Skurriler Spass mit Fernlicht

  • Ich habe an meiner 99' XP festgestellt, dass ich mit Fernlicht fahre, ohne dass ich ihn auf Fernlicht gestellt habe. Gehe ich nur auf Standlicht, funktioniert die Lichthupe einwandfrei, auf Abblendlicht geht sofort das Fernlicht an. Ich habe mal die Verkleidung geöffnet, die Kabel sahen alle gut aus. Ich habe dann auch mal die Verkleidung unter dem Lenkrad abgenommen und auch gleich bei der Gelegenheit die Ganganzeige repariert. Auch hier nichts unauffälliges. Meine letzte Idee wäre jetzt das Relais, allerdings würde für mich ein Defekt aufgrund der Funktion bei Standlicht sprechen. Oder täusche ich mich ?
    Gruß aus Hamburg
    Tom

  • hätte da noch den Multifunktionsschalter in Verdacht.... irgendwo hier muss es na Anleitung geben, wie man den zerlegt und reinigt

    Gruß Winne


    Wenn die Sonne des Wissens tief steht, werfen auch geistige Zwerge lange Schatten


    99er XLT SOHC 2xx PS
    Prins VSI

  • Vielleicht nur der Hebel in "Fernlichtstellung" gefallen weil die Halterung ausgelutscht ist?

    Gruß Schumi


    Denk immer daran - nach Fest kommt Lose. :D


    XP 4x4, EZ: 12/99; 4,0 l SOHC, 150 KW
    1FMDU34E2XUA43038
    Motorwechsel bei 336.500 km
    Allet schick, Dank der Helfer hier im Forum. :thumbsup:
    Aktuell: 440.000 km


    Veränderung am Fahrzeug: Rückfahrkamera im Kennzeichenhalter, CB-Funk

  • Multischalter zerlegt - gereinigt - zusammengesetzt - eingebaut - Fehler weiterhin vorhanden. Also Multimeter gezückt und Leitung für Leitung gemessen, kein Masseschluß. Dann spaßeshalber die H4 Leuchtmittel durchgelesen, Kurzschluss. Beide Leuchtmittel gemessen, beide defekt. Getauscht, alles wieder gut. Danke für eure Tipps!

  • Manchmal kann es auch mal einfach sein :thumbup:
    doofer Fehler.
    Aber dem Schalter hat die Aktion bestimmt nicht geschadet. Der ist echt anfällig.

    Gruesse Uli
    traue keiner Reparatur die du nicht selbst vermurkst hast :biggrins:
    Wenn der liebe Gott gewollt hätte dass ich laufe, hätte er mir 4 Fuße gegeben und nicht 2 Hände zum lenken. :biggrins:

  • Das stimmt, allerdings sehen die H4 Sockel echt sch****e aus, mich juckt es irgendwie in den Fingern die Plastesockel gegen welche aus Keramik zu tauschen, sie sind angeschmolzen und voll Grünspan. Bei Durchsicht der ganzen Kabel, bröselte mir das Kabel der AHK entgegen. Auch das müsste mal erneuert werden...

  • Auch das müsste mal erneuert werden...

    ...wie so Vieles an den alten Eisenschweinen ;)
    Auch die Relaishalterung unter dem Luftfiltergehäuse
    setzt gerne Grünspan an.


    Das Problem der angeschmolzenen H4 Fassung sind die dünnen Kabel
    und der ganze Strom geht über den Multischalter.
    Gibt zwar Keramik Fassungen,

    ändert nur nicht viel an der Grundkonstruktion
    der Schaltung.


    Die Schaltung aus solch einem Set ändert und entlastet den Lichtstromkreis.

    Alles sehr dicke "Strippen" und gut isoliert.


    Wolle

    Außer Ford keine Vorbesitzer, Ford Explorer 4X4, 4.0 SOHC, Build Date 01/10/96, EZ97, 152 KW, dark lapis metallic KN/M6681,KM: 265ooo,
    VIN: 1FMDU34E8VUA67356, Prins Autogas

  • Die Keramikstecker kannst Du dir sparen, die Stecker werden ja nur heiß wenn der Übergangswiderstand zu groß ist weil der Stecker vergammelt ist und das solltest Du vermeiden.


    Mir ist durch die tolle Konstruktion der Lichtschalter weggeschmolzen.
    Mach Dir neue Stecker dran inkl. Relaisschaltung und Du wirst überrascht sein wie hell es plötzlich wird 8o


    Die Relaisschaltung einzubauen war mit einer der besten Entscheidungen die ich gemacht habe. ;)


    Ich habe mir auch grundsätzlich angewöhnt, jeden Stecker den ich einmal in der Hand habe zu reinigen und zumindest mit Kontaktspray/fett einzuspühen.


    Gruß Frank

  • Die Keramikstecker kannst Du dir sparen, die Stecker werden ja nur heiß wenn der Übergangswiderstand zu groß ist weil der Stecker vergammelt ist und das solltest Du vermeiden.

    so weit richtig, aber wenn die alten schon verschmort und gammelig sind, sollte man die eh tauschen, dann aber nicht solche Adapter wie aus Wolle's Bild, sondern eher sowas:


    https://www.amazon.de/TOMALL-K…&qid=1568714107&s=gateway


    alte Stecker abschneiden, vernünftig verlöten und isolieren (mind. 2x Schrumpfschlauch, vor dem verbinden aufschieben, sonst machste es zwei mal :D )


    Die zerbröselten Kabel der AHK solltest rel. zügig angehen (notfalls entfernen), sonst musst du dich über weitere Kuriositäten nicht wundern.... :D

    Gruß Winne


    Wenn die Sonne des Wissens tief steht, werfen auch geistige Zwerge lange Schatten


    99er XLT SOHC 2xx PS
    Prins VSI