Probleme mit Lenkung

  • hallöchen

    Wenn du da bestellen tust achte nach Möglichkeit darauf das es aus einem Lager kommt, spart Versandkosten!!!

    Wird dir im Warenkorb mit

    a b oder c angezeigt.

    Gruß

    Thomas

    aus Hennigsdorf

    Es grüßt Thomas aus Hennigsdorf
    Ab November 2019, Explorer U2, EZ;07/2001, 4L 204PS bald mit Gas :)
    Rip November 2019: Explorer U2, EZ:12/1998, 4L 207PS seit 4/16 mit Gas, Einfach Cool ;(

  • Hallo,


    so langsam kriege ich die Sachen zusammen. Wobei ich staune. Die Stoßdämpfer die mir für Vorne angezeigt werden kosten nur 39,94 Euro/Stück (KYB565001 Mono Max). Welche Erfahrungen habt Ihr gemacht? Alternativen? Ein bißchen schwer tue ich mir dem Finden einer Gummimanschette deren genauen Namen ich nicht kenne. Mit "Gummimanschette oberes Lenkgestänge" komme ich bei Google nicht wirklich weiter.



    Wenn schon die Stoßdämpfer gewechselt werden gleich noch eine Frage:

    Die Gummis die auf der Stoßdämpferaufnahme sitzen sind ziemlich porös und es macht keinen Sinn die wieder zu verwenden. Ich gehe mal davon aus das die Gummis nicht zum Lieferumfang der Stoßdämpfer gehören. Wie heißen die denn wohl?




    Fragen über Fragen! Aber wenn ich ihn dann zum Fertigmachen weg gebe, dann sollten möglichst alle benötigten Teile da sein.


    Hajo

  • Die Stoßdämpfer die mir für Vorne angezeigt werden kosten nur 39,94 Euro/Stück

    Naja du sollst ja auch alle 1-2 Jahre die Dämpfer neu kaufen.

    Spass beiseite, es macht schon für den einen oder anderen Sinn, wenn man etwas mehr Geld ausgibt. Habe bisher gute Erfahrungen mit Ford Dämpfern,

    Monroe und Bilstein gemacht. Rancho Dämpfer sind etwas zu hart und rosten relativ schnell. Die oberen Gummi/Polyurethan Puffer sind meist bei Ersatzdämpfern dabei.

    https://www.rockauto.com/de/mo…603692&cc=1119675&jsn=677

    €71.52

    Ein bißchen schwer tue ich mir dem Finden einer Gummimanschette

    Diese Gummimanschette für den Schutz des oberen Traggelenkes (ist das noch ok oder schon etwas ausgeschlagen?) gibt es so nicht einzelnd. (Sicherlich nach langem Suchen mit der Ungewissheit ob es auch passt).

    https://www.ebay.de/itm/2-X-Sp…elenk-A-Arm-/224001315879

    Die Gummimanschette ist im Lieferumfang des kompletten oberen Querlenkers enthalten. Auch hier gilt wieder, nicht am falschen Ende sparen.

    Gute Erfahrungen mit Moog Ersatzteilen für das Fahrwerk.

    https://www.rockauto.com/de/mo…955021&cc=1119675&jsn=652


    @Admin's, evtl. die Weiterführung des Threads in einen Neuen verschieben?


    Wolle

    Außer Ford keine Vorbesitzer, Ford Explorer 4X4, 4.0 SOHC, Build Date 01/10/96, EZ97, 152 KW, dark lapis metallic KN/M6681,KM: 265ooo,
    VIN: 1FMDU34E8VUA67356, Prins Autogas

    4 Mal editiert, zuletzt von wollimann ()

  • Weil Falk4x4 sein Thema etwas unübersichtlich wird, haben wir das aktuell diskutierte Problem in einen eigenen Thraed verschoben.

    Sehr gute Idee. Ich hätte auch einen neuen Thread aufgemacht, wusste aber nicht wie ich die bisherigen Posts zu meine Fragen hätte mitnehmen können, vielen Dank.


    Hajo

  • Das Problem mit dem Öl ist tatsächlich das untere Schlauchstück mit dem gebogenen Röhrchen dran.

    Noch etwas zu dem Röhrchen, ich habe es mal auf Vorrat bestellt aber nie eingebaut. Wie unschwer zu erkennen ist hat das Röhrchen die Überwurfmutter nicht mit im Lieferumfang.

    Habe zwar ein Ersatzlenkgetriebe, mir ist aber bisher noch nicht klar wie die Verbindung darin abdichten soll. Finde dazu auch keine Beschreibung.



    Es muss ja zwangsweise irgendein O-Ring oder Teflonring mit im Spiel sein, wenn man sich die Spitze des Röhrchens anschaut.

    Muss ja sozusagen eine Quetschverschraubung sein. Auf dieser Leitung ist auch kein hoher Druck drauf, kommt ja aus der Lenkung durch den Kühler, dann zum Reservoir.

    Komischerweise ist auch nur das Motorcraft Teil ohne Überwurf.

    Die anderen bei Rockauto angebotenen Teile besitzen diesen Überwurf.

    https://www.rockauto.com/info/64/352150-1_TOP_A__ra_p.jpg


    Dafür nur eine Einohr Klemmschelle, was aber kein Problem darstellen sollte

    da wenig Druck.


    Evtl. brauchst du auch garkein neues Teil und der Schlauch (innen 9,5mm/ außen 16,5mm) könnte verlängert und mit einer Schraubschelle gesichert werden?


    Good luck!


    Wolle

    Außer Ford keine Vorbesitzer, Ford Explorer 4X4, 4.0 SOHC, Build Date 01/10/96, EZ97, 152 KW, dark lapis metallic KN/M6681,KM: 265ooo,
    VIN: 1FMDU34E8VUA67356, Prins Autogas

  • Sehr gute Idee. Ich hätte auch einen neuen Thread aufgemacht, wusste aber nicht wie ich die bisherigen Posts zu meine Fragen hätte mitnehmen können, vielen Dank.


    Hajo

    ;) Wir verraten es keinem, aber:

    @Admin's, evtl. die Weiterführung des Threads in einen Neuen verschieben?


    Wolle

    Gruß Schumi


    Denk immer daran - nach Fest kommt Lose. :D


    XP 4x4, EZ: 12/99; 4,0 l SOHC, 150 KW
    1FMDU34E2XUA43038
    Motorwechsel bei 336.500 km
    Allet schick, Dank der Helfer hier im Forum. :thumbsup:
    Aktuell: 440.000 km


    Veränderung am Fahrzeug: Rückfahrkamera im Kennzeichenhalter, CB-Funk