4.0 EFI (SOHC) - 290000 Km 09.2019
      Ford Explorer XP II - Louisville Kentucky United States - 13.05.1998 - Cologne V6 4.0 EFI (SOHC) - 230000 Km 09.2019
    • Irgendwie fehlt auf dem Bild ne Schraube...
      Gruesse Uli
      traue keiner Reparatur die du nicht selbst vermurkst hast :P
      Wenn der liebe Gott gewollt hätte dass ich laufe, hätte er mir 4 Fuße gegeben und nicht 2 Hände zum lenken. :D

      Ford Explorer XP I - Louisville Kentucky United States - 19.04.1993 - 4.0 V6 OHV 12V EFI - 188000 Km 09.2019
      Ford Explorer XP II - Louisville Kentucky United States - 16.12.1996 - Cologne V6 4.0 EFI (SOHC) - 290000 Km 09.2019
      Ford Explorer XP II - Louisville Kentucky United States - 13.05.1998 - Cologne V6 4.0 EFI (SOHC) - 230000 Km 09.2019
    • Da fehlt keine. Sind nur andere. ;)
      Gruß Schumi

      Denk immer daran - nach Fest kommt Lose. :D

      XP 4x4, EZ: 12/99; 4,0 l SOHC, 150 KW
      1FMDU34E2XUA43038
      Motorwechsel bei 336.500 km
      Allet schick, Dank der Helfer hier im Forum. :thumbsup:
      Aktuell: 400.000 km

      Veränderung am Fahrzeug: Rückfahrkamera im Kennzeichenhalter, CB-Funk
    • Ernsthaft jetzt... Könnte es vlt sein das ich da schon eine rausgeschraubt habe... :ditsch:

      So sämtliche Schrauben sind jetzt mit Dichtmasse eingedreht.. Finde ich keine schöne Lösung aber vlt funktioniert es ja..
      XP Bj 03/1998 SOHC, mit LPG vom Freundlichen Gasmann Christian
      Wiederbelebung durch neuen Motor Dez. 2015
      Ehm. XP 2 OHV Bj 01/1996 4#4 Highglass

      Für die einen die Signatur - für die anderen der sinnloseste Satz der Welt.
    • Direkt vor dem gepressten Ring sitzt normalerweise der O-Ring.
      Der fehlt. In diesem Bereich die Dichtpaste.
      Nicht an das Röhrende. Sonst kann sie in Öl kommen.
      Gruesse Uli
      traue keiner Reparatur die du nicht selbst vermurkst hast :P
      Wenn der liebe Gott gewollt hätte dass ich laufe, hätte er mir 4 Fuße gegeben und nicht 2 Hände zum lenken. :D

      Ford Explorer XP I - Louisville Kentucky United States - 19.04.1993 - 4.0 V6 OHV 12V EFI - 188000 Km 09.2019
      Ford Explorer XP II - Louisville Kentucky United States - 16.12.1996 - Cologne V6 4.0 EFI (SOHC) - 290000 Km 09.2019
      Ford Explorer XP II - Louisville Kentucky United States - 13.05.1998 - Cologne V6 4.0 EFI (SOHC) - 230000 Km 09.2019