Heute mal wieder mit Hänger unterwegs

  • Warum sollte man auf den Tempomaten verzichten?


    Gruß


    Jürgen

    Das Fahrzeug hält durch den Tempomat konstant eine Geschwindigkeit. Wenn es jetzt den Berg hoch geht, dann gibt der Wagen mehr Gas um die Geschwindigkeit zu halten. Irgendwann reicht das Drehmoment/Leistung nicht mehr aus und das Automatikgetriebe schaltet unter voller Last einen oder zwei Gänge runter. Jetzt schafft der Wagen die Geschwindigkeit wieder zu halten und reduziert die Gasstellung => das Getriebe schaltet wieder hoch.....usw. usw.
    Wenn du jetzt noch 2.5 t am Haken hast, kannste dir vorstellen wie dein Getriebe das findet.


    Da man auch beim einem Automatikgetriebe mit dem Gaspedal bestimmen kann wann und wie geschaltet wird ist das definitiv schonender fürs Getriebe => weniger Schaltvorgänge vor allem unter Last, desto länger hält das ATM...:)

  • Das Fahrzeug hält durch den Tempomat konstant eine Geschwindigkeit. Wenn es jetzt den Berg hoch geht, dann gibt der Wagen mehr Gas um die Geschwindigkeit zu halten. Irgendwann reicht das Drehmoment/Leistung nicht mehr aus und das Automatikgetriebe schaltet unter voller Last einen oder zwei Gänge runter. Jetzt schafft der Wagen die Geschwindigkeit wieder zu halten und reduziert die Gasstellung => das Getriebe schaltet wieder hoch.....usw. usw.Wenn du jetzt noch 2.5 t am Haken hast, kannste dir vorstellen wie dein Getriebe das findet.


    Da man auch beim einem Automatikgetriebe mit dem Gaspedal bestimmen kann wann und wie geschaltet wird ist das definitiv schonender fürs Getriebe => weniger Schaltvorgänge vor allem unter Last, desto länger hält das ATM...:)

    Ah ok, danke für die ausführliche Antwort :top::top:


    Gruß


    Jürgen

    Einmal Exe, immer Exe:biggrins: