Auspuff mit etwas mehr Klang

  • Hallo erneut,


    ich habe beim Stöbern im Netz einige Videos gesehen, in denen ein 4.0L V6 SOHC wie meiner einen recht satten Sound hatte...

    und da kam echt nur ein Rohr raus... (wie z.B. in diesem Video mit einem Flowmaster-Auspuff :?: )


    Vorweg: an die Kollegen die jetzt wieder in Großbuchstaben schreiben wollen, dass der V6 nie den Sound eines V8 haben wird...
    Bitte, schluckt es einfach runter. Darum geht es nicht.


    Ich liebe den Sound des V6 im Innenraum... das ist doch viel zarter als bei einem V8.


    Aber ich würde gerne etwas von diesem Klang auch nach außen tragen, damit er nicht genauso klingt, wie ein Reihen-6-Zylinder oder manche 4-Zylinder.


    Ich würde das beim Fachmann machen lassen, da ich noch nie ein Schweißgerät benutzt habe :D , aber was ist da zu beachten?
    Hat da wer Erfahrungen die er teilen kann/möchte? Oder Empfehlungen? Wie sieht es bei Komplettauspuffanlagen (wie diesem Flowmaster - da gibt es tatsächlich noch was für meinen 2001er) aus, die keine ABE haben... macht dann die Werkstatt die Abnahme direkt mit?


    Danke für Eure Zeit. <3

    Ich mag mein zartes Rehlein... Ach Quatsch - wer redet denn von meiner Frau?!

  • Erfahrungsgemäß sind diese Zubehöranlagen (wenn sie nicht aus Edelstahl gefertigt sind) auch relativ schnell 1-3 Jahre durchgegammelt.

    Da sie keine ABE besitzen wird die Abnahme doch recht schwierig.

    Fahren bestimmt einige mit nicht abgenommenen Endanlagen, wenn es einigermaßen gut aussieht, richtig montiert wurde und nicht zu laut ist, dann wird es wohl auch nicht auffallen.


    Es gibt in D Anbieter die fertigen eine Anlage nach Maß (ab den KAT's), wie sie sich dann letztendlich anhört und auch einzutragen ist, wer weis das schon.

    Auf jeden Fall kostspielig, aber das sind in den USA bestellte Auspuffanlagen auch bis sie hier sind.

    Es sind auch niemals Komplettanlagen, immer nur ab KAT.


    https://www.sportauspuff-direk…10_5525&products_id=62311


    Explorer Ranch liefert eine Anlage die fast nach OEM aussieht, klingt aber eher dezent,

    hat aber ein ordentliches Gewicht, nicht so ein Dünnblech.


    Der Sound wird ja nicht nur durch den hinteren Topf bestimmt,

    auch die KATS und der Krümmer mischen da mit.

    Auch da gibt es optimierte Krümmer und free flow Kats.

    Wenn man da ein paar Tausender über hat, dann mal los...


    Wolle

    Außer Ford keine Vorbesitzer, Ford Explorer 4X4, 4.0 SOHC, Build Date 01/10/96, EZ97, 152 KW, dark lapis metallic KN/M6681,KM: 265ooo,
    VIN: 1FMDU34E8VUA67356, Prins Autogas

  • vergiss mal schnell die ganzen Videos auf YT.... zum einen ist so ein Smartphone aufnahmetechnisch ne totale Gurke, zum anderen geben diese Videos (selbst wenn mit Studio-Equipment aufgenommen) keinerlei Hinweis, wie laut das Dingen wirklich ist, da jeglicher Bezugspunkt fehlt. Zudem ist es ein gewaltiger Unterschied, ob du über offenes Land fährst oder durch eine re/li bebaute Straße, wenn die auch noch eng ist, röhrt es wie der Teufel. Die Beschreibung "moderate" bei FM ist seeehr relativ.... habe den FM 50 "moderate" drunter, ist er auch, solange du kein Gas gibst. Im Nachhinein würde ich den 70 nehmen...


    Die Rohrstärke von Kat zu Dämpfer behälst du bei, zum Anschluss gibt es div. Adapter, Rohrbögen in allen möglichen Durchmesser, Radien und Winkeln gibt es z.B. bei Mike&Franks, da muss man sich halt einiges hinlegen und dann geduldig puzzeln. Bleibt noch eine passende Adapterplatte zum anflanschen an den Kats, passendes hatte ich nicht gefunden, hatte dann welche (wenn ich mich nicht täusche) vom VW-Bus, mussten aber auch noch bearbeitet werden. Die Möglichkeiten zur Metallbearbeitung sowie gute Schweisskenntnisse müssen schon vorhanden sein, auch mit Erfahrung ist es immer noch ein Geduldsspiel und nicht mal eben an einen Nachmittag erledigt.

    Eintragen kannst du vergessen, habe meinen seit ca. 7 Jahren drunter und noch nie ein Problem gehabt. Allerdings trete ich auch nicht auf den Pinsel, wenn ein Polizeiwagen hinter mir ist....

    Gruß Winne


    Wenn die Sonne des Wissens tief steht, werfen auch geistige Zwerge lange Schatten


    99er XLT SOHC 2xx PS
    Prins VSI

  • Na also ein paar Tausender ist mir das nicht wert... ich will den ja nicht (wie der eine Typ in Ostdeutschland) zu einem 6.x Liter V10 umbauen :D


    Selbst meine limitierte Version hat nicht mehr den Restwert, dass sich das lohnen würde...


    Es muss doch einen Mittelweg geben...


    Meinst Du, dass so ein Flowmaster für unter 200€ wahrscheinlich nicht mal 1mm Wandstärke hat?


    Oder was meinst Du warum die (wahrscheinlich auch VA Stahl) durchgammeln?

    Ich mag mein zartes Rehlein... Ach Quatsch - wer redet denn von meiner Frau?!

  • bei meiner gammelt nix.....


    die Nachbaudinger von Walker sind aber lt. diverser Berichte schnell durch, ist aber eh nicht das, was du willst, sondern der Ersatztyp für die serienmäßige Anlage

    Gruß Winne


    Wenn die Sonne des Wissens tief steht, werfen auch geistige Zwerge lange Schatten


    99er XLT SOHC 2xx PS
    Prins VSI

  • Ah den 70er hatte ich auch gesehen und dachte bei dem Text "der leiseste" nur so "Hmm ich bin auch nicht der leiseste...", aber wenn Du da die Erfahrung gemacht hast, dass der 50er richtig pöllert... wohl die bessere wahl... Vielleicht sollte ich mal zu einer Werkstatt fahren und dort fragen, was da auf einen zukommt... wenn die das machen.

    Nur... (wenn du da lieber nicht drauf antworten möchtest, verstehe ich das... ) Du sagst der ist nicht abgenommen... TÜV macht keine Probleme? oder wird der kurz vorher ähm... gewechselt? :)


    Bei der "Rennleitung" bin ich mir gar nicht so sicher, ob wir mit unseren Exen da sooooo im Fokus sind. Die gucken mittlerweile glaub ich eher den 18-25 jährigen in den AMGs genauer in die Papiere - und womit - mit RECHT! ;)

    Ich mag mein zartes Rehlein... Ach Quatsch - wer redet denn von meiner Frau?!

  • ein Flowmaster für unter 200€

    stell doch mal einen Link ein.

    Ein vernünftiger Endtopf kostet ab 350€ und ja das FlowMaster-Blech wird dünn sein.

    VA gammelt nicht durch.


    Wolle

    Außer Ford keine Vorbesitzer, Ford Explorer 4X4, 4.0 SOHC, Build Date 01/10/96, EZ97, 152 KW, dark lapis metallic KN/M6681,KM: 265ooo,
    VIN: 1FMDU34E8VUA67356, Prins Autogas

  • Toll, das sind doch nur Mitteltöpfe, mit Endrohr und Zubehör

    und Arbeitslohn bist du bestimmt auch bei 600€.

    Was solls, mir ist die Technik wichtiger.


    Wolle

    Außer Ford keine Vorbesitzer, Ford Explorer 4X4, 4.0 SOHC, Build Date 01/10/96, EZ97, 152 KW, dark lapis metallic KN/M6681,KM: 265ooo,
    VIN: 1FMDU34E8VUA67356, Prins Autogas

  • Nur... (wenn du da lieber nicht drauf antworten möchtest, verstehe ich das... ) Du sagst der ist nicht abgenommen... TÜV macht keine Probleme? oder wird der kurz vorher ähm... gewechselt?

    da wird nix gewechselt, damit fahre ich so wie er ist zur Dekra, keine Probleme. Ist aber wirklich sauber gearbeitet. Wenn du das allerdings richtig bezahlen musst, dürfte es schon was kosten.


    Wolle: der FM ist zwar kein Panzerschrank, aber auch kein Dünnblech. Bei mir ist da noch nix von gammelig zu bemerken. Auspuffanlagen sind immer komplett ab Kat, die zählen als Extra-Teil. Aber von Krümmern und Kats würde ich eh die Finger lassen, bringt so nix und kostet reichlich Kohle.

    Gruß Winne


    Wenn die Sonne des Wissens tief steht, werfen auch geistige Zwerge lange Schatten


    99er XLT SOHC 2xx PS
    Prins VSI

  • achja, ist auch der einzige Topf, diese Nachschalltüte braucht eh kein Mensch, die taugt nur zum rosten...;)

    Gruß Winne


    Wenn die Sonne des Wissens tief steht, werfen auch geistige Zwerge lange Schatten


    99er XLT SOHC 2xx PS
    Prins VSI

  • Nachschalltüte=Auspuffblende? <X


    gut - also 600€ is ne Menge... aber wäre vielleicht etwas das man sich mit Leidenschaft schön reden kann.


    Und Wolli, natürlich ist die Technik das A&O. Aber: Jemand wie ich, der nicht Jahrelange Erfahrung mit der Exe hat (und genau das lese ich in fast jedem Beitrag von Dir raus... Aeonenlange Erfahrung ;) ) kennt halt gar nicht all die Macken, auf die es zu achten gilt - und da fällt die AUfmerksamkeit schonmal auf sowas triviales wie einen Auspuff ;)

    Ich mag mein zartes Rehlein... Ach Quatsch - wer redet denn von meiner Frau?!

  • Ich habe mir diese Jahr eine Fox drunter gebaut kommt glaub ich aus dem Osten.

    Die Anlage ist ab Kat in Edelstahl mit Teile Gutachten und kostet ca. 1K.

    Dumpfer mässiger Sound ohne das es nervt.

    Kann dir bei Interesse auch den Link raussuchen..macht optisch auch was her.

    Wobei ich die Position ein wenig angepasst habe!

  • Klar diese Tüte braucht keiner, aber dennoch ist das Rohr ja nötig.

    Wo hast du das her bzw. besorgt?

    Bei Rockauto kann man sich dann gleich mehrere bestellen

    bei dem Preis.

    https://www.rockauto.com/info/787/575312__ra_p.jpg


    Wolle


    Wusste garnicht, dass Flowmaster auch zu KTS gehört, gleich umme Ecke.

    https://shop3.kts.de/default.a…akarte&pid=57162&artX=cat


    https://www.only-flowmaster.de/?art=cat&cook=newC

    Außer Ford keine Vorbesitzer, Ford Explorer 4X4, 4.0 SOHC, Build Date 01/10/96, EZ97, 152 KW, dark lapis metallic KN/M6681,KM: 265ooo,
    VIN: 1FMDU34E8VUA67356, Prins Autogas

    3 Mal editiert, zuletzt von wollimann ()

  • Jemand wie ich, kennt halt gar nicht all die Macken.

    ... und die Liste ist lang. Was machst du wenn ein Bremsband im Getriebe reisst

    oder die Steuerkettenrep kommt?

    Reparieren oder anderes Fahrzeug besorgen? Denke letzteres:?:

    (Wäre aber auch nachzuvollziehen, so sind schon viele Exen auf'm Schrott gelandet)


    Wolle

    Außer Ford keine Vorbesitzer, Ford Explorer 4X4, 4.0 SOHC, Build Date 01/10/96, EZ97, 152 KW, dark lapis metallic KN/M6681,KM: 265ooo,
    VIN: 1FMDU34E8VUA67356, Prins Autogas

  • aber dennoch ist das Rohr ja nötig.

    Wo hast du das her bzw. besorgt?

    es gibt Bogenstücke in diversen Radien zu kaufen, z.B. bei Muffig & Faul....:biggrins:


    Ist nicht besonders teuer, hatte da ne Handvoll verschiedener Stücke geholt, weiß man vorher nicht, was man so alles braucht


    sowas z.B. https://www.ebay.de/itm/Auspuf…cf05e3:g:AcIAAOSwSBtZoCHM

    Gruß Winne


    Wenn die Sonne des Wissens tief steht, werfen auch geistige Zwerge lange Schatten


    99er XLT SOHC 2xx PS
    Prins VSI

  • Wusste garnicht, dass Flowmaster auch zu KTS gehört, gleich umme Ecke.

    Nee, Flowaster gehört nicht zu KTS, die vertreiben die Dinger nur.
    Die Bönningstedter haben einiger Hersteller-Shops auf ihrer Seite.
    Ist einfacher wenn man was Spezielles sucht.

  • Hallo zusammen,

    ich hatte mir für n knappes Jahr ca 2 Cherry Bombs runter gebaut. Einfach mit nem Knick nach unten...

    Wurde sehr laut, teilweise ging beim vorbei fahren ne Alarmanlage von nem Nissan Pathfinder an der geparkt hat...

    Wurde nicht einmal angehalten...

    Hab dann aber wegen TÜV und restliche Probezeit bei eBay die Anlage von Klarius gekauft und runtergebaut... Bin zufrieden, nicht das unerträgliche Dröhnen im Innenraum sodass man sich nicht unterhalten kann wie bei den Cherry Bombs, aber dennoch ein schöner dumpfer Klang... Aufjeden Fall lauter als original.

    Gruß Marvin