Kaufberatung XP2 V8 5.0 - Schmuckstück

  • Tach zusammen,


    ich habe mich in diesem Forum angemeldet, weil ich vorhabe mehr über den XP2 zu erfahren. Ich bin 27 Jahre alt und komme aus Bayern. Aktuell fahre ich einen Fiesta ST200 - der wird aber nun verkauft. Ich würde gerne mit Dachzelt und Markise durch Europa touren und die ein oder andere Anfänger Offroad Tour fahren. Dafür dachte ich anfangs eher an einen Jeep Grand Cherokee - aber der XP2 gefällt mir dann doch eine Spur besser. Ganz konkret habe ich ein Angebot gefunden wo es um einen V8 5.0 XP2 aus dem Jahr 1996 mit 140k KM geht. Ich finde kaum Informationen über die V8 Version des Explorers deswegen hoffe ich, dass ihr mir mehr dazu sagen könnt. Einfach mal drauf los schreiben, was eure Gedanken zu so einem Fahrzeug/Angebot sind. Ich habe jetzt leider keine Forenregeln gefunden und weiß nicht genau ob ich den Link hier mit reinposten darf. Falls ich dafür unter der Kaufberatung einen Thread aufmachen soll bitte Bescheid geben oder moven.


    https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=319749540


    liebe Grüße,

    maggo

  • Herzlich willkommen an Board!


    Viel Infos kannst du hier wohl auch nicht bekommen, von den V8ern gibt es halt wenig in D, da der hier nie offiziell verkauft wurde.


    Was man allerdings so im US-Forum http://www.explorerforum.com lesen kann, ist der V8 recht robust. Ersatzteile wird es mehrheitlich nur in den USA geben, ist aber nicht schlimm, zu sicher mehr als 90% bestelle ich die für meinen V6 auch da.


    Alles halb so wild, Auto ist Auto, Motor ist Motor, ob 4, 6 oder 8 Zylinder, ob Ami, Russe oder deutsch ist auch wurscht, funktionieren alle gleich

    Gruß Winne


    Wenn die Sonne des Wissens tief steht, werfen auch geistige Zwerge lange Schatten


    Natürliche Blödheit schlägt künstliche Intelligenz....


    99er XLT SOHC 2xx PS
    Prins VSI

  • "Herzlich Willkommen !" :)


    Offroad-Touren lese ich.

    Da brauchts natürlich ab und zu ein zuverlässiges Allradsystem.

    Der V8 hat ein System, was quasi vollautomatisch ist und auf ein Verteilergetriebe mit einer Viscokupplung basiert.

    Einfluss von außen kann man da nicht nehmen und man muss sich darauf verlassen, das es auch im Bedarfsfall funktioniert.

    Für die üblichen in Europa angebotenen geführten Offroad-Touren reicht das mit Sicherheit aus. Sollte es mal extremer werden stößt das System schnell an seine Grenzen.


    Ansonsten von der Ferne ein schönes Auto.

    Die Beschreibung ist mir etwas zu überschwenglich.

    Bei einem 96er Explorer - wie bei jedem Auto über 20 Jahre, sollte man sich Zeit nehmen und genau hinschauen.

    Der Preis ist für ein Top-Auto !! sicher gerechtfertigt.

    Viele Grüsse ... Falk

  • naja, die 86.000km in 25 Jahren würde ich auch noch hinterfragen.....

    Gruß Winne


    Wenn die Sonne des Wissens tief steht, werfen auch geistige Zwerge lange Schatten


    Natürliche Blödheit schlägt künstliche Intelligenz....


    99er XLT SOHC 2xx PS
    Prins VSI

  • Schon mal vielen Dank für die ganzen Antworten.

    naja, die 86.000km in 25 Jahren würde ich auch noch hinterfragen.....

    Da habe ich tatsächlich schon nachgefragt - das sind 86.000 Meilen also ca. 140.000km. Das Auto wurde bisher von einer Offroad Firma gefahren und zum Transport von Teilen benutzt (laut Aussage Besitzer). Ich muss ehrlich sagen ich kenne mich mit der Technik der Autos wenig aus und würde für einen vor Ort Termin die Checkliste "abarbeiten", um alles zu prüfen, was via Auge überprüft werden kann. Auf Anhieb hat er nur gesagt, dass alles funktioniert bis auf den Lautsprecher auf der Fahrerseite (wäre verschmerzbar - bei diesem Motor braucht man eh keine Lautsprecher).
    Also preislich habe ich mit dem Herrn schon ein wenig gesprochen. Er hat gesagt, dass eine 7 schon davor stehen muss. Das heißt, dass 7000€ wohl der letzte Preis wären.

    Falls ich das Auto kaufe, würdet ihr es dann direkt zum Service fahren, durchchecken lassen und Flüssigkeiten tauschen lassen?
    Ich nehme fast an der Motor hat einen Zahnriemen? - Wenn keine Unterlagen vorhanden sind, auch tauschen lassen?


    Das sind einige Fragen, ich hoffe ihr könnt mir etwas dazu sagen. Es wäre wohl doch klüger einen Thread in der Kaufberatung aufzumachen!

    vielen Dank für die Hilfe und liebe Grüße,

    maggo

  • Es wäre wohl doch klüger einen Thread in der Kaufberatung aufzumachen!

    das wäre gut..... :top:

    Gruß Winne


    Wenn die Sonne des Wissens tief steht, werfen auch geistige Zwerge lange Schatten


    Natürliche Blödheit schlägt künstliche Intelligenz....


    99er XLT SOHC 2xx PS
    Prins VSI

  • Herzliches willkommen an Board!


    Es wird tatsächlich nur eine begrenzte Zahl an 96 V8 in D geben.

    Dennoch ein schönes Fahrzeug, wenn die Rostvorsorge und die KM stimmen

    ist es durchaus eine Besichtigung wert.


    Rost ist immer ein Thema an den bekannten Stellen, darauf würde ich als Erstes genau achten.

    - auf der gesamten Länge der Schweller

    - an den Radläufen hinten (DogLegs) und den vorderen Kotflügelecken unten

    - der Wasserkühler Träger

    - rund um den Tankdeckel

    - Benzineinfüllrohr

    - Blattfederschäkel

    - auf dem Dach in der Nähe der Trägerschienen

    - Türfalze unten

    - Kofferraumklappe Falz

    - Wagenheberaufnahmen

    - untere Ecken der Windschutzscheibe


    Der V8 hat keinen Zahnriemen sondern eine zentrale Steuerkette,

    Ventile werden über Stößelstangen gesteuert.

    Diese Steuerkette lässt sich, im Gegensatz zum V6, im eingebauten Zustand des Motors wechseln,

    muss "nur" vorne Alles weggebaut werden.


    Elektrik Probleme haben die Kisten Alle nach den Jahren, ob nun V6 oder V8 ganz egal.

    Der V8 hat eine dritte Bremsleuchte, befeuert durch einen Neonstab und einen

    speziellen Starter (nicht mehr erhältlich). Starter spinnt oft, dafür rüstet man dann auf LED Strip um.

    Schalter und deren Beleuchtung ist auch ein Thema.


    Stimmt das Gesamtpaket und die Lust auf den V8 ist der Preis evtl. gerechtfertigt.

    Ist doch mehr Rost vorhanden als beschrieben, muss der Preis deutlich sinken.

    Material/Schweiss/Lackierarbeiten gehen richtig ins Geld, wenn man das nicht selbst

    erledigen kann.


    Bin gespannt und drücke die Daumen :thumbup: für eine Besichtigung

    mit der Checkliste.


    Wolle

    Außer Ford keine Vorbesitzer, Ford Explorer 4X4, 4.0 SOHC, Build Date 01/10/96, EZ97, 152 KW, dark lapis metallic KN/M6681,KM: 265ooo,
    VIN: 1FMDU34E8VUA67356, Prins Autogas

  • Hallo,

    so überschwänglich wie der Text ist,so sind die eingestellten Bilder der letzte Rotz.....bei mir schrillen alle Alarmglocken!!!!!Ich denke mal nicht,daß sich ein Anschauen lohnt.


    Gruß Reiner

  • Guten Tag zusammen - wie im Vorstellungsthread beschrieben werde ich einen eigenen Thread aufmachen.

    explorer-board.de/thread/16097/


    Ich fasse alles nochmal kompakt zusammen:

    Mein Ziel:

    - Anfänger Offroad Touren + Dachzelt + Markise (+ Freundin)


    Vorhaben:
    - Fiesta ST200 verkaufen

    - XP2 V8 5.0 kaufen (Checkliste aus dem Forum abarbeiten bei Besichtigung)


    Link zum Auto:

    https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=319749540


    Fakten:

    - 140.000km

    - BJ 1996

    - Hohlraumversiegelt

    - Lautsprecher vorne Fahrerseite defekt

    - Sonstige Elektrik funktioniert laut Verkäufer


    Offene Fragen:

    Falls ich das Auto kaufe, würdet ihr es dann direkt zum Service fahren, durchchecken lassen und Flüssigkeiten tauschen lassen?
    Das Auto hat eine Steuerkette - Wenn keine Unterlagen vorhanden sind, auch tauschen lassen?


    Zusammengetragene Infos aus dem Vorstellungsthread:

    Ich finde kaum Informationen über die V8 Version des Explorers deswegen hoffe ich, dass ihr mir mehr dazu sagen könnt. Einfach mal drauf los schreiben, was eure Gedanken zu so einem Fahrzeug/Angebot sind.


    Winne2:

    V8ern gibt es halt wenig in Deutschland - Was man allerdings so im US-Forum http://www.explorerforum.com lesen kann, ist der V8 recht robust. Ersatzteile wird es mehrheitlich nur in den USA geben, ist aber nicht schlimm, zu sicher mehr als 90% bestelle ich die für meinen V6 auch da.


    Falk4x4:

    Der V8 Allrad: vollautomatisch + Verteilergetriebe + Viscokupplung

    Der Preis ist für ein Top-Auto !! sicher gerechtfertigt.


    wollimann:


    Rost ist immer ein Thema an den bekannten Stellen, darauf würde ich als Erstes genau achten.

    - auf der gesamten Länge der Schweller

    - an den Radläufen hinten (DogLegs) und den vorderen Kotflügelecken unten

    - der Wasserkühler Träger

    - rund um den Tankdeckel

    - Benzineinfüllrohr

    - Blattfederschäkel

    - auf dem Dach in der Nähe der Trägerschienen

    - Türfalze unten

    - Kofferraumklappe Falz

    - Wagenheberaufnahmen

    - untere Ecken der Windschutzscheibe


    Generell aufgrund von Alter -> Elektrik Probleme



    So ich hoffe ich konnte alles zusammenfassen. Oben sind noch offene Fragen meinerseits. Ich hoffe das ist soweit alles verständlich. Wer noch etwas dazu beitragen will, nur zu ;)


    Schönen Abend und vielen Dank für die Hilfe!

    maggo


  • sag an, Reiner... damit er auch weiß, worauf er genau schauen soll

    Gruß Winne


    Wenn die Sonne des Wissens tief steht, werfen auch geistige Zwerge lange Schatten


    Natürliche Blödheit schlägt künstliche Intelligenz....


    99er XLT SOHC 2xx PS
    Prins VSI

  • Hallo,

    so überschwänglich wie der Text ist,so sind die eingestellten Bilder der letzte Rotz.....bei mir schrillen alle Alarmglocken!!!!!Ich denke mal nicht,daß sich ein Anschauen lohnt.


    Gruß Reiner

    Hey Reiner, danke für die ehrliche Meinung. Wie mein Vorposter schon geschrieben hat, worauf soll ich denn genau achten bzw. was hast du denn sofort erkannt?
    Ich habe dafür einen neuen Thread aufgemacht. Wäre ganz cool wenn du dort drauf antworten könntest.



    Gruß,

    maggo

  • Die Bilder haben eine unterirdische Auflösung. Auf dem ersten Bild ist er nass. Da sieht alles gut aus. Die Bilder sind zu unterschiedlichen Zeitpunkten aufgenommen. War bei meiner einen Exe ähnlich. Aber die hat nur 500 gekostet und ich wusste ist ne Großbaustelle.

    Vom Inneren keine aussagekräfigen Bilder. Da kann er verranzt sein. Anschauen wenn man Interesse hat, warum nicht wenn die Anfahrt zu verschmerzen ist bei Misserfolg.

    Gruesse Uli

    Klar bist du schneller

    aber ich fahre vor dir :biggrins:

  • Ja, Reiner meint sicher auch die Bildqualität und die mangelnde Aussagekraft.

    Vom Innenraum ist praktisch nix zu sehen.

    Und die "Limited" Austsattung ist normalerweise echt vorzeigbar. Zumal in dem hellem Leder. Vermutlich in echt dann doch nicht mehr so toll. Was aber in dem Alter auch nicht verwunderlich wäre.


    Dann wäre der Preis aber auch viel zu hoch angesetzt.

    Top (Preis) sähe für mich noch fast wie aus´n Prospekt aus.




    Wenn er um die Ecke steht ... ruhig mal anschauen. Man kann nur lernen.

    Beim nächsten weis man dann schon in welche Ecken man genauer hinschauen muss.

    Viele Grüsse ... Falk

  • Noch was kurz.


    Diese in die Mittelkonsole eingedrehte Schraube triggert mich arg.




    Anschauen und das Geld zu hause lassen.

    Die technischen Spielereien die der hat - alleine wenn der Verkäufer dir die keyless entry Funktion vorführt ;) - und der V8 können ein schon zum (vor)schnellen Kauf verleiden ...

    Viele Grüsse ... Falk

  • Jop - ihr habt hier auf jeden Fall recht! - Ich lass es mir mal durch den Kopf gehen ob ich ihn überhaupt ansehen werde. Die Schraube ist mir auch schon aufgefallen. Ich werde mich eh erst Donnerstag Abend entscheiden. Auch die Angebote an V6 hier um Nürnberg rum sind recht mau ;)

  • Hi, das Fahrzeug ist mal von uns verkauft worden.

    Die 86000km sind Meilen.

    Die schraube rührt von einer nachgerüsteten freisprecheinrichtung.

    Also ich weiß ja wie teuer der war und das Angebot ist zu hoch.

    Aber das ist ein sehr sehr seltenes Fahrzeug, man bekommt diesen nicht mal mehr in den USA.

    Da es ein limited ist mit Lichtautomatik.

    Vom Werk aus in Gold bedampftem Scheiben.

    Dann wurde er von einer Firma in den USA gekauft und dann nach Deutschland importiert. Der hat eine echt geile historie.

    Aber der auspuff an der Seite ist nicht original und echt laut.

  • Hallo,

    es hätte mich nur wirklich gewundert,wenn ich mich in meiner 39jährigen Autofahrer/Bastler/Schrauber oder "Sonstetwaskarriere" so schwer irren kann.Ihr glaubt ja gar nicht,wie allein nur in der US-Car- Oldtimerscene von Seiten der Verkäufer versucht wird,zu bescheißen,nur um ihre Buden loszuwerden.Ist bei den neuzeitlicheren Explorern (und auch anderen Exoten)allerdings nicht anders.


    Gruß Reiner

  • Wenn ich den Anzeigentext lese, bekomme ich mal wieder einen Brechreiz.

    Nur Blödsinn !

    Und die Bilder ....... mit so was würde ich noch nicht einmal ein Auto für 500,- € anbieten.
    Der Preis ist auch eher Wunschdenken.
    Das Carfax wäre ja mal interessant.

    Live is a game

  • Hi. Also carfax wirst nicht viel finden, da wie ich schrieb direkt nach Deutschland importiert und die Aussage 500 Euro ist Quatsch.. ..

    Das ist schon ein super Auto und ein echtes Einzelstück.

    Nur der Preis ist zu hoch.

    Mindestens 1500 Euro weniger sollte er kosten.

    Aber wie gesagt Leute ist von 96...

    Dafür ist er gut.

    Und mit Rost an den besagten Stellen ist da nix, da V8 und ohne diese seitenanbauten

  • Ihr glaubt ja gar nicht,wie allein nur in der US-Car- Oldtimerscene von Seiten der Verkäufer versucht wird,zu bescheißen,nur um ihre Buden loszuwerden.

    naja, das gilt ja für alle möglichen Bereiche, wenn man z.B. mal nach schönen Vintage-Receivern in den Buchten sucht, welche Blechkisten als "fett krasse Bolliden" für Phantasiepreise angeboten werden....

    Gruß Winne


    Wenn die Sonne des Wissens tief steht, werfen auch geistige Zwerge lange Schatten


    Natürliche Blödheit schlägt künstliche Intelligenz....


    99er XLT SOHC 2xx PS
    Prins VSI

  • Die V8 haben die gleichen Rostprobleme wie die V6. Außer die Schweller wurden schon vor 15 Jahren regelmäßig mit Fett geflutet. Ansonsten ist der Preis einfach viel zu hoch für den Zustand.

  • Wenn Du unbedingt einen V8 fahren willst, würde ich mal über einen Explorer von 2006-2010 nachdenken.


    Gruß


    Jürgen

    Ja,so ab dem IIIer passt der auch besser in das Gesamtbild des Fahrzeugs.....


    Gruß Reiner

  • Marc, wer lesen kann, ist klar im Vorteil !
    Ich habe niemals geschrieben, daß der Achtender nur 500,- € Wert sei.


    Und ein Einzelstück ist es absolut nicht ! Ich kenne noch mindestens vier V8 XP in Deutschland.

    Live is a game

  • Also vielen Dank für die ganzen Antworten - wie ihr schon geschrieben habt ist er mir für das Geld einfach zu teuer. Ich werde mal weiter Ausschau nach einem moderneren Explorer halten.


    Machts gut - seid eine super Truppe hier!


    liebe Grüße,

    maggo

  • Ausschau nach einem moderneren Explorer halten.

    Sicher nicht die schlechteste Überlegung, dafür ein gutes Händchen :thumbup: !


    Wolle

    Außer Ford keine Vorbesitzer, Ford Explorer 4X4, 4.0 SOHC, Build Date 01/10/96, EZ97, 152 KW, dark lapis metallic KN/M6681,KM: 265ooo,
    VIN: 1FMDU34E8VUA67356, Prins Autogas