Hallo, Grüezi & Servus lieber Gast
Schön dass du hier bist!

Du findest hier viele Informationen zum Ford Explorer, dem Leben mit und für ihn sowie eine Community von Gleichgesinnten, die sich gerne untereinander hilft. Zu Themen von Achse bis Zylinder kannst du als Gast eine Menge mitlesen.

Wenn du dich registrierst, stehen dir noch mehr Wissenswertes,Tipps & Tricks oder Dokumentationen zur Verfügung und du kannst dich mit deinen Fragen direkt an unsere Experten wenden oder dein Wissen mit uns teilen. Die Registrierung & Nutzung ist kostenlos.

Wir freuen uns auf dich!
das EB-Team

Spezialwerkzeug zur Einstellung der Steuerzeiten?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Feldweg schrieb:

      PS in der oben erwähnten Anleitung bleibt das Getriebe drin. Würde ich heute nicht mehr machen sondern gleich vorher ausbauen. Macht es etwas einfacher.
      Danke für den Tipp.
      Jetzt noch etwa eine Woche auf die Ersatzteile warten und dann kanns los gehen :)
      Ford Explorer U2 Limited 2001, 190t Meilen, 4,0 Liter V6 SOHC, Tartarini Gasanlage
    • Mal schauen was sich machen lässt. Werde vielleicht nur die halbe Zeit bei der Aktion dabei sein da ich nebenbei noch Vollzeit arbeite und mein Kamerad den Platz in seiner Werkstatt braucht. Wenn die Aktion auf ein Wochenende fällt (je nachdem wann genau die Teile da sind) bekommt Ihr auf jedenfall eine anständige Dokumentation von mir :deal:
      Ford Explorer U2 Limited 2001, 190t Meilen, 4,0 Liter V6 SOHC, Tartarini Gasanlage
    • Also mal ganz von vorne.

      Der Explorer hat kein Kettenproblem.
      Das ist nur und wirklich nur dem Service geschuldet.

      Kein Interval zum tauschen der Kettenspanner vorgegeben.
      Mötoröl das dem Kunststoff die Weichmacher entzieht.
      Punkt.

      Entweder Motor mit Getriebe ausbauen, oder Chassis abheben.
      Gruß,
      Nene
      ----------------------------------------------------------------------
      Sich zu Tode arbeiten ist die einzige gesellschaftlich
      anerkannte Form des Selbstmordes.
      ----------------------------------------------------------------------