Steuerblock 5R55 Dichtungen woher?

    • hey Leute. Kennt jemand ein beschaffungsquelle für die Steuerblock Dichtungen des5R55?


    hab mich auf einen Bekannten Händler in Deutschland verlassen :thumbdown:


    hab extra nächste Woche frei genommen um getriebeöl und Steuerblock zu machen.


    aber der allseits bekannte händler und Steuerketten gelehrte fühlt sich wohl zu höheren dingen berufen als mir entlich seine Bankverbindung zu schicken.

  • Schaue mal bei http://www.automatik-berger.de rein. Die haben gefühlt das ganze Getriebe in Einzelteilen. ;)

    Gruß Schumi


    Denk immer daran - nach Fest kommt Lose. :D


    1. XP 4x4, EZ: 12/99; 4,0 l SOHC, 150 KW
    1FMDU34E2XUA43038, Motorwechsel bei 336.500 km
    Ins Koma gefallen bei: 460.000 km - wird nicht wiederbelebt.

    2. XP 4x4 "Limited", EZ 07/2001, 4,0 l SOHC, 150 KW

    1FMDU73E71UB48450

    Aktuell: 272.000 km


    Veränderung am Fahrzeug: Rückfahrkamera im Kennzeichenhalter, CB-Funk

  • Hallo Geppi,
    der Händler,den du meinst,ist ja eigentlich nur eine Dorfwerkstatt,die ihre Klamotten auch nur bei Mike and Frankenstein bestellen......bei meinem letzten Post über die Machenschaften dieses Betriebes,gab es wenige Tage später Drohungen,daß man einen Anwalt einschalten würde,wenn ich es nicht unterlassen würde,negativ zu berichten(...da ging es um Teileverkaufsangebote,die unter falschem Namen als Privatperson bei Ebay-Kleinanzeigen geschaltet wurden).Hier noch mal einen herzlichen Dank an den Frank oder auch den Harald,die hier als "Späher" unterwegs sind......isch weiß wo eure Häuser wohnen :lol:


    Gruß Reiner

  • Hallo Werner,
    ja,das war mal etwas....aber die Treffen dort,die man mitgemacht hat,waren auch schön.Alles hatte mal seine Zeit,auch manches Forum..... :--:


    Einen herzlichen Gruß nach Bremen


    Reiner

  • @Reiner, um mit einem Anwalt zu drohen benötigt man keine "Späher", da reicht es schon mit einfachem Gastprofil selbst mitzulesen. ;)
    Deshalb sollte man bitte auch genau überlegen, was man postet. ;)
    Heutzutage werden auch schon Anwälte aktiv die keinen speziellen Auftrag bzw. Mandanten haben. ;)

    Gruß Schumi


    Denk immer daran - nach Fest kommt Lose. :D


    1. XP 4x4, EZ: 12/99; 4,0 l SOHC, 150 KW
    1FMDU34E2XUA43038, Motorwechsel bei 336.500 km
    Ins Koma gefallen bei: 460.000 km - wird nicht wiederbelebt.

    2. XP 4x4 "Limited", EZ 07/2001, 4,0 l SOHC, 150 KW

    1FMDU73E71UB48450

    Aktuell: 272.000 km


    Veränderung am Fahrzeug: Rückfahrkamera im Kennzeichenhalter, CB-Funk

  • okay . Danke schön. Und ich Brauch nur die beiden Dichtungen ja? Zugegebener weise hab ich noch nie an einem Automatik Getriebe gebastelt.


    Danke für den Beitragslink, aber den hab ich schon gelesen :-)


    Schönen Sonntag euch allen

  • ;):saint:
    Du hattest gefragt, wo Du die Dichtungen her bekommen kannst.
    Die Frage wurde beantwortet. :D


    Ob Du mehr benötigst, wirst Du erst sehen wenn der Valvebody vor Dir auf der Werkbank liegt.
    Vorher kann man das schlecht bis gar nicht beantworten.
    Aber die Erfahrungen haben gezeigt, dass zumindest bei den meisten das Austauschen der Dichtungen schon zum Erfolg geführt haben.


    Good Luck. :thumbsup:

    Gruß Schumi


    Denk immer daran - nach Fest kommt Lose. :D


    1. XP 4x4, EZ: 12/99; 4,0 l SOHC, 150 KW
    1FMDU34E2XUA43038, Motorwechsel bei 336.500 km
    Ins Koma gefallen bei: 460.000 km - wird nicht wiederbelebt.

    2. XP 4x4 "Limited", EZ 07/2001, 4,0 l SOHC, 150 KW

    1FMDU73E71UB48450

    Aktuell: 272.000 km


    Veränderung am Fahrzeug: Rückfahrkamera im Kennzeichenhalter, CB-Funk

  • Und ich Brauch nur die beiden Dichtungen ja?

    Nein, das gehört auch noch dazu.
    Fiber
    https://www.automatic-berger.d…riebe-Filter-Satz-95-up_3
    Kork
    https://www.automatic-berger.d…riebe-Filter-Satz-95-up_2


    Rückwärts Servo Deckel Dichtung
    https://www.automatic-berger.d…ng-Bremsband-Servo-Deckel



    Zugegebener weise hab ich noch nie an einem Automatik Getriebe gebastelt.

    Irgendwann fängt jeder mal an, aber gerade dann sollte man sich
    vorab mal mit der Literatur beschäftigen.
    (Anzugsdrehmomente, Steuerblockbolzen Reihenfolge des Anziehens, Lage der unterschiedlich langen
    Steuerblockschrauben, Lage gewisser Bauteile im Steuerblock -> L-Pins -> wichtig)
    Nicht jede Kleinigkeit steht in den ausführlichen Beiträgen.
    ATSG Tec Tran 5R55E.pdf


    Wolle

    Außer Ford keine Vorbesitzer, Ford Explorer 4X4, 4.0 SOHC, Build Date 01/10/96, EZ97, 152 KW, dark lapis metallic KN/M6681,KM: 265ooo,
    VIN: 1FMDU34E8VUA67356, Prins Autogas

  • eine Ölwannendichtung und der Filter sind selbstverständlich schon da. Die Dichtung für den Rückwärtsgang servo ist derweil nicht lieferbar, diese kann ich mir aber selberschnibbeln, das ist kein Problem


    Is schon richtig. Wenn was fehlt muss es halt nachbestellt werden.... und wenn gar nichts mehr geht, liegt noch ein gebrauchtes Getriebe im Keller :-)

  • diese kann ich mir aber selberschnibbeln, das ist kein Problem

    Das ist sehr festes dickes Material.
    Mit Chance bleibt sie heil, dennoch würde ich sie tauschen.
    Grund: der Deckel "verbiegt" sich an den 4 Ecken leicht, dichtet somit ungleichmäßig,
    das kompensiert eine neue Dichtung besser.
    Gibts evtl. auch noch bei Ford
    Schnittzeichnung
    https://ford.7zap.com/en/trans…?vin=1fmdu34e8vua67356#11



    Wenn die Spitze des Reverse Kolbens "angenagt" ist -> Tauschen.
    Diese Nase greift in das Rückwärtsbremsband ein, wenn da abgebrochene Teile
    auf Wanderschaft gehen gibt es tiefe Riefen in der Kolbenlauffläche.
    Gibts noch bei Ford., Ford Finis: 3815508




    Auch die beiden O-Ringe begutachten/tauschen.
    Sie müssen den Kolben relativ stramm in seiner Führung halten.
    Hier defekter O-Ring


    Wolle

    Außer Ford keine Vorbesitzer, Ford Explorer 4X4, 4.0 SOHC, Build Date 01/10/96, EZ97, 152 KW, dark lapis metallic KN/M6681,KM: 265ooo,
    VIN: 1FMDU34E8VUA67356, Prins Autogas

    Einmal editiert, zuletzt von wollimann ()

  • Nein das ist die Stange am Rückwerts-Servo-Kolben der das Bremsband der Rückwertsgangs betätigt. Sollte am Ende abgeflacht und leicht gerundet sein.

    Gruesse Uli

    Klar bist du schneller

    aber ich fahre vor dir :biggrins:

  • Nein, die Parksperre ist eine mechanische Kralle hinten im Getriebe, bzw. in
    der Getriebeverlängerung.
    Sie greift bei Stellung P , angelenkt durch ein Gestänge im Getriebe, in das Parkrad ein (Kranz mit Aussparungern).



    Dies ist der Rückwärtskolben, der durch Öldruck in das Rückwärts-Band gedrückt wird.
    Das Band schliesst dann die Trommel für den Rückwärtsgang fest ein,
    erst dann kann man rückwärts fahren.


    Wolle

    Außer Ford keine Vorbesitzer, Ford Explorer 4X4, 4.0 SOHC, Build Date 01/10/96, EZ97, 152 KW, dark lapis metallic KN/M6681,KM: 265ooo,
    VIN: 1FMDU34E8VUA67356, Prins Autogas

  • ui.. das geht schon fast in die Raketen Wissenschaft rein :-)


    Es ist für mich ein Paradoxon das Amerikaner so was entwickeln bauen und reparieren können :-)


    Die Steuerblock Dichtungen habem wir eben bestellt... ick bin jespannt

  • ;):saint: Fehlanzeige. ;)
    Nicht die Amis haben das entwickelt und gebaut, sondern die Deutschen und Holländer.
    Motor - aus Köln, Getriebe aus Holland. ;)

    Gruß Schumi


    Denk immer daran - nach Fest kommt Lose. :D


    1. XP 4x4, EZ: 12/99; 4,0 l SOHC, 150 KW
    1FMDU34E2XUA43038, Motorwechsel bei 336.500 km
    Ins Koma gefallen bei: 460.000 km - wird nicht wiederbelebt.

    2. XP 4x4 "Limited", EZ 07/2001, 4,0 l SOHC, 150 KW

    1FMDU73E71UB48450

    Aktuell: 272.000 km


    Veränderung am Fahrzeug: Rückfahrkamera im Kennzeichenhalter, CB-Funk

  • der OHV ohne Steuerkettenkomplexität :D war auch aus Kölle....


    und das Getriebe nach meinem Wissen nicht uit Holland.... wir fahren ja keinen DAF und haben keine Variomatic ;)

    Gruß Winne


    Wenn die Sonne des Wissens tief steht, werfen auch geistige Zwerge lange Schatten


    Natürliche Blödheit schlägt künstliche Intelligenz....


    99er XLT SOHC 2xx PS
    Prins VSI

  • hatte mal was von Bordeaux gehört.....

    Gruß Winne


    Wenn die Sonne des Wissens tief steht, werfen auch geistige Zwerge lange Schatten


    Natürliche Blödheit schlägt künstliche Intelligenz....


    99er XLT SOHC 2xx PS
    Prins VSI

  • :saint:;)
    Also Getriebe aus aller Welt. :lol:
    Keine Ahnung, mir war so als wenn ich das mal in einem Fred von Nene gelesen hätte, deshalb die Aussage. :saint:

    Gruß Schumi


    Denk immer daran - nach Fest kommt Lose. :D


    1. XP 4x4, EZ: 12/99; 4,0 l SOHC, 150 KW
    1FMDU34E2XUA43038, Motorwechsel bei 336.500 km
    Ins Koma gefallen bei: 460.000 km - wird nicht wiederbelebt.

    2. XP 4x4 "Limited", EZ 07/2001, 4,0 l SOHC, 150 KW

    1FMDU73E71UB48450

    Aktuell: 272.000 km


    Veränderung am Fahrzeug: Rückfahrkamera im Kennzeichenhalter, CB-Funk

  • das geht schon fast in die Raketen Wissenschaft rein

    Was meinst du wie es in neueren Automatik Getrieben aussieht?
    Man kann froh sein noch viel selbst machen zu können.
    Whish you watt!


    Wolle

    Außer Ford keine Vorbesitzer, Ford Explorer 4X4, 4.0 SOHC, Build Date 01/10/96, EZ97, 152 KW, dark lapis metallic KN/M6681,KM: 265ooo,
    VIN: 1FMDU34E8VUA67356, Prins Autogas